Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik414RSS Feed neue Medien: Belletristik
CD-ROM1RSS Feed neue Medien: CD-ROM
DVD166RSS Feed neue Medien: DVD
Jugendbuch95RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch373RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD118RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD43RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD76RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch351RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele2RSS Feed neue Medien: Spiele
Spiele-Wii1RSS Feed neue Medien: Spiele-Wii
Sprachtrainingspaket1RSS Feed neue Medien: Sprachtrainingspaket
Zeitschriften201RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1842RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter An- und Abmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Fotogalerie der Veranstaltung "MELANGE A TROIS"

Aus den eigenen Reihen - Bibliothek kreativ: Vol. 1

© Foto Fischer

Am Donnerstag, den 11. Oktober 2018, standen erstmals Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtbibliothek Graz - also Künstlerinnen und Künstler aus den eigenen Reihen - im Mittelpunkt einer Kulturveranstaltung in der Stadtbibliothek Graz Nord. 

Vor vollem Haus gaben Petra Ellermann-Minda und Boris Miedl ihre literarischen Werke zum Besten. Im Anschluss erklärte die Fotografie-Künstlerin Ruth Ledersteger die Entstehungsgeschichte ihrer „Spiegelbilder", die vor Ort ausgstellt waren.

Alles in allem ein voller Erfolg - wir freuen uns auf eine Fortsetzung!

Einige fotografische Eindrücke finden Sie in der Fotogalerie. 

Es geht weiter im neuen Schuljahr: LESEPASS - der große Lesespaß für alle Grazer Volksschülerinnen und Volksschüler!

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

Lesen ist eine der wichtigsten Kulturtechniken überhaupt; Schulen und Bibliotheken sind zentrale Orte der Leseförderung. Auch im Schuljahr 2018/19 wird daher die beliebte und erfolgreiche Leseoffensive, die Herr Stadtrat Kurt Hohensinner, MBA, gemeinsam mit Kulturamt und Stadtbibliothek Graz gestartet hat, fortgesetzt:

LESEPASS – der große Lesespaß
für alle Grazer Volksschülerinnen und Volksschüler!


In allen Grazer Volksschulen werden bis Mitte September 2018 die grünen LESEPÄSSE und die Lesetippbögen verteilt. Auch in allen Zweigstellen der Stadtbibliothek liegen diese Materialien auf. Für jedes gelesene Buch erhalten die teilnehmenden Kinder in ihrer Bibliothek einen Stempel im Lesepass, wenn sie zum Buch auch einen entsprechenden Lesetipp abgeben. Es handelt sich also um „Lesetipps von Kindern für Kinder“ - denn als Gleichaltrige/r weiß man oft sehr genau, welche Bücher bei den SchulfreundInnen am besten „ankommen“. Die vielen Lesetipps bieten sicherlich gute Anregungen, das eine oder andere Buch beim nächsten Besuch in der Stadtbibliothek auszuleihen und selbst zu lesen!

Fit am PC - SeniorInnen ins Internet - die aktuellen Termine 2018!

Beratungsstunden und Workshops in den Zweigstellen Nord und Süd

© Bigshot/Christian Jungwirth

Für PC- und/oder Internet-NeueinsteigerInnen, bei Unsicherheiten oder offenen Fragen, bieten wir SeniorInnen kostenlos die Möglichkeit, sich in den Stadtbibliotheken Graz Süd und Graz Nord im Umgang mit Computer und Internet schulen zu lassen.

Wir bieten in diesen Zweigstellen regelmäßig an:

  • Workshops zu den gängigsten Themen im Bereich PC/Internet
  • Beratungsstunden bei individuellen Fragen und Problemen mit PC/Internet

Unser Referent, der Computerspezialist Herrn DI (FH) Helmut Schmidt, hat Informationsmanagement an der FH-Joanneum Graz studiert und verfügt über rund 30 Jahre Erfahrung im EDV-Bereich.

Die heil- und integrationspädagogische Bibliothek

Unser Angebot (nicht nur) für PädagogInnen

© Stuart Duncan

Die Stadtbibliothek ist Teil der Grazer Bildungsinitiative 2020 („Bildung findet Stadt“). Im Rahmen dieses Projekts wird die Kooperation mit Grazer Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen, die mit dem Themenpaket-Service, LABUKA-Veranstaltungen etc. bereits erfreulich stark ist, noch weiter intensiviert.

Ein wichtiger Baustein der Zusammenarbeit mit PädgogInnen ist das Medienangebot der Stadtbibliothek an pädagogischer Sach- und Fachlektüre. Speziell der Medienbestand der Heil- und Integrationspädagogik wurde maßgeblich vergrößert und um viele Spezialthemen erweitert.

Mi

24

Okt
2018

INSELZEIT: MATHILDAS HEXENSUPPENZAUBER

NACH EINEM BUCH VON ANN ROCARD UND FRANÇOIS RUYER

LABUKA - INSELZEIT
 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 9 Jahre

© buchhandel.de

Mathilda ist eine kleine und kugelrunde Hexe. Das Naschen ist ihre große Leidenschaft. Eines Tages steht ein winziger Junge namens Pepin mit einem großen Problem vor Mathildas Tür und bittet um ihre Hilfe: Er kann essen, so viel er will und doch wächst er nicht! Lösung: Eine Hexenzaubersuppe! An sich ja eine gute Idee, ABER leider erwischt Mathilda das falsche Rezept und plötzlich schneidet der Junge die lustigsten Grimassen. Bitte hilf Mathilda und Pepin auf der Suche nach dem Gegenmittel und finde heraus, warum es manchmal gar nicht so schlecht ist, klein zu sein.

Leitung: Julia Strobel

noch 1 Platz verfügbar
Eintritt frei!

Mi

24

Okt
2018

LABUKIGA: DIE HÄSSLICHEN FÜNF

NACH EINEM BUCH VON AXEL SCHEFFLER UND JULIA DONALDSON

LABUKIGA
 09:00 - 10:30 Uhr
 4 - 6 Jahre

© buchhandel.de

Die hässlichsten Tiere Afrikas stellen sich vor und zeigen, dass es sich lohnt, den Blick auch einmal auf sie zu richten. Willst du erfahren, wer diese fünf Tiere sind, was das Besondere an ihnen ist und ihr hässliches Lied lernen, dann komm auf die Bücherinsel LABUKA und finde es heraus! Du wirst schon sehen: Auch hässliche Tiere können manchmal wunderschön sein!

Leitung: Sarah Preiß

noch 1 Platz verfügbar
Eintritt frei!

Mi

24

Okt
2018

SPIELOSOPHIE: GESICHT UND DU

NACH EINEM BUCH VON HEINZ JANISCH UND LUISE KLOOS

LABUKA - SPIELOSOPHIE
 10:00 - 12:00 Uhr
 6 - 12 Jahre

© Universalmuseum Joanneum

© Universalmuseum Joanneum

© Universalmuseum Joanneum

Was ist das Ich oder besser gesagt, was gehört zum Ich? Spiegelt sich das Ich im Gesicht wieder? Machen Kleider das Ich? Wer bin ich überhaupt? Wie kommt man vom Ich zum Du und was ist das Wir? Wie hängen die drei zusammen? Aufbauend auf die Führung durch die Ausstellung „GesICHt und DU“ des Universalmuseums Joanneum im Schloss Eggenberg, wollen wir in den Schlossräumlichkeiten gemeinsam mit LABUKA über das Ich, das Du und das Wir nachdenken. Mach mit bei Gedankenexperimenten und entdecke das WIR beim abschließenden Basteln.

Leitung: Sonja Bachhiesl und Team der Kunst- und Kulturvermittlung Universalmuseum Joanneum*

* Der Museumseintritt und die Führung durch die Ausstellung sind für die Teilnehmenden kostenlos! Die Ergebnisse deiner Gedankenexperimente werden bei der Abschlussveranstaltung GesICHt und DU im Schloss Eggenberg am 28. Oktober präsentiert und du bist herzlich eingeladen, dein Werk deinen Freunden und Freundinnen oder deiner Familie zu zeigen.

noch 3 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

24

Okt
2018

LABUKINI: ZEHN KLEINE BURGGESPENSTER GINGEN AUF DIE REISE

NACH EINEM BUCH VON SUSANNE GÖHLICH

LABUKINI
 15:00 - 16:00 Uhr
 2 - 3 Jahre

© buchhandel.de

Zehn kleine Burggespenster laden zu einem gruseligen Abenteuer ein. Dabei bringen wir bei LABUKINI etwas Licht in die graue Gespensternacht und ziehen mit unseren Laternen zum Mitternachtsschmaus. Doch Schreck, auf unseren Stationen gehen die lustigen Gespenster nach und nach verloren. Finden sie bis 12 Uhr ins Schloss zurück? Durch das Erlernen einfacher Bewegungen zur Verbesserung deiner Konzentrationsfähigkeit, die wie Zauberei wirken, kannst du ihnen bestimmt helfen.

Leitung: Eva Paulusberger

Veranstaltung ausgebucht!

Mi

24

Okt
2018

SPIELOSOPHIE: GESICHT UND DU

NACH EINEM BUCH VON HEINZ JANISCH UND LUISE KLOOS

LABUKA - SPIELOSOPHIE
Schloss Eggenberg, Eggenberger Allee 90, 8020 Graz
 15:00 - 17:00 Uhr
 6 - 12 Jahre

© Universalmuseum Joanneum

© Universalmuseum Joanneum

© Universalmuseum Joanneum

Was ist das Ich oder besser gesagt, was gehört zum Ich? Spiegelt sich das Ich im Gesicht wieder? Machen Kleider das Ich? Wer bin ich überhaupt? Wie kommt man vom Ich zum Du und was ist das Wir? Wie hängen die drei zusammen? Aufbauend auf die Führung durch die Ausstellung „GesICHt und DU“ des Universalmuseums Joanneum im Schloss Eggenberg, wollen wir in den Schlossräumlichkeiten gemeinsam mit LABUKA über das Ich, das Du und das Wir nachdenken. Mach mit bei Gedankenexperimenten und entdecke das WIR beim abschließenden Basteln.

Leitung: Sonja Bachhiesl und Team der Kunst- und Kulturvermittlung Universalmuseum Joanneum*

* Der Museumseintritt und die Führung durch die Ausstellung sind für die Teilnehmenden kostenlos! Die Ergebnisse deiner Gedankenexperimente werden bei der Abschlussveranstaltung GesICHt und DU im Schloss Eggenberg am 28. Oktober präsentiert und du bist herzlich eingeladen, dein Werk deinen Freunden und Freundinnen oder deiner Familie zu zeigen.

Veranstaltung abgesagt!
Do

25

Okt
2018

LABUKIGA: DIE MAUS SUCHT EIN HAUS

NACH EINEM BUCH VON PETR HORACEK

LABUKIGA
 08:15 - 09:30 Uhr
 4 - 6 Jahre

© buchhandel.de

Ein Haus kann auch für eine Maus ganz schön eng werden. Besonders, wenn man einen großen Apfel in Sicherheit bringen will. Sie muss dringend eine größere Unterkunft finden. Hast du Lust, die Maus bei ihrer Suche nach einem neuen Haus zu begleiten oder gar für sie ein passendes Zuhause zu schaffen?

Leitung: Melanie Harb

Veranstaltung ausgebucht!