Stadtbibliothek Graz

News und Veranstaltungen

Filtern Sie unsere News und Veranstaltungen nach folgenden Kriterien.

News23

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik247RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD202RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur14RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch78RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch236RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD22RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD26RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD28RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch232RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Unterrichtsmaterial2RSS Feed neue Medien: Unterrichtsmaterial
Zeitschriften154RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1241RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Sommersperren

ZweigstelleZeitraum
Bücherbus03.08.2020 - 04.09.2020

Während der Sperre können Sie Ihre im Bücherbus entlehnten Medien gerne in jeder anderen Stadtbibliothek abgeben oder in deren Rückgabeklappe bzw. -box einwerfen.

Großer Bücherflohmarkt der Stadtbibliothek: 31.08. bis 04.09.2020 in der Volksschule/NMS St. Andrä!

Fünf Tage Dauer - Langer Abend - 15.000 Medien zur Auswahl!

© Stadtbibliothek Graz

ACHTUNG - Jetzt neu und noch komfortabler im Foyer der St. Andrä-Schule!

Wir räumen unser Bücherlager! Auch diesmal gibt es wieder viele Medien zur Auswahl, denn neben ausgeschiedenen Medien aus dem Bestand wurden auch zahlreiche Spendenbücher gesammelt, die nun sehr günstig erworben werden können. Für jeden Geschmack ist etwas dabei: Anspruchsvolle Literatur, Krimis, Gesellschaftsromane, Sachbücher, Kinder- und Jugendbücher, englische Bücher, DVDs, Musik-CDs und vieles mehr! 

Für Berufstätige bieten wir am Dienstag einen langen Abend bis 19:00 Uhr an. An allen Tagen wird laufend nachbestückt, so dass es sich auf jeden Fall lohnt, öfter vorbeizuschauen!

Dauer:
Montag, 31. August, bis Freitag, 04. September 2020

Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Do, Fr 10–17 Uhr
Di 10–19 Uhr

ACHTUNG - WICHTIG - NEUER ORT!
im Foyer der Volksschule/NMS St. Andrä,
Eingang Platz der freiwilligen Schützen, 8020 Graz,
gegenüber Bibliothek Zanklhof und Bad zur Sonne!

Am neuen Veranstaltungsort steht viel mehr Platz zur Verfügung als im Flohmarkt-Zelt der Vorjahre. 

Die Covid-19-Sicherheitsregeln können somit optimal eingehalten werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Ferienaktion "Auf Floß geht's los!" - jetzt mitmachen!

© Buchstart

Abenteuer am Erzählfluss
Eine Ferienleseaktion für junge Leserinnen und Leser

Die Sommerferien 2020 bringen wahrscheinlich keine große Reise, sondern finden eher zu Hause oder in der näheren Heimat statt. Abenteuer kann man trotzdem erleben, vor allem, wenn man spannende und lustige Bücher liest. Jedes Schulkind, das Lust hat, von seinen Leseabenteuern zu erzählen, eine kleine Geschichte oder ein Gedicht zu verfassen oder eine Zeichnung anzufertigen, ist eingeladen, beim Sommerlesen am Erzählfluss „Auf Floß geht’s los!“ mitzumachen!

Mitmachkarten gibt es in den Stadtbibliotheken Zanklhof, Graz West (Eggenberger Allee), Graz Ost (Schillerplatz), Graz Süd (Lauzilgasse) und Andritz (Grazerstraße) oder online. Und der Info-Leporello “Auf Floß geht’s los” von Helga Bansch und Lena Raubaum steckt voller Impulse zum Entdecken, Träumen, zum Spiel mit Sprache und unterstützt beim eigenen Schreiben oder Zeichnen.

Für alle kleinen Leserinnen und Leser, die bei der Aktion mitmachen und ihre Mitmachkarten mit Text oder Zeichnung in einer Stadtbibliothek abgeben, wartet dort eine kleine Aufmerksamkeit!

Fotos (c) Stadtbibliothek Graz
Projektidee und grafische Gestaltung: Österreichisches Bibliothekswerk

NEU IN GRAZ - Spiel- und Lernmaterialien zur Stadtbibliothek

... für Grazer Neuankömmlinge und Deutschlernende!

© Stadt Graz/Integrationsreferat

Deutsch als Zweitsprache lernen und sich gleichzeitig in der neuen Heimatstadt orientieren - das gelingt mit den neuen Deutsch-Lernmaterialien der Stadt Graz. 

Die Unterlagen des Grazer Integrationsreferates, die die Sprachniveaus A1/A2/B1 abdecken und kostenfrei zum Download zur Verfügung stehen, können ergänzend im Zweitsprachen-Unterricht verwendet werden und vermitteln Lernenden hilfreiche Infos über Serviceangebote der Stadt Graz und auch speziell zur Stadtbibliothek.

Auch der Spaß kommt nicht zu kurz, denn die Unterlagen beinhalten Quizfragen, ein Wortsuchspiel und sogar ein Bibliotheks-Würfelspiel!

Hier geht es zu den Materialien

Virtueller Besuch in der SÜDWIND-Infothek

... in der Stadtbibliothek Graz Nord!

Südwind Steiermark

Die SÜDWIND-INFOTHEK ist seit vielen Jahren in der Stadtbibliothek Graz Nord beheimatet. Hier findet man zahlreiche Medien zu globalen, entwicklungspolitischen und interkulturellen Themen, kann sich über einen fairen Umgang mit den Ressourcen unserer Welt, soziale Gerechtigkeit und ökologische Nachhaltigkeit informieren und beraten lassen.

Südwind Steiermark hat einen tollen Videoclip über ihren Standort Stadtbibliothek Graz Nord und über ihr umfassendes Angebot erstellt. Anschauen lohnt sich - in Graz Nord vorbeischauen natürlich auch! 

https://www.suedwind.at/steiermark/infothek/

BANKOMAT-Zahlung in allen Zweigstellen

Liebe BenutzerInnen,

ab sofort ist es in der Stadtbibliothek möglich, bargeldlos zu zahlen.

Bankomat-Terminals finden Sie in allen Zweigstellen!

Ihr Team der Stadtbibliothek

FIT AM PC - die Telefonsprechstunde

... jeden Dienstag von 16 bis 18 Uhr und jeden Donnerstag von 10 bis 12 Uhr!

Startet Ihr Computer nicht mehr?
Lässt sich ein eBook nicht herunterladen?
Wissen Sie nicht, welchen Reader Sie anschaffen sollen?
Überfluten Spam-Mails Ihren Posteingang?
Ist Ihr Handy zu langsam geworden?
Befürchten Sie, einen Virus oder Trojaner auf dem PC zu haben?
Sind Sie mit Ihren Videos/Fotos nicht zufrieden?
Haben Sie Sorge, dass Ihre Daten missbraucht werden?
Möchten Sie Ihren PC auf ein neues Betriebssystem umstellen?

Für diese und andere Computerprobleme bietet die Stadtbibliothek Graz derzeit die FIT AM PC-Telefonsprechstunde an – als Hilfestellung im Alltag und Ausgleich für die entfallenen eBook-Beratungen und „Fit am PC“-Workshops für SeniorInnen.

Jeden Dienstag von 16 bis 18 Uhr
Jeden
 Donnerstag von 10 bis 12 Uhr

erreichen Sie unter der Tel. Nr. 0677 - 637 192 68 unseren langjährigen Referenten und Computerprofi Herrn DI Helmut Schmidt und können Ihre Fragen stellen. Probleme mit der „Bibliothek digital“ (Onleihe & OverDrive), Fragen zu eBooks und eBook-Readern, zu Soft- und Hardware für PC und Mobilgeräte, zur Sicherheit im Internet, zu E-Mail und mobiler Kommunikation, zu Office-Programmen, Film, Foto und Multimedia uvm. sind bei unserem Computer-Allrounder an der richtigen Stelle!


Tel. 0677 – 637 192 68 *

 

Bei Besetztzeichen bitte nach 10 Minuten nochmals probieren.
Außerhalb der Beratungszeiten ist der Anschluss nicht aktiv.
Auch an Feiertagen und in den Sommerferien erreichbar, zunächst bis 30.09.2020.

2020 keine Sommersperre der Stadtbibliotheken!

(außer Bücherbus)

© Stadtbibliothek Graz/Lunghammer

Da die Stadtbibliotheken während der Corona-Krise für ca. zwei Monate schließen mussten, verzichten sie heuer zum Ausgleich auf die in den vergangenen Jahren üblichen Sommersperren und sind damit durchgehend, auch in den Ferien, für die Grazer Bürgerinnen und Bürger geöffnet. (Nur der Bücherbus bleibt im Sommer vom 03.08. bis zum 04.09. gesperrt.) Mit etwas Abstand kann man es sich also in den Bibliotheken wieder gemütlich machen, Zeitungen, Zeitschriften und Bücher lesen, CDs hören und DVDs schauen, recherchieren und sich treffen, lernen und chillen, Kaffee aus fairem Anbau genießen, in den Lesegärten und auf den Lesebalkonen Sonne tanken. Und natürlich: Medien ausleihen!

Die Stadtbibliothek freut sich auf Ihren Besuch!

DRÜCK MICH - Die lebensrettende Initiative

Wiederbelebungstraining mit Videoanleitung

Jeder Zehnte in Österreich erleidet im Laufe seines Lebens einen unerwarteten Herzstillstand. Dies kann jeden treffen – unvermittelt und jederzeit. Derzeit überleben nur etwa zehn Prozent der Betroffenen. Würden bereits Anwesende mit der Wiederbelebung beginnen, können österreichweit jährlich 1.000 weitere Leben gerettet werden.

Entscheidend für das Überleben des Betroffenen sind das Erkennen des Herzstillstandes und der unverzügliche Beginn der Wiederbelebung. Die Maßnahmen sind einfach und können von jedem durchgeführt werden. Die österreichische Initiative „Drück mich!“ hat es sich zum Ziel gesetzt, möglichst vielen Menschen die Wiederbelebung beizubringen.

Stadtrat Kurt Hohensinner, MBA und die Stadtbibliothek unterstützen diese Initiative und bieten in den Bibliothekszweigstellen und in der Bibliothek der Dinge (Mediathek) „Drück mich"-Wiederbelebungs-Puppen zum Ausleihen und Üben an!

Viele Infos und Videos zu dieser lebensrettenden Initiative finden Sie auf www.drueckmich.at!

NEU - Ferndrucken in Ihrer Stadtbibliothek!

... in den Zweigstellen Zanklhof, Graz Süd, West, Ost und Nord verfügbar

pixabay

Sie benötigen dringend Ausdrucke, haben daheim aber keinen Drucker installiert?

Nutzen Sie das FERNDRUCK-Service der Stadtbibliothek!

Schnell, einfach und datensicher können Sie Ihre Dokumente an uns per eMail übermitteln und dann in den Zweigstellen Zanklhof, Graz Süd, West, Ost und Graz Nord selbst ausdrucken.

Wie es funktioniert, lesen Sie hier! [PDF]

Ihr Team der Stadtbibliothek

 

DINGEBORG - Die Stadtbibliothek der Dinge!

Viele außergewöhnliche und nützliche Geräte und Gegenstände warten in der Mediathek auf Sie

Bedingt durch die Coronakrise konnte die neue "Bibliothek der Dinge" erst nun im Mai starten. Doch nun steht dem Ausleihen nichts mehr im Weg, egal, ob Sie eine Bohrmaschine zum Heimwerken brauchen, endlich das Backen mit dem Brotbackautomaten versuchen wollen, mit dem Heimplanetarium den Sternenhimmel bewundern oder eine Runde Badminton spielen wollen. 

Sharing, Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung, Umweltbewusstsein – das sind wichtige Ziele unserer Gesellschaft. Daher wollen wir in Zukunft nicht mehr nur Bücher und andere Medien zum Entlehnen anbieten, sondern Sie auch ganz praktisch in ihrem Alltagsleben unterstützen, indem wir Werkzeuge, Geräte, Utensilien zum Verleih anbieten, die Sie vielleicht nur einmal oder selten in ihrem Alltag benötigen und sich nicht selbst anschaffen wollen. Das Motto ist: Dinge borgen! Mehr leihen, weniger kaufen, weniger wegwerfen und last but not least Geld sparen!

DINGEBORG – Die Stadtbibliothek der Dinge finden Sie in der Mediathek, Vorbeckgasse 12. Alle Gegenstände sind komfortabel in Schließfächern mit Glasfronten untergebracht.