Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Im Zeichen der Schlange

Belletristik

Einheits Sachtitel:
Slangen i Sydney (dt.)

Standort:

Verfasser:
Larsen, Michael

Verfasser Angabe:
Michael Larsen. Aus dem Dän. von Ingrid Glienke

Personen:
Glienke, Ingrid [Übers.]

Sprache:
Deutsch

Zusatzfelder:
Herkunft: IDN: 18835
Abrufzeichen: mo
Art und Inhalt: Belletristik

Verlag:
Hanser

Erscheinungsort:
München

Jahr:
2000

Umfang:
374 S.

ISBN:
3-446-19913-6

Inhalt:
Ein junges Mädchen wird mit Bissspuren am Handgelenk ins Krankenhaus von Sydney gebracht. Annika Niebuhr, die behandelnde Ärztin und Schlangenexpertin, steht vor einem Rätsel. Wie konnte das Mädchen von einem Taipan gebissen werden, einer Schlangenart, die gar nicht exis-tiert? Annika will den Mordversuch an der Unbekannten ebenso aufklären wie den Selbstmord ihres nahen Freundes Simon, der an einem Projekt des amerikanischen Geheimdienstes arbeitet. Ein anonymer Brief mit drei Aufnahmen eines menschlichen Gehirns und dem Satz eines griechischen Gelehrten weist ihr den Weg: 'Was das Auge der Seele gesehen hat, kann nicht zerstört werden.'

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Kinder der Medusa
Kleinstadtaffäre
Die Brut
Das ewige Leben
Die dunkle Stunde der Serenissima
Auf die feine Art
Das Gesetz der Lagune
Rack
Nobiltá
Mord vor der Klagemauer