Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Spuren des Bösen Teil 1 - 3

DVD

Standort:

Verfasser:
Prochaska, Andreas [Regie]

Verfasser Angabe:
Andreas Prochaska [Regie]

Personen:
Ferch, Heino [Darsteller]
Proll, Nina [Darsteller]
Steinhauer, Erwin [Darsteller]
Strauss, Ursula [Darsteller]
Ambrosch, Martin [Drehbuch]

Zusatzfelder:
Land: Österreich
Untertitel: Deutsch für Hörgesch.
Sprache: Deutsch

Schlagwörter:

Verlag:
Hoanzl

Erscheinungsort:
Wien

Jahr:
2013

Umfang:
178 Min.; Farbe

Ausleihhinweis:
Achtung! 2 DVDs

Altersfreigabe:
12

EAN:
9006472024477

Reihe:
ORF-Edition

Inhalt:
Eigenwillig aber genial: Richard Brock ist ein unnahbarer, verschlossener und einsamer Mann, der seit dem Tod seiner Frau zurückgezogen lebt. Mit den Menschen in seinem Leben kann der Einzelgänger nicht viel anfangen - außer, wenn es darum geht sie zu analysieren und in die tiefen Abgründe der menschlichen Seele zu blicken. Nicht umsonst wird der Kriminalpsychologe in ganz besonderen Fällen von der Wiener Polizei als Verhörspezialist zu Rate gezogen, um sich auf die SPUREN DES BÖSEN zu begeben.
Teil 1: SPUREN DES BÖSEN: SANDAG
Eine Angestellte des Baukonzerns SANDAG, die wegen des Verdachts von Schmiergeldern gegen den Vorstand der Firma vor Gericht aussagen soll, wird ermordet. Der hochrangige Beamte des Innenministeriums, Stefan Merz, bittet seinen Freund Richard Brock um Hilfe. Gemeinsam mit der Polizistin Vera Angerer nimmt er die Ermittlungen auf. Die einzige Zeugin, die Schwester des Opfers, ist leider die Nächste auf der Liste des Täters.
Teil 2: SPUREN DES BÖSEN: RACHEENGEL
Sebastian Ulmer flüchtet vor der Polizei in eine Buchhandlung und nimmt dort Geiseln. Eine von ihnen ist Richard Brock, der versucht, den verzweifelten jungen Mann zur Kapitulation zu überreden. In seiner Ausweglosigkeit erschießt sich Sebastian. Geplagt von Schuldgefühlen, will Brock der Sache auf den Grund gehen und stößt dabei auf den Geistlichen Josef Bacher. Von ihm erfährt er, dass sich Sebastian schon einmal das Leben nehmen wollte und erst vor Kurzem angekündigt hatte, endlich auszusagen, was damals passiert sei.
Teil 3: SPUREN DES BÖSEN: ZAUBERBERG
Es ist der Alptraum jeder Mutter: Aline, die Tochter von Chirurgin Karin Staller, ist spurlos aus der Familienvilla in einem Wiener Vorort verschwunden. Kommissar Erich Wildner und Dr. Hans Haas, Leiter des Büros für Gewaltkriminalität bei der Bundespolizei, fordern Richard Brock als Unterstützung an.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Mediathek1713SB01159TV.DD SPUVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.