Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik190RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD88RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur21RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch57RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch325RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD75RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD61RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Sachbuch212RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele19RSS Feed neue Medien: Spiele
Unterrichtsmaterial4RSS Feed neue Medien: Unterrichtsmaterial
Zeitschriften116RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1168RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

50th anniversary collection / James Brown

Musik CD

Hauptsachtitel Ansetzung:
[Fiftieth] 50th anniversary collection / James Brown

Standort:

Verfasser:
Brown, James [Komp.]

Personen:
Brown, James [vocal]

Schlagwörter:

Verlag:
Universal

Erscheinungsort:
[o.O.]

Jahr:
2004

Umfang:
77'15 ; 79'47 + 1 DVD

Ausleihhinweis:
Achtung! 2 CDs, 1 DVD, 1 Beiblatt

EAN:
0602498180839

Inhalt:
The "Godfather of Soul" James Brown in einer schönen Edition mit vielen seiner Hits und Songs. Ekstase, Intensität, Feuer zwischen Gospel, Soul, Funk Jazz und Glitter.
Auf der DVD erzählt James Brown von seinem bewegten Leben.

James Brown (eigentlich James Joseph Brown, jr. 1933 - 2006) war ein amerikanischer Musiker. Er spielte Orgel, Klavier, Gitarre und Schlagzeug, trat aber fast ausschließlich als Sänger und Tänzer auf. Außerdem war er Bandleader und Musikproduzent. Durch seine herausragende Stellung im Rhythm and Blues und Soul der 1950er und 1960er Jahre, aber vor allem durch seinen maßgeblichen Einfluss bei der Entstehung eines neuen Stils des Soul, des Funk, war James Brown einer der bedeutendsten Pop - Musiker des 20. Jahrhunderts.
Neben seiner Karriere im Musikbetrieb wirkte Brown auch in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen mit, sei es als Beiträger zur Filmmusik, sei es als Interpret seiner eigenen Stücke. Bekannte Beiträge dieser Art waren sein Auftritt als Showband in "Rocky IV" mit dem Stück "Living in America" sowie sein Auftritt als Reverend in dem Film "Blues Brothers".

Als einer der ersten afro-amerikanischen Musiker, die sich aktiv für die Rechte Farbiger in den USA einsetzten, ist James Brown bis heute eine Symbolfigur schwarzen Selbstbewusstseins.



enthaltene Werke:
CD 1: Please, please, please
Try me
Good good lovin'
Prisoner of love
CD 2: It's a new day
Get up I feel like being a sex machine (part 1)
Super bad
Get up, get into it and get involved
DVD: Interview

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
MediathekME08CD090810TD.MU BROVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Drawn from life / Brian Eno & J. Peter Schwalm
I feel the earth move / Various Artists
Harlem Shuffle - The sound of Blaxploitation / Soundtrack
Little creatures / Talking Heads
Purple rain / Prince and the Revolution
Blue / Joni Mitchell
Ladies of the canyon / Joni Mitchell