Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik330RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD182RSS Feed neue Medien: DVD
Jugendbuch88RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch249RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD147RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD33RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD52RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch376RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele24RSS Feed neue Medien: Spiele
Spiele-PC1RSS Feed neue Medien: Spiele-PC
Sprachtrainingspaket1RSS Feed neue Medien: Sprachtrainingspaket
Zeitschriften148RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1631RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter An- und Abmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Sperren

ZweigstelleSperre
West - Eggenberg27.08.2018 - 16.09.2018
Ost - Schillerstraße30.07.2018 - 19.08.2018
Süd - Lauzilgasse20.08.2018 - 09.09.2018
Bücherbus30.07.2018 - 02.09.2018
Achtung: Während der jeweiligen Sperre sind die Rückgabeboxen/-klappen in der Stadtbibliotheken Graz Ost (Schillerplatz) und Graz West (Eggenberger Allee) geschlossen.
Sie können Ihre Medien gerne in jeder anderen Stadtbibliothek abgeben oder in deren Rückgabebox einwerfen.

Do

11

Okt
2018

MELANGE A TROIS

Aus den eigenen Reihen - Bibliothek kreativ: Vol. 1

Lesung / Vernissage
 19:00 - 20:30 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© Stadtbibliothek Graz/Birnstingl

Eine ganz besondere Premiere steht am 11. Oktober 2018 auf unserem Programm: Erstmals treten künstlerische Talente aus den Reihen der Stadtbibliothek im neuen Format „Aus den eigenen Reihen – Bibliothek kreativ“ vor den Vorhang!

Die Bibliothekar*innen Petra Ellermann-Minda (Lyrik, Prosa), Ruth Ledersteger (Fotografie, Installationen) und Boris Miedl (Kurzprosa, Film) stellen in kongenial-kreativer Kollaboration ihre künstlerischen Outputs vor.

Petra Ellermann-Minda, Bibliothekarin in der Zweigstelle Graz Nord, liest aus ihrem kürzlich erschienenen Buch „Splitter“. Boris Miedl, verantwortlich für die [kju:b]-Jugendbibliothek, trägt Prosatexte aus seiner „spielerischen Sprachfabrik“ vor. Und die fotografischen Arbeiten der Zanklhof-Bibliothekarin Ruth Ledersteger werden dazu den optischen Rahmen liefern.

Freuen Sie sich auf eine spannend, bunte Performance zu dritt und lernen Sie dabei die Ihnen bekannten Gesichter der Stadtbibliothek aus einer neuen Perspektive kennen!

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig

BUCHSTART - Mit Büchern wachsen!

BABYTAGE in der Stadtbibliothek mit BUCHSTART Steiermark

Für einen ersten Kontakt mit der Welt der Bücher und des (Vor-)Lesens ist es nie zu früh! Darum möchte die Stadtbibliothek mit der Aktion "BUCHSTART“ alle Grazer Neugeborenen bereits in ihren ersten Lebensmonaten willkommen heißen, mit der Bibliothek bekannt machen und mit einem (Vor-)Lese-Startpaket ausstatten.

Diese Buchstart-Tasche enthält das Bilderbuch „Was macht die Maus?“, Infomaterial über die Bedeutung des Vorlesens und über die Bibliothek, Bleistift, Block und Sticker, das LABUKA-Kinderprogramm der Stadtbibliothek und einiges mehr.

Die Tasche liegt ab sofort in allen Zweigstellen der Stadtbibliothek für Sie kostenlos zur Abholung bereit - gegen Vorlage des Gutscheins, den Sie z.B. in allen Grazer Elternberatungsstellen erhalten. Sie sind herzlich eingeladen, für die Abholung Ihrer Tasche die BABYTAGE in den Stadtbibliotheken Zanklhof und Graz Nord zu nützen, um viel Interessantes über die LABUKA-Veranstaltungen für Kleinkinder und das umfangreiche Angebot der Stadtbibliothek für Eltern und Kind zu erfahren.

Mi

19

Sep
2018
 18:30 - 21:00 Uhr
 18 - 99 Jahre

Unser legendäres Quiz-Event geht im September in die neunte Runde! Auch diesmal sind kluge Köpfe und Ratefüchse herzlich im Zanklhof willkommen, wenn wieder knifflige Fragen zu Literatur, Musik, Film und Allgemeinwissen auf dem Programm stehen.

Geraten wird in kleinen Teams, die sich gerne auch erst am Quiz-Abend zusammenfinden können. In geselliger Runde heißt es gemeinsam rätseln, Kopfnüsse (und Wasabi-Nüsse) knacken, über amüsante und überraschende Fakten lachen. Ein großer Wissensschatz und gute Intuition zahlen sich aus, denn auf die GewinnerInnen des BIB-QUIZ warten wieder tolle Preise.

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen (bitte bei Teamanmeldungen jede Person einzeln) und einen spannenden Quizabend!

 

noch 14 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Fit am PC - SeniorInnen ins Internet - die aktuellen Termine 2018!

Beratungsstunden und Workshops in den Zweigstellen Nord und Süd

© Bigshot/Christian Jungwirth

Für PC- und/oder Internet-NeueinsteigerInnen, bei Unsicherheiten oder offenen Fragen, bieten wir SeniorInnen kostenlos die Möglichkeit, sich in den Stadtbibliotheken Graz Süd und Graz Nord im Umgang mit Computer und Internet schulen zu lassen.

Wir bieten in diesen Zweigstellen regelmäßig an:

  • Workshops zu den gängigsten Themen im Bereich PC/Internet
  • Beratungsstunden bei individuellen Fragen und Problemen mit PC/Internet

Unser Referent, der Computerspezialist Herrn DI (FH) Helmut Schmidt, hat Informationsmanagement an der FH-Joanneum Graz studiert und verfügt über rund 30 Jahre Erfahrung im EDV-Bereich.

Rückblick auf die [kju:b]-Musik-Highlights mit MxBeatz & noedge

© Kratzmann

April, Mai und Juni waren regelrechte [kju:b]-Musik-Monate mit Schwerpunkt Rap und Beats! Rhythmisches Sprechen fördert die Merkfähigkeit, gibt Aufschlüsse zum Textverständnis und trainiert die musikalischen Kompetenzen. In diesem Sinne hielten der Beatproduzent MxBeatz & die Rapcrew noedge hilfreiche Workshops in der Stadtbibliothek Graz Nord ab. Fleißig wurden kreative Texte geschrieben, Beats gebastelt und emsig wurde an Freestyletechnicken gearbeitet. Auch der musikalische Austausch war ein wichtiges Thema. So kamen Musikerinnen und Musiker, Rapper, DJs, Producer, Singer und Songwriter aus verschiedenen Sparten zusammen, um gemeinsam neue Stärken und Fähigkeiten zu entdecken und über Musik zu diskutieren. Weiter unten geht es zur Bildergalerie der fünf Workshops.

(Alle Fotos: © Kratzmann)

Der neue LABUKA-Kalender ist da!

Online-Anmeldung ab dem 25. Juni, 16 Uhr

© Bettina Schenekar

Geschafft! Die Ferien stehen vor der Tür – und die Bücherinsel LABUKA wird zum Abenteuer-Urlaubsort! Viel Buntes und Lustiges findet sich dort: ein Fisch mit Brille und ein Frosch mit Socken, eine fliegende Hexe und ein schatzsuchendes Urmel, Enten und Schnecken, Riesen und Piraten, Vogelscheuchen und Seifenblasendrachen … Ganz schön aufregend!

In der Kinderstadt „Bibongo“ erhalten Grazer Kinder wieder die Chance, in der LABUKA-Kinderbibliothek als kleiner Bibliothekar oder kleine Bibliothekarin mitzuarbeiten. Auch eine Märchentheaterwoche mit Dr. Glück steht wieder auf dem Programm, und dort heißt es: kreativ sein, proben, Rollen einstudieren und auf der Bühne schauspielern – in einem einzigartigen Theaterstück, das dann für Eltern, Verwandte, Freundinnen und Freunde aufgeführt wird!

Rechtzeitig vor Schulbeginn stimmen Kater Kamillo und Drache Kokosnuss alle Erstklässlerinnen und Erstklässler auf den bevorstehenden Schulalltag ein. Auch die kleinsten und allerkleinsten Abenteuerlustigen sind willkommen, bei LABUKINI und LABUBABY tolle Reisen in die Welt der Bücher zu unternehmen.

Besonders freut sich LABUKA auf die Aktion „BUCHSTART Steiermark – mit Büchern wachsen“, bei der alle Grazer Neugeborenen mit einem Lese-Startpaket voller Überraschungen ausgestattet werden. Für die Abholung können u.a. die speziellen BABYTAGE genützt werden, an denen ein babygerechtes Programm und viele Informationen über das Angebot der Stadtbibliothek für Mutter, Vater, Oma, Opa und Kind warten – alles selbstverständlich kostenlos.

Ende September erwartet uns dann mit dem „Europäischen Tag der Sprachen“ ein mehrsprachiges Workshop-Highlight im GrazMuseum, bei dem man mit lustigen Spielen Kreativität und Sprachentalent unter Beweis stellen kann.

Hier geht's zum neuen LABUKA-Folder!

 

 

Do

15

Nov
2018
 16:30 - 18:00 Uhr
 55 - 99 Jahre

Mag. Andrea Spiess

- Wegen des großen Erfolges bieten wir unseren fünftägigen Gedächtnistrainings-Workshop heuer bereits zum 5. / 6. Mal an! -
 

Kennen Sie das? Sie treffen einen Bekannten und wollen mit ihm plaudern. Doch wie war gleich sein Name? Er liegt Ihnen auf der Zunge… Oder: Sie haben Ihre Wohnung verlassen und wissen nicht, ob Sie den Herd ausgeschaltet haben?

Wir alle kennen solche Situationen. Die gute Nachricht: Wir können etwas dafür tun, dass wir uns Informationen leichter merken und bei Bedarf auch abrufen können. Wir alle können unser Gehirn ganz einfach trainieren. Ganzheitlich, immer und überall. Denn es gibt kein gutes oder schlechtes, sondern nur ein trainiertes oder untrainiertes Gedächtnis!

In der Zweigstelle Graz Nord bieten wir Personen ab 55 Jahren im Nov.-Dez. 2018 - kostenlos! – einen weiteren fünfteiligen Gedächtniskurs an. Mit viel Spiel und Spaß aktivieren Sie Ihre "grauen Zellen". Gemeinsam mit der renommierten Gedächtnistrainerin Frau Mag.a Andrea Spiess trainieren Sie Wahrnehmen, Merken, Erinnern, Wortfindung, Konzentration, vernetztes Denken und erarbeiten praktische Lern- und Merktechniken. 

Melden Sie sich am besten gleich an, denn die Teilnahmeplätze für diesen fünftägigen Kurs sind begehrt und begrenzt!

ACHTUNG - Bitte die Altersgrenze (mind. 55 Jahre) beachten!! 
Anmeldungen jüngerer Personen werden nicht berücksichtigt!!

 

Die Termine (die TeilnehmerInnen sollten alle fünf Termine besuchen):
jeweils Donnerstag Nachmittag, 16.30-18.00 Uhr,

  • am 15.11.
  • 22.11.
  • 29.11.
  • 06.12.
  • und 13.12.2018.

 

... und hier geht es zu den Vormittagsterminen in Graz Ost!

Veranstaltung ausgebucht!

Do

13

Sep
2018
 09:00 - 10:30 Uhr
 55 - 99 Jahre

Mag. Andrea Spiess

- Wegen des großen Erfolges bieten wir unseren fünftägigen Gedächtnistrainings-Workshop heuer bereits zum 5. / 6. Mal an! -
 

Kennen Sie das? Sie treffen einen Bekannten und wollen mit ihm plaudern. Doch wie war gleich sein Name? Er liegt Ihnen auf der Zunge… Oder: Sie haben Ihre Wohnung verlassen und wissen nicht, ob Sie den Herd ausgeschaltet haben?

Wir alle kennen solche Situationen. Die gute Nachricht: Wir können etwas dafür tun, dass wir uns Informationen leichter merken und bei Bedarf auch abrufen können. Wir alle können unser Gehirn ganz einfach trainieren. Ganzheitlich, immer und überall. Denn es gibt kein gutes oder schlechtes, sondern nur ein trainiertes oder untrainiertes Gedächtnis!

In der Zweigstelle Graz Ost bieten wir Personen ab 55 Jahren im Sept.-Nov. 2018 - kostenlos! – einen weiteren fünfteiligen Gedächtniskurs an. Mit viel Spiel und Spaß aktivieren Sie Ihre "grauen Zellen". Gemeinsam mit der renommierten Gedächtnistrainerin Frau Mag.a Andrea Spiess trainieren Sie Wahrnehmen, Merken, Erinnern, Wortfindung, Konzentration, vernetztes Denken und erarbeiten praktische Lern- und Merktechniken. 

Melden Sie sich am besten gleich an, denn die Teilnahmeplätze für diesen fünftägigen Kurs sind begehrt und begrenzt!

ACHTUNG - Bitte die Altersgrenze (mind. 55 Jahre) beachten!! 
Anmeldungen jüngerer Personen werden nicht berücksichtigt!!

 

Die Termine (die TeilnehmerInnen sollten alle fünf Termine besuchen):
jeweils Donnerstag Vormittag, alle 14 Tage, 09.00-10.30 Uhr,

  • am 13.09.
  • 27.09.
  • 11.10.
  • 25.10.
  • und 08.11.2018.

 

... und hier geht es zu den Nachmittagsterminen in Graz Nord!

noch 8 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Veronika Tzekova: Licht-Kunst im Zanklhof

© Stadtbibliothek Graz

Veronika Tzekova: Licht-Kunst im Zanklhof

Eine Leuchtkasten-Installation aus der Serie "syllaBLEndings" der bulgarischen Künstlerin Veronika Tzekova ist seit kurzem im Lesecafé der Stadtbibliothek Zanklhof ausgestellt.

Einige Informationen zur Künstlerin:

veroniKATZEkova
syllaBLEndings Gedichte auf Leuchtkästen
2018 – 2019

Die heil- und integrationspädagogische Bibliothek

Unser Angebot (nicht nur) für PädagogInnen

© Stuart Duncan

Die Stadtbibliothek ist Teil der Grazer Bildungsinitiative 2020 („Bildung findet Stadt“). Im Rahmen dieses Projekts wird die Kooperation mit Grazer Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen, die mit dem Themenpaket-Service, LABUKA-Veranstaltungen etc. bereits erfreulich stark ist, noch weiter intensiviert.

Ein wichtiger Baustein der Zusammenarbeit mit PädgogInnen ist das Medienangebot der Stadtbibliothek an pädagogischer Sach- und Fachlektüre. Speziell der Medienbestand der Heil- und Integrationspädagogik wurde maßgeblich vergrößert und um viele Spezialthemen erweitert.