Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Die tausendjährige Nacht

Roman

Belletristik

Standort:

Verfasser:
Petz, Georg

Verfasser Angabe:
Georg Petz

Personen:
Pils, Richard

Schlagwörter:

Verlag:
Publication PN°1, Bibliothek der Provinz

Erscheinungsort:
Weitra

Jahr:
2006

Umfang:
424 S.

ISBN:
3-85252-743-0

Inhalt:
Esther erzählt dem erinnerungslosen Chronisten G. seine Geschichten und damit zugleich die Geschichte ihrer Zivilisation. Sie muss weitererzählen, doch anders als Scheherazade nicht um sich selbst zu retten, sondern um ein Spiel von Verstrickungen, Intrigen und Manipulationen rund um das Erzählen von Geschichte selbst ans Ende zu bringen. Eingebettet in die fiktive Konstruktion der Besiedelung eines verlassenen Landstrichs durch die Überlebenden eines Flugzeugabsturzes führt der vielschichtig angelegte Roman mit präzisen Beobachtungen im Modellmaßstab durch die letzten Tausend Jahre unserer Geschichte.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof0601BU45743DR PETVerfügbar0 
Bücherbus0711BU16333DR PETVerfügbar (Depot)0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Tango, der dein Herz verbrennt
Canal Grande
Reisen im Licht der Sterne
Fast ein bißchen Frühling
Alles halb so schlimm!
Zähne zeigen