Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Die Verteidigung des Menschen

warum Gott gebraucht wird

Sachbuch

Standort:

Verfasser:
Roß, Jan

Verfasser Angabe:
Jan Roß

Schlagwörter:

Verlag:
Rowohlt

Erscheinungsort:
Berlin

Jahr:
2012

Umfang:
220 S.

Auflage:
2. Aufl.

ISBN:
978-3-87134-722-1

Inhalt:
Eine hysterische Angst vor der Religion geht bei uns um – vor muslimischen Kopftüchern, Moscheen und Minaretten, vor bibeltreuen US-Reaktionären, vor einem weltfremden Papst, der die lateinische Messe wiedereinführen will. Dabei ist den Kulturkämpfern, die die westliche Gesellschaft am liebsten komplett säkularisieren würden, die «eigene» Religion, das Christentum, nicht weniger unheimlich als der Fanatismus der Muslime. Und zur Phobie kommt die Ignoranz: Im kulturellen Mainstream ist die Glaubenstradition weithin vergessen. Das Zeitalter der Gottlosigkeit hat begonnen: Wir sind auf dem Weg, religiöse Analphabeten zu werden. Dabei ist, wie Jan Roß zeigt, die eigentliche Gefahr für die moderne Gesellschaft nicht das Zuviel an Religion, sondern das Zuwenig. Auf brillante Weise seziert er den herrschenden Diesseitigkeitswahn, der zu einer gefährlichen Verzerrung unseres Weltbildes geführt hat. Denn Religion ist eine Kraft, ohne die das Leben ärmer, enger und kälter wäre. Sie hat nicht nur Kathedralen inspiriert – sondern auch Revolutionen. Eine klarsichtige Zeitdiagnose – und ein provozierendes Plädoyer für den Wert des Glaubens.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
West - Eggenberg1305SB03164PR.A ROSSVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.