Stadtbibliothek Graz
Fr

22

Nov
2019

Verliebtsein im Netz

Sexuelle Bildung im Zeitalter der Digitalisierung

[kju:b]-Sexuelle Bildung
 09:00 - 11:00 Uhr
  ab 13 Jahre

© Lil*

Grundlegende Fragen von Jugendlichen haben sich auch im digitalen Zeitalter nicht verändert. Manchmal macht es uns die digitale Kommunikation aber nicht gerade leichter. Bin ich beliebt? Bin ich hübsch? Wie sage ich jemandem, dass ich verliebt bin? Wie geht das überhaupt mit der Liebe…? Wir alle kennen diese Situationen und die Scham, die damit einhergehen kann. Erwachsene zu finden, die Fragen vertrauensvoll und auf Augenhöhe beantworten, ist gar nicht so leicht. Fragen zu Liebe und Beziehungen sind genauso Thema wie Irritationen durch Pornografie und Fehlinformationen aus dem Internet. Wir beantworten in diesem zweistündigen Workshop die brennendsten Fragen von Jugendlichen und hören aufmerksam zu.

Leitung: Lil*…
…ist ein Kompetenzzentrum für Sexuelle Bildung, Kommunikations- und Gesundheitsförderung und steht für zeitgemäße Sexuelle Bildung – ehrlich, direkt und unaufgeregt.

Alter: ab 13 (Workshop passt sich an das Alter der Teilnehmenden an)

noch 10 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Fr

22

Nov
2019

SO VÜ BÜDA, SO VÜ G`SCHICHTN - COMIC YOURSELF

Comic-Workshop - Gestalte deine eigene Kurzgeschichte

[kju:b]-Special
 16:00 - 19:00 Uhr
 12 - 26 Jahre

© Laura Schindler

100 Jahre Republik Österreich, 100 Jahre Demokratie, unzählige Ereignisse, viele unterschiedliche Wahrheiten. Betrachte Geschichte mit den Augen eines/einer Künstlers/Künstlerin, lass dich inspirieren von Grafik-Designerin Laura Schindler und gestalte deine eigene spannende Geschichte in Comicform!
Die Schau aus 16 original Acrylbildern ist genauso wie unsere Zeittafeln als Inspiration! Wenn du willst, wird dein Werk im Juni 2020 in einer Sammelausstellung im Grazer Rathaus zu sehen sein.

Leitung: Laura Schindler – ist Illustratorin und Grafik-Designerin, zuhause in Graz und Berlin (www.laura-schindler.com). 

noch 7 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Mi

27

Nov
2019

MUSIKALISCHE REISEN: DIE DREI RINGE

EINE MUSIKALISCHE MÄRCHENREISE

LABUKA - MUSIKALISCHE REISE
 10:00 - 10:45 Uhr
 10 - 13 Jahre

© Kobold Märchentrio

© Kobold Märchentrio

Ein König war alt und grau geworden. Er rätselte, welcher seiner drei Söhne nach seinem Tod das Königreich regieren sollte. Er traf an einem besonderen Ort eine weise Frau, die dem König drei Ringe mit magischen Kräften gab: den Ring der Täuschung, den Ring der Wahrheit und den Ring der Liebe. Während der König einen Ring nach dem anderen trug, erlebte er viele mystische Abenteuer in seinem Reich. Eine Harfe und ein Saxofon werden dich bei deiner Reise in eine fantastische Traumwelt begleiten. Wenn Du Märchen magst, ist diese Aufführung für dich genau das Richtige. Es wird dich verzaubern!

Leitung: Kobold Märchentrio alias Eva Hoffellner (Harfe), Robert Kucera ¿ (Saxophon) und Hermann Tödtling (Sprecher)

noch 75 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

27

Nov
2019

KREATIVES SCHREIBEN - PLATTFORM NACHWUCHSAKADEMIE

Drama-Dancer, Lyric-Lover, Prosa Punks

[kju:b]-Kreatives Schreiben
 17:00 - 19:00 Uhr
 15 - 26 Jahre

© Boris Miedl

© Boris Miedl

Du wolltest schon immer deine Geschichte erzählen? In eigenen Worten, ohne Zwang, einfach rausballern, was dir gerade durch den Kopf geht? Über deine Hobbys oder Freundinnen und Freunde dichten? Eine Theaterszene schreiben? Oder dich leidvollen Erfahrungen sprachlich annähern? Hier hast du die Möglichkeit, selbstverfasste literarische Texte oder Gedichte mit dem Workshop-Leiter und den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu besprechen, sowie über Schreibtechniken und Themenwahl Neues zu erfahren.

Plattform-Nachwuchsakademie
Die Plattform ist ein Grazer Autor*innen-Kollektiv. Die Workshops der Plattform-Nachwuchsakademie verstehen sich als offene Treffen, zu denen junge Schreibende mit selbstverfassten Texten und Gedichten kommen können. Außerdem besteht die Möglichkeit, bis eine Woche vor dem Workshop einen Text (max. fünf Seiten) oder Gedichte (max. fünf) an den Workshop-Leiter zu schicken, die dann während des Treffens besprochen werden können: florian.labitsch@gmx.at

Leitung: Florian Labitsch – ist Autor und Mitglied der Plattform. Er erhielt 2018 den Literaturförderpreis der Stadt Graz und hat bereits in zahlreichen Literaturzeitschriften (manuskripte, LICHTUNGEN, perspektive) publiziert.

noch 9 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Do

28

Nov
2019

SPIELOSOPHIE: ALLE SEHEN EINE KATZE

nach einem Buch von Brendan Wenzel

LABUKA - SPIELOSOPHIE
 08:15 - 09:45 Uhr
 5 - 9 Jahre

© buchhandel.de

Eine Katze schleicht auf leisen Pfoten durch die Welt. Sie trifft auf ein Kind, einen Hund, eine Maus, einen Floh und viele andere Lebewesen. Und jeder
sieht die Katze anders, obwohl sie alle eine Katze sehen. Für das Kind ist sie ein liebliches Schmusetier, für den Hund ein nerviger Störenfried, für die Maus ein bedrohliches Monster. Warum sieht jeder eine andere Katze? Ist immer alles tatsächlich so, wie wir es sehen? Komm mit in die Welt der Wahrnehmungen und Illusionen und bastle eine Katze, so wie du sie siehst.

Leitung: Sonja Bachhiesl
 

noch 3 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Do

28

Nov
2019

LABUBABY: SCHAU MAL, SUCH MAL: MEINE SACHEN

nach einem Buch von Carla Häfner und Monika Neubacher-Fesser

LABUBABY
 08:45 - 09:45 Uhr
 0,5 - 2 Jahre

© buchhandel.de

Bei dieser LABUBABY-Veranstaltung gehen wir miteinander auf ein Suchabenteuer. Wer hat sich unter dem Schal versteckt? Wer sitzt da im Puppenwagen? Eine kleine Maus, ein Teddy oder ein Schmetterling? Gemeinsam gehen wir in der Bibliothek auf Entdeckungsreise, um dies herauszufinden. Du hast die Lösung schon gefunden und willst sie uns verraten? Dann werden dir die neuen Kindergebärden, die du bei deiner Suche mit kurzen Reimen und Liedern kennen lernst, bestimmt gefallen.

Leitung: Melanie Harb

noch 1 Platz verfügbar
Eintritt frei!

Fr

29

Nov
2019

INSELZEIT: DER KULTIVIERTE WOLF

nach einem Buch von Becky Bloom und Pascal Biet

LABUKA - INSELZEIT
 15:00 - 16:30 Uhr
 8 - 10 Jahre

© buchhandel.de

Wölfe haben bekanntlich nur eins im Sinn: Fressen! Auch der Wolf in dieser Geschichte hat großen Hunger und gerät auf der Suche nach etwas Essbarem auf einen Bauernhof. Dort stellt er verblüfft fest, dass die Tiere sich von seinem Gebrüll nicht beeindrucken lassen, sondern ungerührt weiter in ihren spannenden Büchern lesen. Als das Schwein ihm dann auch noch die Worte „Dies ist ein Hof ein für kultivierte Tiere. Sei lieber anderswo böse und lass uns in Ruhe lesen.“ an den Kopf wirft, reicht es dem Wolf. Er will auch in den Kreis der gebildeten Tiere aufgenommen werden. Doch wie soll er das anstellen? Hast du einen Tipp für ihn?


Leitung: Doktor Glück

noch 13 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Fr

29

Nov
2019

SO VÜ BÜDA, SO VÜ G`SCHICHTN - SO ENTSTEHT [HI]STORY

Interaktive Führung durch die Wanderausstellung des Künstlers Nikolaus Pessler

[kju:b]-Special
 16:00 - 18:00 Uhr
 12 - 26 Jahre

© Nikolaus Pessler

© Büro für Pessi_mismus

Kann Kreisky Krankl foulen? Was tut Europa auf dem Stier? Waren „wir“ wirklich auf dem Mond? Der Künstler Nikolaus „PESSI“ Pessler ist auch ein passionierter Historiker, der es liebt eigene Storys zu erzählen. In seinen Bildern beleuchtet er die Geschichte der Republik Österreich: rasant, frech und den Fakten verpflichtet. Interaktiv führen wir durch die Wanderausstellung. Die Schau soll zum Staunen und Fragen anregen. Welche Geschichte möchtest DU erzählen? Verewige dich auf der PostIT-History-Tafel und werde selbst Teil des FlyingCircus!

Alter: 12 – 26

Leitung: Petra Lex (Kunstvermittlerin) und Nikolaus „Pessi“ Pessler (Künstler) vom Büro für Pessi_mismus (www.bfp.agency), das das Ziel verfolgt Menschen jeden Alters Kunst und Geschichte näherzubringen, ihre eigenen Geschichten zu sammeln und ihr Interesse für Demokratie zu wecken.

noch 20 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

 16:00 - 18:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© pixabay

Die neue Workshopreihe „Smartschool” in Kooperation mit der fum (Film und Medien Initiative) richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer. Hierbei soll gemeinsam der Frage nachgegangen werden, wie moderner Schulunterricht in Zukunft aussehen könnte. Dabei sollen neben den vielen Gefahren der Digitalisierung auch deren Potentiale mit Hilfe praktischer Anwendungsbeispiele präsentiert werden. Zum Auftakt widmen wir uns der Verknüpfung von digitalen Medien und „Smart Devices“ (Smartphones & Tablets) im Unterricht. Die Inhalte sollen dann in Zukunft dynamisch an die Wünsche und Anregungen der teilnehmenden Pädagoginnen und Pädagogen angepasst und dadurch weiterentwickelt werden.

Leitung: fum (Film und Medien Akademie)
… ist eine Plattform für Menschen aller Altersgruppen im Bereich Film, Foto und Neue Medien. Ein zentrales Anliegen stellt die Vermittlung von Medienkompetenz dar.

Info- und Diskussionsveranstaltung für Pädagoginnen und Pädagogen sowie interessierte (Groß-)Eltern


 

noch 19 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Mi

4

Dez
2019

LABUKA UMWELT: PENJI RETTET DEN PLANETEN

ein aus einem EU-Projekt entwickeltes Tablet-Spiel

LABUKA-UMWELT
 08:15 - 09:45 Uhr
 10 - 12 Jahre

© pixabay

© greenskillsgame.eu

Hast du dich schon einmal gefragt, wie du dazu beitragen kannst, dem Klimawandel und der Umweltverschmutzung ein Ende zu setzen? Wie das geht, kannst du mit einem Tablet-Spiel ausprobieren, bei dem du erfährst, wie deine Entscheidungen globale Veränderungen beeinflussen. Neben Informationen zum Klimaschutz bekommst du auch Ideen, wie du dein Leben nachhaltiger gestalten kannst. Bist du neugierig geworden? Dann komm vorbei und erfahre, wie es möglich ist, unseren wunderbaren Planeten zu retten.

Leitung: Maja Pivec und Anita Kronberger 

Projektinformation:

Dieses Tablet-Spiel richtet sich in erster Linie an SchülerInnen der späten Grundschule und frühen Sekundarstufe. Es hat zum Ziel, die Kinder auf spielerische Weise für die Auswirkungen bestimmter Entscheidungen auf das weltweite Klima zu sensibilisieren. Die Förderung „grüner“ Fähigkeiten und die Entwicklung eines Gespürs für nachhaltiges Denken stehen in vielen Levels und virtuellen Szenarien im Vordergrund. Konkrete Ratschläge sollen es den SchülerInnen erleichtern, ihren Alltag nachhaltiger zu gestalten.

Weitere Infos unter greenskillsgame.eu

noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!