Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik494RSS Feed neue Medien: Belletristik
Blu-ray Disc12RSS Feed neue Medien: Blu-ray Disc
DVD250RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur47RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch68RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch841RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD110RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD56RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD35RSS Feed neue Medien: Musik CD
Objekt11RSS Feed neue Medien: Objekt
Sachbuch174RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele3RSS Feed neue Medien: Spiele
Zeitschriften251RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen2352RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Maria Magdalena

Apostelin der Apostel

Sachbuch

Standort:

Verfasser:
Mulack, Christa

Verfasser Angabe:
Christa Mulack

Schlagwörter:

Verlag:
Pomaska-Brand-Verl.

Erscheinungsort:
Schalksmühle

Jahr:
2010

Umfang:
181 S. ; Ill.

Auflage:
2. Aufl.

ISBN:
978-3-935937-50-4

Inhalt:
Die "Frau aus Magdala" ist eine der geheimnisvollsten Figuren im Neuen Testament. Ihr Bild setzt sich aus den unterschiedlichsten Facetten zusammen. So wurde sie zur Prostituierten, zur Heiligen und zur Schutzpatronin "gefallener Mädchen". Sie wurde als große Büßerin in die Wüste geschickt und von Parfümfabrikanten und Friseuren zur Schutzheiligen der Kosmetikindustrie gemacht. Die gnostische Maria Magdalena dagegen wurde in frühchristlichen Kreisen als eine Frau mit spirituellen Fähigkeiten, als Lehrerin und Priesterin, als Ermahnerin der Jünger und als Partnerin Jesu verehrt. Sie repräsentierte weibliche Göttlichkeit und verkörperte höchste Weisheit und tiefste Einsicht. Gemeinsam mit Christus wurde sie zu einer göttlichen Gestalt transzendiert. Die Autorin beleuchtet die Umstände, die nach Jesu Tod zur Verdrängung von Maria Magdalena und der anderen Frauen führten und erläutert die Hintergründe gnostischen Denkens ebenso wie die esoterischen Lehren der Maria Magdalena, die sich aus dem apokryphen "Evangelium nach Maria" ergeben. So wird deutlich, dass diese Frauengestalt in einer alten matriarchalen Tradition steht.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Nord - Geidorf2008SB02875PR.CGT MUL
Ausleihe
Verfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Handb. Kjub, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur, Unterrichtsmaterial, Zubehör, eAudio, eBook, eMusic, ePaper, eVideo

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.