Stadtbibliothek Graz

News und Veranstaltungen

Filtern Sie unsere News und Veranstaltungen nach folgenden Kriterien.

News19

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik159RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD11RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur65RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch11RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch77RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD9RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD3RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD9RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch47RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele-Nintendo Swit1RSS Feed neue Medien: Spiele-Nintendo Swit
Zeitschriften67RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen459RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

ACHTUNG - SPERRE aller Stadtbibliotheken ab 13. März 2020 - ACHTUNG

Liebe Benutzerin,
lieber Benutzer,

aufgrund des Covid-19-Virus und der diesbezüglichen erweiterten Vorsorge- und Sicherheitsmaßnahmen sind ab sofort

alle Stadtbibliotheken, die Mediathek und der Bücherbus GESCHLOSSEN!!

Die Schließung gilt bis auf Weiteres, vorerst bis einschließlich Ostermontag, den 13. April 2020!

WICHTIG: Während der Sperre ist:

  • keine Rückgabe der Medien möglich. Alle Rückgabeboxen und -klappen sind geschlossen!
  • Auch das Postservice ist gesperrt!
  • Es fallen keine Gebühren für die Überschreitung der Ausleihfrist an, alle Medien werden automatisch verlängert!

Wir halten Sie auf dem Laufenden!
Aktuelle Informationen erhalten Sie auch weiterhin auf:

Mit der Bitte um Ihr Verständnis!

Ihr Team der Stadtbibliothek Graz

 

AKTION FernLesen - ab 24. März auf Facebook und Instagram!

... denn FernLesen ist besser als Fernsehen :-)

© Stadtbibliothek Graz

Wenn Sie nicht in die Bibliothek kommen können, kommen eben die Autorinnen und Autoren zu Ihnen!

Unter dem Motto „FernLesen ist besser als Fernsehen!“ bietet die Stadtbibliothek seit 24.03.2020 auf ihren Social Media-Kanälen eine tolle neue Online-Literaturaktion an:

Wir haben heimische AutorInnen eingeladen, uns kurze Lesungs-Videoclips zu schicken, die wir nun regelmäßig mehrmals pro Woche im Rahmen unserer Aktion FernLesen auf Facebook und Instagram veröffentlichen, um unsere BenutzerInnen und AbonnentInnen auch aus der Ferne mit Literatur und kulturellen Impulsen zu versorgen.

Zahlreiche bekannte AutorInnen und Performende aus den verschiedensten Genres, vom Kinder- und Jugendbuch über den Poetry Slam hin zur Lyrik und zur Erwachsenenliteratur,  haben schon zugesagt und uns bereits ihre Videos geschickt. Auch einige künstlerische Talente aus den eigenen Reihen von Stadtbibliothek und Kulturamt Graz sind mit vertreten.

Überdies freuen wir uns, dass auch unsere Bücherinsel LABUKA mit Beiträgen von KinderbuchautorInnen, Mitmach-Videos von unseren LABUKA-ReferentInnen, kurzen Theaterstücken oder musikalischen bzw. spielosophischen Einheiten für unser junges Publikum direkt im eigenen Zuhause erlebbar wird.

Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung und freuen uns schon darauf, Sie auch bald wieder in unseren Stadtbibliotheken live begrüßen zu können. Bleiben Sie gesund!
 

Die bisherigen "Fernlesungen" können Sie hier nachhören:

Lesungen für Erwachsene:

LABUKA-Kinderlesungen:

  • Marko Simsa: Eine Geschichte aus Südamerika " Der Fuchs und die kleine, schlaue Maus"
  • Stefan Karch: Lesung aus "Und der Dschungel steht Kopf"
  • Leonora Leitl: Zu Besuch bei "Willi Virus" und seiner Cousine Cordula Corona 
     

LABUKA-Kinderprogramm:

 

Ihr Team der Stadtbibliothek Graz

ACHTUNG - FREIER ZUGANG ZUR BIBLIOTHEK DIGITAL!

Um Sie auch während unserer Sperrzeit mit Lese- und Hörgenuss zu versorgen, steht ab sofort die „Bibliothek digital“ auch für User zur Verfügung, die (noch) nicht in der Stadtbibliothek Graz angemeldet sind!

Wenn Sie also eBooks und andere Downloads aus der Onleihe oder fremdsprachige eMedien von OverDrive nutzen wollen, senden Sie bitte einfach ein eMail an stadtbibliothek@stadt.graz.at mit der Angabe von:

  • Vor- und Zuname
  • Anschrift
  • Geburtsdatum
  • Telefonnummer
  • eMail-Adresse.

Wir legen zeitnah Ihren kostenlosen Zugang an und informieren Sie per Antwortmail über die Login-Daten, mit denen Sie sofort in die „Bibliothek digital“ einsteigen und eMedien herunterladen können!

Wichtig: Der freie Zugang gilt ausschließlich für die „Bibliothek digital“ und ist mit dem Zeitpunkt der Aufhebung der die öffentlichen Bibliotheken betreffenden Sperrmaßnahmen befristet! Es besteht jedoch falls erwünscht die Möglichkeit, nach Aufhebung der Sperre Ihren befristeten Zugang in einer der Stadtbibliotheksfilialen schnell und unbürokratisch in eine Vollmitgliedschaft umzuwandeln.

Ein eingeschränkter Support ist möglich:
Bitte wenden Sie sich bei Fragen und Problemen an stadtbibliothek.digital@stadt.graz.at. Außerdem finden Sie unter folgenden Links Onleihe-Tutorials, Hilfeseiten und eine kostenlose PDF-Ratgeber-Broschüre:  

FAQs zur Sperre der Stadtbibliothek Graz aufgrund des Covid-19-Virus

© Stadtbibliothek Graz/pixabay

Wie kann ich in der Sperrzeit trotzdem Medien der Stadtbibliothek nutzen?

Die „Bibliothek digital“ (Onleihe und OverDrive) steht Ihnen natürlich auch in der Sperre zur Verfügung.

Was passiert mit Medien, die ich derzeit ausgeborgt habe?

Alle derzeit entliehenen Medien gelten automatisch als so lange verlängert, bis die Stadtbibliotheken wieder regulär geöffnet haben. Sofern es technisch möglich ist, werden die  Medien auch tatsächlich automatisiert verlängert, bis eine Rückgabe wieder möglich ist. Wenn die Frist der entliehenen Medien während der Sperrzeit abläuft und daher Gebühren auf Ihrem Konto aufscheinen, bitten wir Sie diese zu ignorieren. Sämtliche anfallenden Gebühren und Fristüberschreitungen sind für Sie nicht relevant. Bitte die Medien einfach zu Hause behalten, bis die Stadtbibliotheken wieder geöffnet haben. Es entstehen jedenfalls keine Kosten!

Keine Anmeldung zu LABUKA- und [kju:b]-Veranstaltungen

Start der Online-Anmeldung verschoben!

© Stadtbibliothek Graz

Im Moment wissen wir leider nicht, ab wann wieder Veranstaltungen in den Räumlichkeiten der Stadtbibliothek möglich sein werden. Daher wurde auch die Anmeldung zu den neuen LABUKA- und [kju:b]-Veranstaltungen (1.4. – 10.7.2020) verschoben.

Sobald wir wissen, ab wann unsere Veranstaltungsreihen wieder aufgenommen werden können, werden wir Ihnen rechtzeitig das neue Anmeldedatum über unsere Website, Social Media-Kanäle und unseren Newsletter bekannt geben.

https://www.stadtbibliothek.graz.at/
https://www.facebook.com/stadtbibgraz/
https://www.instagram.com/stadtbibliothek_graz/

Wir bitten um Verständnis und wünschen alles Gute!

Das LABUKA- und [kju:b]-Team

Neufassung der Benutzungsordnung der Stadtbibliothek

(gem. Gemeinderatsbeschluss vom 13.02.2020)

© Stadtbibliothek Graz

Neufassung der Benutzungsordnung
(gem. Gemeinderatsbeschluss vom 13.02.2020)

Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer!

Ein vielfältiges Angebot und eine erleichterte Benutzung der Grazer Stadtbibliotheken stehen im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Eine Benutzungsordnung regelt das funktionierende Miteinander in der Bibliothek. In diesem Sinne hat die Stadtbibliothek Graz ihre Benutzungs- und Gebührenordnung durch transparente Ausführungen erweitert und an aktuelle rechtliche Anforderungen angepasst.

Die vollständige Neufassung haben wir für Sie unter diesem Download-Link bereitgestellt:

Die Stadtbibliothek Graz - jetzt auch in den Social Media

Follow us on Facebook & Instagram!

Seit Oktober 2019 ist die Stadtbibliothek auf den Social Media-Plattformen FACEBOOK und INSTAGRAM vertreten:

https://www.facebook.com/stadtbibgraz

https://www.instagram.com/stadtbibliothek_graz/

Mit einem Klick auf „Gefällt mir“ gibt es regelmäßig Aktuelles, Neues und Kurioses aus der Stadtbibliothek, tolle Veranstaltungstipps, News aus der österreichischen und internationalen Literaturszene, Gewinnspiele und vieles mehr!

Die Geschenksidee - GUTSCHEIN für ein Jahr Mitgliedschaft

..... nicht nur zu Weihnachten!

© NN

Sind Sie auf der Suche nach einem originellen Geschenk für FreundInnen, Bekannte, Verwandte oder ArbeitskollegInnen?

Verschenken Sie doch Spannung, Unterhaltung und Information in einem "Komplettpaket" - mit einem Geschenkgutschein für eine einjährige Mitgliedschaft bei der Stadtbibliothek Graz!

Der Gutschein ermöglicht die sofortige Nutzung des kompletten Medienbestandes in allen Bibliothekszweigstellen incl. der Mediathek und dem Bücherbus - dort ist er auch überall erhältlich - und kostet nur EUR 15,00! Sollten Sie der/dem Beschenkten auch die Benutzung des Postservice ermöglichen wollen, liegt der Preis bei EUR 25,00. Kinder und Jugendliche erhalten ihren Bibliotheksausweis übrigens kostenlos

Sie erhalten den Gutschein in allen Zweigstellen der Stadtbibliothek.

Viel Spaß beim Schenken oder Beschenktwerden :-)

Ausleihhit in der Stadtbibliothek: TONIES Hörfiguren!

© Stadtbibliothek Graz

Das Tonie-Prinzip: Tonie auf die Toniebox – hörspielen!

Der Tonie ist der magische Schlüssel zum Kinder-Hörspielerlebnis. Stellt man den Tonie auf die Toniebox, erkennt sie ihn sofort, lädt den entsprechenden Inhalt aus der Toniecloud herunter und spielt ihn direkt ab. Einmal vollständig geladen, bleibt der Inhalt auf der Toniebox und man kann ihn überall, auch ohne WLAN, hören.

Die Stadtbibliothek bietet in der Zweigstelle Andritz verschiedene Tonies zum Verleih an, z.B. die Geschichten vom Raben Socke, die Kleine Hexe von Otfried Preußler, Bibi Blocksberg oder Tiergeschichten von Janosch.

Der Bestand wird laufend erweitert!

Bibliothekseinführungen für Kinder von 4 bis 10 Jahren

LABUBIBSTART - Oskar zeigt dir sein Meer an Büchern

© Stadtbibliothek Graz/ Steiner

Was ist LABUBIBSTART?

LABUBIBSTART nennt sich der neue Veranstaltungstyp auf der Bücherinsel LABUKA, welcher ab sofort in einer Zweigstelle Ihrer Wahl individuell buchbar ist. Den Kindern wird in diesen Workshops, basierend auf einem Vorlesebuch, auf spielerische und fantasievolle Weise die Stadtbibliothek vorgestellt. Genau das Richtige für Pädagoginnen und Pädagogen, um mit ihrer Kindergruppe einen spannenden ersten Besuch in der Bibliothek zu erleben. Zudem wird das LABUKA-Maskottchen, die Fischhandpuppe „Oskar“, den Kindern einen unvergesslichen Aufenthalt bereiten. Eines ist sicher - in der Bibliothek ist es auf keinen Fall langweilig und es gibt viel zu entdecken. Mit einem selbstgebastelten Geschenk ausgestattet, können die Kinder als echte Bücherdetektive ihren Nachhauseweg antreten.                                                                                                                                   

Genauere Informationen zu den Workshopinhalten und der Anmeldung finden Sie hier.