Stadtbibliothek Graz
Mi

18

Dez
2019
 13:00 - 16:30 Uhr
 0 - 1 Jahre

© Buchstart/Helga Bansch

© Lesezentrum

© Land Steiermark

Mit der Aktion „Buchstart“ möchte die Stadtbibliothek alle Grazer Neugeborenen bereits in ihren ersten Lebensmonaten willkommen heißen und mit einem „Lese-Startpaket“ ausstatten. Dieses enthält das Bilderbuch „Was macht die Maus?“, Informationsmaterial über die Bedeutung des Vorlesens und über die Bibliothek. Sie sind herzlich eingeladen, für die Abholung die speziellen BABYTAGE zu nützen, um viel Interessantes über die LABUKA Workshops für Kleinkinder und das umfangreiche Angebot der Stadtbibliothek für Eltern und Kinder zu erfahren. Unsere LABUBABY-Referentin wird für Sie und Ihren Sprössling das Geschenkbuch von Helga Bansch zum ersten Bibliotheks- Erlebnis machen und gerne all Ihre Fragen beantworten. Natürlich können Sie Ihr Buchstart-Sackerl auch außerhalb der angegebenen BABYTAGE-Termine jederzeit während der regulären Öffnungszeiten in einer der Grazer Stadtbibliotheken abholen.

Leitung: Melanie Harb

* Lesefrühförderungsprojekt des Landes Steiermark in Kooperation mit den steirischen Gemeinden und Bibliotheken. Die Veranstaltung „Babytage
Stadtbibliothek“ ist kein Workshop. Es ist daher keine Anmeldung notwendig.

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Mi

18

Dez
2019

AUTORENZEIT: WEIHNACHTEN MIT PETER ROSEGGER - DIE SCHÖNSTEN ERLEBNISSE AUS DER WALDHEIMAT

nach einem Buch von Karin Ammerer und Bjarke Ingels

LABUKA - AUTORENZEIT
 15:00 - 16:00 Uhr
 4 - 8 Jahre

© Fotospass.at

Weihnachtsfreude in der Waldheimat! „Als ich Christtagsfreude holen ging“, „Christfest im Waldschulhaus“ und andere weihnachtliche Geschichten von Peter Rosegger hat Karin Ammerer einfühlsam neu erzählt. So bleiben die stimmungsvollen Texte des großen österreichischen Dichters mit ihrer heimeligen Atmosphäre den Familien von heute bewahrt. Gleichzeitig geben die liebevoll bebilderten Geschichten Einblick in das einfache Leben früherer Generationen im ländlichen Österreich. Gemeinsam mit Karin Ammerer und Roseggers Erzählungen, Weihnachtsliedern und Basteleien von früher begibst du dich auf eine kostbare weihnachtliche Zeitreise.

Leitung: Karin Ammerer

Personeninfo:

Die studierte Lehrerin Karin Ammerer lebt mit ihrer Familie in der Oststeiermark. Neben ihrer Tätigkeit in der Erwachsenenbildung schreibt sie Ratekrimis für Kinder. Aufgrund der immer zahlreicheren Lesungsanfragen entschied sie sich 2006 dafür, hauptberuflich Schriftstellerin zu sein. Ihr Ziel ist es, mit ihren Geschichten jungen Menschen das Lesen schmackhaft zu machen. Ihre interaktiven, lebhaften Veranstaltungen finden in ganz Österreich erfolgreich an Schulen, in Büchereien und Buchhandlungen statt.

ammerer.net

Veranstaltung ausgebucht!

Do

19

Dez
2019

LABUKA-SPEZIAL: EINE WEIHNACHTSGESCHICHTE

nach einer Geschichte von Charles Dickens, bearbeitet von Henrik Albrecht und Susanne Smajic

LABUKA SPEZIAL
 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

@ Christian Birnstingl

Der selbstsüchtige Geizhals Ebenezer Scrooge lebt ein zurückgezogenes Leben als Menschenverachter und führt seit dem Tod seines Partners sein Geschäft allein. Profitgier ist seine dominierende Eigenschaft. An Heiligabend bekommt er jedoch Besuch von den drei Geistern der vergangenen, der gegenwärtigen und der zukünftigen Weihnacht, die ihm sein Leben in all seiner Trostlosigkeit vor Augen führen. Am Weihnachtsmorgen erwacht Scrooge ganz verändert, und Weihnachten hat plötzlich einen besonderen Glanz, den auch du mit Hilfe unseres Märchendoktors hautnah miterleben kannst.

Leitung: Doktor Glück 

Personeninfo:
Christoph Glück alias Doktor Glück, geboren in der Walpurgisnacht 1971, ist seit 1997 Märchenerzähler. Um sein Erzählen noch bunter zu gestalten, machte er die Ausbildung zum Spiel- und Tanzpädagogen. Seine interaktiven Märchen-Veranstaltungen führten ihn quer durch Österreich, nach Deutschland und Frankreich. 2017 erhielt er den Traineraward des LFI Steiermark. In Zusammenarbeit mit dem Amt für Jugend und Familie entstanden viele spannende Ferienprogramme von Wald- und Wasser- bis zu Fackelwanderungen. Sein Lieblingsmärchen ist das „Märchen des Augenblicks“, bei dem er gemeinsam mit den Kindern immer wieder spontan ein neues Märchen aus dem Hut zaubert.
doktor-glueck.at

noch 10 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Do

19

Dez
2019

LABUKIGA: LIESELOTTE IM SCHNEE

nach einem Buch von Alexander Steffensmeier

LABUKIGA
 09:00 - 10:30 Uhr
 4 - 6 Jahre

Lieselotte hat viel zu tun: Weihnachten steht vor der Tür, und sie muss mit dem Briefträger viele Pakete austragen. Nach getaner Arbeit macht sie sich auf den Heimweg, aber inzwischen schneit es immer heftiger. Lieselotte findet den Weg nicht mehr, und zu allem Überfluss sind bei diversen Rutschpartien alle Geschenke durcheinandergewirbelt worden. Ob sie es mit deiner Hilfe beim Schneespuren-Lesen noch rechtzeitig zur Bescherung nach Hause schafft, um jedem sein Geschenk zu überreichen?

Leitung: Lilo Gruber

Veranstaltung ausgebucht!

Do

19

Dez
2019

LABUKA-SPEZIAL: EINE WEIHNACHTSGESCHICHTE

nach einer Geschichte von Charles Dickens, bearbeitet von Henrik Albrecht und Susanne Smajic

LABUKA SPEZIAL
 15:00 - 16:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

© Christian Birnstingl

Der selbstsüchtige Geizhals Ebenezer Scrooge lebt ein zurückgezogenes Leben als Menschenverachter und führt seit dem Tod seines Partners sein Geschäft allein. Profitgier ist seine dominierende Eigenschaft. An Heiligabend bekommt er jedoch Besuch von den drei Geistern der vergangenen, der gegenwärtigen und der zukünftigen Weihnacht, die ihm sein Leben in all seiner Trostlosigkeit vor Augen führen. Am Weihnachtsmorgen erwacht Scrooge ganz verändert, und Weihnachten hat plötzlich einen besonderen Glanz, den auch du mit Hilfe unseres Märchendoktors hautnah miterleben kannst.

Leitung: Doktor Glück & Harald Meindl 

Personeninfo:
Christoph Glück alias Doktor Glück, geboren in der Walpurgisnacht 1971, ist seit 1997 Märchenerzähler. Um sein Erzählen noch bunter zu gestalten, machte er die Ausbildung zum Spiel- und Tanzpädagogen. Seine interaktiven Märchen-Veranstaltungen führten ihn quer durch Österreich, nach Deutschland und Frankreich. 2017 erhielt er den Traineraward des LFI Steiermark. In Zusammenarbeit mit dem Amt für Jugend und Familie entstanden viele spannende Ferienprogramme von Wald- und Wasser- bis zu Fackelwanderungen. Sein Lieblingsmärchen ist das „Märchen des Augenblicks“, bei dem er gemeinsam mit den Kindern immer wieder spontan ein neues Märchen aus dem Hut zaubert.
doktor-glueck.at

Veranstaltung ausgebucht!

Gesucht: Das beste Wissenschaftsbuch des Jahres!

Tolle Preise zu gewinnen

Sachbücher sind in der heutigen Kommunikationswelt ein zentrales Medium der Wissensvermittlung. Sie können komplexe Inhalte verständlich darstellen und gleichzeitig Vergnügen bereiten. Der Preis "Wissenschaftsbuch des Jahres" soll sowohl das Publikum animieren als auch die WissenschafterInnen selbst. Denn sie können mit ihren Publikationen am besten die beeindruckenden Leistungen der Forschung einer breiten Öffentlichkeit vermitteln.

Der renommierte Literaturpreis wird jährlich in vier Kategorien vergeben:

  • Naturwissenschaft & Technik
  • Medizin & Biologie
  • Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften
  • Junior-Wissensbücher

eBook, eReader, Tablet & Co.

Beratung zur Nutzung der Bibliothek digital im Zanklhof

© Stadtbibliothek Graz/Kirchsteiger

Jeden Monat in der Hauptbibliothek Zanklhof!

Jeweils am zweiten Dienstag im Monat von 15 - 18 Uhr lädt die Stadtbibliothek Graz Interessierte herzlich ein, an individuellen Beratungsstunden zum Thema „eBook, eReader, Tablet & Co. – Nutzung der Bibliothek digital“ teilzunehmen.

Wir erklären Ihnen unsere digitalen Medien und deren Nutzung – speziell das "eBook", das man von der Stadtbibliotheks-Homepage herunterladen und auf einem eBook-Reader oder Tablet komfortabel lesen kann, aber auch eAudios, eVideos, ePaper etc.

Mi

29

Jan
2020

BIB-QUIZ - das Rate-Event im Zanklhof

... am 29. Jänner 2020

BIB-QUIZ
 18:30 - 21:00 Uhr
 18 - 99 Jahre

Auch im neuen Jahr wird wieder in der Stadtbibliothek gerätselt, denn am 29. Jänner 2020 steht die 16. Auflage des beliebten BIB-QUIZ - unseres Quiz-Events im Zanklhof - auf dem Programm!

Bei diesem geselligen Rateabend im Stil eines "Pub-Quiz" wird gemeinsam gerätselt und gewusst, geraten und geschätzt, diskutiert und gelacht. Sowohl Einzelpersonen als auch Rateteams sind herzlich willkommen, wenn knifflige Fragen zu Literatur, Musik, Film und Allgemeinwissen gestellt werden. Bei Knabbereien und kühlen Getränken knacken sich die Kopfnüsse gleich doppelt so leicht!

Ein großer Wissensschatz und gute Intuition zahlen sich aus, denn auf das erstplatzierte und zweitplatzierte Team warten tolle Preise!

Die Teilnahme ist kostenlos.

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen (bitte bei Rateteams jede Person einzeln anmelden) und einen spannenden Quizabend!

noch 14 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Das war die LESEPASS Schlussveranstaltung am 02.07.2019

... mit Fotogalerie!

© Stadtbibliothek Graz/Birnstingl

Die LESEPASS-Aktion für Grazer Volksschulen wurde auch im Schuljahr 2018/19 wieder eifrig genützt! Über 250 junge Leserinnen und Leser machten mit und gaben mehr als 2.000 Lesetipps ab.

Zum Abschluss der Aktion wurden acht Kinder mit ihren Familien eingeladen, die im vergangenen Schuljahr sehr viele (bis zu 68!) Bücher gelesen und bewertet oder die abgegebenen Lesetipps besonders kreativ gestaltet haben. Am 02.07. erhielten die acht SiegerInnen je einen wertvollen Hauptpreis aus den Händen von Herrn Stadtrat Kurt Hohensinner, MBA, der die LESEPASS-Aktion seit Beginn des Bestehens aktiv unterstützt und auch ihr Motto geprägt hat: "Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!"

Außerdem durften sich die acht PreisträgerInnen von einem großen Lesetisch einige Kinderbuch-Gewinne aussuchen, die freundlicherweise von der Fa. Morawa-Leykam zur Verfügung gestellt wurden!

Die jungen Gewinnerinnen und Gewinner zogen abschließend 20 weitere Gewinnerkinder aus dem Loskorb, die in den nächsten Tagen 20 wertvolle "zweite Preise" per Post erhalten werden.

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnerkindern!

Fotos: Stadtbibliothek Graz/Birnstingl

Ihr digitaler Zeitungsstand: Austria Kiosk FreeLounge!

Hunderte digitale Zeitungen + Zeitschriften - kostenlos in allen Zweigstellen!

Austria-Kiosk FreeLounge

Austria Kiosk ist der "digitaler Zeitungsstand" der Austria Presse Agentur (APA), in dem österreichische und internationale Tageszeitungen, Zeitschriften, Magazine und Fachmedien digital als E-Paper gelesen werden können. Hunderte aktueller Titel sind zum Großteil schon am Vorabend des Erscheinungstages im Austria Kiosk verfügbar. 

Die Ausgaben können - über das an allen Stadtbibliotheks-Standorten kostenlose WLAN - auf www.kiosk.at abgerufen werden. Das Lesen der Publikationen ist mit jedem internetfähigen Endgerät (z.B. Laptop, Tablet, Smartphone) möglich und insbesondere für Tablets wie das iPad optimiert. Sie benötigen nur Ihr Gerät und einen beliebigen Browser. Es ist keine Registrierung nötig.

So einfach funktioniert es:

  • Mit Ihrem mobilen Gerät ins Bibliotheks-WLAN einloggen
  • Die WLAN-Sicherheitsabfrage bestätigen
  • Im Browser die Seite www.kiosk.at aufrufen
  • Zeitung/Zeitschrift auswählen ... und loslesen!

Viel Spaß mit diesem aktuellen Angebot Ihrer Stadtbibliothek!