Stadtbibliothek Graz
Sa

25

Mai
2019

STEIRISCHER VORLESETAG: LABUKA IM PARK *

Komm zum Vorlese-Kinderfest am Hasnerplatz!

LABUKA SPEZIAL
 14:00 - 17:00 Uhr
 0 - 99 Jahre

© Lesezentrum Steiermark

Schon einmal die Gelegenheit gehabt, dich in einen richtigen Bücherpark zu begeben? Nein? Dann hast du am Samstag, den 25. Mai 2019 von 14.00 – 17.00 Uhr im Park am Hasnerplatz**, Theodor-Körner-Straße, 8020 Graz, anlässlich des Steirischen Vorlesetages, die Chance dazu.

Bei diesem Fest kannst du LABUKA mit all seinen Veranstaltungsreihen erleben!

Auf Picknickdecken kannst du es dir gemütlich machen und deinen Wunschgeschichten lauschen. Angefangen von einer abenteuerlichen Ente, die unsere Allerkleinsten musikalisch durch eine LABUBABY-Veranstaltung führt, über eine freche Maus zu LABUKINI, LABUKIGA und INSELZEIT bis hin zu 999 Froschgeschwistern bei der MUSIKALISCHEN REISE, ist alles dabei. An unterschiedlichen Bastel und Spielstationen kannst du auch gleich die dazu passenden Workshopideen umsetzen. Gemeinsam mit dem Märchenerzähler Doktor Glück begibst du dich in die kunterbunte Welt von Pippi Langstrumpf, und so mancher Streich wird mit den verrückten Instrumenten von Musiker Harald Meindl gleich noch viel lustiger. Auch kannst du mit Doktor Glück „Das Märchen des Augenblicks“ hervorzaubern, in dem deine eigenen Ideen und Vorstellungen in eine bewegende Fantasiegeschichte verpackt werden.

Doch damit nicht genug, können alle BesucherInnen auch wieder kostenlose Bücher zum Mitnehmen von Bäumen pflücken. Außerdem kannst du Luftballons fliegen lassen und dich an unserer Kinder-Schminkstation von Ulrike und Monika in ein Fantasiewesen, deine Bücherheldin oder deinen Bücherhelden verwandeln lassen!

Gesamtleitung: LABUKA-Team & Märchenerzähler Doktor Glück

* Im Rahmen des „Steirischen Vorlesetages“; keine Anmeldung erforderlich
** Achtung: Bei Schlechtwetter findet das Fest vis-a-vis in der Stadtbibliothek Graz Nord (Theodor-Körner-Straße 59) statt.

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Di

11

Jun
2019
 19:00 - 21:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

Jugend-Literatur-Werkstatt Graz

Das Beste aus der Schreibzeit Graz II:
Abschlusslesung der 14- bis 19-jährigen Teilnehmenden aus Deutschland, Italien und Österreich in Graz Süd

In den Pfingstferien wird Graz wieder zum spannenden Begegnungsort der jüngsten deutschsprachigen Literatur. 14 bis 19 Jahre junge Schreibende aus Deutschland, Italien und Österreich haben sich auf Einladung der Jugend-Literatur-Werkstatt Graz, fachkundig begleitet, zu neuen Geschichten und Gedichten inspirieren lassen. Die einsame Beschäftigung des Schreibens wird so zum bereichernden Gemeinschaftserlebnis, und zugleich bekommen die Teilnehmenden wertvolle Anregungen und konstruktive Kritik.

Die besten Ergebnisse dieser internationalen Begegnung werden in der Abschlusslesung erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

Weitere Informationen:

Jugend-Literatur-Werkstatt Graz
Ansprechperson: Martin Ohrt
www.literaturwerkstatt.at
Tel.: 0664 / 4949018
info@literaturwerkstatt.at

 

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Di

25

Jun
2019

Deutsch um drei

Sprachcafé für Frauen und Kinder im Zanklhof

Deutsch um drei
 15:00 - 16:30 Uhr
 0 - 99 Jahre

© Stadtbibliothek Graz/ achtzigzehn

Deutsch um drei - das neue Sprachcafé im Zanklhof!

Sie möchten Ihre Deutschkenntnisse verbessern und mit anderen Frauen ins Gespräch kommen?
In gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee, Tee und Kuchen sprechen wir auf Deutsch über Alltagsthemen, tauschen uns aus und plaudern einfach miteinander.

Auch eine Betreuung und Sprachförderung für Ihr Kind (von 0 – 10 Jahren) ist vor Ort möglich.

Das Integrationsreferat der Stadt Graz und die Stadtbibliothek Graz laden Sie ganz herzlich ein!

WANN: 
Dienstag, 28. Mai 2019, 15 – 16.30 Uhr
Dienstag, 25. Juni 2019, 15 – 16.30 Uhr

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Di

28

Mai
2019

Deutsch um drei

Sprachcafé für Frauen und Kinder im Zanklhof

Deutsch um drei
 15:00 - 16:30 Uhr
 0 - 99 Jahre

© Stadtbibliothek Graz/ achtzigzehn

Deutsch um drei - das neue Sprachcafé im Zanklhof!

Sie möchten Ihre Deutschkenntnisse verbessern und mit anderen Frauen ins Gespräch kommen?
In gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee, Tee und Kuchen sprechen wir auf Deutsch über Alltagsthemen, tauschen uns aus und plaudern einfach miteinander.

Auch eine Betreuung und Sprachförderung für Ihr Kind (von 0 – 10 Jahren) ist vor Ort möglich.

Das Integrationsreferat der Stadt Graz und die Stadtbibliothek Graz laden Sie ganz herzlich ein!

WANN: 
Dienstag, 28. Mai 2019, 15 – 16.30 Uhr
Dienstag, 25. Juni 2019, 15 – 16.30 Uhr

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Mi

22

Mai
2019

BIB-QUIZ - das Rate-Event im Zanklhof

... Vol. 13 am 22. Mai!

BIB-QUIZ
 18:30 - 21:00 Uhr
 18 - 99 Jahre

Am 22. Mai 2019 steht die dreizehnte Auflage des beliebten BIB-QUIZ - unseres Quiz-Events im Zanklhof - auf dem Programm!

Bei diesem geselligen Rateabend im Stil eines "Pub-Quiz" wird gemeinsam gerätselt und gewusst, geraten und gewundert, geschätzt, diskutiert und gelacht. Sowohl Einzelpersonen als auch Rateteams sind herzlich willkommen, wenn knifflige Fragen zu Literatur, Musik, Film und Allgemeinwissen gestellt werden. Bei Knabbereien und kühlen Getränken knacken sich die Kopfnüsse gleich doppelt so leicht!

Ein großer Wissensschatz und gute Intuition zahlen sich aus, denn auf das erstplatzierte und zweitplatzierte Team warten wieder tolle Preise!

Die Teilnahme ist natürlich kostenlos. Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen (bitte bei Rateteams jede Person einzeln anmelden) und einen spannenden Quizabend!

noch 7 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
 14:30 - 16:30 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© pixabay

Zum Thema „Alkohol“ ist eine ganze Bandbreite an Schein-, Halb- und Falschwissen im Umlauf. Außerdem gibt es in Österreich viele Sitten und Bräuche, die problematischen Alkoholkonsum fördern. Diese Umstände beeinflussen natürlich auch den Alkoholkonsum von Jugendlichen. In diesem Workshop werden die wichtigsten Informationen zu Alkohol und Sucht vermittelt, und wie man gesellschaftliche Einflüsse sowie individuelles Konsumverhalten kritisch betrachten kann. Außerdem werden Methoden durchgeführt und reflektiert, wie man mit Jugendlichen dazu arbeiten kann.

Leitung: Lukas Schmuckermair – ist ausgebildeter AHS-Lehrer und Sozialarbeiter und arbeitet seit 2010 bei VIVID – Fachstelle für Suchtprävention Steiermark.

Info- und Diskussionsveranstaltung für Pädagoginnen und Pädagogen sowie interessierte (Groß-)Eltern
noch 14 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Fr

24

Mai
2019

SPIELOSOPHIE: WENN DIE ZIEGE SCHWIMMEN LERNT

nach einem Buch von Nele Moost und Pieter Kunstreich

LABUKA - SPIELOSOPHIE
 09:00 - 10:30 Uhr
 5 - 8 Jahre

© Buchhandel.de

Es gab einmal eine Zeit, da gingen alle Tiere in die Schule. Die Lehrer unterrichteten die Fächer: Schwimmen, Fliegen, Rennen und Klettern. Denn das war das Mindeste, was ein anständiges Tier können musste. Doch keines kam mit allen Aufgaben gleich gut zurecht. Darum übten die einen verbissen bis zum Umfallen, die anderen verzweifelten, und wieder andere wurden aufsässig. Als die Lehrer ihre vermeintlich unfähigen Schüler verließen, merkten die Tiere, wie schön es doch war, eben das zu tun, was ein jedes von ihnen mochte und am besten konnte. Komm vorbei, finde deine eigenen Stärken heraus und entdecke, dass man nicht immer und überall gleichermaßen perfekt sein kann und muss!

Leitung: Sonja Bachhiesl

noch 3 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Fr

24

Mai
2019
 09:00 - 13:00 Uhr
 0 - 1 Jahre

© Buchstart/Helga Bansch

© Lesezentrum

© Land Steiermark

„Babytage Stadtbibliothek mit Buchstart Steiermark“ *– Mit dieser Aktion möchte die Stadtbibliothek alle Grazer Neugeborenen bereits in ihren ersten Lebensmonaten willkommen heißen und mit einem Lese-Startpaket ausstatten. Dieses enthält das Bilderbuch „Was macht die Maus?“, Informationsmaterial über die Bedeutung des Vorlesens und über die Bibliothek. Sie sind herzlich eingeladen, für die Abholung die speziellen „Babytage“ zu nützen, um viel Interessantes über die LABUKA-Workshops für Kleinkinder und das umfangreiche Angebot der Stadtbibliothek für Eltern und Kinder zu erfahren. Unsere LABUBABY-Referentin wird für Sie und Ihren Sprössling das Geschenkbuch von Helga Bansch zum ersten Bibliotheks-Erlebnis machen und gerne all Ihre Fragen beantworten. Natürlich können Sie Ihr Buchstart-Sackerl auch außerhalb der angegebenen „Babytage“-Termine jederzeit während der regulären Öffnungszeiten in einer der Grazer Stadtbibliotheken abholen.

Leitung: Melanie Harb

* Lesefrühförderungsprojekt des Landes Steiermark in Kooperation mit den steirischen Gemeinden und Bibliotheken. Die Veranstaltung „Babytage Stadtbibliothek“ ist kein Workshop; keine Anmeldung nötig.

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Di

28

Mai
2019

INSELZEIT: DER HÖCHSTE BÜCHERBERG DER WELT

nach einem Buch von Rocio Bonilla

LABUKA - INSELZEIT
 08:15 - 09:45 Uhr
 7 - 10 Jahre

© buchhandel.de

Lukas träumt vom Fliegen. Er wünscht sich nichts sehnlicher als ein paar Flügel. Doch stattdessen drückt ihm seine Mutter ein Buch in die Hand. Da beginnt Lukas zu lesen. Danach liest er ein weiteres Buch und dann noch eins... bis er irgendwann auf einem hohen Stapel Bücher sitzt: dem höchsten Bücherberg der Welt. Da begreift Lukas, dass er die Erfüllung seines größten Wunsches längst in der Hand hält: Die Bücher reisen mit ihm in ferne Länder, fantastische Welten und himmelhoch hinaus. Wenn auch du dir deinen Traum vom Fliegen erfüllen willst, dann komm einfach in die Bibliothek und baue mit Lukas gemeinsam den höchsten Bücherberg der Welt.

Leitung: Lilo Gruber

noch 4 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

 10:00 - 11:00 Uhr
 12 - 18 Jahre

© Markus Grain

© Markus Grain

Ariks erster Schultag im neuen Schuljahr verläuft etwas anders als gewöhnlich… Vermummte Gestalten in Schwarz stürzen das Land gewaltvoll in die Anarchie. Mit einer bunt zusammengewürfelten Truppe aus Freunden und Schulkollegen versucht Arik von nun an in einer Welt, in der plötzlich Chaos und Zerstörung regieren, zu überleben. Schließlich schaffen sie es, nach einer gefährlichen Reise quer durch Österreich und Bayern, nach Wien zu gelangen, wo es noch so etwas wie einen Rest Zivilisation gibt. Die Welt verblutet vor seinen Augen. Alles was jetzt noch zählt, sind Zusammenhalt und Zuversicht. Wenn ihm nur nicht ständig die Liebe und unerklärliche Visionen in den Weg kommen würden…

Markus Grain ist 19, Zivildiener, Wahl-Grazer und seit vier Jahren Autor.

Alter: ab 12 – 18 (Lesung passt sich an das Alter der Teilnehmenden an)

noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!