Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik355RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD106RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur7RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch46RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch239RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD38RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD49RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD4RSS Feed neue Medien: Musik CD
Objekt1RSS Feed neue Medien: Objekt
Sachbuch263RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele2RSS Feed neue Medien: Spiele
Sprachtrainingspaket2RSS Feed neue Medien: Sprachtrainingspaket
Zeitschriften195RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1307RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Istories pou tis eipe i agora

Kinderbuch

Standort:

Verfasser:
Aggelidou, Maria

Verfasser Angabe:
Maria Aggelidou. Eikonografisi: Iris Samartzi

Personen:
Samartzi, Iris [Ill.]

Sprache:
Griechisch

Schlagwörter:

Verlag:
Metaixmio

Erscheinungsort:
Athen

Jahr:
2013

Umfang:
81 S. : zahlr. Ill.

Fußnote:
Text und Schrift: Griechisch

ISBN:
978-9-605-66224-0

Interessenskreise:
ab 08 Jahre

Inhalt:
I archaia elliniki AGORA itan kyrios topos synantisis olon me olous. Itan i kardia tis polis, i kardia tis zois. Itan to meros opou synevainan ta panta. Ekei mazevontan osoi ithelan na zisoun se «koinonia anthropon», osoi diadramatizan kapoio rolo sta koina, osoi endiaferontan gia douleies, polemous, taxidia. Ekei telika pigaine opoios eiche kati na pei - ki opoios ithele kati n' akousei: nomothetes kai stratiotes, emporoi kai technites, ritores kai filosofoi, paramythades kai mantatoforoi. I archaia elliniki Agora, loipon, itan ena meros pou vouize apo LOGIA, alithina kai pseftika, episima, vathystochasta, epikindyna, polemika, iera, plousia, pikra kai glyka. Logia kathe logis. Giati ekei pigainan oloi osoi den ithelan na einai idiotes. Osoi ithelan na einai polites.

Die antike griechische AGORA war hauptsächlich ein Treffpunkt für alle. Sie war das Herz der Stadt, das Herz des öffentlichen Lebens. Sie war der Ort, an dem alles passierte. Diejenigen, die in einer "menschlichen Gesellschaft" leben wollten, diejenigen, die eine Rolle in der Öffentlichkeit spielten, diejenigen, die sich für Jobs, Kriege und Reisen interessierten, versammelten sich dort. Dort ging jeder hin, der etwas zu sagen hatte - und wer etwas hören wollte: Gesetzgeber und Soldaten, Kaufleute und Handwerker, Redner und Philosophen, Geschichtenerzähler und Boten. Die antike griechische Agora war also ein Ort voller Worte, wahr und falsch, formal, nachdenklich, gefährlich, kriegerisch, heilig, reich, bitter und süß. Worte aller Art.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Ost - Schillerstraße2006SB03258JF.VG AGGVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.