Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik329RSS Feed neue Medien: Belletristik
CD-ROM1RSS Feed neue Medien: CD-ROM
DVD161RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur26RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch63RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch223RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD80RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD39RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD18RSS Feed neue Medien: Musik CD
Objekt1RSS Feed neue Medien: Objekt
Sachbuch400RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele-Nintendo Swit2RSS Feed neue Medien: Spiele-Nintendo Swit
Zeitschriften239RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1582RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Wie ich es will

Jugendbuch

Einheits Sachtitel:
Sam jag will vara (dt.)

Standort:

Verfasser:
Bredow, Katarina von

Verfasser Angabe:
Katarina von Bredow. Aus dem Schwed. übers. von Maike Dörries

Personen:
Dörries, Maike

Schlagwörter:

Verlag:
Beltz u. Gelberg

Erscheinungsort:
Weinheim

Jahr:
2009

Umfang:
268 S.

ISBN:
978-3-407-81048-9

Interessenskreise:
Junge Erwachsene

Inhalt:
Jessica ist so verliebt, doch gleich in der ersten Nacht mit ihrem neuen Freund wird sie schwanger. Für alle anderen ist es selbstverständlich, dass sie abtreibt, doch so einfach ist das nicht. Schließlich trifft Jessica die mutige Entscheidung, das Kind zu bekommen.
Jessica kann es kaum glauben, dass Arvid in sie verliebt ist. Nachdem sie sich auf der Party reichlich Mut angetrunken hat, gibt sie sich ihren Gefühlen hin und landet mit ihm im Bett. Doch dann ist nichts mehr, wie es mal war: Jessica ist schwanger. Lange Zeit trägt sie das Wissen allein mit sich herum, bis sie endlich zur Beratung geht und in Carin jemanden findet, der an sie glaubt. Und schließlich merkt sie, dass sie gar nicht abtreiben möchte, wie ihre Mutter, ihre beste Freundin und auch Arvid es so selbstverständlich annehmen.
Katharina von Bredows große Stärke ist es, dass sie in diesem Roman alle Positionen psychologisch nachvollziehbar ausleuchtet - die der bestürzten Mutter von Jessica, der fassungslosen Eltern von Arvid, die der Freundinnen. Und es gelingt ihr das seltene Kunststück, den Entscheidungsprozess des jungen Mädchens so einfühlsam und glaubhaft, so intensiv und spannend zu erzählen, dass man bis zum Schluss den Atem anhält.
»Von Bredow gelingt es, einfühlsam über die Sehnsüchte junger Menschen zu schreiben. Und das mit so großer, unangestrengter Lockerheit, dass es nie peinlich wird.« Brigitte

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Ost - Schillerstraße0906BU00144DR.JG BRE Verfügbar0 
Nord - Geidorf0908BU00124DR.JG BRE Entliehen006.10.2020
Bücherbus0911BU00459DR.JG BRE Verfügbar (Depot)0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Cengiz und Locke
Hooligan
Crazy
Ein Dach in Brooklyn