Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Leo Lausemaus sagt nicht die Wahrheit

Kinderbuch

Standort:

Verfasser Angabe:
Text von Anna Casalis ; Ill. von Marco Campanella.

Personen:
Casalis, Anna
Campanella, Marco [Ill.]

Schlagwörter:

Verlag:
Lingen

Erscheinungsort:
Köln

Jahr:
2011

Umfang:
[32] S. : zahlr. Ill. + 1 CD

Ausleihhinweis:
Beil.: 1 CD

ISBN:
978-3-941118-63-8

Interessenskreise:
ab 02 Jahre

Reihe:
Leo Lausemaus

Inhalt:
Leo Lausemaus ist zwar eine kleine Maus, aber er ist genauso wie alle anderen kleinen Kinder auf dieser Welt. Diese Geschichte erzählt, wie schnell einem keiner mehr etwas glauben mag, wenn man vorher zu oft geflunkert oder geschummelt hat. Die wunderbaren Illustrationen und liebvollen Texte zum Vorlesen zeigen, das auch kleine Mäuse lernen müssen, die Wahrheit zu sagen.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Gösting1602SB00666JD.TG LEOEntliehen014.05.2021
Süd - Lauzilgasse1107SB03371JD.TG LEOVerfügbar0 
Andritz1109SB01060JD.TG LEOVerfügbar0 
Bücherbus1111SB02073JD.TG LEOEntliehen006.04.2021

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Verdi
Wenn kleine Monster schlafen gehen
Klar hat Lena Jakob gern
Gefühle sind wie Farben
Bist du feige, Willi Wiberg?