Stadtbibliothek Graz

News und Veranstaltungen

Filtern Sie unsere News und Veranstaltungen nach folgenden Kriterien.

Gesetzte Filter:
Stadtbibliothek Graz NordFilter entfernen!
Veranstaltung mit freien PlätzenFilter entfernen!
Veranstaltung15
Veranstaltungstyp:
LABUKA - Multiply1
[kju:b]-Wirtschaft1
LABUKA - EINFACH ENTSPANNT1
LABUBABY2
[kju:b]-Sexuelle Bildung1
[kju:b]-Multiply1
[kju:b]-Special2
LABUKA - SPIELOSOPHIE1
LABUKA - MUSIKALISCHE REISE1
LABUKA SPEZIAL1
LABUKA - INSELZEIT1
LABUKA - AUTORENZEIT2
Anmeldetyp:
Gruppe11
Einzelperson15
keine Anmeldung notwendig2

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik352RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD145RSS Feed neue Medien: DVD
Jugendbuch76RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Karten/Pläne10RSS Feed neue Medien: Karten/Pläne
Kinderbuch413RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD72RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD36RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD32RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch374RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele1RSS Feed neue Medien: Spiele
Themenpaket1RSS Feed neue Medien: Themenpaket
Zeitschriften196RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1708RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Mi

20

Nov
2019
 13:00 - 16:30 Uhr
 0 - 1 Jahre

© Buchstart/Helga Bansch

© Lesezentrum

© Land Steiermark

Mit der Aktion „Buchstart“ möchte die Stadtbibliothek alle Grazer Neugeborenen bereits in ihren ersten Lebensmonaten willkommen heißen und mit einem „Lese-Startpaket“ ausstatten. Dieses enthält das Bilderbuch „Was macht die Maus?“, Informationsmaterial über die Bedeutung des Vorlesens und über die Bibliothek. Sie sind herzlich eingeladen, für die Abholung die speziellen BABYTAGE zu nützen, um viel Interessantes über die LABUKA Workshops für Kleinkinder und das umfangreiche Angebot der Stadtbibliothek für Eltern und Kinder zu erfahren. Unsere LABUBABY-Referentin wird für Sie und Ihren Sprössling das Geschenkbuch von Helga Bansch zum ersten Bibliotheks- Erlebnis machen und gerne all Ihre Fragen beantworten. Natürlich können Sie Ihr Buchstart-Sackerl auch außerhalb der angegebenen BABYTAGE-Termine jederzeit während der regulären Öffnungszeiten in einer der Grazer Stadtbibliotheken abholen.

Leitung: Melanie Harb

* Lesefrühförderungsprojekt des Landes Steiermark in Kooperation mit den steirischen Gemeinden und Bibliotheken. Die Veranstaltung „Babytage
Stadtbibliothek“ ist kein Workshop. Es ist daher keine Anmeldung notwendig.

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Mi

20

Nov
2019
 15:30 - 17:30 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© buchhandel.de

© Sascha Verlan

GESCHLECHTERSENSIBLE PÄDAGOGIK IN KITA & GRUNDSCHULE

Das rosa-hellblaue Angebot der Spielwarenindustrie erweckt zunehmend den Eindruck, Jungen und Mädchen lebten in grundsätzlich unterschiedlichen Welten. Rosa Überraschungseier und Monstertee, Prinzessinnen-Shampoo und Astronautenbettwäsche suggerieren, dass Jungen und Mädchen ganz unterschiedliche Interessen haben und von Geburt an verschiedene Fähigkeiten mitbringen. Ist das so oder übernehmen sie, was die Erwachsenenwelt ihnen anbietet und vorlebt?

Bei diesem interaktiven Vortrag mit vielen praktischen Beispielen und Anregungen und anschließendem Praxisteil, bei dem Arbeits- und Spielmaterialien für den Unterricht vorgestellt werden, wird uns Sascha Verlan Einblick in das Thema geben, Hilfen für die Elternarbeit
und für geschlechtersensibles Arbeiten im Team anbieten. Denn Schulen und Kindergärten sind ständig herausgefordert, die Lebenslagen
von Mädchen und Jungen gendersensibel zu berücksichtigen. Rollenbilder, geschlechterbezogene Erwartungen und Vorgaben anderer
infrage zu stellen und mit Kindern zu thematisieren, ist zudem in den Bildungs- und Lehrplänen festgeschrieben.

Leitung: Sascha Verlan
Zielgruppe: Pädagoginnen und Pädagogen

Personeninfo:
Sascha Verlan ist Autor, Journalist und Regisseur. Gemeinsam mit der Journalistin, Sprecherzieherin und -trainerin Almut Schnerring schreibt und produziert er als „Wort & Klang Küche“ Radiofeatures und Hörspiele, bietet Vorträge und Fortbildungen an. 2014 erschien ihr Buch „Die Rosa-Hellblau-Falle. Für eine Kindheit ohne Rollenklischees.“


Nähere Workshopinfos: rosa-hellblau-falle.de/vortragsthemen

noch 32 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Do

21

Nov
2019

SPIELOSOPHIE: ALLE SEHEN EINE KATZE

nach einem Buch von Brendan Wenzel

LABUKA - SPIELOSOPHIE
 09:00 - 10:30 Uhr
 5 - 9 Jahre

© buchhandel.de

Eine Katze schleicht auf leisen Pfoten durch die Welt. Sie trifft auf ein Kind, einen Hund, eine Maus, einen Floh und viele andere Lebewesen. Und jeder
sieht die Katze anders, obwohl sie alle eine Katze sehen. Für das Kind ist sie ein liebliches Schmusetier, für den Hund ein nerviger Störenfried, für die Maus ein bedrohliches Monster. Warum sieht jeder eine andere Katze? Ist immer alles tatsächlich so, wie wir es sehen? Komm mit in die Welt der Wahrnehmungen und Illusionen und bastle eine Katze, so wie du sie siehst.

Leitung: Sonja Bachhiesl
 

noch 2 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Fr

22

Nov
2019

Verliebtsein im Netz

Sexuelle Bildung im Zeitalter der Digitalisierung

[kju:b]-Sexuelle Bildung
 09:00 - 11:00 Uhr
  ab 13 Jahre

© Lil*

Grundlegende Fragen von Jugendlichen haben sich auch im digitalen Zeitalter nicht verändert. Manchmal macht es uns die digitale Kommunikation aber nicht gerade leichter. Bin ich beliebt? Bin ich hübsch? Wie sage ich jemandem, dass ich verliebt bin? Wie geht das überhaupt mit der Liebe…? Wir alle kennen diese Situationen und die Scham, die damit einhergehen kann. Erwachsene zu finden, die Fragen vertrauensvoll und auf Augenhöhe beantworten, ist gar nicht so leicht. Fragen zu Liebe und Beziehungen sind genauso Thema wie Irritationen durch Pornografie und Fehlinformationen aus dem Internet. Wir beantworten in diesem zweistündigen Workshop die brennendsten Fragen von Jugendlichen und hören aufmerksam zu.

Leitung: Lil*…
…ist ein Kompetenzzentrum für Sexuelle Bildung, Kommunikations- und Gesundheitsförderung und steht für zeitgemäße Sexuelle Bildung – ehrlich, direkt und unaufgeregt.

Alter: ab 13 (Workshop passt sich an das Alter der Teilnehmenden an)

noch 10 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Fr

22

Nov
2019

SO VÜ BÜDA, SO VÜ G`SCHICHTN - COMIC YOURSELF

Comic-Workshop - Gestalte deine eigene Kurzgeschichte

[kju:b]-Special
 16:00 - 19:00 Uhr
 12 - 26 Jahre

© Laura Schindler

100 Jahre Republik Österreich, 100 Jahre Demokratie, unzählige Ereignisse, viele unterschiedliche Wahrheiten. Betrachte Geschichte mit den Augen eines/einer Künstlers/Künstlerin, lass dich inspirieren von Grafik-Designerin Laura Schindler und gestalte deine eigene spannende Geschichte in Comicform!
Die Schau aus 16 original Acrylbildern ist genauso wie unsere Zeittafeln als Inspiration! Wenn du willst, wird dein Werk im Juni 2020 in einer Sammelausstellung im Grazer Rathaus zu sehen sein.

Leitung: Laura Schindler – ist Illustratorin und Grafik-Designerin, zuhause in Graz und Berlin (www.laura-schindler.com). 

noch 7 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Mi

27

Nov
2019

MUSIKALISCHE REISEN: DIE DREI RINGE

EINE MUSIKALISCHE MÄRCHENREISE

LABUKA - MUSIKALISCHE REISE
 10:00 - 10:45 Uhr
 10 - 13 Jahre

© Kobold Märchentrio

© Kobold Märchentrio

Ein König war alt und grau geworden. Er rätselte, welcher seiner drei Söhne nach seinem Tod das Königreich regieren sollte. Er traf an einem besonderen Ort eine weise Frau, die dem König drei Ringe mit magischen Kräften gab: den Ring der Täuschung, den Ring der Wahrheit und den Ring der Liebe. Während der König einen Ring nach dem anderen trug, erlebte er viele mystische Abenteuer in seinem Reich. Eine Harfe und ein Saxofon werden dich bei deiner Reise in eine fantastische Traumwelt begleiten. Wenn Du Märchen magst, ist diese Aufführung für dich genau das Richtige. Es wird dich verzaubern!

Leitung: Kobold Märchentrio alias Eva Hoffellner (Harfe), Robert Kucera ¿ (Saxophon) und Hermann Tödtling (Sprecher)

noch 75 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Fr

29

Nov
2019

SO VÜ BÜDA, SO VÜ G`SCHICHTN - SO ENTSTEHT [HI]STORY

Interaktive Führung durch die Wanderausstellung des Künstlers Nikolaus Pessler

[kju:b]-Special
 16:00 - 18:00 Uhr
 12 - 26 Jahre

© Nikolaus Pessler

© Büro für Pessi_mismus

Kann Kreisky Krankl foulen? Was tut Europa auf dem Stier? Waren „wir“ wirklich auf dem Mond? Der Künstler Nikolaus „PESSI“ Pessler ist auch ein passionierter Historiker, der es liebt eigene Storys zu erzählen. In seinen Bildern beleuchtet er die Geschichte der Republik Österreich: rasant, frech und den Fakten verpflichtet. Interaktiv führen wir durch die Wanderausstellung. Die Schau soll zum Staunen und Fragen anregen. Welche Geschichte möchtest DU erzählen? Verewige dich auf der PostIT-History-Tafel und werde selbst Teil des FlyingCircus!

Alter: 12 – 26

Leitung: Petra Lex (Kunstvermittlerin) und Nikolaus „Pessi“ Pessler (Künstler) vom Büro für Pessi_mismus (www.bfp.agency), das das Ziel verfolgt Menschen jeden Alters Kunst und Geschichte näherzubringen, ihre eigenen Geschichten zu sammeln und ihr Interesse für Demokratie zu wecken.

noch 20 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

 16:00 - 18:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© pixabay

Die neue Workshopreihe „Smartschool” in Kooperation mit der fum (Film und Medien Initiative) richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer. Hierbei soll gemeinsam der Frage nachgegangen werden, wie moderner Schulunterricht in Zukunft aussehen könnte. Dabei sollen neben den vielen Gefahren der Digitalisierung auch deren Potentiale mit Hilfe praktischer Anwendungsbeispiele präsentiert werden. Zum Auftakt widmen wir uns der Verknüpfung von digitalen Medien und „Smart Devices“ (Smartphones & Tablets) im Unterricht. Die Inhalte sollen dann in Zukunft dynamisch an die Wünsche und Anregungen der teilnehmenden Pädagoginnen und Pädagogen angepasst und dadurch weiterentwickelt werden.

Leitung: fum (Film und Medien Akademie)
… ist eine Plattform für Menschen aller Altersgruppen im Bereich Film, Foto und Neue Medien. Ein zentrales Anliegen stellt die Vermittlung von Medienkompetenz dar.

Info- und Diskussionsveranstaltung für Pädagoginnen und Pädagogen sowie interessierte (Groß-)Eltern


 

noch 19 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Mi

4

Dez
2019

MONEY TIME - GELD REGIERT DIE WELT

Von der Welt der Finanzwirtschaft bis zur eigenen Geldbörse

[kju:b]-Wirtschaft
 09:00 - 11:00 Uhr
 12 - 19 Jahre

© Pexels

Was ist Geld überhaupt und was bedeutet eigentlich Geldschöpfung? Schon mal etwas von Inflation gehört? Wie stark kann sich ein Zinssatz verändern? Worauf soll ich bei Bankgeschäften achten? Wem kann ich vertrauen und was ist gut für mich?

Welche Chance habe ich überhaupt um zu „genug“ Geld zu kommen – genug Geld, um meine Wünsche zu erfüllen und meine persönlichen Ziele zu erreichen?

Erfahre wie die Finanzwirtschaft tickt und welche Möglichkeiten du hast um ein finanziell gutes Leben zu führen. Tauche ein in die Welt der Finanzen – überlege dir, was es braucht, um Wünsche zu finanzieren, hol dir Tipps & Tricks für deine finanzielle Zukunft! Nicht unter dem Motto „Geld regiert die Welt“, sondern eher unter dem Motto „GENUG Geld für MEINE Welt!“

Alter: 12 – 19 (Workshop passt sich an das Alter der Teilnehmenden an)

Leitung: Rosemarie Pacher-Theinburg – ist selbstständige Finanz- und Unternehmensberaterin und bringt langjährige Erfahrung als Bankstellen- sowie Vertriebsleiterin einer großen österreichischen Bank mit.

noch 10 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

 09:00 - 10:00 Uhr
 6 - 10 Jahre

© RobertDenk

Mala Meerestrommel, Duna Donnertrommel und Rudi Regenmacher freuen sich schon wahnsinnig auf Weihnachten. Doch sie merken, dass diese Zeit hektisch und turbulent sein kann, die sie eigentlich in Ruhe genießen und mit ihren Klängen bespielen möchten. Am liebsten singen sie gemeinsam mit ihren Liebsten. Also haben sie beschlossen, dich zu besuchen. Ja, genau dich! Sie möchten dir etwas schenken – etwas ganz Besonderes! Neugierig geworden? Komm vorbei und erlebe eine freudige und besinnliche Zeit.

Leitung: Zita Martus

noch 4 Plätze verfügbar
Eintritt frei!