Stadtbibliothek Graz

News und Veranstaltungen

Filtern Sie unsere News und Veranstaltungen nach folgenden Kriterien.

News18

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik222RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD102RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur38RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch61RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch343RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD77RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD61RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Sachbuch239RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele19RSS Feed neue Medien: Spiele
Unterrichtsmaterial4RSS Feed neue Medien: Unterrichtsmaterial
Zeitschriften132RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1298RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

SPERRE der Stadtbibliotheken - voraussichtlich bis einschließlich 7. Februar 2021

Postservice offen ab 25. Jänner 2021 - kostenfrei!

N.N.

Bedauerlicherweise ist aufgrund des erneuten Lockdowns und der damit verbundenen Verschärfungen der Covid19-Maßnahmen die Stadtbibliothek Graz (incl. Mediathek und Bücherbus) seit Montag, den 28.12.2020, gesperrt. Diese Sperre gilt zunächst bis einschließlich Sonntag, den 07.02.2021.

NEU:
Aufgrund einer geänderten Verordnung des Bundes öffnet das Postservice der Stadtbibliothek wieder – ab Montag, den 25.01.2021, 8 Uhr!

NEU:
ALLE NutzerInnen der Stadtbibliothek mit einer gültigen Mitgliedschaft können ab 25.01.2021 bis zum Ende des Lockdowns das Postservice ohne gesonderte Anmeldung und KOSTENFREI nutzen!!

NEU:
Ab dem 25.01.2021 sind auch die Stadtbibliotheken Zanklhof und Graz Nord neue Postservice-Abholstationen!
Analog zum „click & collect“-Service im Handel können Sie dort Ihre online bestellten Medien (zu den normalen Bibliotheks-Öffnungszeiten) abholen, wenn Sie in Ihrer Postservice-Bestellung „Stadtbibliothek Zanklhof“ bzw. „Stadtbibliothek Graz Nord“ aus der Liste der Abholstationen auswählen.

NEU:
Auch die Rückgabeboxen und -klappen an allen Bibliotheksstandorten sind ab Montag, 25.01.2021, 8 Uhr, wieder durchgehend geöffnet!
Es können somit wieder Medien retourniert werden.

Alle noch entliehenen Medien werden automatisch bis einige Tage nach Ablauf der Sperre verlängert! Für die Dauer der Sperre werden keine Versäumnisgebühren erhoben. Sind bereits vor der Sperre Gebühren angefallen, werden sich diese nicht erhöhen und sind erst nach der Sperrzeit zu begleichen.

Weiters wurden als Ausgleich für die Ihnen entgangene Nutzung der Bibliotheken im Lockdown alle aktiven Mitgliedschaften bereits um die Dauer der Sperre verlängert!

Die Bibliothek digital (Onleihe und OverDrive) bleibt natürlich durchgehend auch in der Sperre nutzbar! Sie können somit rund 15.500 eBooks herunterladen und digital lesen. Für Nichtmitglieder haben wir außerdem einen Bibliothek-digital-Freizugang eingerichtet.

Bleiben Sie gesund! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen nach dem Lockdown.

Ihr Team der Stadtbibliothek Graz

Die einmillionste Entlehnung 2020

© Stadt Graz/Foto Fischer

Obwohl die Stadtbibliothek Graz heuer viele Wochen wegen des Lockdowns geschlossen bleiben musste, konnte die fantastische Marke der 1.000.000 Entlehnungen erreicht werden! Während der Coronakrise hat das Bücherlesen einen neuen Aufschwung erlebt - durch die gewonnene Zeit haben viele die Liebe zur Literatur (wieder)entdeckt. 

Die beigeisterte Leserin Anthea Richards war die Glückliche, die die millionste Entlehnung durchführte. Die Schülerin, die in ihrem Maturajahr steht und die Stadtbibliothek oft besucht, bekam dafür von Stadtrat Kurt Hohensinner, MBA und Bibliotheksleiterin Mag.a Roswitha Schipfer einen Gutschein für eine Jahresmitgliedschaft überreicht. 

Wir freuen uns sehr, dass Lesen auch bei den Jüngeren nach wie vor "in" ist und gratulieren ganz herzlich.
 

v.l.n.r.: Stadtrat Kurt Hohensinner MBA, Leserin Anthea Richards, Bibliotheksleiterin Mag.a Roswitha Schipfer, 

FREIER ZUGANG ZUR BIBLIOTHEK DIGITAL - bis 28.2.2021!

Um Sie auch während des Lockdowns mit digitalem Lese- und Hörgenuss zu versorgen, steht derzeit die „Bibliothek digital“ auch für User zur Verfügung, die (noch) nicht in der Stadtbibliothek Graz angemeldet sind!

Wenn Sie also eBooks und andere Downloads aus der Onleihe oder fremdsprachige eMedien von OverDrive nutzen wollen, senden Sie bitte einfach ein eMail an stadtbibliothek@stadt.graz.at mit der Angabe von:

  • Vor- und Zuname
  • Anschrift
  • Geburtsdatum
  • Telefonnummer
  • eMail-Adresse.

Wir legen zeitnah Ihren kostenlosen Zugang an und informieren Sie per Antwortmail über die Login-Daten, mit denen Sie sofort in die „Bibliothek digital“ einsteigen und eMedien herunterladen können!

Wichtig: Der freie Zugang gilt ausschließlich für die „Bibliothek digital“ und ist bis zum 28.2.2021 befristet! Es besteht jedoch, falls erwünscht, die Möglichkeit, danach Ihren befristeten Zugang in einer der Stadtbibliotheksfilialen schnell und unbürokratisch in eine Vollmitgliedschaft umzuwandeln.

Support: Bitte wenden Sie sich bei Fragen und Problemen an stadtbibliothek.digital@stadt.graz.at. Außerdem finden Sie unter folgenden Links Onleihe-Tutorials, Hilfeseiten und eine kostenlose PDF-Ratgeber-Broschüre:  

Fit für die VWA (AHS) / Diplomarbeit (BHS) - Online-Workshops

© Lunghammer

Da wir aktuell ja leider keine Schulklassen bei uns in der Stadtbibliothek empfangen können, die Abschlussarbeiten aber dennoch anstehen, gibt es nun auch die Möglichkeit für Schulklassen an den VWA-/Diplomarbeits-Webinaren der Stadtbibliothek teilzunehmen! Unsere Workshops zu den Themen Recherche, Zitation oder Präsentation können über Teams, Zoom, Skype oder Cisco-Webex abgehalten werden. Ein Webinar dauert ca. 45 Minuten.

Kontakt:
Leitung: Mag. Boris Miedl BA
E-Mail: boris.miedl@stadt.graz.at
Tel.: 0316/872 4991

Wir freuen uns, wenn wir auch in diesen schwierigen Zeiten Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer unterstützen können. Das Online-Angebot wird es weiterhin geben, auch wenn Veranstaltungen vor Ort wieder möglich sind.

FIT AM PC - die Telefonsprechstunde

... jeden Dienstag 16-18 Uhr, Mittwoch 13-15 Uhr und Donnerstag 10-12 Uhr!

Startet Ihr Computer nicht mehr?
Lässt sich ein eBook nicht herunterladen?
Wissen Sie nicht, welchen Reader Sie anschaffen sollen?
Überfluten Spam-Mails Ihren Posteingang?
Ist Ihr Handy zu langsam geworden?
Befürchten Sie, einen Virus oder Trojaner auf dem PC zu haben?
Sind Sie mit Ihren Videos/Fotos nicht zufrieden?
Haben Sie Sorge, dass Ihre Daten missbraucht werden?
Möchten Sie Ihren PC auf ein neues Betriebssystem umstellen?

Für diese und andere Computerprobleme bietet die Stadtbibliothek Graz die FIT AM PC-Telefonsprechstunde an – als Hilfestellung im Alltag und Ausgleich für die entfallenen eBook-Beratungen und „Fit am PC“-Workshops für SeniorInnen.

Jeden Dienstag von 16 bis 18 Uhr,
jeden Mittwoch von 13 bis 15 Uhr,
jeden
 Donnerstag von 10 bis 12 Uhr

erreichen Sie unter der Tel. Nr. 0677 - 637 192 68 unseren langjährigen Referenten und Computerprofi Herrn DI Helmut Schmidt und können Ihre Fragen stellen. Probleme mit der „Bibliothek digital“ (Onleihe & OverDrive), Fragen zu eBooks und eBook-Readern, zu Soft- und Hardware für PC und Mobilgeräte, zur Sicherheit im Internet, zu E-Mail und mobiler Kommunikation, zu Office-Programmen, Film, Foto und Multimedia uvm. sind bei unserem Computer-Allrounder an der richtigen Stelle!


Tel. 0677 – 637 192 68 *

 

Bei Besetztzeichen bitte nach 10 Minuten nochmals probieren.
Außerhalb der Beratungszeiten ist der Anschluss nicht aktiv.
Die Telefonsprechstunde ist auch in den Ferien erreichbar.

DINGEBORG - Die Stadtbibliothek der Dinge!

Viele außergewöhnliche und nützliche Geräte und Gegenstände warten in der Mediathek auf Sie

Sharing, Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung, Umweltbewusstsein – das sind wichtige Ziele unserer Gesellschaft. Daher wollen wir nicht mehr nur Bücher und andere Medien zum Entlehnen anbieten, sondern Sie auch ganz praktisch in ihrem Alltagsleben unterstützen, indem wir Werkzeuge, Geräte, Utensilien zum Verleih bereitstellen, die Sie vielleicht nur einmal oder selten in ihrem Alltag benötigen und sich nicht selbst anschaffen wollen. 

Das Motto ist: Dinge borgen! Mehr leihen, weniger kaufen, weniger wegwerfen und last but not least Geld sparen!

Egal, ob Sie eine Bohrmaschine für Ihr aktuelles Heimwerkerprojekt brauchen, endlich das Backen mit dem Brotbackautomaten versuchen wollen, mit dem Heimplanetarium den Sternenhimmel bewundern oder eine Runde Badminton spielen wollen, all dies ist nun ohne Kostenaufwand möglich.

DINGEBORG – Die Stadtbibliothek der Dinge finden Sie in der Mediathek, Vorbeckgasse 12. Alle Gegenstände sind komfortabel in Schließfächern mit Glasfronten untergebracht.

NEU - Ferndrucken in Ihrer Stadtbibliothek!

... in den Zweigstellen Zanklhof, Graz Süd, West, Ost und Nord verfügbar

pixabay

Sie benötigen dringend Ausdrucke, haben daheim aber keinen Drucker installiert?

Nutzen Sie das FERNDRUCK-Service der Stadtbibliothek!

Schnell, einfach und datensicher können Sie Ihre Dokumente an uns per eMail übermitteln und dann in den Zweigstellen Zanklhof, Graz Süd, West, Ost und Graz Nord selbst ausdrucken.

Wie es funktioniert, lesen Sie hier! [PDF]

Ihr Team der Stadtbibliothek

 

Die Stadtbibliothek Graz - auch in den Social Media

Follow us on Facebook & Instagram!

Seit Oktober 2019 ist die Stadtbibliothek auf den Social Media-Plattformen FACEBOOK und INSTAGRAM vertreten:

https://www.facebook.com/stadtbibgraz

https://www.instagram.com/stadtbibliothek_graz/

Mit einem Klick auf „Gefällt mir“ gibt es regelmäßig Aktuelles, Neues und Kurioses aus der Stadtbibliothek, tolle Veranstaltungstipps, News aus der österreichischen und internationalen Literaturszene, Gewinnspiele und vieles mehr!

Die heil- und integrationspädagogische Bibliothek

Unser Angebot (nicht nur) für PädagogInnen

© Stuart Duncan

Die Stadtbibliothek ist Teil der Grazer Bildungsinitiative 2020 („Bildung findet Stadt“). Im Rahmen dieses Projekts wird die Kooperation mit Grazer Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen, die mit dem Themenpaket-Service, LABUKA-Veranstaltungen etc. bereits erfreulich stark ist, noch weiter intensiviert.

Ein wichtiger Baustein der Zusammenarbeit mit PädgogInnen ist das Medienangebot der Stadtbibliothek an pädagogischer Sach- und Fachlektüre. Speziell der Medienbestand der Heil- und Integrationspädagogik wurde maßgeblich vergrößert und um viele Spezialthemen erweitert.

3000mal Engelspost für Grazer Seniorinnen und Senioren

Gemeinsam gegen einsam

© Julia Strobel

Die Weihnachtsaktion "Engelspost", die Herr Stadtrat Kurt Hohensinner MBA gemeinsam mit der Stadtbibliothek ins Leben gerufen hat, war ein riesiger Erfolg! Ganze 2.995 Mal schrieben Grazer Kinder Weihnachtspost an Grazer Seniorinnen und Senioren.

Unzählige persönliche Briefe, Geschichten, Gedichte, Fotos, Zeichnungen und kleine Geschenke wurden eingeschickt oder in unseren Zweigstellen abgegeben und bereits an die Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz, viele weitere Seniorenheime sowie Einrichtungen der Caritas und der Vinzenzgemeinschaft, das Männer-/Frauenwohnheim etc. übergeben.

Unter dem Motto "Gemeinsam gegen einsam" möchten wir mit dieser Aktion etwas soziale Nähe und Wärme in das Leben unserer älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger bringen, die die aktuelle, entbehrungsreiche und oft einsame Zeit ja besonders hart trifft.

Wir danken von Herzen allen Kindern und Familien, Schulen, Kindergärten und Horten, die sich so zahlreich an der Aktion beteiligt haben und mit ihrer Engelspost viel Weihnachtsfreude dorthin bringen, wo sie heuer ganz besonders willkommen ist!