Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik510RSS Feed neue Medien: Belletristik
Blu-ray Disc14RSS Feed neue Medien: Blu-ray Disc
DVD268RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur47RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch68RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch852RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD127RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD60RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD41RSS Feed neue Medien: Musik CD
Objekt10RSS Feed neue Medien: Objekt
Sachbuch190RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele3RSS Feed neue Medien: Spiele
Zeitschriften255RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen2445RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Sommer im Haus der Wünsche

Jugendbuch

Einheits Sachtitel:
The wish house (dt.)

Standort:

Verfasser:
Rees, Celia

Verfasser Angabe:
Celia Rees. Aus dem Engl. von Johanna Ellsworth

Personen:
Ellsworth, Johanna

Schlagwörter:

Verlag:
Ensslin

Erscheinungsort:
Eningen

Jahr:
2006

Umfang:
231 S.

Auflage:
1. Aufl.

ISBN:
3-401-05974-2

Interessenskreise:
Junge Erwachsene

Inhalt:
Als Richard in diesem Sommer mit seinen Eltern auf den spießigen kleinen Campingplatz an der Küste zurückkehrt, ist das alte «Wunschhaus» in der Nähe nicht länger eine verfallene Ruine: Wo Richard früher seine Jungenabenteuer träumte, wohnen nun der exzentrische Maler Jay und dessen verwirrend frühreife, schöne Tochter Clio - und für Richard verwandelt sich der geheime Platz seiner Kindheit über Nacht zum Ort neuer, aufregenderer Geheimnisse, wunderschöner Gefühle und verstörender Erlebnisse ... Der Wunschhaus-Sommer, so erinnerte sich Richard heute noch daran. Die Überschrift einer ganz besonderen Zeit. Das Ende seiner Kindheit. Richard war damals fünfzehn gewesen - alt genug, um anzufangen erwachsen zu werden, doch vielleicht bedeutete der Übergang von einer Lebensphase in die nächste gar nicht das Vergehen von Jahren, sondern ein besonderes Erlebnis. Wie das erste Mal, an dem man etwas tut: der erste Drink, die erste Zigarette, der erste Joint, der erste echte Kuss, die erste große Liebe, der erste Sex. Der erste Tod. Was auch immer. Er hatte all das erlebt - und noch mehr.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Bis(s) zum Morgengrauen
Anderswo
Evil - Das Böse
Whisper