Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Es geht uns gut

Roman

Belletristik

Standort:

Verfasser:
Geiger, Arno

Verfasser Angabe:
Arno Geiger

Verlag:
Hanser

Erscheinungsort:
München

Jahr:
2005

Umfang:
392 S.

Auflage:
1. Aufl.

Fußnote:
Gewinner des Deutschen Buchpreises 2005

ISBN:
3-446-20650-7

Interessenskreise:
Österreichische Literatur

Inhalt:
Philipp Erlach hat das Haus seiner Großmutter in der Wiener Vorstadt geerbt, und die Familiengeschichte, von der er definitiv nichts wissen will, sitzt ihm nun im Nacken. Arno Geiger erzählt sie, als sei sie gegenwärtig: Von Alma und Richard, die 1938 gerade Ingrid bekommen und nichts mit den Nazis zu tun haben wollen. Vom fünfzehnjährigen Peter, der 1945 mit den letzten Hitlerjungen durch die zerbombten Straßen läuft. Von Ingrid, die mit dem Studenten Peter eine eigene Familie gründen will, und von Philipp, dem Sohn der beiden. Arno Geiger gelingt es, ein trauriges und komisches Jahrhundert lebendig zu machen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Das Labyrinth
Der zweite Frühling der Mimi Tulipan
Jessica, 30
Polterabend
Himmel, Polt und Hölle
Blumen für Polt
Der Weihnachtshund
Polt muß weinen
Die Kapuzinergruft