Stadtbibliothek Graz
Mi

15

Mai
2019
 19:00 - 21:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

Wir laden herzlich ein zur Konzertlesung!

Elena Strubakis und Franz Richard Reiter lesen aus dem Roman Die Freiheit kam im Mai von Iakovos Kambanellis.

Olga Kessaris und Ensemble präsentieren die Lieder der Mauthausen Cantata von Mikis Theodorakis sowie griechische Widerstandslieder.

Iakovos Kambanellis zählt zu den bekanntesten Bühnen- und Filmautoren Griechenlands. Seine Popularität gründet sich ebenso auf die oft gespielten und gesungenen Vertonungen seiner Gedichte, besonders auf die weltweit bekannte „Mauthausen Cantata“, die von Mikis Theodorakis vertont wurde. Iakovos Kambanellis war Häftling im Konzentrationslager Mauthausen. Er schildert die Zeit der Gefangenschaft, den Tag der Befreiung, den 5. Mai 1945, das Leben im Lager in den folgenden Monaten und die Kontakte mit der Bevölkerung in den nahen Dörfern und Bauernhöfen, das Leben des Aufbruchs in die Freiheit, die ersten Schritte in eine neue Epoche.

Freuen Sie sich mit uns auf ein ganz besonderes literarisches und musikalisches Erlebnis.

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Di

23

Apr
2019

Ganzheitliches Gedächtnistraining für 55plus - neuer Kurs in Graz Nord!

Neuer Basiskurs unseres beliebten Workshops für die grauen Zellen

Workshop
 15:30 - 17:00 Uhr
 55 - 99 Jahre

Mag. Andrea Spiess

Wegen des großen Erfolges gibt es eine Neuauflage unseres fünftägigen Gedächtnistrainings-Workshops!
 

Kennen Sie das? Sie treffen einen Bekannten und wollen mit ihm plaudern. Doch wie war gleich sein Name? Er liegt Ihnen auf der Zunge … Oder: Sie haben Ihre Wohnung verlassen und wissen nicht, ob Sie den Herd ausgeschaltet haben?

Wir alle kennen solche Situationen. Die gute Nachricht: Wir können etwas dafür tun, dass wir uns Informationen leichter merken und bei Bedarf auch abrufen können. Wir alle können unser Gehirn ganz einfach trainieren. Ganzheitlich, immer und überall. Denn es gibt kein gutes oder schlechtes, sondern nur ein trainiertes oder untrainiertes Gedächtnis!

In der Zweigstelle Graz Nord bieten wir Personen ab 55 Jahren im April-Juni 2019 - kostenlos! - einen weiteren fünfteiligen Gedächtniskurs an. Mit viel Spiel und Spaß aktivieren Sie Ihre "grauen Zellen". Gemeinsam mit der renommierten Gedächtnistrainerin Frau Mag.a Andrea Spiess trainieren Sie Wahrnehmen, Merken, Erinnern, Wortfindung, Konzentration, vernetztes Denken und erarbeiten praktische Lern- und Merktechniken. 

Melden Sie sich am besten gleich an, denn die Teilnahmeplätze für diesen fünftägigen Kurs sind begehrt und begrenzt!

ACHTUNG - Bitte die Altersgrenze (mind. 55 Jahre) beachten!! 
Anmeldungen jüngerer Personen werden nicht berücksichtigt!

 

Die Termine (die TeilnehmerInnen sollten alle fünf Termine besuchen):
jeweils Dienstag Nachmittag, alle 14 Tage, 15.30 - 17.00 Uhr,

  • am 23.04.
  • 07.05.
  • 21.05.
  • 04.06.
  • und 18.06.2019.
noch 1 Platz verfügbar
Eintritt frei!
Mi

24

Apr
2019

Online - Offline

Bewusster Umgang mit sozialen Medien und die Notwendigkeit von Offline-Zeiten

[kju:b]-Medienkompetenz
 12:30 - 14:30 Uhr
 12 - 19 Jahre

© pixabay

Ist dein Smartphone dein ständiger Begleiter? Bist du ein „Smombie" oder neigst zu „Phubbing"? Wir diskutieren offen über den modernen Medienkonsum und sprechen darüber, wie das menschliche Gehirn und der Körper darauf reagieren, wie die dauerhafte Mediennutzung dein Verhalten beeinflusst und ab wann man von „digitaler Sucht“ sprechen kann. Gemeinsam tauchen wir ein in die Welt von Smartphone & Co und kümmern uns um deren optimale Nutzung. Mit neuem Wissen eröffnen sich völlig neue Wege für eine kritische und gewissenhafte Mediennutzung.

Leitung: Rosemarie Pacher-Theinburg…
…ist systemischer Coach mit dem Schwerpunkt der Begleitung und Unterstützung von Menschen in allen Lebenslagen.

Alter: 12-19 (Workshop passt sich an das Alter der Teilnehmenden an)

 

Veranstaltung ausgebucht!

Mi

24

Apr
2019

LABUKINI: HEUTE BIN ICH

nach einem Buch von Mies van Hout

LABUKINI
 15:00 - 16:00 Uhr
 2 - 3 Jahre

© buchhandel.de

Heute bin ich zufrieden. Und du? Bist du neugierig? Gelangweilt? Zornig? Mach dich mit vielen leuchtenden Fischen auf eine Reise durch die Welt der Gefühle. Lasse dich von den Stimmungen der Fische leiten und tragen, und finde heraus, welche heftigen Empfindungen so manches Fischlein plagen, oder welche ganz zarten Gefühle ein anderes wiederum gerade durchlebt. Ob du nun heute wütend bist, fröhlich, stolz oder glücklich: sei herzlich eingeladen zu diesem einmaligen Workshop und lasse dein eigenes Fischlein ins Stimmungsmeer tauchen.

Leitung: Maria Gfrerer 

Veranstaltung ausgebucht!

Do

25

Apr
2019

AUTORENZEIT: MARKO SIMSA: DIE VIER JAHRESZEITEN

Eine Geschichte zur Musik von Antonio Vivaldi nach einem Buch von Marko Simsa und Doris Eisenburger

LABUKA - AUTORENZEIT
 09:00 - 10:00 Uhr
 5 - 8 Jahre

© buchhandel.de

© Beate Hofstadler

Die kleine Katze Minka lebt in einem Dorf auf dem Bauernhof. Gemeinsam begleitest du sie mit Marko Simsa auf ihrem Streifzug durch ein ganzes Jahr: Du lauscht mit ihr – angelehnt an das berühmte Musikstück „Die vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi – den vielen Stimmen und Geräuschen der Natur. Denn was Minka im Frühling, im Sommer, im Herbst und im Winter hört, hat Antonio Vivaldi in seinem Werk musikalisch wiedergegeben. Erkennst du die Vogelstimmen? Das Gewitter? Den tosenden Wind? Oder hast du sogar Lust mit Minka ein Katzenkonzert anzustimmen?

Leitung: Marko Simsa


Personeninfo:
Marko Simsa ist ein österreichischer Musiker, Produzent und Schauspieler im Kindertheater. Sein Schwerpunkt ist, klassische Musik für Kinder interessant zu machen. Er spielt im deutschsprachigen Raum, liest bei Buchwochen, Lesefesten und in Schulen interaktiv zum Mitmachen aus seinen Büchern. Dabei gibt es Tonbeispiele und Illustrationen auf Leinwand zum Mitschauen.

Veranstaltung ausgebucht!

Do

25

Apr
2019

AUTORENZEIT: MARKO SIMSA: DIE VIER JAHRESZEITEN

Eine Geschichte zur Musik von Antonio Vivaldi nach einem Buch von Marko Simsa und Doris Eisenburger

LABUKA - AUTORENZEIT
 10:30 - 11:30 Uhr
 8 - 10 Jahre

© buchhandel.de

© Beate Hofstadler

Die kleine Katze Minka lebt in einem Dorf auf dem Bauernhof. Gemeinsam begleitest du sie mit Marko Simsa auf ihrem Streifzug durch ein ganzes Jahr: Du lauscht mit ihr – angelehnt an das berühmte Musikstück „Die vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi – den vielen Stimmen und Geräuschen der Natur. Denn was Minka im Frühling, im Sommer, im Herbst und im Winter hört, hat Antonio Vivaldi in seinem Werk musikalisch wiedergegeben. Erkennst du die Vogelstimmen? Das Gewitter? Den tosenden Wind? Oder hast du sogar Lust mit Minka ein Katzenkonzert anzustimmen?


Leitung: Marko Simsa


Personeninfo:
Marko Simsa ist ein österreichischer Musiker, Produzent und Schauspieler im Kindertheater. Sein Schwerpunkt ist, klassische Musik für Kinder interessant zu machen. Er spielt im deutschsprachigen Raum, liest bei Buchwochen, Lesefesten und in Schulen interaktiv zum Mitmachen aus seinen Büchern. Dabei gibt es Tonbeispiele und Illustrationen auf Leinwand zum Mitschauen.

Veranstaltung ausgebucht!

Do

25

Apr
2019

AUTORENZEIT: MARKO SIMSA: DIE VIER JAHRESZEITEN

Eine Geschichte zur Musik von Antonio Vivaldi nach einem Buch von Marko Simsa und Doris Eisenburger

LABUKA - AUTORENZEIT
 15:30 - 16:30 Uhr
 5 - 10 Jahre

© buchhandel.de

© Beate Hofstadler

Die kleine Katze Minka lebt in einem Dorf auf dem Bauernhof. Gemeinsam begleitest du sie mit Marko Simsa auf ihrem Streifzug durch ein ganzes Jahr: Du lauscht mit ihr – angelehnt an das berühmte Musikstück „Die vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi – den vielen Stimmen und Geräuschen der Natur. Denn was Minka im Frühling, im Sommer, im Herbst und im Winter hört, hat Antonio Vivaldi in seinem Werk musikalisch wiedergegeben. Erkennst du die Vogelstimmen? Das Gewitter? Den tosenden Wind? Oder hast du sogar Lust mit Minka ein Katzenkonzert anzustimmen?


Leitung: Marko Simsa


Personeninfo:
Marko Simsa ist ein österreichischer Musiker, Produzent und Schauspieler im Kindertheater. Sein Schwerpunkt ist, klassische Musik für Kinder interessant zu machen. Er spielt im deutschsprachigen Raum, liest bei Buchwochen, Lesefesten und in Schulen interaktiv zum Mitmachen aus seinen Büchern. Dabei gibt es Tonbeispiele und Illustrationen auf Leinwand zum Mitschauen.

noch 13 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Fr

26

Apr
2019

Augmented Reality

Die Welt mit dem Smartphone (sinnvoll) erweitern

[kju:b]-Medienkompetenz
 09:00 - 11:00 Uhr
 12 - 19 Jahre

© atempo

In diesem Workshop werden wir gemeinsam Augmented Reality entdecken. Dies bedeutet, dass wir unsere Wirklichkeit mittels Smartphone bzw. Tablet erweitern. Die Aurasma-App bietet die Möglichkeit, sowohl vorgefertigte als auch eigene Bilder oder Videos zu verwenden, mit denen z.B. eine Geburtstagskarte ganz einfach um eine Videobotschaft erweitert werden kann. Lass dich überraschen und bring für diesen Workshop dein Smartphone oder Tablet mit.

Leitung: inklusives Team von atempo – bestehend aus einer Trainerin/einem Trainer und mehreren atempo-Ausbildungsteilnehmerinnen und -teilnehmern.

Alter: 12 – 19 Jahre (Workshop passt sich an das Alter der Teilnehmenden an)

noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

 09:00 - 11:00 Uhr
 13 - 15 Jahre

© buchhandel.de

© Volker Weihbold

Nono (Veronika) ist gerade 15, als ihre Mutter noch einmal schwanger wird. Und angesichts dessen, „was da in Mamas Bauch schwimmt“, sieht sich die Ich-Erzählerin ziemlich unter Druck gesetzt. Erstens: Da kommt vielleicht genau das Kind nach, „das sich Mama immer gewünscht hat – ein liebes, süßes Gugugaga-Baby“. Aber Nono weiß auch: Das Baby und sie müssen zusammenhalten. „Denn von wem soll der/die/das Kleine sonst etwas über die Welt lernen?“ Daher zweitens: Nono muss dringend herausfinden, wer sie eigentlich ist. Zur Verfügung stehen ihr dazu 200 Notizheft-Seiten, lange Sommerferien zuhause, ein beginnendes Schuljahr und die fixe Idee, über ein bestimmtes Outfit zu ihrem wahren Ich finden zu können.
Auch in ihrem zweiten Jugendroman beweist Sarah Orlovský ihr großes Gespür für die Sorgen und Sehnsüchte von Jugendlichen. Gemeinsam mit ihrer Protagonistin macht sie sich auf die Suche nach den (vermeintlichen) Versatzstücken menschlicher Identität. Entstanden ist dabei eine beeindruckende Collage sprachlicher Ausdrucksmöglichkeiten: tagebuchartige Einträge, Kurznotizen, Listen, Lexikonartikel, Gedichte und Hashtag-Kommentare, kombiniert mit Zeichnungen und Skizzen von Ulrike Möltgen.

Sarah Michaela Orlovský, 1984 geboren, hat ihr Notizbuch an der Universität Wien sowie in Sambia, Armenien, Äthiopien, der Slowakei und Ruanda gefüllt. Mittlerweile erprobt sie mit ihrer Familie die Eigenheiten des sesshaften Lebens in Vöcklabruck. Dort geht sie zum Arbeiten ins Jugendzentrum und zum Nachdenken in den Wald. 

Alter:  13 – 15 (Lesung passt sich an das Alter der Teilnehmenden an)

noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Di

30

Apr
2019

INSELZEIT: LÖWENFREUNDE LEBEN LÄNGER

nach einem Buch von Martin Baltscheit

LABUKA - INSELZEIT
 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 9 Jahre

© buchhandel.de

Der Löwe frönt einer neuen Leidenschaft: Kunststücke üben mit der talentierten Raupe. Handstand, Kopfstand, Purzelbaum und noch dazu tüchtig futtern, der Löwe ist völlig verzückt. Am Abend bettet er seine kleine Akrobatin in ein kuschliges Schlafnest. Doch am nächsten Morgen ist die Raupe ... tot! Leblos, hart und braun liegt sie da. Und der Löwe hat nur einen einzigen Gedanken: »Ich will wissen, wer das gewesen ist!« Bei der nebulösen Suche nach dem Täter ist eins glasklar: Wenn ein Löwe gemeinsam mit deinem Spürsinn ermittelt, müssen sich die Tiere der Savanne warm anziehen.

Leitung: Martin Gerdenitsch

noch 1 Platz verfügbar
Eintritt frei!