Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik247RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD202RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur14RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch78RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch236RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD22RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD26RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD28RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch232RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Unterrichtsmaterial2RSS Feed neue Medien: Unterrichtsmaterial
Zeitschriften154RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1241RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Gibt es ein Leben nach dem Tod?

Gehirne, Computer und das wahre Selbst

Sachbuch

Standort:

Verfasser:
Strasser, Peter

Verfasser Angabe:
Peter Strasser

Schlagwörter:

Verlag:
Finken

Erscheinungsort:
Oberursel/Ts.

Jahr:
2004

Umfang:
177 S.

ISBN:
3-7705-4054-9

Interessenskreise:
Generation Plus : Leben und sterben
Generation Plus

Inhalt:
Niemand, der danach fragt, wer er wirklich sei, ist bloß sein Gehirn. Und kein Computer versteht, was es heißt, sich nach sich selbst auf die Suche zu machen, auf die Suche nach dem eigenen wahren Selbst. Die ewige Frage, ob es ein Leben nach dem Tode gibt, hat weniger mit dem Tod als mit dem Leben zu tun, worin Freiheit und Notwendigkeit zwanglos vereint wären. Wann immer die Frage ernstgenommen wird, hat sie die Idee des wahren Selbst zum Gegenstand. Das wahre Selbst ist im Leben nicht zu verwirklichen und bleibt doch der Grenzwert jedes authentischen Akts der Selbstsuche: "Werde, der du bist." Die Meisterdenker der Gehirnwissenschaften und der künstlichen Intelligenz postulieren nun aber, dass alle Tatsachen des Lebens als Tatsachen des Lebens hier und jetzt, als "Fakten", rekonstruierbar seien. Dabei verfehlen sie den Zusammenhang zwischen dem wahren Selbst und der Transzendenz des Ich. Sie sind unempfänglich für den Horizont des Selbstseinswollens, dem die innerste Sehnsucht de s Einzelnen seit jeher gilt: die Erlösung zum eigenen Sein.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof0501BU42835PI.M STRVerfügbar0 
Ost - Schillerstraße0506BU26786PI.M STRVerfügbar0 
Süd - Lauzilgasse0512BU11827PP.HL STR
Generation Plus
Verfügbar0 
Bücherbus0511BU15025PI.M STRVerfügbar (Depot)0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus, Themenpaket-Service

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus, Themenpaket-Service

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.