Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik456RSS Feed neue Medien: Belletristik
Blu-ray Disc2RSS Feed neue Medien: Blu-ray Disc
CD-ROM1RSS Feed neue Medien: CD-ROM
DVD259RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur45RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch62RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch242RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD145RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD59RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD23RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch413RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Zeitschriften188RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1895RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Mi

28

Aug
2019

MÄRCHENZEIT: GESCHICHTENZEIT AUF DER MÄRCHENBANK

Das LABUKA-Team lädt nach draußen ein - an jedem letzten Mittwoch im Monat!

LABUKA - MÄRCHENZEIT
 16:00 - 17:00 Uhr
 4 - 99 Jahre
Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig

Es macht viel Spaß, vorzulesen und etwas vorgelesen zu bekommen! Darum bietet die Stadtbibliothek regelmäßig Vorlesestunden auf der Märchenbank an. Klein und groß ist herzlich willkommen, wenn unsere Geschichtenerzählerinnen vom LABUKA-Team ihr Publikum auf eine Vorlesereise in das Land der Fantasie mitnehmen.

Wir treffen uns bei der neuen MÄRCHENBANK, leicht zu erkennen durch ihre Krone, immer am letzten Mittwoch im Monat um 16 Uhr, im Wechsel entweder im Park am Platz der Freiwilligen Schützen (beim Bad zur Sonne gegenüber dem Zanklhof) oder im öffentlichen Park am Hasnerplatz (vis-à-vis der Stadtbibliothek Graz Nord). Nähere Infos zu den gelesenen Geschichten und zum Programmablauf findest du auf unserer Homepage!

Bei Schlechtwetter/Regen fällt die Veranstaltung ersatzlos aus.

Der Eintritt ist frei und es ist keine Anmeldung erforderlich!

Leitung: Julia Strobel

© Stadtbibliothek Graz