Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter An- und Abmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Do

11

Okt
2018

MELANGE A TROIS

Aus den eigenen Reihen - Bibliothek kreativ: Vol. 1

Lesung / Vernissage
 19:00 - 20:30 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© Stadtbibliothek Graz/Birnstingl

Eine ganz besondere Premiere steht am 11. Oktober 2018 auf unserem Programm: Erstmals treten künstlerische Talente aus den Reihen der Stadtbibliothek im neuen Format „Aus den eigenen Reihen – Bibliothek kreativ“ vor den Vorhang!

Die Bibliothekar*innen Petra Ellermann-Minda (Lyrik, Prosa), Ruth Ledersteger (Fotografie, Installationen) und Boris Miedl (Kurzprosa, Film) stellen in kongenial-kreativer Kollaboration ihre künstlerischen Outputs vor.

Petra Ellermann-Minda, Bibliothekarin in der Zweigstelle Graz Nord, liest aus ihrem kürzlich erschienenen Buch "Splitter". Boris Miedl, verantwortlich für die [kju:b]-Jugendbibliothek, trägt Prosatexte aus seiner „spielerischen Sprachfabrik“ vor. Und die fotografischen Arbeiten der Zanklhof-Bibliothekarin Ruth Ledersteger werden dazu den optischen Rahmen liefern. Ihre "Spiegelbilder" entgrenzen die Realität und schaffen so neue Wirklichkeiten.

Freuen Sie sich auf eine spannende, bunte Performance zu dritt und lernen Sie dabei die Ihnen bekannten Gesichter der Stadtbibliothek aus einer neuen Perspektive kennen!

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Do

27

Sep
2018

SPRACHENINSEL: LABUKA GOES ENGLISH: THE SNAIL AND THE WHALE

nach einem Buch von Julia Donaldson und Axel Scheffler

LABUKA - SPRACHENINSEL
 16:30 - 18:00 Uhr
 7 - 10 Jahre

© Buchhandel.de

Are you adventurous? Come to our workshop to hear about a tiny snail who goes on a big adventure, seeing the world along the way! You'll learn some new words and have a lot of fun with this rhymed story.

Bist du abenteuerlich? Komm zu unserem Workshop und erlebe die Geschichte von einer kleinen, neugieriegen Schnecke, die auf dem Buckel eines Wales ein riesiges Abenteuer erlebt und dabei die ganze Welt bereist! Doch die Welt steckt, wie du weißt, auch voller Gefahren, da ist es nur gut, wenn man einen Freund hat, der einen in höchster Not rettet - auch wenn der so klein ist wie eine Seeschnecke und nur ein paar Worte auf Englisch kann. In diesem Workshop hast du die Möglichkeit, ein paar englische Vokabeln zu lernen, während du gleichzeitig ganz viel Spaß an dieser gereimten, lustigen Geschichte haben und vielleicht einer kleinen Schnecke tierisch viel Tempo verleihen kannst.

Leitung: Caitlin Ahern

noch 10 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Fr

28

Sep
2018

SPRACHENINSEL: LABUKA EN FRANÇAIS: JE SUIS EN RETARD À L'ÉCOLE PARCE QUE... / WARUM ICH ZU SPÄT GEKOMMEN BIN...

nach einem Buch von Davide Cali und Benjamin Chaud / D'après le livre de Davide Cali et Benjamin Chaud

LABUKA - SPRACHENINSEL
 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

© buchhandel.de

Die Lehrerin hört geduldig zu und fragt: "Wirklich, das ist also der Grund für deine Verspätung zur Schule?" Dieser Schüler hat sehr abenteuerliche Erlebnisse zu erzählen: Ameisen haben sein Frühstück gestohlen, er wurde von Ninja-Dämonen attackiert, von einer Riesenspinne gefangen, von Zirkuselefanten mitgenommen, musste mal schnell den Yeti fotografieren oder für den Präsidenten eine Geheimmission ausführen... Aber nein, ist alles nur seine Fantasie und ein paar Flunkergeschichten? Komm und entdecke mit Bildern diese lustige Geschichte voller Geschichten. Es wird zweisprachig erzählt und gespielt, um leicht in die französische Sprache einzutauchen, und abschließend darfst du dich auch noch selbst von deiner kreative Seite zeigen.

La maitresse écoute patiemment et demande : "Vraiment, c'est pour cela que tu es en retard à l'école?" Cet écolier a de nombreuses aventures rocambolesques à raconter: des fourmis géantes ont volé son petit-déjeuner, il a été attaqué par des démons ninjas, fait prisonnier par une araignée gigantesque, emmené par une troupe d'éléphants de cirque, a dû prendre le yéti en photo, remplir une mission secrète pour le président... Mais non, ce n'est pas pour cela qu'il est en retard à l'école! Viens et découvre cette histoire pleine d'histoires en images. Une lecture - jeu bilingue afin de plonger facilement dans la langue française avec une activité créatrice à la clé.

Leitung: Jessie Servenay

 

noch 12 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

 11:00 - 12:00 Uhr
 12 - 15 Jahre

© buchhandel.de

© Büchereiverband Österreichs

© Hollatko Lizzy

Südafrika, Anfang der 1980er-Jahre: Rut und ihre drei Schwestern Liv, Fee und Emma leben mit ihrer Mutter Alva in einer Siedlung am Rand einer großen Stadt. Der Vater ist vor einigen Jahren ums Leben gekommen, die Mutter ist Malerin und schafft es seither nur knapp, die Familie mit ihren Einkünften über Wasser zu halten. Aufgrund ihrer Lebenssituation haben sie mit vielen Schwarzen mehr gemeinsam als mit der weißen Oberschicht. Trotzdem stehen sie – nur wegen ihrer Hautfarbe – gesellschaftlich über den Schwarzen. Dieses Menschenbild will Alva, die in Europa aufgewachsen ist, ihren Kindern nicht vermitteln. Aber wer sich in Südafrika zur Zeit der Apartheid mit Schwarzen solidarisiert, stößt schnell an die Grenzen der Toleranz.

Lizzy Hollatko wurde 1971 in Südafrika geboren. Ihre Kindheit verbrachte sie dort und in Österreich. Für ihre Ausbildung zur Tanzpädagogin zog sie einige Jahre nach Deutschland, bis sie später nach Griechenland übersiedelte. Seit 2005 lebt und arbeitet sie in Wien. „Der Sandengel“ ist der erste Roman von Lizzy Hollatko, der 2014 mit dem Kinder- und Jugendliteraturpreis der Stadt Wien ausgezeichnet wurde.

noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Di

2

Okt
2018

MUSIKALISCHE REISE: ZAUBERFREI FÜR HERMELINE

NACH EINEM BUCH VON KATJA REIDER UND GÜNTHER JAKOBS

LABUKA - MUSIKALISCHE REISE
 15:00 - 16:30 Uhr
 5 - 8 Jahre

© buchhandel.de

Hermeline hat hexfrei. Heute wird sie die Wünsche ihrer kleinen Freunde ausnahmsweise einmal nicht erfüllen und keinen einzigen Zauberspruch aufsagen. Doch irgendwie ist es wie verhext – denn alles, was sich Frosch, Igel und Eichhörnchen wünschen, geht auch ohne Hermelines Zauberei in Erfüllung - durch eigene Ideen, gesummte Zaubersprüche und vielleicht auch ein bisschen durch magisch guten Himbeersaft. 

Leitung: Elisabeth Windbacher

noch 4 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

3

Okt
2018

MUSIKALISCHE REISE: ZAUBERFREI FÜR HERMELINE

NACH EINEM BUCH VON KATJA REIDER UND GÜNTHER JAKOBS

LABUKA - MUSIKALISCHE REISE
 09:00 - 10:30 Uhr
 5 - 8 Jahre

© buchhandel.de

Hermeline hat hexfrei. Heute wird sie die Wünsche ihrer kleinen Freunde ausnahmsweise einmal nicht erfüllen und keinen einzigen Zauberspruch aufsagen. Doch irgendwie ist es wie verhext – denn alles, was sich Frosch, Igel und Eichhörnchen wünschen, geht auch ohne Hermelines Zauberei in Erfüllung - durch eigene Ideen, gesummte Zaubersprüche und vielleicht auch ein bisschen durch magisch guten Himbeersaft. 

Leitung: Elisabeth Windbacher

noch 4 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

3

Okt
2018

LABUBABY: BABYTAGE STADTBIBLIOTHEK MIT BUCHSTART STEIERMARK

MIT BÜCHERN WACHSEN - MEIN ERSTES BUCH*

LABUBABY
 13:00 - 17:00 Uhr
 0 - 1 Jahre

© Lesezentrum

© Land Steiermark

© Buchstart Steiermark

© Buchstart/Helga Bansch

Mit der Aktion „Buchstart“ möchte die Stadtbibliothek alle Grazer Neugeborenen bereits in ihren ersten Lebensmonaten willkommen heißen und mit einem Lese-Startpaket ausstatten. Das Buchstart-Sackerl enthält das Bilderbuch „Was macht die Maus?“, Informationsmaterial über die Bedeutung des Vorlesens und über die Bibliothek, einen Leporello u.a. Sie sind herzlich eingeladen, für die Abholung die speziellen BABYTAGE zu nützen, um viel Interessantes über die LABUKA-Workshops für Kleinkinder und das umfangreiche Angebot der Stadtbibliothek für Eltern und Kind zu erfahren. Unsere LABUBABY-Referentin wird für Sie und Ihren Sprössling das Geschenkbuch von Helga Bansch zum ersten Bibliotheks-Erlebnis machen und gerne all Ihre Fragen beantworten. (BABYTAG STADTBIBLIOTHEK ist kein Workshop. Es ist keine Anmeldung notwendig!) Natürlich können Sie Ihr Buchstart-Sackerl auch außerhalb der angegebenen BABYTAG-Termine jederzeit während der regulären Öffnungszeiten in einer der Grazer Stadtbibliotheken abholen.

Leitung: Melanie Harb

*Ein Lesefrühförderungsprojekt des Landes Steiermark in Kooperation mit den steirischen Gemeinden und Bibliotheken.

 

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Mi

3

Okt
2018
 15:00 - 16:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

© buchhandel.de

As trees sway in the cool breeze, blue jays head south, and leafs change their colours, everyone knows - autumn is on its way! Join a young girl as she takes a walk through the forest and town, greeting all the signs of the coming season.

Wenn die Bäume in der kühlen Brise schwanken, die blauen Eichelhäher in den Süden fliegen und die Blätter ihre Farbe wechseln, weiß ein jeder, der Herbst ist auf dem Weg! Begleite ein junges Mädchen bei einem Spaziergang durch den Wald und die Stadt, begrüße alle Zeichen der kommenden Saison und gestalte den Herbst mit deinem neu erlernten Wortschatz noch etwas bunter.

Leitung: Sara Crockett

noch 20 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Fr

5

Okt
2018
 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

© buchhandel.de

As trees sway in the cool breeze, blue jays head south, and leafs change their colours, everyone knows - autumn is on its way! Join a young girl as she takes a walk through the forest and town, greeting all the signs of the coming season.

Wenn die Bäume in der kühlen Brise schwanken, die blauen Eichelhäher in den Süden fliegen und die Blätter ihre Farbe wechseln, weiß ein jeder, der Herbst ist auf dem Weg! Begleite ein junges Mädchen bei einem Spaziergang durch den Wald und die Stadt, begrüße alle Zeichen der kommenden Saison und gestalte den Herbst mit deinem neu erlernten Wortschatz noch etwas bunter.

Leitung: Sara Crockett

noch 4 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mo

8

Okt
2018

FIT FÜR DIE VWA (AHS)/ DIPLOMARBEIT (BHS)

Beratung, Tipps und Tricks für deine Abschlussarbeit

[kju:b]-VWA/ Diplomarbeit
 14:30 - 15:30 Uhr
  ab 16 Jahre

© Christian Jungwirth

Du findest einfach nicht die richtige Literatur für deine VWA/Diplomarbeit? Du hast bereits ein tolles Thema, weißt aber nicht, wie du zu schreiben anfangen sollst? Oder bereitet dir etwa das richtige Zitieren regelrecht Kopfschmerzen? Egal ob Schreibblockade, Themenfindung, Literaturrecherche oder Quellenangaben – alle deine kleinen und großen Fragen sowie Probleme rund um das Thema VWA/Diplomarbeit werden bei diesem Workshop behandelt. Und schon bald wird deine VWA/Diplomarbeit richtig auf Schiene kommen!

Leitung: Mag. Boris Miedl, BA

 

noch 8 Plätze verfügbar
Eintritt frei!