Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Di

28

Sep
2021

AUTORENZEIT: MARKO SIMSA: HÄNSEL UND GRETEL

Eine Lesung mit Bildprojektion zur Oper von Engelbert Humperdinck für Menschen ab 6

LABUKA - AUTORENZEIT
 09:00 - 10:00 Uhr
 5 - 9 Jahre

© Jumbo

© Beate Hofstadler

Marko Simsa lädt ins große Opernhaus ein! Denn da wird für euch eine der berühmtesten Kinderopern aller Zeiten aufgeführt. Zur wunderschönen Musik von Engelbert Humperdinck und der Erzählung von Marko Simsa entführen euch die farbenprächtigen Bilder von Silke Brix in den Märchenwald. Dort treffen Hänsel und Gretel auf das Knusperhaus der Hexe Rosine Leckermaul. Doch wer vom Lebkuchen nascht...

Mitsingen ist erwünscht, wenn so bekannte Kinderlieder aus der Oper erklingen wie „Brüderchen, komm tanz mit mir“ oder „Ein Männlein steht im Walde“.

Ein Musikklassiker für die ganze Familie – mit den bekanntesten Liedern und Melodien aus der Oper des deutschen Komponisten, der genau vor 100 Jahren verstorben ist.

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Wir bitten höflichst um die Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Maßnahmen.
 
noch 2 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Di

28

Sep
2021

AUTORENZEIT: MARKO SIMSA: HÄNSEL UND GRETEL

Eine Lesung mit Bildprojektion zur Oper von Engelbert Humperdinck für Menschen ab 6

LABUKA - AUTORENZEIT
 10:30 - 11:30 Uhr
 5 - 9 Jahre

© Jumbo

© Beate Hofstadler

Marko Simsa lädt ins große Opernhaus ein! Denn da wird für euch eine der berühmtesten Kinderopern aller Zeiten aufgeführt. Zur wunderschönen Musik von Engelbert Humperdinck und der Erzählung von Marko Simsa entführen euch die farbenprächtigen Bilder von Silke Brix in den Märchenwald. Dort treffen Hänsel und Gretel auf das Knusperhaus der Hexe Rosine Leckermaul. Doch wer vom Lebkuchen nascht...

Mitsingen ist erwünscht, wenn so bekannte Kinderlieder aus der Oper erklingen wie „Brüderchen, komm tanz mit mir“ oder „Ein Männlein steht im Walde“.

Ein Musikklassiker für die ganze Familie – mit den bekanntesten Liedern und Melodien aus der Oper des deutschen Komponisten, der genau vor 100 Jahren verstorben ist.

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Wir bitten höflichst um die Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Maßnahmen.
 
noch 21 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Di

28

Sep
2021

AUTORENZEIT: MARKO SIMSA: HÄNSEL UND GRETEL

Eine Lesung mit Bildprojektion zur Oper von Engelbert Humperdinck für Menschen ab 6

LABUKA - AUTORENZEIT
 15:30 - 16:30 Uhr
 5 - 9 Jahre

© Jumbo

© Beate Hofstadler

Marko Simsa lädt ins große Opernhaus ein! Denn da wird für euch eine der berühmtesten Kinderopern aller Zeiten aufgeführt. Zur wunderschönen Musik von Engelbert Humperdinck und der Erzählung von Marko Simsa entführen euch die farbenprächtigen Bilder von Silke Brix in den Märchenwald. Dort treffen Hänsel und Gretel auf das Knusperhaus der Hexe Rosine Leckermaul. Doch wer vom Lebkuchen nascht...

Mitsingen ist erwünscht, wenn so bekannte Kinderlieder aus der Oper erklingen wie „Brüderchen, komm tanz mit mir“ oder „Ein Männlein steht im Walde“.

Ein Musikklassiker für die ganze Familie – mit den bekanntesten Liedern und Melodien aus der Oper des deutschen Komponisten, der genau vor 100 Jahren verstorben ist.

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Wir bitten höflichst um die Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Maßnahmen.
 
noch 16 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mo

4

Okt
2021

LABUKIGA: DIE GESCHICHTE VOM SIEBENSCHLÄFER, DER SEINE SCHNUFFELDECKE NICHT HERGEBEN WOLLTE

Nach einem Buch von Sabine Bohlmann und Kerstin Schoene

LABUKIGA
 09:00 - 10:30 Uhr
 4 - 6 Jahre

© buchhandel.de

Der kleine Siebenschläfer hat seine Schnuffeldecke so lieb! Nur ganz kurz und ausnahmsweise leiht er sie dem Eichhörnchen, damit es seine Nüsse darin tragen kann. Aber dann braucht auch noch die Haselmaus Hilfe und dann der Maulwurf … Schon bald staunt der kleine Siebenschläfer nicht schlecht, was man mit so einer Schnuffeldecke alles anstellen kann. Vielleicht teilt er sie ja auch mit dir und du kannst selbst ausprobieren, wozu sie noch zu gebrauchen ist.

Leitung: Lilo Matzer

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Wir bitten höflichst um die Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Maßnahmen.
Veranstaltung ausgebucht!

Mo

4

Okt
2021

SPRACHERLEBEN erforschen

Unsere Sprachen: Mein Portrait und die Gesellschaft

[kju:b]-Skills4U
 16:00 - 18:00 Uhr
  ab 12 Jahre

© iStock.com/VictoriaBar

© Sandra Radinger

Bei diesem Workshop erstellst du dein eigenes Sprachenportrait und bekommst so sprichwörtlich ein „Bild“ davon, welche Sprachen du sprichst und welche Rolle sie in deinem Leben spielen. Im Austausch mit anderen, erweitert sich dann die eigene Perspektive um die Erfahrung der Anderen. Mit Blick auf die Verortung unserer Sprachenportraits in der Gesellschaft, versuchen wir Zusammenhänge zwischen individuellen und gesellschaftlichen Herausforderungen rund um Sprache festzumachen und neue Chancen zu entdecken.

Leitung: Sandra Radinger ist Sprachenlehrerin, -forscherin, und philosophische Praktikerin. Im Zuge ihrer Dissertation organisiert sie Workshops rund um Spracherleben, um mit den Teilnehmer*innen ein besseres Verständnis täglicher sprachlicher Harausforderungen zu bekommen und Bildungsformate zu erarbeiten, die diese Herausforderungen in den Blick nehmen. Weitere Informationen zum Projekt findest du unter https://livedlanguage.com/de/projekt/

Bei Einverständnis, werden ausgewählte „Sprachgeschichten und -erfahrungen“ über die Kanäle der Stadtbibliothek Graz und der Projekthomepage für andere als Anregung zum Denken und Lernen bereitgestellt.

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

 

Wir bitten höflichst um die Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Maßnahmen.

 

 

 
 

 

noch 8 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Di

5

Okt
2021

LIEBE IST....

(Schul-) Workshop zum Thema Akzeptanz, Gleichstellung und Vielfalt!

[kju:b]-Integration & Toleranz
 09:00 - 11:00 Uhr
  ab 13 Jahre

©rosalila PantherInnen

Wie und wen man liebt, kann man sich nicht aussuchen. Aber wir können entscheiden, wie wir mit Vielfalt in der Gesellschaft umgehen wollen. Der Workshop soll Jugendliche dafür sensibilisieren, dass es verschiedene, aber dennoch gleichwertige Arten zu lieben und leben gibt. Dazu braucht es unter anderem die Möglichkeit über diese Themen offen zu diskutieren. Der "Liebeist-Workshop" bietet dazu die Gelegenheit.

Leitung: Martin Gerdenitsch-Petzwinkler - ist Projektleiter der "Liebe ist..."-Workshops, einem Projekt RosaLila PantherInnen und beschäftigt sich gemeinsam mit dem Team der RosaLila PantherInnen mit den Themen Akzeptanz, Gleichstellung und Vielfalt mit dem Schwerpunkt LGBTQIA+.

 

Liebeist ist ein Projekt der RosaLila PantherInnen

Nähere Informationen unter:liebeist.org und homo.at

 

ACHTUNG! Verbindlich Anmeldung

Wir bitten höflichst um die Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Maßnahmen.
noch 24 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

6

Okt
2021

LABUKINI: WIR GEHEN AUF BÄRENJAGD

Nach einem Buch von Michael Rosen und Helen Oxenbury

LABUKINI
 15:00 - 16:00 Uhr
 2 - 3 Jahre

© buchhandel.de

Zusammen mit Papa geht es auf große Bärenjagd! Doch wer einen Bären fangen will, der muss eine Menge aufregender Abenteuer bestehen. Aber was, wenn der große Bär den Spieß auf einmal umdreht? Erlebe ein spannendes und ungewöhnliches Abenteuer auf der Bücherinsel!

Leitung: Martin Gerdenitsch

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Wir bitten höflichst um die Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Maßnahmen.
Veranstaltung ausgebucht!

Do

7

Okt
2021

Sicher surfen im Netz - Aktionstag in Graz: SMARTPHONE - SMARTLIFE

Verantwortungsbewusster Umgang mit Handyapps, Social Media und Co.

[kju:b]-Medienkompetenz
 08:00 - 10:00 Uhr
 12 - 19 Jahre

© pixabay

© Klaus Breuss

Smartphones sind ein Teil unseres Alltags geworden und verändern unser Leben maßgeblich. Multimediale Kommunikation, Datenzugriff und Apps als Unterstützer im Schul-, Berufs- oder Privatleben eröffnen uns neue Perspektiven. Doch wie nutzt man diese zahlreichen Möglichkeiten verantwortungsbewusst? Wie geht man sensibel mit Bildmaterial und anderen Inhalten um? Wir durchleuchten die vielseitigen Funktionen des Smartphones und sprechen über die unterschiedlichen Betriebssysteme und deren Vor- und Nachteile für die Userinnen und User. Was sind Apps und wie steht es um die Absichten der App-Entwicklerinnen und -Entwickler? Wir nehmen Anwendungssoftwares wie Instagram, Snapchat und Whatsapp ins Visier, beschäftigen uns mit der Sicherheit unserer Daten und den Zugriffsrechten, die Apps wirklich benötigen. Dabei geht es darum, das Smartphone optimal zu nutzen und sich gleichzeitig des Umgangs mit unterschiedlichsten Inhalten und Daten bewusst zu sein. 

Alter: 12-19  (Workshop passt sich an das Alter der Teilnehmenden an)

Leitung: Klaus Breuss - ist Gründungsmitglied des Vereins „Kunstrukt“ und beschäftigt sich mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf die Gesellschaft sowie mit Trends in der Technik.

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Wir bitten höflichst um die Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Maßnahmen.
noch 11 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Do

7

Okt
2021

SICHER SURFEN IM NETZ - AKTIONSTAG IN GRAZ: MIR REICHT'S - ICH GEH ZOCKEN!

Kritischer Umgang mit Videospielen und richtig gute Games

[kju:b]-Medienkompetenz
 10:30 - 12:00 Uhr
 12 - 19 Jahre

© lalesh aldarwish/pexels

Mit zunehmender Beliebtheit digitaler Spiele wurde in den letzten Jahren das Angebot deutlich breiter. Viele qualitativ hochwertige Spiele gehen dabei neben Ego-Shootern und Beat’em up-Spielen unter. Bei diesem Workshop erfährt man, dass es auch interessante Spiele abseits der Klassiker à la „Grand Theft Auto“ gibt und was an Computerspielen eigentlich so interessant ist. Einige dieser Spiele werden wir kurz „anspielen“ und außerdem über relevante und herausfordernde Themen wie „Computerspielsucht“, das „free2play“-Modell und Glücksspielelemente in Videogames sprechen.

Alter: 12-19 (Workshop passt sich an das Alter der Teilnehmenden an)

Leitung: Markus Meschik leitet die Fachstelle „Enter“ für digitale Spiele, ist Gutachter der BuPP (Bundesstelle für die Posititivprädikatisierung von Computer- und Konsolenspielen) des Bundeskanzleramtes und arbeitet momentan an seiner Dissertation zum Thema „Sucht bei digitalen Spielen“.

 

ACHTUNG: Verbindliche Anmeldung

Wir bitten höflichst um die Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Maßnahmen.

 

 
noch 12 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Do

7

Okt
2021

SICHER SURFEN IM NETZ - AKTIONSTAG IN GRAZ: Traumberuf Gamer*in/Influencer*in

Just Becci erzählt aus ihrem Alltag

[kju:b]-Medienkompetenz
 12:30 - 14:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© JustBecci

Traumberuf YouTuber*in? Mit Videospielen Geld verdienen? Das muss doch der coolste Job der Welt sein! Wie die Realität und der Alltag eines Content Creators aber wirklich aussieht erzählt euch JustBecci, die seit einem Jahrzehnt in der Branche tätig ist. Dabei erzählt sie von ihren Anfängen, Höhen und Tiefen und wie man überhautpt Conent Creator wird. 

Leitung: Just Becci ist „just a Girl playing games“ und unterhält seit fast 10 Jahren ihre Community auf diversen Channels im Internet. Dabei lässt sie kein Genre aus, wobei ihr Indie- und Story Games am meisten zusagen. Neben Gaming liebt sie das moderieren und stand zuletzt für das "A1 Liga-Finale" vor der Kamera. Ihr Studium in Medien- und Eventmanagement hilft ihr zusätzlich das Thema Videospiele bestmöglich auf unterschiedlichen Plattformen zu platzieren. 

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Wir bitten höflichst um die Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Maßnahmen.
noch 48 Plätze verfügbar
Eintritt frei!