Stadtbibliothek Graz
Di

16

Okt
2018

INSELZEIT: DER SCHAURIGE SCHUSCH

NACH EINEM BUCH VON SABINE BÜCHNER UND CHARLOTTE HABERSACK

LABUKA - INSELZEIT
 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 9 Jahre

© buchhandel.de

Die Tiere vom Dogglspitz sind entsetzt, als der Schusch zu ihnen auf den Berg ziehen will. Obwohl sie ihn noch nie gesehen haben, wissen sie genau, wie er aussieht: groß, zottelig und muffig. Kurz gesagt: einfach schaurig! So einen wollen die Tiere nicht bei sich wohnen haben! Doch zu spät: Die Umzugskisten stehen bereits vor der Tür! Zur Einweihungsparty traut sich nur der Party-Hase … Falls du den schaurigen Schusch trotzdem kennenlernen möchtest, komm auf die Bücherinsel und begleite den Party-Hasen zur Einweihungsparty, damit er dort nicht ganz alleine aufkreuzen muss!

Leitung: Martin Gerdenitsch

noch 14 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Di

16

Okt
2018

LABUKIGA: W-W-WER HAT SCHON ANGST IM DUNKELN?

NACH EINEM BUCH VON M. CHRISTINA BUTLER UND JANE CHAPMAN

LABUKIGA
 09:00 - 10:30 Uhr
 4 - 6 Jahre

© buchhandel.de

Huhuuu!, heult der Wind durch die Bäume, und das Laternenlicht flackert unheimlich in der Dunkelheit. Filippo Frosch und seinen Freunden schlottern die Knie, denn dort drüben am Teich lauert ein fürchterliches Monster – oder doch nicht? Fürchtest du dich auch manchmal im Dunkeln? Wenn nachts alles ganz anders aussieht und Bäume zu unheimlichen Riesen und Vorhänge zu gruseligen Gespenstern werden? Dann komm zu unserem LABUKIGA und schau einmal ganz genau hin und gehe den Dingen auf den Grund. Schnell wirst du feststellen, dass die Dunkelheit dir nur einen Streich gespielt hat und alles ganz harmlos und normal ist. Und sollte dich wirklich noch einmal die Angst überkommen, dann kannst du sie vielleicht mit deinem eigenen „Mutmacher“ ganz einfach wieder wegzaubern.

Leitung: Lilo Gruber

noch 8 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Di

16

Okt
2018
 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

© buchhandel.de

As trees sway in the cool breeze, blue jays head south, and leafs change their colours, everyone knows - autumn is on its way! Join a young girl as she takes a walk through the forest and town, greeting all the signs of the coming season.

Wenn die Bäume in der kühlen Brise schwanken, die blauen Eichelhäher in den Süden fliegen und die Blätter ihre Farbe wechseln, weiß ein jeder, der Herbst ist auf dem Weg! Begleite ein junges Mädchen bei einem Spaziergang durch den Wald und die Stadt, begrüße alle Zeichen der kommenden Saison und gestalte den Herbst mit deinem neu erlernten Wortschatz noch etwas bunter.

Leitung: Sara Crockett

Veranstaltung ausgebucht!

Di

16

Okt
2018

MIR REICHT'S - ICH GEH ZOCKEN!

Kritischer Umgang mit Videospielen und richtig gute Games

[kju:b]-Workshop
 09:00 - 11:30 Uhr
  ab 12 Jahre

© lalesh aldarwish

Computerspiele erfreuen sich bei Kindern und Jugendlichen großer Beliebtheit und bringen dabei auch viele pädagogische Herausforderungen mit sich. In diesem Workshop wird auf relevante Fragen wie adäquate Spielzeit, mögliche Suchtproblematik sowie aktuell beliebte Spiele und deren Spielmechaniken eingegangen. In einem praxisnahen Zugang werden Handlungsrichtlinien und differenzierte Haltungen zum Medium vermittelt, um diesen Herausforderungen angemessen entgegentreten zu können. Neben den potentiell problematischen Aspekten wird auch beleuchtet und diskutiert, welche Förderpotentiale das Medium mit sich bringt und wie diese genutzt werden können.

Leitung: Markus Meschik…
…leitet die Fachstelle „Enter“ für digitale Spiele, ist Gutachtender der BuPP des Bundeskanzleramtes und arbeitet momentan an seiner Dissertation zum Thema „Sucht bei digitalen Spielen“.


 

noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Di

16

Okt
2018

LABUKIGA: MEINS! NEIN MEINS!

NACH EINEM BUCH VON NORBERT LANDA UND TIM WARNES

LABUKIGA
 15:00 - 16:30 Uhr
 4 - 6 Jahre

© buchhandel.de

Hase und Bär sind unzertrennlich und die allerbesten Freunde, die man sich vorstellen kann. Eines Tages stellt ein funkelndes Glitzerding ihre Freundschaft aber gewaltig auf den Kopf. Der eine sieht seine flauschigen Ohren darin, der andere seine langen Löffelohren. „Meins!“, „Nein, meins!“, streiten die beiden und reißen das Glitzerding und gleichzeitig ihre Freundschaft auseinander. Ob die beiden Streithähne wieder zueinander finden, erfährst du bei unserem LABUKIGA.

Leitung: Jana Kurnik und Katharina Windisch

noch 4 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

17

Okt
2018

LABUKINI: EICHHORN UND VOGEL PROBIEREN ES MAL

NACH EINEM BUCH VON ANDREA SCHOMBURG UND BARBARA RÖTTGEN

LABUKINI
 09:00 - 10:00 Uhr
 2 - 3 Jahre

© buchhandel.de

Eigentlich passen Eichhorn und Vogel gar nicht so gut zusammen: Das Eichhorn freut sich, wenn es durch die Baumkronen flitzen oder in seinem Nest sitzen kann. Der Vogel ist glücklich, wenn er frei durch die Lüfte fliegen und fröhliche Lieder singen kann. Aber beide finden es schön, auch mal etwas Neues auszuprobieren. Findest du das auch? Dann komm vorbei und schließe außergewöhnliche Freundschaften!

Leitung: Martin Gerdenitsch

noch 8 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

17

Okt
2018
 09:00 - 10:00 Uhr
 5 - 8 Jahre

© buchhandel.de

© markosimsa.at

Am Weg zur Schule begegnet ein Mädchen dem Kamel. „Wo gehst du hin?“ fragt das Kamel. „Ich gehe in die Schule“, antwortet das Mädchen, „und du?!“ „Ich...“, das Kamel überlegt, es hatte noch nichts vor an diesem Tag. „Ich gehe unsere Welt entdecken...!“

Und so marschiert das Kamel los in einen ereignisreichen Tag. Am Bazar trifft es die Gaukler, die ihm zum Abschied eine rote Masche schenken. Hoch oben am Berg sieht und spürt es zum ersten Mal Schnee. Zum Glück hat ein Bergführer es mit feinen Kniestrümpfen und einer warmen, grünen Mütze versorgt. Beim großen Picknick auf der grünen Weide, zwischen Schafen und Ziegen, bekommt es von der gastfreundlichen Familie einen vollgefüllten gelben Wander-Rucksack. Und am Fluss schenkt ihm ein kleines Kind – zur Sicherheit – einen blauen Schwimmreifen...

Am frühen Abend, als das Mädchen von der Schule heimkehrt, erkennt es das Kamel zuerst gar nicht wieder, so bunt, wie es nun vor ihm steht. Sie machen es sich an der Weggabelung gemütlich und das Kamel erzählt von seinen Abenteuern. Dabei naschen sie köstliche Datteln und Nüsse aus dem gelben Wanderrucksack. „Diese Welt will ich auch kennenlernen!“, sagt das Mädchen und sie beschließen, am nächsten Morgen gemeinsam auf Entdeckungsreise zu gehen!

Einfühlsam und humorvoll nimmt dich Marko Simsa mit auf eine spannende musikalische Reise und erzählt dir etwas über die Menschen, die Kultur und das Leben in den arabischen und persischen Ländern.

Angesichts der angespannten Flüchtlingssituation in Europa und den Kriegen im Nahen Osten will Marko Simsa mit Musik und Geschichten den arabischen Kulturraum für Kinder auf die Bühne bringen. Krieg und Flüchtlingsdrama werden hier nicht thematisiert, sondern es werden ausschließlich interessante, lustige und erstaunliche Geschichten aus dem „ganz normalen“ Leben erzählt. Denn dass Eltern mit ihren Kindern im Iran gern zum Wandern in die Berge gehen, oder dass Familien in Syrien so gern zum Picknicken nach draußen fahren, und dass es in den arabischen Ländern zwar viele Hunde, Katzen und Vögel, aber dennoch kaum Haustiere gibt, darüber wird uns hierzulande viel zu selten berichtet…

Leitung: Marko Simsa

 

PERSONENINFO: MARKO SIMSA

Marko Simsa ist ein österreichischer Musiker, Produzent und Schauspieler im Kindertheater. Sein Schwerpunkt liegt dabei darauf, klassische Musik für Kinder interessant zu machen.

Marko Simsa spielt im gesamten deutschsprachigen Raum. Sein Repertoire umfasst beinahe 20 verschiedene Produktionen und reicht von der musikalischen Lesung über 2 Personen-Stücke bis zu Orchesterkonzerten, z.B.  Vivaldi für Kinder, Mozart für Kinder, Strauß für Kinder, Die Bremer Stadtmusikanten, Das Zookonzert, Zauberklang und Blechsalat, Der Karneval der Tiere, Die Moldau, Peter und der Wolf.

Marko Simsa liest bei Buchwochen, auf Lesefesten und in Schulen lebhaft und interaktiv zum Mitmachen aus einigen seiner Bücher. Bei allen Lesungen gibt es viele Tonbeispiele sowie alle Illustrationen des jeweiligen Buches zum Mitsehen auf Leinwand.

Mehr Infos unter: http://www.markosimsa.at

 

noch 12 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

17

Okt
2018
 10:30 - 11:30 Uhr
 8 - 10 Jahre

© buchhandel.de

© markosimsa.at

Am Weg zur Schule begegnet ein Mädchen dem Kamel. „Wo gehst du hin?“ fragt das Kamel. „Ich gehe in die Schule“, antwortet das Mädchen, „und du?!“ „Ich...“, das Kamel überlegt, es hatte noch nichts vor an diesem Tag. „Ich gehe unsere Welt entdecken...!“

Und so marschiert das Kamel los in einen ereignisreichen Tag. Am Bazar trifft es die Gaukler, die ihm zum Abschied eine rote Masche schenken. Hoch oben am Berg sieht und spürt es zum ersten Mal Schnee. Zum Glück hat ein Bergführer es mit feinen Kniestrümpfen und einer warmen, grünen Mütze versorgt. Beim großen Picknick auf der grünen Weide, zwischen Schafen und Ziegen, bekommt es von der gastfreundlichen Familie einen vollgefüllten gelben Wander-Rucksack. Und am Fluss schenkt ihm ein kleines Kind – zur Sicherheit – einen blauen Schwimmreifen...

Am frühen Abend, als das Mädchen von der Schule heimkehrt, erkennt es das Kamel zuerst gar nicht wieder, so bunt, wie es nun vor ihm steht. Sie machen es sich an der Weggabelung gemütlich und das Kamel erzählt von seinen Abenteuern. Dabei naschen sie köstliche Datteln und Nüsse aus dem gelben Wanderrucksack. „Diese Welt will ich auch kennenlernen!“, sagt das Mädchen und sie beschließen, am nächsten Morgen gemeinsam auf Entdeckungsreise zu gehen!

Einfühlsam und humorvoll nimmt dich Marko Simsa mit auf eine spannende musikalische Reise und erzählt dir etwas über die Menschen, die Kultur und das Leben in den arabischen und persischen Ländern.

Angesichts der angespannten Flüchtlingssituation in Europa und den Kriegen im Nahen Osten will Marko Simsa mit Musik und Geschichten den arabischen Kulturraum für Kinder auf die Bühne bringen. Krieg und Flüchtlingsdrama werden hier nicht thematisiert, sondern es werden ausschließlich interessante, lustige und erstaunliche Geschichten aus dem „ganz normalen“ Leben erzählt. Denn dass Eltern mit ihren Kindern im Iran gern zum Wandern in die Berge gehen, oder dass Familien in Syrien so gern zum Picknicken nach draußen fahren, und dass es in den arabischen Ländern zwar viele Hunde, Katzen und Vögel, aber dennoch kaum Haustiere gibt, darüber wird uns hierzulande viel zu selten berichtet…

Leitung: Marko Simsa

 

PERSONENINFO: MARKO SIMSA

Marko Simsa ist ein österreichischer Musiker, Produzent und Schauspieler im Kindertheater. Sein Schwerpunkt liegt dabei darauf, klassische Musik für Kinder interessant zu machen.

Marko Simsa spielt im gesamten deutschsprachigen Raum. Sein Repertoire umfasst beinahe 20 verschiedene Produktionen und reicht von der musikalischen Lesung über 2 Personen-Stücke bis zu Orchesterkonzerten, z.B.  Vivaldi für Kinder, Mozart für Kinder, Strauß für Kinder, Die Bremer Stadtmusikanten, Das Zookonzert, Zauberklang und Blechsalat, Der Karneval der Tiere, Die Moldau, Peter und der Wolf.

Marko Simsa liest bei Buchwochen, auf Lesefesten und in Schulen lebhaft und interaktiv zum Mitmachen aus einigen seiner Bücher. Bei allen Lesungen gibt es viele Tonbeispiele sowie alle Illustrationen des jeweiligen Buches zum Mitsehen auf Leinwand.

Mehr Infos unter: http://www.markosimsa.at

 

noch 37 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

17

Okt
2018
 15:30 - 16:30 Uhr
 5 - 10 Jahre

© buchhandel.de

© markosimsa.at

Am Weg zur Schule begegnet ein Mädchen dem Kamel. „Wo gehst du hin?“ fragt das Kamel. „Ich gehe in die Schule“, antwortet das Mädchen, „und du?!“ „Ich...“, das Kamel überlegt, es hatte noch nichts vor an diesem Tag. „Ich gehe unsere Welt entdecken...!“

Und so marschiert das Kamel los in einen ereignisreichen Tag. Am Bazar trifft es die Gaukler, die ihm zum Abschied eine rote Masche schenken. Hoch oben am Berg sieht und spürt es zum ersten Mal Schnee. Zum Glück hat ein Bergführer es mit feinen Kniestrümpfen und einer warmen, grünen Mütze versorgt. Beim großen Picknick auf der grünen Weide, zwischen Schafen und Ziegen, bekommt es von der gastfreundlichen Familie einen vollgefüllten gelben Wander-Rucksack. Und am Fluss schenkt ihm ein kleines Kind – zur Sicherheit – einen blauen Schwimmreifen...

Am frühen Abend, als das Mädchen von der Schule heimkehrt, erkennt es das Kamel zuerst gar nicht wieder, so bunt, wie es nun vor ihm steht. Sie machen es sich an der Weggabelung gemütlich und das Kamel erzählt von seinen Abenteuern. Dabei naschen sie köstliche Datteln und Nüsse aus dem gelben Wanderrucksack. „Diese Welt will ich auch kennenlernen!“, sagt das Mädchen und sie beschließen, am nächsten Morgen gemeinsam auf Entdeckungsreise zu gehen!

Einfühlsam und humorvoll nimmt dich Marko Simsa mit auf eine spannende musikalische Reise und erzählt dir etwas über die Menschen, die Kultur und das Leben in den arabischen und persischen Ländern.

Angesichts der angespannten Flüchtlingssituation in Europa und den Kriegen im Nahen Osten will Marko Simsa mit Musik und Geschichten den arabischen Kulturraum für Kinder auf die Bühne bringen. Krieg und Flüchtlingsdrama werden hier nicht thematisiert, sondern es werden ausschließlich interessante, lustige und erstaunliche Geschichten aus dem „ganz normalen“ Leben erzählt. Denn dass Eltern mit ihren Kindern im Iran gern zum Wandern in die Berge gehen, oder dass Familien in Syrien so gern zum Picknicken nach draußen fahren, und dass es in den arabischen Ländern zwar viele Hunde, Katzen und Vögel, aber dennoch kaum Haustiere gibt, darüber wird uns hierzulande viel zu selten berichtet…

Leitung: Marko Simsa

 

PERSONENINFO: MARKO SIMSA

Marko Simsa ist ein österreichischer Musiker, Produzent und Schauspieler im Kindertheater. Sein Schwerpunkt liegt dabei darauf, klassische Musik für Kinder interessant zu machen.

Marko Simsa spielt im gesamten deutschsprachigen Raum. Sein Repertoire umfasst beinahe 20 verschiedene Produktionen und reicht von der musikalischen Lesung über 2 Personen-Stücke bis zu Orchesterkonzerten, z.B.  Vivaldi für Kinder, Mozart für Kinder, Strauß für Kinder, Die Bremer Stadtmusikanten, Das Zookonzert, Zauberklang und Blechsalat, Der Karneval der Tiere, Die Moldau, Peter und der Wolf.

Marko Simsa liest bei Buchwochen, auf Lesefesten und in Schulen lebhaft und interaktiv zum Mitmachen aus einigen seiner Bücher. Bei allen Lesungen gibt es viele Tonbeispiele sowie alle Illustrationen des jeweiligen Buches zum Mitsehen auf Leinwand.

Mehr Infos unter: http://www.markosimsa.at

 

noch 87 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Do

18

Okt
2018

LABUKA INKLUSIV: DREI SIND KEINER ZU VIEL

NACH EINEM BUCH VON EULÀLIA CANAL UND ROCIO BONILLA

LABUKA INKLUSIV
 08:15 - 09:45 Uhr
 6 - 9 Jahre

© buchhandel.de

Der Bär und das Murmeltier sind die besten Freunde. Jeden Nachmittag spielen sie zusammen und nachts beobachten sie den Sternenhimmel. Als der Bär eines Tages die Ente zum Spielen einlädt, fürchtet das Murmeltier um die schönen Nachmittage in trauter Zweisamkeit mit dem Bären und es fasst einen Plan, um die Ente fernzuhalten. Doch es kommt alles ganz anders! Hilf uns beim gemeinsamen Nachdenken über Ausgrenzung, Eifersucht und echte Freundschaft und bastle etwas Verbindendes.

Leitung: Sonja Bachhiesl

noch 4 Plätze verfügbar
Eintritt frei!