Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik289RSS Feed neue Medien: Belletristik
CD-ROM1RSS Feed neue Medien: CD-ROM
DVD147RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur2RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch57RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch193RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD79RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD33RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD18RSS Feed neue Medien: Musik CD
Objekt1RSS Feed neue Medien: Objekt
Sachbuch373RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele-Nintendo Swit1RSS Feed neue Medien: Spiele-Nintendo Swit
Zeitschriften198RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1392RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Di

20

Okt
2020

MIR REICHT'S - ICH GEH ZOCKEN!

Kritischer Umgang mit Videospielen und richtig gute Games

[kju:b]-Medienkompetenz
 09:00 - 11:00 Uhr
 12 - 19 Jahre

© lalesh aldarwish/pexels

Mit zunehmender Beliebtheit digitaler Spiele wurde in den letzten Jahren das Angebot deutlich breiter. Viele qualitativ hochwertige Spiele gehen dabei neben Ego-Shootern und Beat’em up-Spielen unter. Bei diesem Workshop erfährt man, dass es auch interessante Spiele abseits der Klassiker à la „Grand Theft Auto“ gibt und was an Computerspielen eigentlich so interessant ist. Einige dieser Spiele werden wir kurz „anspielen“ und außerdem über relevante und herausfordernde Themen wie „Computerspielsucht“, das „free2play“-Modell und Glücksspielelemente in Videogames sprechen.

Alter: 12-19 (Workshop passt sich an das Alter der Teilnehmenden an)

Leitung: Markus Meschik leitet die Fachstelle „Enter“ für digitale Spiele, ist Gutachter der BuPP (Bundesstelle für die Posititivprädikatisierung von Computer- und Konsolenspielen) des Bundeskanzleramtes und arbeitet momentan an seiner Dissertation zum Thema „Sucht bei digitalen Spielen“.

 
noch 30 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Di

20

Okt
2020

INSELZEIT: WIE HENRI HENRIETTE FAND

Nach einem Buch von Cee Neudert und Christiane Hansen

LABUKA - INSELZEIT
 15:00 - 16:30 Uhr
 5 - 8 Jahre

© Thienemann-Esslinger Verlag

Henri Hahn ist Koch aus Leidenschaft. Eines Tages entdeckt er in einem Rezept eine neue Zutat: ein Ei. Henri ist sofort Feuer und Flamme. Ein Ei, das muss er haben! Aber niemand auf dem Bauernhof kann eines legen. Das Pferd nicht, das Schwein nicht und auch nicht die Kühe. Doch Henri gibt nicht auf. Er weiß genau: Wer so ein Ei legen kann, der muss etwas ganz Besonderes sein! Kannst du ihm bei seiner Suche helfen? Mit etwas Gegackere kannst du nicht nur Henris große Liebe finden, sondern auch dein perfektes Ei einfangen.


Leitung: Doktor Glück

Veranstaltung ausgebucht!

 09:00 - 10:00 Uhr
 5 - 8 Jahre

© Theater Vogelfrei

Ludwig fun Beethoven hat seine neueste Melodie verloren! Kein Wunder, bei dem Chaos, das in seinem Musikzimmer herrscht. Zum Glück ist da Poldi, der Hund der Köchin. Als begabter Spürhund und Kaffeekocher hilft er Beethoven beim Finden seiner Musik und Beruhigen seiner Nerven. Wer Musik liebt, kommt vorbei zum Lachen und gerne auch zum Mitmachen! 

Idee und Schauspiel: Katharina Krois, Rosa Zorn

Kostüm und Puppenbau: Katharina Krois

noch 7 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
 09:00 - 10:30 Uhr
 4 - 7 Jahre

Wenn Mats Wildschwein sich mit dreckigen Händen an den Tisch setzt, rufen alle Tierkinder: "Solche Pfoten sind bei Tisch verboten!" Finn der schlaue Fuchs weiß auch ganz genau, warum das so ist und wie man sich richtig die Hände wäscht – sodass alle Bakterien und Viren abgewaschen werden. Und Finn weiß noch viel mehr und erkundet mit uns, warum Sauberkeit und Hygiene so wichtig sind. Komm mit auf die Bücherinsel und lass dir von Finn und seinen Freunden und Freundinnen zeigen, wie du deine eigene Seife herstellen kannst!

Leitung: Martin Gerdenitsch-Petzwinkler

noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Mi

21

Okt
2020

INSELZEIT: FRANKLINS FLIEGENDE BUCHHANDLUNG

Nach einem Buch von Jen Campbell, Katie Harnett und Katharina Naumann

LABUKA - INSELZEIT
 15:00 - 16:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

© Atrium Verlag

Der Drache Franklin liest für sein Leben gern und wünscht sich nichts sehnlicher als einen Freund, dem er seine Lieblingsgeschichten vorlesen kann. Doch leider haben alle Angst vor ihm. Bis er bei einem Spaziergang im Wald auf ein kleines Mädchen namens Luna trifft, die Bücher über alles liebt, vor allem, wenn Drachen darin vorkommen. Sie werden beste Freunde und wollen ihre Leidenschaft für Bücher mit anderen teilen. Deshalb beschließen sie kurzerhand, auf Franklins Rücken eine Buchhandlung zu gründen und den Bürgern der Stadt so endlich die Angst vor Franklin zu nehmen. Ob ihnen das gelingen wird? Oder traust du dich selbst, die Bücherinsel LABUKA auf Franklins Rücken zu entdecken?

Leitung: Doktor Glück

 

noch 3 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Do

22

Okt
2020

HELDINNEN - MEIN LEBEN IN MEINER HAND

Junge Frauen diskutieren über Gleichberechtigung

[kju:b]-Integration & Toleranz
 09:00 - 11:00 Uhr
 12 - 20 Jahre

© Heldinnen-Projekt

© Heldinnen-Projekt

Mädchen und junge Frauen mit Migrationshintergrund wurden in Graz ausgebildet, um in Schulen und außerschulischen Jugendeinrichtungen präventiv gegen traditionsbedingte und andere Gewaltformen gegen Mädchen und Frauen aufzutreten und für Geschlechtergleichberechtigung zu sensibilisieren. Dies erfolgt mittels Peer-to-Peer-Education – ausgebildete HELDINNEN diskutieren und reflektieren in Form von Workshops und Rollenspielen mit ihren Altersgenossinnen und-genossen zu diesen Themen. Ihre wichtigsten Grundsätze dabei sind Chancengleichheit, Selbstbestimmung, Gleichberechtigung und Gewaltfreiheit. Wir würden uns freuen, Ihre Klasse bei diesem einzigartigen Projekt in der Stadtbibliothek Graz begrüßen zu dürfen und gemeinsam über die Rolle der Frau in der Gesellschaft zu diskutieren. 

Alter: 12 – 20
Leitung:
 Teilnehmerin des Projekts „HELDINNEN“ gemeinsam mit den Gruppenleiterinnen Carlota Egeda Delgado und Sedra Arab

noch 30 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
 15:00 - 16:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

© Philomel Books,U.S.

A beautiful story about overcoming the fear of change.  Little Tree lives in the middle of a small forest. He loves his life and the splendid leaves that keep him cool on hot summer days. Life is perfect just the way it is. But one day, autumn comes and also brings the winds of change. One by one, the other trees drop their leaves and face the cold of winter head on. But Little Tree hugs his leaves as tightly as he can. Although his friends - a squirrel, a fawn, and a fox - encourage him, he is afraid what change might bring. Will Little Tree be able to gather his courage and enter a Brave New World? He knows he has an important decision to make.  
 
Eine schöne Geschichte über die Überwindung der Angst vor Veränderungen. Little Tree lebt inmitten eines kleinen Waldes. Er liebt sein Leben und die herrlichen Blätter, die ihn an heißen Sommertagen kühl halten. Das Leben ist perfekt, so wie es ist. Aber eines Tages kommt der Herbst und bringt auch den Wind der Veränderung. Einer nach dem anderen lassen die anderen Bäume ihre Blätter fallen und stellen sich der Kälte des Winters. Aber Little Tree hält seine Blätter so fest, wie er kann. Obwohl seine Freunde - ein Eichhörnchen, ein Rehkitz und ein Fuchs - ihn ermutigen, hat er Angst davor, was die Veränderung bringen könnte. Wird Little Tree in der Lage sein, seinen Mut zu sammeln und eine schöne neue Welt zu betreten? Er weiß, dass er eine wichtige Entscheidung vor sich hat. 

Leitung: Sara Crockett 

noch 4 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Fr

23

Okt
2020

SPIELOSOPHIE: FLUNKER-FREUNDE!

Nach einem Buch von Katja Reider und Astrid Henn

LABUKA - SPIELOSOPHIE
 09:00 - 10:30 Uhr
 5 - 9 Jahre

© Bettina Schenekar

Überall im Wald hängen Steckbriefe: „Anton Waschbär wird gesucht!“ Was hat er bloß angestellt? Leider kann er selbst die Steckbriefe nicht lesen und seine Freunde erzählen ihm die unglaublichsten Dinge, die da angeblich auf den Zetteln stehen. Aber stimmt das denn wirklich? Hilf Anton herauszufinden, ob seine Freunde geflunkert haben.

Leitung: Sonja Bachhiesl

Veranstaltung ausgebucht!

Fr

23

Okt
2020

FIT FÜR DIE VWA (AHS)/ DIPLOMARBEIT (BHS)

Beratung, Tipps und Tricks für deine Abschlussarbeit

[kju:b]-VWA/ Diplomarbeit
 14:30 - 15:30 Uhr
  ab 16 Jahre

© Christian Jungwirth

Du findest einfach nicht die richtige Literatur für deine VWA/Diplomarbeit? Du hast bereits ein tolles Thema, weißt aber nicht, wie du zu schreiben anfangen sollst? Oder bereitet dir etwa das richtige Zitieren regelrecht Kopfschmerzen? Egal ob Schreibblockade, Themenfindung, Literaturrecherche oder Quellenangaben – alle deine kleinen und großen Fragen sowie Probleme rund um das Thema VWA/Diplomarbeit werden bei diesem Workshop behandelt. Und schon bald wird deine VWA/Diplomarbeit richtig auf Schiene kommen!

Leitung: Mag. Boris Miedl, BA ist Leiter der [kju:b]-Jugendbibliothek der Stadtbibliothek Graz, hat Geschichte und Sprachwissenschaft studiert und führt seit 2013 Workshops zur Unterstützung bei VWA und Diplomarbeit durch.
 

noch 4 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Do

29

Okt
2020

MUSIKALISCHE REISE: PETER UND DER WOLF - DAS MUSIKALISCHE MÄRCHEN VON SERGEJ PROKOFJEW

Nach einem Buch von Marko Simsa und Silke Brix

LABUKA - MUSIKALISCHE REISE
 15:00 - 16:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

© Jumbo

Früh am Morgen öffnet Peter das Gartentor und geht auf die große Wiese. Der Großvater schimpft, weil das Tor nun offensteht. „Das ist gefährlich. Wenn der Wolf aus dem Wald kommt, was dann?“ Doch Peter hat keine Angst. Gemeinsam mit seinen Freunden, dem kleinen Vogel, der Katze und der Ente, nimmt es der Junge mit dem Wolf auf! Bist du mutig und vor allem musikalisch genug, um dich Peter anzuschließen und den Wolf gemeinsam im Rhythmus von Orff-Instrumenten ins Bockshorn zu jagen?


Leitung: Zita Martus

Veranstaltung ausgebucht!