Stadtbibliothek Graz

News und Veranstaltungen

Filtern Sie unsere News und Veranstaltungen nach folgenden Kriterien.

Gesetzte Filter:
[kju:b]-Politik & GeschichteFilter entfernen!
Veranstaltung4
Anmeldetyp:
Gruppe4
Einzelperson4
Veranstaltungsort:
Stadtbibliothek Graz Nord4
Veranstaltungen mit freien Plätzen:
freie Plätze3

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik216RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD148RSS Feed neue Medien: DVD
Jugendbuch49RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch260RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD73RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD28RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD41RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch231RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele11RSS Feed neue Medien: Spiele
Sprachtrainingspaket1RSS Feed neue Medien: Sprachtrainingspaket
Zeitschriften168RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1226RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter An- und Abmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Di

12

Feb
2019

Lebendige Erinnerungen

Erinnern sichert Zukunft - im Dialog mit Zeitzeuginnen und Zeitzeugen

[kju:b]-Politik & Geschichte
 09:00 - 11:00 Uhr
 12 - 19 Jahre

© pixabay

Unsere Gesellschaft verfügt über eine große Kostbarkeit – das Wissen und die Erfahrungen von Zeitzeuginnen und Zeitzeugen! Seien es berührende Erlebnisse aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges, prägende Erkenntnisse der Nachkriegszeit oder wilde Geschichten der revolutionären 1970er Jahre – dieser Workshop verbindet Biographien und Sichtweisen von Jung & Alt, stärkt den Zusammenhalt der Generationen und stellt ein wirkungsvolles Instrument der Demokratie- und Menschenrechtsbildung dar. In Zeiten des Wiedererstarkens von Rassismus und politischem Extremismus sind es diese generationsübergreifenden Dialoge, die aus lebendigen Erinnerungen eine starke Gegenwart und hoffentlich eine blühende Zukunft schaffen.

Leitung: ARGE-Jugend gegen Gewalt und Rassismus…
…ist eine Fachstelle für Gewaltprävention, Menschenrechtsbildung und Antidiskriminierungsarbeit.

Alter: 12-19 (Workshop passt sich an das Alter der Teilnehmenden an)

noch 10 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Fr

1

Mrz
2019

Lager Liebenau

Ein Ort verdichteter Geschichte

[kju:b]-Politik & Geschichte
 09:00 - 11:00 Uhr
 13 - 19 Jahre

© Ludwig Boltzmann Institut

© Ludwig Boltzmann Institut

Der Workshop befasst sich mit der Aufarbeitung der NS-Zeit in Graz. Viele Aspekte dieses dunklen Kapitels Grazer Zeitgeschichte lassen sich anhand des Beispiels „Lager Liebenau“ aufzeigen. Im Zentrum steht das gemeinsame Erarbeiten und historische Einordnen von Anschauungs- und Quellenmaterial über die NS-Terrorherrschaft, (zivile) Zwangsarbeit oder die Todesmärsche ungarischer Jüdinnen und Juden im April 1945. Im praktischen Teil sollen auch Objekte, die in der Ausstellung „Lager Liebenau – Ein Ort verdichteter Geschichte“ präsentiert werden, vorgestellt werden.

Leitung: PD Dr.in Barbara Stelzl-Marx...
….ist Leiterin des Ludwig Boltzmann Instituts für Kriegsfolgenforschung. Sie hat die Ausstellung zum Lager Liebenau, die bis 8. April 2019 im GrazMuseum zu sehen ist, mitkuratiert.

Alter: 13-19 (Workshop passt sich an das Alter der Teilnehmenden an)

noch 7 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

20

Mrz
2019

Lager Liebenau

Ein Ort verdichteter Geschichte

[kju:b]-Politik & Geschichte
 09:00 - 11:00 Uhr
 13 - 19 Jahre

© Ludwig Boltzmann Institut

© Ludwig Boltzmann Institut

Der Workshop befasst sich mit der Aufarbeitung der NS-Zeit in Graz. Viele Aspekte dieses dunklen Kapitels Grazer Zeitgeschichte lassen sich anhand des Beispiels „Lager Liebenau“ aufzeigen. Im Zentrum steht das gemeinsame Erarbeiten und historische Einordnen von Anschauungs- und Quellenmaterial über die NS-Terrorherrschaft, (zivile) Zwangsarbeit oder die Todesmärsche ungarischer Jüdinnen und Juden im April 1945. Im praktischen Teil sollen auch Objekte, die in der Ausstellung „Lager Liebenau – Ein Ort verdichteter Geschichte“ präsentiert werden, vorgestellt werden.

Leitung: PD Dr.in Barbara Stelzl-Marx...
….ist Leiterin des Ludwig Boltzmann Instituts für Kriegsfolgenforschung. Sie hat die Ausstellung zum Lager Liebenau, die bis 8. April 2019 im GrazMuseum zu sehen ist, mitkuratiert.

Alter: 13-19 (Workshop passt sich an das Alter der Teilnehmenden an)

Veranstaltung ausgebucht!

Fr

22

Mrz
2019

EIN KOFFER VOLL ERINNERUNGEN

Workshop zum Thema Shoah/Holocaust

[kju:b]-Politik & Geschichte
 09:00 - 11:00 Uhr
 12 - 19 Jahre

© pixabay

Der Workshop über die Geschichte des Antisemitismus und der Shoah/des Holocausts hat zum Ziel, die historischen Ereignisse anhand von Biografien lebendig zu machen. Den pädagogischen Impuls liefert der Centropa-Film über die Zeitzeugin Lilli Tauber unter dem Titel „Ein Koffer voll Erinnerungen“. Ausgehend von und bezugnehmend auf diese Lebensgeschichte und verknüpft mit lokalen Biografien können sich die Schülerinnen und Schüler zu 14 verschiedenen Themen zur Shoah anhand eines Stationenbetriebs vertiefen. Zum Abschluss findet eine Diskussionsrunde statt, in der die wichtigsten Inhalte reflektiert und noch offene Fragen besprochen werden.

Leitung: Granatapfel Kulturvermittlung…
...versteht sich als interkulturelles Bildungsangebot, das den interreligiösen Dialog fördern und damit einen Beitrag gegen Rassismus und Antisemitismus leisten möchte.

Alter: 13-19 (Workshop passt sich an das Alter der Teilnehmenden an)

noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!