Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik532RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD167RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur43RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch85RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Karten/Pläne2RSS Feed neue Medien: Karten/Pläne
Kinderbuch342RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD131RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD69RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Sachbuch287RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele2RSS Feed neue Medien: Spiele
Themenpaket1RSS Feed neue Medien: Themenpaket
Zeitschriften203RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1864RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Mi

11

Mrz
2020

AUTORENZEIT: MARKO SIMSA - DAS ZOOKONZERT

NACH EINEM BUCH VON MARKO SIMSA, ILLUSTRIERT VON SILKE BRIX, MIT DER MUSIK VON ERKE DUIT

LABUKA - AUTORENZEIT
 15:00 - 16:00 Uhr
 5 - 9 Jahre

© JUMBO Neue Medien & Verlag

© Beate Hofstadler

Das Zookonzert, welches das kleine Mädchen Rosalie mit seinen Stofftieren im Bett aufführt, ist nicht nur zum Stillsitzen gedacht. Wenn du magst, kannst du bei der Pinguin-Nummer mitwatscheln oder den Tausendfüßler-Stepp begleiten. Du denkst, dass das gar nicht so einfach ist, wenn man nur zwei Füße hat? Keine Sorge, Marko Simsa zeigt dir in seiner Konzert-Show, dass es möglich ist, und macht für dich die Musik von Dirigent und Komponist Erke Duit zum reinsten Erlebnis.

Leitung: Marko Simsa

Personeninfo:
Marko Simsa ist ein österreichischer Musiker, Produzent und Schauspieler im Kindertheater. Sein Schwerpunkt liegt dabei darauf, klassische Musik für Kinder interessant zu machen. Er spielt im gesamten deutschsprachigen Raum. Sein Repertoire reicht von der musikalischen Lesung über 2-Personen-Stücke bis zu Orchesterkonzerten. Marko Simsa liest bei Buchwochen, auf Lesefesten und in Schulen lebhaft und interaktiv zum Mitmachen aus seinen Büchern. Bei allen Lesungen gibt es viele Tonbeispiele sowie alle Illustrationen des jeweiligen Buches zum Mitsehen auf Leinwand.

markosimsa.at

Veranstaltung ausgebucht!

Do

12

Mrz
2020

LABUKIGA: ALBERT UND DER BAUM

nach einem Buch von Jenni Desmond und Anne Brauner

LABUKIGA
 08:15 - 09:45 Uhr
 3 - 6 Jahre

© Magellan GmbH & Co. KG

Nach dem langen Winterschlaf freut sich Albert am meisten darauf, seinen Lieblingsbaum wiederzusehen. Denn der ist nicht zu hart und nicht zu weich, auch nicht zu rutschig oder zu kratzig – einfach perfekt! Doch als Albert seinen Baum besucht, ist dieser schrecklich unglücklich und hört nicht mehr auf zu weinen. Albert möchte seinen Freund aufheitern, aber wie? Kannst du ihm vielleicht mit Rat und Tat zur Seite stehen?
 

Leitung: Melanie Harb

noch 4 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Do

12

Mrz
2020

INSELZEIT: DER ZAUBERLEHRLING

nach einem Buch von Barbara Hazen und Tomi Ungerer

LABUKA - INSELZEIT
 09:00 - 10:30 Uhr
 8 - 10 Jahre

© pixabay

Hat der alte Hexenmeister sich doch einmal wegbegeben… Geschwind nutzt der Zauberlehrling die Gunst der Stunde und wagt sich selbst ans Zaubern. Doch das geht gehörig daneben und bald muss er erkennen: „Die ich rief, die Geister, werd ich nun nicht los.“ Jetzt bist du als Hexenmeisterin oder Hexenmeister gefragt, dem Zauberlehrling aus der Patsche zu helfen.

Leitung: Doktor Glück

noch 2 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Do

12

Mrz
2020

LABUKIGA: EIN EINHORN FÜR GRETA

NACH EINEM BUCH VON AMY YOUNG UND TARA WEISSNER

LABUKIGA
 09:00 - 10:30 Uhr
 4 - 7 Jahre

© achtzigzehn

Greta wünscht sich nichts sehnlicher als ein Einhorn. Ein himmelblaues mit rosafarbener Mähne und rosa Schweif, um das sie alle beneiden werden! Als ihr Wunsch endlich wahr wird, erlebt sie allerdings eine böse Überraschung! Drops mampft rücksichtslos alles, was ihm zwischen die Zähne kommt, er hat Flöhe und ist so absolut überhaupt gar nicht einhornmäßig-zauberhaft! Ob Drops mit der Gewitztheit einer Ziege doch noch Gretas Herz erobern kann? Oder wird Drops mit dir nach Hause reiten, damit du ihn dort mit zauberhaften Einhorn-Tricks bändigen kannst? 

Leitung: Julia Strobel

Veranstaltung ausgebucht!

Do

12

Mrz
2020

SPIELOSOPHIE: FLUNKER-FREUNDE!

nach einem Buch von Katja Reider und Astrid Henn

LABUKA - SPIELOSOPHIE
 09:00 - 10:30 Uhr
 4 - 8 Jahre

© Bettina Schenekar

Überall im Wald hängen Steckbriefe: „Anton Waschbär wird gesucht!“ Was hat er bloß angestellt? Leider kann er selbst die Steckbriefe nicht lesen und seine Freunde erzählen ihm die unglaublichsten Dinge, die da angeblich auf den Zetteln stehen. Aber stimmt das denn wirklich? Hilf Anton herauszufinden, ob seine Freunde geflunkert haben.

Leitung: Sonja Bachhiesl

Veranstaltung ausgebucht!

Do

12

Mrz
2020
 09:00 - 10:40 Uhr
 12 - 19 Jahre

© Karin Richert

Der Verein für Gedenkkultur in Graz hat im Juli 2013 das Projekt „Stolpersteine“ des Kölner Künstlers Gunter Demnig auch in Graz umgesetzt. Ein Projekt, mit dem an das Leben jener Menschen erinnert wird, die im Nationalsozialismus ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Suizid getrieben worden sind oder von „Arisierungs“-Enteignungen betroffen waren. Dabei wird sowohl jüdischer Opfer gedacht als auch jener Menschen, die Opfer politischer, religiöser, ethnischer Verfolgung waren, die aufgrund ihrer sexuellen Orientierung ermordet wurden, wegen Verweigerung des Kriegsdienstes oder weil ihr Leben als „unwert“ galt (sogenannte „Euthanasie“). Um dieses Gedenken mit vielen anderen und speziell jungen Menschen zu teilen, werden nun auch im Rahmen von [kju:b] zwei solche Gedenkspaziergänge für Schulklassen angeboten. Durch den klaren Fokus auf die individuellen Biografien jener Menschen, derer wir mit Stolpersteinen gedenken, versuchen wir, die Geschichte dieser ehemaligen Grazerinnen und Grazer lebendig zu halten, die in unterschiedlicher Weise Opfer in der NS-Zeit wurden. 

Alter: 12 – 19
Leitung: Granatapfel Kulturvermittlung –
versteht sich als interkulturelles Bildungsangebot, das den interreligiösen Dialog fördern und damit einen Beitrag gegen Rassismus und Antisemitismus leisten möchte.

noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Do

12

Mrz
2020

SPIELOSOPHIE: FLUNKER-FREUNDE!

nach einem Buch von Katja Reider und Astrid Henn

LABUKA - SPIELOSOPHIE
 15:00 - 16:30 Uhr
 4 - 8 Jahre

© Bettina Schenekar

Überall im Wald hängen Steckbriefe: „Anton Waschbär wird gesucht!“ Was hat er bloß angestellt? Leider kann er selbst die Steckbriefe nicht lesen und seine Freunde erzählen ihm die unglaublichsten Dinge, die da angeblich auf den Zetteln stehen. Aber stimmt das denn wirklich? Hilf Anton herauszufinden, ob seine Freunde geflunkert haben.

Leitung: Sonja Bachhiesl

Veranstaltung ausgebucht!

Fr

13

Mrz
2020

LABUKIGA: ALBERT UND DER BAUM

nach einem Buch von Jenni Desmond und Anne Brauner

LABUKIGA
 09:00 - 10:30 Uhr
 3 - 6 Jahre

© Magellan GmbH & Co. KG

Nach dem langen Winterschlaf freut sich Albert am meisten darauf, seinen Lieblingsbaum wiederzusehen. Denn der ist nicht zu hart und nicht zu weich, auch nicht zu rutschig oder zu kratzig – einfach perfekt! Doch als Albert seinen Baum besucht, ist dieser schrecklich unglücklich und hört nicht mehr auf zu weinen. Albert möchte seinen Freund aufheitern, aber wie? Kannst du ihm vielleicht mit Rat und Tat zur Seite stehen?
 

Leitung: Melanie Harb

Veranstaltung ausgebucht!

Fr

13

Mrz
2020

LABUBABY: DAS IST MEIN TAG

NACH EINEM BUCH VON DENITZA GRUBER

LABUBABY
 15:00 - 16:00 Uhr
 0,5 - 2 Jahre

© CARLSEN Verlag

Vom Aufwachen bis zum Gutenachtkuss: Diese liebevolle LABUBABY-Einheit begleitet unsere Allerkleinsten durch einen schönen Tag – in der Kinderkrippe und auf dem Spielplatz, beim Essen, Kuscheln und beim Zubettgehen. Die Babyzeichen, die du in diesem Kurs erlernen kannst, leiten dich durch deinen Alltag zum Miterleben und Wiedererkennen.

Leitung: Maria Gfrerer

Veranstaltung ausgebucht!

Fr

13

Mrz
2020

LABUKIGA: EIN EINHORN FÜR GRETA

NACH EINEM BUCH VON AMY YOUNG UND TARA WEISSNER

LABUKIGA
 15:30 - 17:00 Uhr
 4 - 7 Jahre

© achtzigzehn

Greta wünscht sich nichts sehnlicher als ein Einhorn. Ein himmelblaues mit rosafarbener Mähne und rosa Schweif, um das sie alle beneiden werden! Als ihr Wunsch endlich wahr wird, erlebt sie allerdings eine böse Überraschung! Drops mampft rücksichtslos alles, was ihm zwischen die Zähne kommt, er hat Flöhe und ist so absolut überhaupt gar nicht einhornmäßig-zauberhaft! Ob Drops mit der Gewitztheit einer Ziege doch noch Gretas Herz erobern kann? Oder wird Drops mit dir nach Hause reiten, damit du ihn dort mit zauberhaften Einhorn-Tricks bändigen kannst? 

Leitung: Julia Strobel

Veranstaltung ausgebucht!