Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Heidenmauer

Schielins dritter Fall

Belletristik

Standort:

Verfasser:
Soedher, Jakob Maria

Verfasser Angabe:
Jakob Maria Soedher

Schlagwörter:

Verlag:
Edition Hochfeld

Erscheinungsort:
Augsburg

Jahr:
2011

Umfang:
253 S.

Auflage:
1. Aufl.

ISBN:
978-3-9810268-8-7

Inhalt:
Die Identität des Erschlagenen, den man an einem Montagmorgen im Spätsommer zwischen den alten Bäumen nahe des Wassers findet, steht schnell fest. Es handelt sich um den Journalisten Günther Bamm. Der Tatort, den Conrad Schielin und Lydia Naber vorfinden gibt über eines sofort Auskunft: der Täter war brutal und gezielt vorgegangen und ein Raubmotiv spielte offensichtlich keine Rolle. Bei der Rekonstruktion der letzten Tage des Ermordeten stoßen die Ermittler um Conrad Schielin auf eine Fülle von Kontakten. Ein Londoner Kunsthändler meldet sich aus dem Hotel Bad Schachen, wo er einem Termin mit Günther Bamm entgegengefiebert hatte, um Informationen über ein seit Kindertagen vermisstes Gemälde zu erhalten. Bamm arbeitete gerade an einem Buch über die Lebensgeschichte von Gemälden. In der Jackentasche des Toten findet sich ein Lageplan der Insel Mainau, mit eigentümlich markierten Stellen, und dann ist da noch der Betreuer der verwirrten Mutter Bamms, mit dem er vor kurzem eine heftige Auseinandersetzung hatte. Auch die Lehrersgattin, mit der Günther Bamm ein bizarres Verhältnis unterhielt, bringt die Ermittlungen scheinbar nicht voran. Bei der Verfolgung all dieser Spuren wird deutlich, dass der Mord an Günther Bamm nur einen Zweck verfolgte ihn zum Schweigen zu bringen. Was war es also, von dem Bamm wusste und das er niemals publik machen durfte?

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Nord - Geidorf1908SB03615DR.D SOEEntliehen027.11.2020

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Fuchs, du hast die Gans gestohlen
Komm, süßer Tod
Das Gesetz der Väter