Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Di

9

Apr
2024

Vor.Stadt.Geschichten

Welche Rolle spielte die Burg Gösting für Graz?

Vortrag
 17:30 - 19:00 Uhr
 16 - 99 Jahre

© Graz Museum

Wir laden Sie herzlich zu unserer Veranstaltungsreihe "Vor.Stadt.Geschichten" ein!

Wann? Dienstag, 9. April, 17.30-19.00 Uhr
Wo? Zweigstelle Gösting, Wiener Straße 255

Thema: Welche Rolle spielte die Burg Gösting für Graz?
Bezirksschwerpunkt: Gösting

Eine Stadt ist mehr als ihr Zentrum. In dieser stadtgeschichtlichen Vortragsreihe in den Zweigstellen der Stadtbibliothek werden die außerhalb der Innenstadt gelegenen Bezirke in den Mittelpunkt gestellt. Wie haben die hier lebenden Menschen ihre Umwelt geprägt? Wie prägte das Wechselspiel Stadt vs. Vorstadt den Alltag? Wie sah das Leben vor der dichten Verbauung aus? Und überhaupt, seit wann sind die Ortschaften Bezirke der Stadt? Antworten darauf, und noch viele weitere Fragen werden gemeinsam diskutiert.

Vortragender: Dr. Wolfram Dornik (Graz Museum und Stadtarchiv Graz)

Eine Veranstaltungsreihe in Kooperation mit dem Graz Museum und dem Stadtarchiv Graz.

Eintritt frei! Keine Anmeldung notwendig!
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

noch 20 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Mi

3

Apr
2024

NACHHALTIGKEIT IM ALLTAG

Verde ermutigt!

Workshop
 17:00 - 19:00 Uhr
 16 - 99 Jahre

© Christina Teusl

Ein Workshop für alle, die verstanden haben, dass der Klimawandel existiert und wissen wollen, wo wir stehen, wie es weitergeht und was jede:r im Alltag dazu beitragen kann.

Unser Fokus liegt auf interaktiven Methoden, gemeinsamen Austausch und einem lösungsorientierten Ansatz, der Lust macht, sich mit dem Thema Nachhaltigkeit und Klimaschutz mit einem anderen Blick zu nähern. Wir werden uns die Grundlagen genauer anschauen, um zu verstehen, was sich hier tut. Typische Mythen und Unsicherheiten rund um den Klimawandel werden aufgeräumt und mit Fakten hinterlegt.

So soll jede:r seinen/ihren individuellen Zugang zu dem Thema finden und ermutigt werden, für sich neue Ansätze zu entdecken, wie er/sie im Alltag und im Umfeld einen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann.

Personeninfo:

DI Alexandra Müller hat sich nach ihrem Studienabschluss in Technischer Physik, einer Ausbildung als Systemische Coach und jahrelanger Erfahrung in der Industrie als Projektleiterin, Qualitäts- und Umweltmanagerin im letzten Jahr mit ihrem Unternehmen mentorverde selbständig gemacht.
Dabei unterstützt sie sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen dabei, ihren individuellen Weg in eine nachhaltige Zukunft zu gehen.

noch 16 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Workshops zum Thema "ID Austria und Digitales Amt" mit Helmut Schmidt

in den Zweigstellen Süd und Nord

© Fotostudio Sissi Furgler

© Nicholas Santoianni

Zusätzlich zu den PC-Beratungsstunden gibt es mit unserem langjährigen Referenten DI Helmut Schmidt Workshops zum Thema "ID Austria und Digitales Amt - Grundlagen, Registrierung/Installation und Anwendung".

Der Workshop gibt einen Überblick über ID Austria und Digitales Amt (Grundlagen/Voraussetzungen/Ziele) und zeigt Praxisbeispiele/Übungen.
Bei vorhandenen Anmeldungsunterlagen (zB Magistrat Graz) wird gerne Unterstützung bei der Einrichtung/Anwendung geboten.

Die „ID Austria" ist eine Weiterentwicklung der „Handy-Signatur" und der „Bürgerkarte" und kann die Identität gegenüber digitalen Anwendungen und Diensten nachweisen. Dies ist somit der Schlüssel zu sicheren digitalen Services und kann im behördlichen Umfeld und in Zukunft auch darüber hinaus vielfältig genutzt werden.

Die Applikation (App) „Digitales Amt" ist das zentrale Werkzeug für die Verwendung von „ID Austria" sowie für die Durchführung des Self-Services durch BürgerInnen und muss  auf dem Smartphone installiert werden. Die technische Voraussetzung dafür ist eine biometrische Erkennung (Fingerabruck bzw. Gesichtserkennung) am Smartphone wobei die Gesichtserkennung nicht auf allen Geräten akzeptiert wird. Daher sind Smartphones mit Fingerabrucksensoren zu empfehlen.

Eine Alternative zum Smartphone in Verbindung mit einem Laptop/PC bieten FIDO Sicherheitsschlüssel die über USB angesteckt und personalisiert werden.

Nähere Informationen unter:
https://www.graz.at/cms/beitrag/10378950/7743972/ID_Austria.html
https://www.oesterreich.gv.at/id-austria.html

Wir bitten um telefonische Anmeldung in den Zweigstellen.


Die Termine:

Dienstag, 26. März, 11-14 Uhr, Graz Nord, Anmeldung: Tel. 872-7990
Dienstag, 25. Juni, 11-14 Uhr, Graz Süd, Anmeldung: Tel. 872-7970

Dienstag, 17. September, 11-14 Uhr, Graz Nord, Anmeldung: Tel. 872-7990
Dienstag, 26. November, 11-14 Uhr, Graz Süd, Anmeldung: Tel. 872-7970

 

3. Lange Nacht der Stadtbibliothek

am Freitag, 19. April 2024

© 8010/Lex Karelly

© Fotowerk Aichner

Wir laden Sie herzlich zur 3. Langen Nacht der Stadtbibliothek ein!

Wann? Freitag, 19. April 2024
Wo? In den Zweigstellen ZanklhofNord und Ost

Ausleihbetrieb in den drei teilnehmenden Zweigstellen bis 22 Uhr
 

Zweigstelle Ost


Zweigstelle Nord


Zweigstelle Zanklhof


Eintritt frei, keine Anmeldung notwendig.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Mo

25

Mrz
2024

Shared Reading

in der Zweigstelle Zanklhof

Lesung & Diskussion
 17:00 - 18:30 Uhr
 16 - 99 Jahre

© privat

© Shutterstock

„Shared Reading schafft eine Atmosphäre, in der Menschen miteinander reden und zuhören, über alle kulturellen, sozialen, Altersgruppen hinweg.“
Frankfurter Allgemeine Zeitung


Was ist Shared Reading?
Shared Reading ist eine etwas andere Art, gemeinsam zu lesen und die Wirkung von Literatur zu erleben.

Menschen sind eingeladen, Literatur und sich selbst neu zu entdecken. Während der Shared-Reading-Sessions lesen und hören Menschen in einer kleinen Gruppe eine ausgewählte Geschichte und ein Gedicht und lassen diese auf sich wirken. Alle können sagen, was sie denken. Oder schweigen und einfach nur zuhören.

Vorwissen ist nicht nötig, ein Einstieg jederzeit möglich!
 

Wann? Montag, 25. März, 17-18.30 Uhr
Wo? Stadtbibliothek Zanklhof, Maria-Stromberger-Gasse 2
 

Eintritt frei, um Anmeldung wird gebeten!
Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich hier kostenlos registrieren und für die Veranstaltung anmelden!

noch 6 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Mi

6

Mrz
2024

LevelUp @ LevelDown

Gaming in der Mediathek

Gaming
 14:30 - 16:30 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© Stadtbibliothek Graz

Der Keller der Mediathek wird zur Gaming-Zone. Für zwei Stunden steht euch direkt vor Ort eine Konsole zur Verfügung, mit der ihr alleine oder mit Freund:innen ausgiebig zocken könnt. 
Den Controller könnt ihr euch bei der Ausleihtheke ausborgen. 

Dieses Mal im LevelDown: FC24 (Play Station 5)

Schaut vorbei! 

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Mo

11

Mrz
2024

LevelUp @ LevelDown

Gaming in der Mediathek

Gaming
 14:30 - 16:30 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© Stadtbibliothek Graz

Der Keller der Mediathek wird zur Gaming-Zone. Für zwei Stunden steht euch direkt vor Ort eine Konsole zur Verfügung, mit der ihr alleine oder mit Freund:innen ausgiebig zocken könnt. 
Den Controller könnt ihr euch bei der Ausleihtheke ausborgen. 

Dieses Mal im LevelDown: Mario Kart (Nintendo Switch)

Schaut vorbei! 

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Mi

20

Mrz
2024

LevelUp @ LevelDown

Gaming in der Mediathek

Gaming
 14:30 - 16:30 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© Stadtbibliothek Graz

Der Keller der Mediathek wird zur Gaming-Zone. Für zwei Stunden steht euch direkt vor Ort eine Konsole zur Verfügung, mit der ihr alleine oder mit Freund:innen ausgiebig zocken könnt. 
Den Controller könnt ihr euch bei der Ausleihtheke ausborgen. 

Dieses Mal im LevelDown: FC24 (Play Station 5]
 

Schaut vorbei! 

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig

STADTBIBLIOTHEK GOES BUTTON FESTIVAL

Die Stadtbibliothek Graz lädt zum "Chillout" ein!

© button

Ihr seid Fans von Mangas, Comics, Fantasy, Sci-Fi und Gaming, habt aber keinen Platz mehr im Bücherregal? Dann besucht uns auf der Bücher- und Spiele-Insel der Stadtbibliothek Graz beim button Festival!

button Festival of Gaming Culture
08. und 09.03.2024 in Messe Congress Graz


Wir bieten dort einen kleinen Überblick über unser Medienangebot und haben alles dabei was das Otaku- und Nerdherz begehrt! Schmökern und Games-Testen inklusive! Hier findet ihr zudem ein bisschen Ruhe und Erholung vom hektischen Con-Geschehen.

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Fr

19

Apr
2024

Come & Go Workshop Handlettering

Im Rahmen der 3. Langen Nacht der Stadtbibliothek

Workshop
 17:00 - 21:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© Anna Rezaei

© Verena Haidenberger

Wir laden Sie herzlich zum Workshop Handlettering ein!

Wann? Freitag, 19. April von 17 bis 21 Uhr
Wo? Zweigstelle Ost, Schillerstraße 53

Beim Come & Go Workshop Handlettering zeigt Verena Haidenberger wie man Buchstaben und Schriftzüge für Einladungen, Lesezeichen und vieles mehr kreativ gestalten kann. Sie können zwischen 17 und 21 Uhr jederzeit vorbeischauen.
Material bekommen Sie vor Ort, es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Verena Haidenberger ist Sozialarbeiterin, Achtsamkeits- und Entspannungstrainerin und ein kreativer Kopf mit viel Begeisterung für DIY. Bereits 2018 hat sie das Handlettering-Fieber gepackt und es lässt sie seither nicht mehr los. Besonders liebt sie positive und humorvolle Sprüche, die eine gute Stimmung verbreiten. Sie arbeitete fünf Jahre als Kreativtrainerin im Jugendbereich und gibt ihr kreatives Know-how gerne an alle Altersklassen weiter.

Eintritt frei, keine Anmeldung notwendig!

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig