Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter An- und Abmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Mi

8

Mai
2019
 13:00 - 16:30 Uhr
 0 - 1 Jahre

© Buchstart/Helga Bansch

© Lesezentrum

© Land Steiermark

„Babytage Stadtbibliothek mit Buchstart Steiermark“ *– Mit dieser Aktion möchte die Stadtbibliothek alle Grazer Neugeborenen bereits in ihren ersten Lebensmonaten willkommen heißen und mit einem Lese-Startpaket ausstatten. Dieses enthält das Bilderbuch „Was macht die Maus?“, Informationsmaterial über die Bedeutung des Vorlesens und über die Bibliothek. Sie sind herzlich eingeladen, für die Abholung die speziellen „Babytage“ zu nützen, um viel Interessantes über die LABUKA-Workshops für Kleinkinder und das umfangreiche Angebot der Stadtbibliothek für Eltern und Kinder zu erfahren. Unsere LABUBABY-Referentin wird für Sie und Ihren Sprössling das Geschenkbuch von Helga Bansch zum ersten Bibliotheks-Erlebnis machen und gerne all Ihre Fragen beantworten. Natürlich können Sie Ihr Buchstart-Sackerl auch außerhalb der angegebenen „Babytage“-Termine jederzeit während der regulären Öffnungszeiten in einer der Grazer Stadtbibliotheken abholen.

Leitung: Melanie Harb

* Lesefrühförderungsprojekt des Landes Steiermark in Kooperation mit den steirischen Gemeinden und Bibliotheken. Die Veranstaltung „Babytage Stadtbibliothek“ ist kein Workshop; keine Anmeldung nötig.

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Do

9

Mai
2019

AUTORENZEIT: HEINZ JANISCH: DIE SCHLACHT VON KARLAWATSCH *

nach einem Buch von Heinz Janisch und Aljoscha Blau

LABUKA - AUTORENZEIT
 09:00 - 10:00 Uhr
 8 - 10 Jahre

© buchhandel.de

© Brigitte Friedrich

Etwas Blaubeereis tropft einem Hund aufs Fell. Das löst einen Streit aus. Der Streit weitet sich aus. Schon rücken die Heere vor, und ihre Feldherren schreien: „Vorwärts! Rückwärts! Los!“. Da fliegen Hüte zu den Gegnern. Die werfen zurück. Es folgen Rockknöpfe, schließlich Uniformen, und plötzlich stehen alle in Unterhosen da. Jetzt weiß niemand mehr, wer zu welchem Heer gehört. „Ich habe Hunger!“, ruft einer. „Ich auch, ich auch!“, tönt es von allen Seiten. Schon lockt der Geruch von Bratwurst und der Gedanke an die Liebsten zu Hause die Männer vom Schlachtfeld. Nur die Feldherren bleiben starr wie Denkmäler zurück. Gemeinsam mit Heinz Janisch bist du nun mitten im Geschehen und aufgefordert, den Konflikt der beiden endgültig zu lösen.

Leitung: Heinz Janisch

Personeninfo:
Heinz Janisch wurde 1960 geboren. Er studierte Germanistik und Publizistik in Wien. Seit 1982 ist er Mitarbeiter beim Österreichischen Rundfunk (Hörfunk), dort u. a. Redakteur der Porträt-Reihe „Menschenbilder“. Er ist Autor zahlreicher Bücher, darunter vieler Kinder- und Jugendbücher. Für seine Werke wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet. (heinz-janisch.com)

* Im Rahmen der Aktion „LESERstimmen“ des Büchereiverbandes Österreichs

noch 8 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Do

9

Mai
2019

LABUKIGA: BIS BALD IM WALD!

nach einem Buch von Gundi Herget und Kai Schüttler

LABUKIGA
 09:00 - 10:30 Uhr
 4 - 6 Jahre

© buchhandel.de

„Im Wald ist es gefährlich, denn dort lauern Ungeheuer. Ihr könntet in einem reißenden Bach ertrinken! Oder euch ganz fürchterlich verlaufen“, sagt Mama Susa. Neun kleine Ferkel runzeln erschrocken die Rüssel und ziehen die rosa Schlappohren weit über die Augen. Nur eines nicht, denn es hat einen Tropfen zu viel Wildschweinblut in seinen Adern. Es lacht und staunt. Abenteuer? Das klingt gut, da muss es hin! Sei auch du mutig, begleite das Ferkel bei seinem Abenteuer in den Wald und finde heraus, ob an den gruseligen Geschichten etwas Wahres dran ist.

Leitung: Elisabeth Windbacher

Veranstaltung ausgebucht!

Do

9

Mai
2019

Shalom - Salam - Grüß Gott

Workshop zum Interreligiösen Dialog

[kju:b]-Integration & Toleranz
 09:00 - 11:00 Uhr
 12 - 19 Jahre

© Egon Lauppert

Der Workshop „Shalom – Salam – Grüß Gott“ ist ein Beitrag zum interreligiösen Lernen und zum interkulturellen Dialog. Er bietet eine Begegnungsmöglichkeit mit den drei großen monotheistischen Weltreligionen Judentum, Christentum und Islam. Ziel dieses Workshops ist ein Kennenlernen der drei genannten Religionen inklusive ihrer Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Damit stellt dieses Angebot auch eine Präventionsarbeit gegen Antisemitismus und Islamophobie dar. Im direkten Vergleich der verschiedenen Religionen werden Themen wie Religionsgründer, Feiertage, Konfessionswechsel, Speisevorschriften, Gebete, Gotteshäuser, heilige Schriften, religiöse Symbole, Glaubensanhängerinnen und –anhänger weltweit uvm. behandelt.

Leitung: Granatapfel Kulturvermittlung…
...versteht sich als interkulturelles Bildungsangebot, das den interreligiösen Dialog fördern und damit einen Beitrag gegen Rassismus und Antisemitismus leisten möchte.

Alter: 12-19 (Workshop passt sich an das Alter der Teilnehmenden an)

Veranstaltung ausgebucht!

Do

9

Mai
2019

ZIVILCOURAGE IM NETZ!

Aktiv gegen Cybermobbing

[kju:b]-Medienkompetenz
 09:00 - 11:00 Uhr
 12 - 19 Jahre

© Fotolia

Soziale Medien haben die Kommunikation revolutioniert. Nie zuvor konnten so einfach Freundschaften gepflegt und Informationen ausgetauscht werden. Allerdings machen sich aktive NutzerInnen von sozialen Netzwerken und Chats wie Facebook, Whatsapp und Twitter auch angreifbar. Öffentliche Kommentare, Scherze, aber auch gezielte Beleidigungen sind die Kehrseite der Medaille. Wenn Konflikte auf digitaler Ebene ausgetragen werden, laufen sie leicht aus dem Ruder. Die Anonymität des Internets lässt die Hemmschwelle vieler NutzerInnen sinken, gleichzeitig erreichen Informationen schnell eine große Empfängerzahl. Der Workshop soll Schülerinnen und Schüler für dieses Thema sensibilisieren und bespricht handfeste Methoden, um sich aktiv gegen Cybermobbing einsetzen und schützen zu können.

Leitung: fum (Film und Medien Initiative)
… ist eine Plattform für Menschen aller Altersgruppen im Bereich Film, Foto und Neue Medien. Ein zentrales Anliegen stellt die Vermittlung von Medienkompetenz dar.

Alter: 12-19 (Workshop passt sich an das Alter der Teilnehmenden an)

noch 13 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Do

9

Mai
2019

AUTORENZEIT: HEINZ JANISCH: DIE SCHLACHT VON KARLAWATSCH *

nach einem Buch von Heinz Janisch und Aljoscha Blau

LABUKA - AUTORENZEIT
 15:00 - 16:00 Uhr
 8 - 10 Jahre

© buchhandel.de

© Brigitte Friedrich

Etwas Blaubeereis tropft einem Hund aufs Fell. Das löst einen Streit aus. Der Streit weitet sich aus. Schon rücken die Heere vor, und ihre Feldherren schreien: „Vorwärts! Rückwärts! Los!“. Da fliegen Hüte zu den Gegnern. Die werfen zurück. Es folgen Rockknöpfe, schließlich Uniformen, und plötzlich stehen alle in Unterhosen da. Jetzt weiß niemand mehr, wer zu welchem Heer gehört. „Ich habe Hunger!“, ruft einer. „Ich auch, ich auch!“, tönt es von allen Seiten. Schon lockt der Geruch von Bratwurst und der Gedanke an die Liebsten zu Hause die Männer vom Schlachtfeld. Nur die Feldherren bleiben starr wie Denkmäler zurück. Gemeinsam mit Heinz Janisch bist du nun mitten im Geschehen und aufgefordert, den Konflikt der beiden endgültig zu lösen.

Leitung: Heinz Janisch

Personeninfo:
Heinz Janisch wurde 1960 geboren. Er studierte Germanistik und Publizistik in Wien. Seit 1982 ist er Mitarbeiter beim Österreichischen Rundfunk (Hörfunk), dort u. a. Redakteur der Porträt-Reihe „Menschenbilder“. Er ist Autor zahlreicher Bücher, darunter vieler Kinder- und Jugendbücher. Für seine Werke wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet. (heinz-janisch.com)

* Im Rahmen der Aktion „LESERstimmen“ des Büchereiverbandes Österreichs

noch 29 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Fr

10

Mai
2019

FIT FÜR DIE VWA (AHS)/ DIPLOMARBEIT (BHS)

Beratung, Tipps und Tricks für deine Abschlussarbeit

[kju:b]-VWA/ Diplomarbeit
 15:00 - 16:00 Uhr
  ab 16 Jahre

© Christian Jungwirth

Du findest einfach nicht die richtige Literatur für deine VWA/Diplomarbeit? Du hast bereits ein tolles Thema, weißt aber nicht, wie du zu schreiben anfangen sollst? Oder bereitet dir etwa das richtige Zitieren regelrecht Kopfschmerzen? Egal ob Schreibblockade, Themenfindung, Literaturrecherche oder Quellenangaben – alle deine kleinen und großen Fragen sowie Probleme rund um das Thema VWA/Diplomarbeit werden bei diesem Workshop behandelt. Und schon bald wird deine VWA/Diplomarbeit richtig auf Schiene kommen!

Leitung: Mag. Boris Miedl, BA...
...ist Leiter der [kju:b]-Jugendbibliothek der Stadtbibliothek Graz, hat Geschichte und Sprachwissenschaft studiert und führt seit 2013 Workshops zur Unterstützung bei VWA und Diplomarbeit durch.
 

noch 8 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Fr

10

Mai
2019

INSELZEIT: STOMATENPAGHETTI: ODER WIE OSCAR AUF DEM PIRATENSCHIFF RICHTIG SPRECHEN LERNT

NACH EINEM BUCH VON SUSANNE VETTIGER UND MARIE-ANNE RÄBER

LABUKA - INSELZEIT
 15:30 - 17:00 Uhr
 6 - 8 Jahre

© Buchhandel.de

Der kleine Krebs Oscar pfeift gerne Lieder oder sagt laut Reime auf. Das klingt richtig lustig, denn Oscar kann kein „r“ aussprechen, und wenn er aufgeregt ist, beginnt er zu stottern. Manchmal wird er deswegen von den anderen Krebsen ausgelacht. Das macht den kleinen Krebs so traurig, dass er wegläuft. Oscar landet auf einem geheimnisvollen, versunkenen Schiff. Als Piratenkapitän erfährt er, dass Sprache ein Spiel sein kann – und manchmal sogar ein richtiges Abenteuer, zu dem auch du herzlich eingeladen bist!

Leitung: Julia Strobel

noch 3 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mo

13

Mai
2019

LABUKA SPRACHENINSEL*: LABUKA GOES ENGLISH: OZZY MUST LEAVE HOME / LABUKA AUF ENGLISCH: OZZY MUSS SEIN ZUHAUSE VERLASSEN

written by Suzana Madzarevic, illustrated by Maria Stumpfl / nach einem Buch von Suzana Madzarevic mit Illustrationen von Maria Stumpfl

LABUKA - SPRACHENINSEL
 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

© Maria Stumpfl

Ozzy, a special kangaroo, must leave his home. He builds a boat and rows over the ocean. He lands on the coast of Vietnam. There he meets Saola, a very shy and rare animal. Saola opens her home and heart to Ozzy. He likes it there. He helps her where he can and believes to have found a new home. Come and join Ozzy on his adventure! Together with Maria Stumpfl, the book‘s illustrator, you will embark on a journey to Australia and Vietnam, learn about foreign cultures and feel what it might be like to be different and have to leave home. You‘ll also pack some English words in your suitcase for your travel vocabulary for a flight with a colourful balloon to other worlds!

Ozzy, ein spezielles Känguru, muss sein Zuhause verlassen. Er baut ein Boot und fährt über das Meer. Er landet an der Küste von Vietnam. Dort lernt er Saola kennen, ein sehr scheues und seltenes Tier. Saola nimmt Ozzy bei sich auf, in ihrem Zuhause und in ihrem Herzen. Ozzy fühlt sich wohl bei ihr. Er hilft, wo er kann und glaubt, ein neues Zuhause gefunden zu haben. Komm mit Ozzy auf die Reise und begleite ihn auf seinen Abenteuern! Gemeinsam mit Maria Stumpfl, der Illustratorin des Buches, begibst du dich auf eine Reise nach Australien und Vietnam, erfährst von fremden Kulturen und spürst nach, wie es wohl sein mag, anders zu sein und sein Zuhause verlassen zu müssen – ganz nebenbei packst du in deinen Koffer auch noch ein paar englische Wörter Reisevokabular für einen Flug mit einem bunten Ballon in andere Welten!

Personeninfo:
Maria Stumpfl, 1976 geboren, ist ausgebildete Künstlerin. Sie ist Anglo-Österreicherin und hat ihr Leben in Australien, Asien, Frankreich und England verbracht. 2002 entstanden die ersten Zeichnungen von Ozzy, einem speziellen Känguru. 2015, als die Flüchtlingswelle in Europa ihren Höhepunkt hatte, konzipierte und kreierte sie mit ihrer Freundin Suzana die Geschichte rund um Ozzy, um symbolisch und liebevoll diese für Kinder schwer verstehbare Thematik aufzubereiten. Der Gewinn dieser gesamten Auflage, die im Eigenverlag erschienen ist, kommt zwei ausgesuchten Charity-Projekten zugute: dem Beniva Down-Syndrom Zentrum für junge Menschen in Leoben und der Kianh Foundation für Kinder mit speziellen Bedürfnissen in Hoi An, Vietnam.

Leitung: Maria Stumpfl

* Zweisprachiger Workshop – Keine Sprachkenntnisse erforderlich

 

 

Veranstaltung ausgebucht!

Mo

13

Mai
2019

ABGESAGT! INSELZEIT: HURRA, HURRA, DER PUMUCKL IST DA!

nach Geschichten von Ellis Kaut

LABUKA - INSELZEIT
Stadtbibliothek Graz West
 15:30 - 17:00 Uhr
 6 - 9 Jahre

© buchhandel.de

Kennst du schon den kleinen rothaarigen Kobold Pumuckl, der in der Schreinerwerkstatt von Meister Eder wohnt? Nein? Na, dann wird es aber höchste Zeit, schließlich lieben alle Kinder den lustigen kleinen Kerl, der manchmal ganz schön frech sein kann, gerne Sachen versteckt und Leute ärgert. Bei diesem Workshop erfährst du alles über Pumuckl und lässt dich zu lustigem Schabernack und koboldigen Reimen anstecken. Und wenn du ihm nicht ganz auf den Leim gegangen bist, dann verrät er dir auch, wie man sich als waschechter Nachfahre der Klabautermänner zu verhalten hat.

Leitung: Birgit Stessl

 
Veranstaltung abgesagt!