Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Berg, Wittgenstein, Zuckerkandl

Zentralfiguren der Wiener Moderne

Sachbuch

Standort:

Verfasser Angabe:
hrsg. von Bernhard Fetz. Unter Mitarb. von Katharina Manojlovic ...

Personen:
Fetz, Bernhard [Hrsg.]
Manojlovic, Katharina [Mitarb.]

Schlagwörter:

Verlag:
Zsolnay

Erscheinungsort:
Wien

Jahr:
2018

Umfang:
335 S. : Ill.

ISBN:
978-3-552-05891-0

Bandangabe:
25

Reihe:
Profile

Inhalt:
Drei herausragende Persönlichkeiten stehen im Mittelpunkt der großen Sonderausstellung im Literaturmuseum in Wien: Alban Berg, Ludwig Wittgenstein und Berta Zuckerkandl. Ausgehend von teilweise noch nie gezeigten Dokumenten und Neuerwerbungen der Österreichischen Nationalbibliothek, werden diese RepräsentantInnen der Wiener Moderne in ihren familiären, künstlerischen und gesellschaftlichen Netzwerken dargestellt. Deutlich werden dabei die Verbindungslinien zwischen Literatur, Kunst, Musik, Architektur und Philosophie. Dieser neue Profile-Band liefert einen wichtigen Beitrag zur Literaturgeschichte in Österreich.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof1801SB02533BA BERVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Österreichische Politik
Ein anderes Leben gibt es nicht
Politik in Österreich