Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Do

2

Mai
2024

[KJU:B]-INTEGRATION & TOLERANZ: ISLAM ERLEBEN - BESICHTIGUNG EINER MOSCHEE

Authentisch in die Welt des Islam eintauchen

[kju:b]-Explore
 09:00 - 11:00 Uhr
 12 - 19 Jahre

© Nevit Dilmen - wikimedia commons

Dieses Angebot bietet mit einem Moscheebesuch die Möglichkeit, authentisch in die Welt des Islam einzutauchen. Neben der konfessionellen Führung, bei der wir diese Religion „von innen heraus“ kennenlernen werden, werden auch interreligiöse und interkulturelle Perspektiven betrachtet, aus der sich Fragen ergeben, die sich bei einem rein religionsgebundenen Angebot nicht in dieser Form stellen.

Leitung: Kahtrin-Ruth Lauppert-Scholz von Granatapfel Kulturvermittlung: Vermittlung im schulischen und außerschulischen Bereich und in der Erwachsenenbildung zu den Themen Judentum, Antisemitismus, Gedenkarbeit, Interreligiöses Lernen, Verschwörungstheorien

 

ACHTUNG: Treffpunkt ist direkt vor Ort beim Islamischen Kulturzentrum in der Laubgasse 24!
 
noch 3 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Do

2

Mai
2024

[KJU:B]-SPECIAL: POP-UP-KLEIDERTAUSCH

Pack deine sieben Sachen und komm vorbei!

[kju:b]-Special
 15:00 - 18:00 Uhr
 14 - 99 Jahre

© Stadtbibliothek Graz

Dein Kleiderschrank quillt über und du weißt trotzdem nie, was du anziehen sollst? Du willst deiner preloved Kleidung ein neues Zuhause geben und gleichzeitig deine Garderobe aufhübschen?

Dann pack' deine sieben Sachen - du bist hier genau richtig!

Bei unserer Kleidertauschparty kannst du deine gut erhaltenen, gewaschenen Kleidungsstücke gegen neue eintauschen – das ist umweltbewusst und dein Geldbeutel freut sich!

Wie funktioniert unsere Kleidertauschparty?

Für jedes mitgebrachte Kleidungsstück bekommt ihr von uns einen Stempel, den ihr gegen ein Objekt eurer Wahl eintauschen könnt. Damit wir nicht in Kleiderbergen schwimmen, können maximal 7 Kleidungsstücke mitgebracht und eingetauscht werden.

Ab 29. April stehen die Tore der Stadtbibliothek Zanklhof offen, um schon vorab Kleidung vorbeibringen und dann am 2. Mai ganz entspannt tauschen zu können. Solltet ihr spontan vorbeischauen, kann jedoch auch noch Kleidung angenommen werden.

Nicht getauschte Kleidung wird gespendet.

Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Fr

3

Mai
2024

INSELZEIT: MUSIK FÜR KLEIN UND GROSS

Musikalische Früherziehung für Familien

INSELZEIT (0 - 3)
 09:00 - 10:00 Uhr
 2 - 3 Jahre

© Marisol

Für Kinder spielt die Musik in der Entwicklungspsychologie eine wichtige Rolle. Schon Babys reagieren auf Töne, Klänge und Musik und feststeht: Babys kommen mit einem musikalischen Potential auf die Welt. Inwieweit sich dieses Potential nach der Geburt und in den ersten Lebensjahren entwickelt, hängt stark von der Förderung ab. 

In diesen Kurs werden Lieder gesungen, geklatscht, getanzt, Instrumente ausprobiert und vor allem durch Bewegung das musikalische Erleben gestärkt, das auch für das spätere Lernen eines Instrumentes hilfreich sein wird.

Leitung: Marisol

PERSONENINFO:

Marisol wurde in Caracas geboren und wanderte 2006 nach Österreich aus. Zusätzlich zu ihrer Gesangsausbildung studierte sie Musikpädagogik und arbeitete anschließend als Musikpädagogin, Gesangslehrerin und (Kinder-)Chorleiterin in verschiedenen Institutionen. Zurzeit begeistert Marisol ihr Publikum live mit Liedern lateinamerikanischer Komponisten. Zudem unterrichtet sie als selbständige private Musiklehrerin.

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

noch 3 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mo

6

Mai
2024

SPIELOSOPHIE: EINE ANDERE GESCHICHTE

Nach einem Buch von Adolfo Serra

INSELZEIT (6 - 10)
 09:30 - 11:00 Uhr
 6 - 10 Jahre

@ Thalia.at

Ein Nashorn und ein Käfer treffen aufeinander. Sie sind ganz verschieden: Das Nashorn ist groß und trampelt über die Wiesen. Der Käfer ist klein und fliegt über die Wiesen hinweg. Bei genauerem Hinsehen stellt sich jedoch heraus, dass sie vieles gemeinsam haben. Lass uns gemeinsam entdecken, dass im Anderssein auch Gemeinsamkeiten liegen können und was Gemeinschaft und Miteinander bedeuten.

Leitung: Sonja Bachhiesl 

PERSONENINFO:

Sonja Bachhiesl ist die Gründerin der 'Spielosophie'. Ihre Kurse sollen Kinder zum eigenständigen kritischen Handeln und Denken motivieren. Kleinkinder werden zum phantasievollen Spielen und Interagieren ermuntert. Größere Kinder und Jugendliche werden als gleichberechtigte Gesprächspartner in ihrem Wissensstreben ernst genommen, können eigene Gedanken präsentieren und erhalten Impulse zum Weiterdenken. Durch eine Begegnung auf Augenhöhe soll ihre Kommunikations-, Ausdrucks- und Argumentationsfähigkeit gefördert werden. https://spielosophie.at/


ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

 

noch 6 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Di

7

Mai
2024

INSELZEIT: IM GARTEN DER PUSTEBLUMEN

Nach einem Buch von Noelia Blanco

INSELZEIT (6 - 10)
 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

© Mixtvision Mediengesellschaft mbH

Im Tal der Windmühlen haben die Bewohner das Wünschen verlernt, denn sie besitzen Maschinen, die ihnen auf Knopfdruck perfekte Momente vorgaukeln. Perfekt und langweilig. Nur Anna, die Schneiderin, hat sich das Träumen bewahrt. Und so glaubt sie ganz fest daran, dass sie einem Riesen seinen Herzenswunsch erfüllen kann.

Was wäre, wenn es keine Wünsche mehr gäbe auf der Welt? Wären wir dann alle wunschlos glücklich? Eine Geschichte über die Magie der Unvollkommenheit, Träume und Wünsche und den Mut, Grenzen zu überschreiten.

Leitung: Ana Mendoza

PERSONENINFO:

Ana Mendoza kommt aus La Rioja und lebt seit 2005 in Österreich. Sie arbeitet als klinische Psychologin mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen und ist dreifache Mutter. Seit 2018 organisiert Ana Aktivitäten mit anderen Eltern spanischsprachiger Kinder und plant mit ihrem Verein Canicas Veranstaltungen zur Förderung der spanischen Sprache durch Kunst, Kultur, Spiele und Sport.

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung!

 

Veranstaltung ausgebucht!

Di

7

Mai
2024

INSELZEIT: KOMM, SAGTE DIE KATZE

Nach einem Buch von Mira Lobe und Angelika Kaufmann

INSELZEIT (3 - 5)
 09:00 - 10:30 Uhr
 3 - 5 Jahre

© Thalia.at

Vor dem Hochwasser hat sich die Katze auf einen Baum gerettet, nun ist er umgestürzt und treibt mit ihr in den Fluten. Mit den Wellen kommen andere Tiere, die in Not sind, daher: "Komm!" sagte die Katze und lässt jeden auf den rettenden Baumstamm - das Schwein, den Hund, Hahn und Henne und viele mehr. Als das Wasser sinkt, finden alle wieder einen Platz, wo sie leben können.

Die Katze zeigt, wie wichtig Hilfsbereitschaft ist und wie schön es ist, wenn man nicht nur an sich selbst denkt. Kommt mit ins Boot und seid gespannt auf eine fantasievolle Reise, in der wir zusammen alles schaffen werden!

Leitung: Clara Traar

Personeninfo:

Als Tanzpädagogin hat Clara Traar schon fast ihr halbes Leben schöne Erfahrungen mit Kindern sammeln dürfen. 2020 realisierte sie sich mit der Ausbildung zur Hatha-Yogalehrerin einen lang ersehnten Traum. Nach weiteren Ausbildungen zur Kinder- und Familienyogalehrerin, will Clara Kindern neue Entfaltungs - und Entwicklungschancen bieten und Familien eine Möglichkeit zu vermitteln, die Beziehung zum eigenen Kind zu vertiefen. Mehr Infos zu Clara findet ihr auf ihrer Website.

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Veranstaltung ausgebucht!

Di

7

Mai
2024

AUTOR:INNENZEIT: H.C. ROTH LIEST AUS "SCHNECKE MIT HELM"

Schnecktor geht auf Reisen

LABUKA Spezial
 09:00 - 10:00 Uhr
 7 - 9 Jahre

© Mareike Mähler

Schnecktor geht es wie vielen Kindern. Er will in die weite Welt hinaus und kann die Ängste seiner Eltern nicht verstehen. Besonders blöd findet er die Helmpflicht für alle Schneckenkinder in Los Schneckoles. Die Menschenwelt fasziniert ihn, weil seine Mutter ihm sehr viel davon erzählt und weil es dort keine Helmpflicht für Kinder gibt. Also macht die junge Schnecke sich schließlich auf in die Menschenwelt. Schnecktors Reise führt ihn durch Kuhweid,  über die Wurmarer Republik oder durch die Drachau am Drachstein. Unterwegs schließt Schnecktor Freundschaften mit Würmern und Drachen, fährt Zug und lernt fliegen.

In seinem nunmehr 5. Kinderbüchlein beschenkt uns HC Roth mit einer Geschichte über Abenteuer, über die kleine weite Welt und über Sicherheit und er verpasst dabei Weichtieren einen Niedlichkeitsfaktor, den wir sonst nur von großäugigen Plüschkuscheltierchen kennen.

Leitung: H.C. Roth

PERSONENINFO:

H.C. Roth wohnt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Graz und schreibt da lustige Lieder und noch lustigere Geschichten. Über Pinguine, die Gitarre spielen, Frösche, die Socken und Fische, die Schibrillen tragen oder eben Schnecken, die keinen Helm tragen wollen. Eigentlich arbeitet er als Sozialpädagoge, Kindern aus seinen eigenen Büchern vorzulesen und mit ihnen zu singen, zu tanzen und allerlei Blödsinn zu machen, bereitet ihm aber auch sehr großen Spaß.

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

noch 50 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Di

7

Mai
2024

BABYZEICHEN MIT KARIN: SUPPE IST FERTIG

Nach einem Buch von Susanne Straßer

INSELZEIT (0 - 3)
 09:30 - 10:30 Uhr
 0 - 2 Jahre

© Karin Ingolitsch-Aigner

12 Uhr - Zeit für Suppe! Jeder weiß, was reingehört: Das Pferd bringt eine rote Rübe, die Ziege bringt zarte Zweige, der Hund einen knackigen Knochen... Na, ob das wohl gut schmeckt am Ende?

Komm mit auf Entdeckungsreise in die spannende Welt des Buches! Anhand der Babyzeichensprache, die mit Karin vor Ort erarbeitet wird, werden Geschichten für die Allerkleinsten erzählt. Handgesten und Musik bilden eine Brücke zwischen Kind und Buch und machen den Inhalt in spielerischer Atmosphäre mit vielen Sinnen erfahrbar.

Leitung: Karin Ingolitsch-Aigner

PERSONENINFO:

Mag.a Karin Ingolitsch-Aigner ist Erziehungswissenschafterin und seit 2021 Referentin für die Stadtbibliothek Graz. Sie ist Lehrbeauftragte an der FH JOANNEUM für Deutsch als Fremdsprache (seit 2008), gibt Workshops (Dunstan-Babylaute und Zwergensprache) und leitet Eltern-Kind-Kurse (Zwergensprache). https://karingo.at/

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Veranstaltung ausgebucht!

 09:00 - 11:00 Uhr
  ab 14 Jahre

© Pixabay

© ARGE

Im Jahr 2024 erwartet Österreich ein wahres Superwahljahr. Wir besprechen im Workshop welche Wahlen in diesem Jahr auf uns zukommen und was hier eigentlich genau gewählt wird. Wie funktioniert unser demokratisches System und welchen Einfluss hat es auf das eigene Leben, sich an politischen Vorgängen zu beteiligen?

Leitung: Mag. Erich Tragner, BSc hat Psychologie und BWL an der Universität Graz studiert und zusätzliche Ausbildungen zum Klinischen- und Gesundheitspsychologen und Arbeitspsychologie absolviert. Im Moment ist er im Kinder- und Jugendhilfebereich tätig

Workshop passt sich an das Alter der Teilnehmenden an! Schwerpunkt sind Erstwähler:innen ab 16 Jahren.
noch 7 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mo

13

Mai
2024

BÜCHERTHEATER: WELTLITERATUR AUF DER PUPPENBÜHNE

Neues aus der Gedichtekiste: Laut-, Sinn- und Unsinnsgedichte

LABUKA Spezial
 09:00 - 10:00 Uhr
 8 - 10 Jahre

© Katharina Krois

Wieder greift die Literatureule Dr. Dr. Dr. Eulalia von Nest in ihre poetische Schatzkiste und holt diesmal einige ihrer liebsten Laut-, Sinn- und Unsinnsgedichte hervor: Da geht’s rund und eckig, laut und leise zu. Manchmal weiß man nicht, wo das verrückte Gedicht anfängt oder aufhört und es knirscht und kracht, quietscht und summt und dreht sich im Kreis.

Wir werden selbst ein eigenes schräges Meisterwerk der Dichtkunst zusammenmixen und erwürfeln, einen Wörter-Roboter zu Hilfe nehmen und unser wunderbares Ergebnis in einen eigenen Gedichtband schreiben... Wir werden ein berühmtes Gedicht auswendig lernen, welches ihr dann in eurer Kopfschatzkiste immer bei euch habt… und lustige Überraschungsgäste aus der Puppenwerkstatt werden mit euch einen wilden Gedichtetanz aufführen – da wird der Literatureule Eulalia ganz schön schwindlig werden!

Leitung: Theater Vogelfrei

PERSONENINFO:

Schauspiel, Ausstattung und Musik von Katharina Krois. Sie ist mitarbeitende Leiterin von Theater Vogelfrei und in Gemeinschaft mit verschiedenen Theatern und Organisationen (Bibliotheken, Kinderkunstuni, Schulen, Kindergärten, Museen, Vereinen) tätig. Hier nimmt sie die Rolle als Puppenbauerin- und -spielerin, Kostüm- und Maskenbildnerin, Schauspielerin, Clown, Stückentwicklerin und Musikerin ein.  Als Leiterin kreativer Workshops arbeitet sie auch mit Menschen mit körperlichen und/oder intellektuellen Einschränkungen. 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

 

noch 11 Plätze verfügbar
Eintritt frei!