Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik494RSS Feed neue Medien: Belletristik
Blu-ray Disc12RSS Feed neue Medien: Blu-ray Disc
DVD250RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur47RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch68RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch841RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD110RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD56RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD35RSS Feed neue Medien: Musik CD
Objekt11RSS Feed neue Medien: Objekt
Sachbuch174RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele3RSS Feed neue Medien: Spiele
Zeitschriften251RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen2352RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Sun / Attwenger

Musik CD

Standort:

Verfasser:
Binder, Markus [Komp.]
Falkner, Hans-Peter [Komp.]

Personen:
Binder, Markus [drums, vocal]
Falkner, Hans-Peter [accordion]
Frith, Fred [guitar]
Shaw, Catriona [vocal]

Urheber:
Attwenger
Boban Markovic Orkestar

Schlagwörter:

Verlag:
Trikont

Erscheinungsort:
München

Jahr:
2002

Umfang:
64'35

ISBN:
5-698-02972-5

Inhalt:
Einen weiteren Schritt zur autonomen Klangrepublik Österreich setzen Markus Binder und Hans-Peter Falkner alias Attwenger auf ihrem fünften Werk Sun mit der bislang hypnotischsten Koppelung von Dialekt und Dancefloor. Origineller Sprechgesang mit minimalistischem Anstrich, höchst einfallsreiche, vertrackte Drums und lupfig-punkiges Knopfharmonika: Das Erfolgsrezept des Linzer Projektes geht erfolgreich ins dreizehnte Jahr und wird hier mit Gästen unorthodox verfeinert.

Schon im kehlköpfigen Opener "Muamen" wird man durch murmelnde Vokal-Loops fast in Trance versetzt, Schamanismus auf Austriakisch. Plötzlich ertönt die gesamte Bläserriege des serbischen Boban Markovic Orkestars, die sich als schlagkräftige Ergänzung zur Slang-Poetry erweist und mit ihren schrägen Bläserfanfaren gleich in zwei Stücken durch die Arrangements tobt. Politische Zündkraft offenbaren Attwenger in "Kaklakariada", ein rotziges Statement zum Spießbürgertum und Nationalismus, nicht nur in Österreich von aktueller Brisanz. Im extrem groovigen "Rehn 1" dürfte man sich in die Blütezeit von Velvet Underground versetzt fühlen, denn hier nölt ein alpiner Lou Reed in makelloser Kopie -- und gleich anschließend wird die Komposition mit der Band Couch anhand souligen Chorsatzes nochmals unter die Lupe genommen. Letzter Gast auf Attwengers Fünfter: Improvisateur Fred Frith, der seine Gitarre im Mini-Epos "Mei Bua" zum interkontinentalen Avantgarde-Stelldichein durch allerhand Effekte jagt. Mit Sun haben Binder und Falkner ihren Kunstgriff perfektioniert, trotz äußerster sprachlicher Spezialisierung ein weltweit verständliches Musikidiom zu schaffen.

enthaltene Werke:
Muamen
Kalender
Sie Dan
Laara Disch
Deng
Kaklakariada
Gedscho
Sun
Huad