Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Triple concerto

Rondo in B flat ; Choral fantasy

Musik CD

Einheits Sachtitel:
[Konzerte, Vl Vc Kl Orch op. 56]

Parallel Sachtitel:
Tripelkonzert

Standort:

Verfasser:
Beethoven, Ludwig van [Komp.]

Verfasser Angabe:
Ludwig van Beethoven

Personen:
Harnoncourt, Nikolaus [Dir.]
Aimard, Pierre-Laurent [Klavier]
Zehetmair, Thomas [Violine]
Hagen, Clemens [Violoncello]

Urheber:
Arnold-Schönberg-Chor
Chamber Orchestra of Europe

Schlagwörter:

Verlag:
Warner

Erscheinungsort:
[o.O.]

Jahr:
2004

Umfang:
64'23

ISBN:
5-646-06022-2

Inhalt:
Am Anfang des neuen Jahrhunderts begann eine erstaunliche Freundschaft zweier bemerkenswerter musikalischer Persönlichkeiten. Nikolaus Harnoncourt hatte sich seit den 50er Jahren mit dem Concentus Musicus Wien als differenzierter Experte für werkgetreue Aufführungen alter Musik einen Namen gemacht, während Pierre-Laurent Aimard als feinsinniger Interpret der Avantgarde von Messiaen über Boulez und Stockhausen bis hin zum Klavierwerk von György Ligeti bekannt geworden war.
Im Sommer 2004 folgten so am Rande des "Styriarte"- Festivals in Graz erneut Aufnahmen der beiden musikalischen Partner mit dem Chamber Orchestra of Europe. Auf dem Programm standen neben dem schon 1795 entstandenen Rondo in Bb-Dur für Piano und Orchester auch die berühmte Choralfantasie, für deren Gesangspartien der Arnold Schönberg Chor die Besetzung erweiterte und nicht zuletzt Beethovens Tripel-Konzert, für das Aimard die Solisten Thomas Zehetmaier (Violine) und Clemens Hagen (Violoncello) zur Seite standen. Das 1808 (im gleichen Jahr wie die Choralfantasie) uraufgeführte dreisätzige Werk fasziniert durch den Kontrast des geradezu schlichten Klavierparts, den Beethoven dem Amateurmusiker Erzherzog Rudolf zugedacht hatte, mit den überaus anspruchsvollen Stimmen der Streicher.
Obwohl das kantable Thema im zweiten Satz in seiner ausführlichen Exposition den Eindruck eines Cellokonzertes erweckt, hat das Tripelkonzert gerade wegen des engen Kontaktes der solistischen Partien untereinander und im Wechselspiel mit dem Orchester eine herausragende Stellung in der Konzertliteratur erhalten.

enthaltene Werke:
Triple Concerto in C major, op.56 for violin, cello, piano and orchestra
Rondo in B flat major, Wo06 for piano and orchestra
Choral Fantasy, op.80 for piano, chorus and orchestra

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
MediathekME01CD053112TD.MK BeeVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.