Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Kontrakadenz / Helmut Lachenmann

Musik CD

Standort:

Verfasser:
Lachenmann, Helmut [Komp.]

Verfasser Angabe:
Helmut Lachenmann

Personen:
Gielen, Michael [Dir.]

Urheber:
SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart

Schlagwörter:

Verlag:
Kairos

Erscheinungsort:
[o.O.]

Jahr:
2001

Umfang:
69'24

ISBN:
2-12-412232-0

Inhalt:
"Da muss man doch kein Instrument spielen können!" Dies ist das immer wieder voreilig gefällte Urteil so manch eines Hörers oder Musikers, der zum ersten Mal mit den Spielanweisungen und Partituren Helmut Lachenmanns beziehungsweise dem in ihren Realisierungen entstehenden Klangbild konfrontiert wird: mit allerlei Rauschklängen, Schab- und Kratzgeräuschen, mit Bogenwischen, Klappern oder Schmatzen an Bläsermundstücken. Doch muss man dieses Urteil revidieren, selbst für solche Stücke, die sich fast ausschließlich aus Klängen zusammensetzen, die den traditionellen Hör- und Spielgewohnheiten entgegengesetzt sind. Denn eine hoch entwickelte musikalische Sensibilität ist bei dieser Musik ebenso notwendig wie präzises und differenziertes Spiel.
Drei seiner Orchesterwerke aus den frühen 70er-Jahren liegen nun auf einer bei Kairos erschienenen CD vor. Kurze Werkeinführungen des Komponisten werden ergänzt durch den Einführungstext eines so genannten Nicht-Musikspezialisten, des Filmemachers Edgar Reitz', der Lachenmanns Musik mit folgenden Worten beschreibt: gefühlsgeladen und schön.

Klangschatten für 48 Streicher und drei Klaviere ist quasi in Anlehnung an Pression für Cello für eine große Besetzung geschrieben. Hier werden die verschiedensten Geräuschklänge ausgelotet, musikalisch zusammengestellt oder kontrastiert, wie etwa der Übergang von Stille zum Klang, ein leises lang gezogenes Rauschen nahe der Hörgrenze einem prägnanten col legno oder einem intensiven, auf das Griffbrett schlagenden Bartokpizzikato gegenübergestellt werden. Dass herkömmliche Klänge in ganz neuem Licht erscheinen und Geräusche das Gesamtbild von musikalischen Aktionen bereichern können, zeigen auch die beiden anderen, vom Charakter her unterschiedlichen Werke auf der CD.

enthaltene Werke:
Kontrakadenz
Klangschatten - mein Saitenspiel
Fassade

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
MediathekME01CD028882TD.MK LacVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Parish / Thomas Stronen
The Ligeti project 2 / György Ligeti
3 & 4 ob'n und unt'n / Austrian songs / Wolfgang Puschnig
Kind of Porgy & Bess / Paolo Fresu
Stimmen / Beat Furrer
Voice and piano / John Cage
Music for prepared piano Vol. 2 / John Cage
Airmail - Light Blues / Harry Pepl
Psalms of repentance / Alfred Schnittke
Etudes / Charlie Haden - Paul Motian feat. Geri Allen