Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik210RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD89RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur21RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch61RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch345RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD76RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD61RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD2RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch213RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele19RSS Feed neue Medien: Spiele
Unterrichtsmaterial4RSS Feed neue Medien: Unterrichtsmaterial
Zeitschriften128RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1229RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Genius - the best of Warren Zevon / Warren Zevon

Musik CD

Standort:

Verfasser:
Zevon, Warren [Komp.]

Personen:
Zevon, Warren [vocal, guitar, keyboards, piano]
Wachtel, Waddy [guitar]
Mills, Mike [bass]
Marotta, Mick [drums]
Fleetwood, Mick [drums, percussion]

Schlagwörter:

Verlag:
Elektra

Erscheinungsort:
New York

Jahr:
2002

Umfang:
78'20

ISBN:
1-227-37712-6

Inhalt:
Der geniale Songwriter und Interpret Warren Zevon mit abwechslungsreichem Rock mit folkigen Anklängen und süffisant-zynischen, humorigen und sarkastischen Texten. Seine bekannteren Songs waren u.a. "Werewolves of London" und "Roland the headless Thompson gunner".

Wenn's nicht so trostlos und endgültig wäre, hätte das glatt etwas sein können, was er selber erfunden hat. Aber so erklärte der Hausarzt Warren Zevon pünktlich zur Veröffentlichung dieser "Very Best of"- Nachlese, dass er in Kürze an inoperablem Lungen- und Leberkrebs sterben werde. Über seine Versuche, von Drogen runterzukommen, hatte er schon vor Jahren so bemerkenswerte Songs wie "Detox Mansion" geschrieben, bei dem ihm die Freunde von R.E.M. und wie so oft Gitarrist David Lindley assistierten. Die vorhergehende, nach wie vor umfassendste Werkschau betitelte er 1996 "I'll Sleep When I'm Dead". Seine Art von Humor zeigt sich typisch auch bei Songs wie "Things To Do In Denver When You're Dead" oder "Splendid Isolation".
Natürlich bietet dies von Rhino zusammengestellte Destillat die bekanntesten Kompositionen, die ihn in den 70er Jahren zum enfant terrible unter den Singer/Songwritern der Westküste machten. Die neuen Liner Notes hier sind eine Ode an sein Schreibertalent - eine ganz subjektive, aber deswegen nicht weniger wahre. Besagte Rhino-Anthologie bleibt nach wie vor erste Wahl, wenn man einen guten Überblick über sein Schaffen bekommen will. Das auch mit ein paar Songs aus seinen letzten beiden LPs aufwartende "Genius" bietet dafür die doch um einiges bessere Überspielqualität.

enthaltene Werke:
Poor poor pitiful me
The French inhaler
Carmelita
Hasten down the wind
Werewolves of London
Roland the headless Thompson gunner
Excitable boy
Lawyers, guns & money
Genius

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
MediathekME01CD034951TD.MP ZevVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

The ultimate collection / Kinks