Stadtbibliothek Graz

News und Veranstaltungen

Filtern Sie unsere News und Veranstaltungen nach folgenden Kriterien.

Gesetzte Filter:
EinzelpersonFilter entfernen!
Stadtbibliothek Graz SüdFilter entfernen!
Veranstaltung35
Veranstaltungstyp:
[kju:b]-Explore1
LABUCADEMY4
LABUKA Spezial10
INSELZEIT (6 - 10)10
INSELZEIT (3 - 5)7
INSELZEIT (0 - 3)3
Veranstaltungen mit freien Plätzen:
freie Plätze32
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Mi

1

Mrz
2023

LABUCADEMY: MINT

Für Forscherinnen und Forscher zwischen 7 und 10 Jahren

LABUCADEMY
 16:00 - 18:00 Uhr
 7 - 10 Jahre

© Julia Strobel

Warum MINT?

Durch gezielte MINT-Förderung werden Kinder und Jugendliche für die Wissenschaft sensibilisiert und Unterrichtsfächer mit einem hohen Theorieanteil wie Mathematik, Physik und Chemie werden greifbarer und spannender.

Bei der MINT-LABUCADAMY nutzen wir die innovative Platine Makey Makey, um Kindern auf spielerische Art und Weise Naturwissenschaft näher zu bringen.

Bananen zu einem Klavier umfunktionieren, Controller aus Knete bauen oder deine Zeichnungen zum Leben erwecken - Makey Makey macht’s möglich. Die kleine Platine verwandelt leitfähige Gegenstände in programmierbare Computertasten. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt, wenn sich kleine Forscherinnen und Forscher einmal im Monat für zwei Stunden treffen, um nach Herzenslust zu experimentieren und zu entdecken.

Dabei werden nicht nur neue Erkenntnisse, sondern hoffentlich auch neue Freundinnen und Freunde gewonnen.

Termine: jeweils am Mittwoch von 16.00 - 18.00 Uhr in der Zweigstelle Süd ( 1.3. | 29.3. | 26.4. | 31.5. |28.6. )

Was brauchst du dafür: Neugier und Fantasie

FAQs:

  • Der Kurs kann ohne erwachsene Begleitpersonen stattfinden. Um pünktliches Abholen wird gebeten. Nähere Informationen dazu bei Kursbeginn.
  • Der Kurs geht über das ganze Sommersemester und ist fortlaufend, man kann sich nicht für einzelne Einheiten anmelden.
  • Bei zweimaligen nicht angekündigtem Nichterscheinen wird der Kursplatz anderweitig vergeben.
  • Eventuell entfallene Einheiten werden in Ersatzeinheiten nachgeholt, die Teilnehmenden werden darüber per Mail informiert.
  • Bei Nichterscheinen bitte um rechtzeitige Info unter julia.strobel@stadt.graz.at

Leitung: Julia Strobel

Personeninfo:

Julia Strobel arbeitet im LABUKA-TEAM der Stadtbibliothek Graz und hält dort schon lange Workshops zur Leseförderung für Kinder im Kindergarten- und Volksschulalter ab. Nun kann sie mit der MINT-Academy ein spannendes neues Themenfeld für sich entdecken und freut sich schon auf viele interessante Workshops.

noch 4 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Do

2

Mrz
2023

LABUCADEMY: FAMILIENINSEL

Gemütliches Beisammensein für Familien mit Babys und Kleinkindern

LABUCADEMY
 15:00 - 16:30 Uhr
 0 - 99 Jahre

© Die Störchinnen

Eine magische Zeit im Leben vieler Menschen und zugleich eine sehr aufregende, die viele Familie auch vor eine Menge neuer Herausforderungen stellt: Schwangerschaft, Geburt und das Leben mit Kleinkind können viele Fragen aufwerfen. Wie wunderbar wäre es, sich hier mit Gleichgesinnten in einem gemütlichen Rahmen finden zu können, sich über eigene Erfahrungen auszutauschen und dabei von ausgewählten Expertinnen liebevoll mit Rat und Tat begleitet zu werden?  

Die LABUCADEMY FAMILIENINSEL richtet sich an Familien, vor allem an (werdende) Mamas, die sich an mehreren Nachmittagen im Sommersemester zum entspannten Miteinander treffen möchten.

In gemütlicher Caféhaus-Atmosphäre besprechen die „Störchinnen“, ein Trio aus Expertinnen rund um Geburt und Kleinkindalter, Herzensanliegen werdender oder frisch gebackener Eltern. Je nach Bedürfnis der Gruppe werden Informationen zu Doula-Begleitung, mentaler Geburtsvorbereitung, Trageberatung und Tucharbeit geteilt oder auch Wissen zur Stillbegleitung und Eltern-Kind-Bindung mit interessierten Familien besprochen. Auch Kreativtechniken rund um die Geburt und einige Tipps und Tricks zur selbstwirksamen Umsetzung für zuhause runden das zauberhafte Angebot ab.

Termine: jeweils am Donnerstag von 15 – 16.30 Uhr in der Zweigstelle Süd (2.3. | 23.3. | 13.4. | 27.4. |11.5. |25.5. |1.6. I 22.6.)

FAQs:

  • Der Kurs kann nur in Begleitung von Erwachsenen stattfinden. Babys und Kleinkinder bis 3 Jahre können an der Familieninsel teilnehmen. Nähere Informationen dazu bei Kursbeginn.
  • Der Kurs geht über das ganze Sommersemester und ist fortlaufend, man kann sich nicht für einzelne Einheiten anmelden.
  • Bei zweimalig unentschuldigtem Fernbleiben wird der Kursplatz anderweitig vergeben.
  • Eventuell entfallene Einheiten werden in Ersatzeinheiten nachgeholt, die Teilnehmenden werden darüber per Mail informiert.
  • Bei Nichterscheinen bitte um rechtzeitige Info an stoerchinnen@gmail.com

Leitung: Die Störchinnen

Personeninfo:

Katharina Bergmoser (Dia-Doula, zertifizierte Trageberaterin, Stillberaterin in i.A. und EKi-Gruppenleiterin),

Eva Carmona (Eva artgerecht® - Coach, Geburt mit Flow® - Mentorin, PEKiP® - Gruppenleiterin i.A.) und

Julia Stoff (DiA-Doula, Babymassage, Elementarpädagogin)

liegt es besonders am Herzen, werdende Mamas und Familien durch die Schwangerschaft, zur Geburt, im Wochenbett und darüber hinaus liebevoll und auf Augenhöhe zu begleiten. Zusammen bilden sie „Die Störchinnen“, die von Dorf zu Dorf ziehen, um für alle „Nesterlbauer“ mit ihrem Wissen, ihrer Erfahrung und ihren stets offenen Ohren für alle jene da zu sein, die sich Wärme und Geborgenheit im familiären Miteinander wünschen.

 

Mehr Infos unter: www.stoerchinnen.at

noch 9 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Fr

3

Mrz
2023

MINT: NELLY & NERO. FÜHLEN SCHMECKEN UND ANDERE SINNE

Nach einem Buch von Ingrid Godon

INSELZEIT (3 - 5)
 09:00 - 10:30 Uhr
 3 - 5 Jahre

© buchhandel.de

Gemeinsam mit Nelly und Nero begeben wir uns in diesem Workshop auf eine Reise in die Welt des Hörens, Sehens, Fühlens, Riechens und Schmeckens. In spannenden Experimenten erkunden wir unsere Sinne und finden heraus, wie sie funktionieren.

Leitung: Katharina Bergmoser

PERSONENINFO:

Katharina Bergmoser hat Biomedical Engineering an der Technischen Universität Graz und eHealth an der FH JOANNEUM studiert. Sie ist Mama von zwei Kindern und begleitet nebenberuflich als Doula und Trageberaterin Frauen während ihrer Schwangerschaft, zur Geburt und im Wochenbett. 

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

 

noch 22 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mo

6

Mrz
2023

LABUCADEMY: YOGA

Für Yogabienchen von 3 - 5 Jahren

LABUCADEMY
 15:30 - 16:30 Uhr
 3 - 5 Jahre

© Julia Strobel

Warum Yoga für Kinder?

Auch der Alltag unserer Kinder ist in der heutigen Zeit oft stressig und durchgetaktet.

Beim Kinderyoga lernen die Kinder den Umgang mit verschiedenen Entspannungs-, Stressmanagement und Atemtechniken, die ihnen im Alltag helfen können. Gleichzeitig wird der natürliche Drang nach Bewegung gestillt und Platz für neue Herausforderungen in einer “sicheren” Umgebung geschaffen, was Kinder resilienter macht und ihnen gleichzeitig ein gutes Körpergefühl vermittelt. Yoga kann kleine Räuberkinder ruhiger machen und kleine Schnecken aus ihren Häuschen locken.

In zehn fantasievollen Yogastunden wollen wir uns auf spannende und entspannende Yogareisen begeben.

Termine: jeweils am Montag von 15.30 - 16.30 in der Zweigstelle Süd ( 6.3. | 13.3. | 20.3. | 27.3. | 17.4. | 24.4. | 8.5. | 15.5. | 22.5. | 12.6. )

Was brauchst du dafür: Trinkflasche, gemütliche Kleidung und deine Fantasie

FAQS:

  • Der Kurs findet ohne erwachsene Begleitpersonen statt. Die Kinder werden danach wieder abgeholt, während der Yogastunde müssen Begleitpersonen die Bibliothek verlassen. (Natürlich nach einer angemessenen Eingewöhnungszeit für die kleinen Yogis und Yoginis).
  • Der Kurs geht über das ganze Sommersemester und ist fortlaufend, man kann sich nicht für einzelne Einheiten anmelden.
  • Bei zweimaligen nicht angekündigtem Nichterscheinen wird der Kursplatz anderweitig vergeben.
  • Eventuell entfallene Einheiten werden in Ersatzeinheiten nachgeholt, die Teilnehmenden werden darüber per Mail informiert.
  • Bei Nichterscheinen bitte um rechtzeitige Info an julia.strobel@stadt.graz.at

Leitung: Julia Strobel

Personeninfo:

Julia Strobel arbeitet im LABUKA-TEAM der Stadtbibliothek Graz und hält dort schon lange Workshops zur Leseförderung für Kinder im Kindergarten- und Volksschulalter ab. 2020 konnte sie sich einen Traum erfüllen und absolvierte die Ausbildung zur Kinderyoga-Lehrerin. So kann sie jetzt neben dem Lesen auch ihre zweite große Leidenschaft an Kinder weitergeben. Mehr Infos zu ihrem Kinderyoga-Angebot gibt es auf www.yogawiebassundbienensummen.at

noch 4 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Mo

6

Mrz
2023

LABUCADEMY: YOGA

Für Yogasterne von 6 - 9 Jahren

LABUCADEMY
 17:00 - 18:00 Uhr
 6 - 9 Jahre

© Julia Strobel

Warum Yoga für Kinder?

Auch der Alltag unserer Kinder ist in der heutigen Zeit oft stressig und durchgetaktet.

Beim Kinderyoga lernen die Kinder den Umgang mit verschiedenen Entspannungs-, Stressmanagement und Atemtechniken, die ihnen im Alltag helfen können. Gleichzeitig wird der natürliche Drang nach Bewegung gestillt und Platz für neue Herausforderungen in einer “sicheren” Umgebung geschaffen, was Kinder resilienter macht und ihnen gleichzeitig ein gutes Körpergefühl vermittelt. Yoga kann kleine Räuberkinder ruhiger machen und kleine Schnecken aus ihren Häuschen locken.

In zehn fantasievollen Yogastunden wollen wir uns auf spannende und entspannende Yogareisen begeben.

Termine: jeweils am Montag von 17.00 - 18.00 in der Zweigstelle Süd ( 6.3. | 13.3. | 20.3. | 27.3. | 17.4. | 24.4. | 8.5. | 15.5. | 22.5. | 12.6. )

Was brauchst du dafür: Trinkflasche, gemütliche Kleidung und deine Fantasie

FAQS:

  • Der Kurs findet ohne erwachsene Begleitpersonen statt. Die Kinder werden danach wieder abgeholt, während der Yogastunde müssen Begleitpersonen die Bibliothek verlassen. (Natürlich nach einer angemessenen Eingewöhnungszeit für die kleinen Yogis und Yoginis).
  • Der Kurs geht über das ganze Sommersemester und ist fortlaufend, man kann sich nicht für einzelne Einheiten anmelden.
  • Bei zweimaligen nicht angekündigtem Nichterscheinen wird der Kursplatz anderweitig vergeben.
  • Eventuell entfallene Einheiten werden in Ersatzeinheiten nachgeholt, die Teilnehmenden werden darüber per Mail informiert.
  • Bei Nichterscheinen bitte um rechtzeitige Info an julia.strobel@stadt.graz.at

Leitung: Julia Strobel

Personeninfo:

Julia Strobel arbeitet im LABUKA-TEAM der Stadtbibliothek Graz und hält dort schon lange Workshops zur Leseförderung für Kinder im Kindergarten- und Volksschulalter ab. 2020 konnte sie sich einen Traum erfüllen und absolvierte die Ausbildung zur Kinderyoga-Lehrerin. So kann sie jetzt neben dem Lesen auch ihre zweite große Leidenschaft an Kinder weitergeben. Mehr Infos zu ihrem Kinderyoga-Angebot gibt es auf www.yogawiebassundbienensummen.at

noch 1 Platz verfügbar
Eintritt frei!
Di

7

Mrz
2023

WELTREISE: TOMBOLO DO LOMBO

Nach einem Buch von André Neves

INSELZEIT (6 - 10)
 09:00 - 10:30 Uhr
 7 - 12 Jahre

© kitabulivraria

Entdecke die brasilianische Kultur und portugiesische Sprache mit Daniela Ibirapitanga:

Inspiriert von dem beliebten Lied "Tangolomango" und der Legende von "Bumba-meu-boi" zeigt dieses Buch die brasilianische Kultur. Der Tangolomango ist ein Text aus der mündlichen Tradition (Gesang oder Erzählung) mit einer sich wiederholenden Struktur aus zwei Reimpaaren und einer absteigenden Aufzählung von Versen. Bumba-meu-boi oder Boi-bumbá ist ein volkstümliches Fest im Norden und Nordosten Brasiliens mit einem Ochsen, menschlichen Figuren und fantastischen Tieren, das aus dem Synkretismus zwischen indigenen, afrikanischen und europäischen Kulturen entstanden ist.

Sing' und spiel' die Geschichte mit und gestalte anschließend den Boi und die Figuren des Buches aus bunten Papieren, Bändern und vielem mehr. Eines sei verraten: Ein kunterbunter Vormittag wartet auf dich! 

Keine Kenntnisse in Portugiesisch erforderlich! 

Leitung: Daniela Ibirapitanga

PERSONENINFO: 

Daniela Ibirapitanga ist eine dekoloniale Künstlerin und Geschichtenerzählerin, die Stimmen, Landschaften, Rhythmen und Farben aus dem globalen Süden nach Graz einlädt, um gemeinsam mit den Kindern neue transkulturelle Welten zu entdecken und zu schaffen.

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

15

Mrz
2023

AUTOR:INNENZEIT: MARKO SIMSA: DER KARNEVAL DER TIERE

Nach dem gleichnamigen Buch von Marko Simsa und Doris Eisenburger

LABUKA Spezial
 09:00 - 10:00 Uhr
 6 - 10 Jahre

©Marko Simsa

© Doris Eisenburger

MARKO SIMSA LIEST WIEDER VOR!

Nicht nur die beiden Affenkinder sind schon riesig aufgeregt, auch die anderen Tiere freuen sich ganz besonders auf diesen Tag – denn heute wird der Karneval der Tiere gefeiert. Niemand möchte sich dieses einzigartige Fest entgehen lassen: Elefanten, Löwen, Kängurus, Esel, Fische, Schildkröten ... alle sind sie da! Es wird musiziert, getanzt und einige Tiere führen sogar Kunststücke vor. Für gute Unterhaltung ist also bestens gesorgt!

Marko Simsa lädt sein junges Publikum zum fleißigen Mitmachen ein! Braucht er doch die hüpfenden Kängurus! Und viele Seifenblasen für die Luftblasen der Fische! Und natürlich auch die Elefanten für den berühmten Stampfertanz! Begleitet wird das Ganze mit Musik aus der dem Buch beigelegten CD und humorvollen Bildern aus dem Buch von Doris Eisenburger. 

Leitung: Marko Simsa 

Über den Autor: Marko Simsa ist ein österreichischer Musiker, Produzent und Schauspieler im Kindertheater. Sein Schwerpunkt liegt dabei darauf, klassische Musik für Kinder interessant zu machen. Er spielt im gesamten deutschsprachigen Raum. Sein Repertoire reicht von der musikalischen Lesung über 2-Personen-Stücke bis zu Orchesterkonzerten, z.B. Vivaldi für Kinder, Mozart für Kinder, Die Bremer Stadtmusikanten, Das Zookonzert, Zauberklang und Blechsalat, Der Karneval der Tiere, Die Moldau, Peter und der Wolf. Marko Simsa liest bei Buchwochen, auf Lesefesten und in Schulen lebhaft und interaktiv zum Mitmachen aus seinen Büchern. Bei allen Lesungen gibt es viele Tonbeispiele sowie alle Illustrationen des jeweiligen Buches zum Mitsehen auf Leinwand.

Hier geht es zu weiteren Informationen!

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

noch 12 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

15

Mrz
2023

AUTOR:INNENZEIT: MARKO SIMSA: DER KARNEVAL DER TIERE

Nach dem gleichnamigen Buch von Marko Simsa und Doris Eisenburger

LABUKA Spezial
 10:30 - 11:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

©Marko Simsa

© Doris Eisenburger

MARKO SIMSA LIEST WIEDER VOR!

Nicht nur die beiden Affenkinder sind schon riesig aufgeregt, auch die anderen Tiere freuen sich ganz besonders auf diesen Tag – denn heute wird der Karneval der Tiere gefeiert. Niemand möchte sich dieses einzigartige Fest entgehen lassen: Elefanten, Löwen, Kängurus, Esel, Fische, Schildkröten ... alle sind sie da! Es wird musiziert, getanzt und einige Tiere führen sogar Kunststücke vor. Für gute Unterhaltung ist also bestens gesorgt!

Marko Simsa lädt sein junges Publikum zum fleißigen Mitmachen ein! Braucht er doch die hüpfenden Kängurus! Und viele Seifenblasen für die Luftblasen der Fische! Und natürlich auch die Elefanten für den berühmten Stampfertanz! Begleitet wird das Ganze mit Musik aus der dem Buch beigelegten CD und humorvollen Bildern aus dem Buch von Doris Eisenburger. 

Leitung: Marko Simsa 

Über den Autor: Marko Simsa ist ein österreichischer Musiker, Produzent und Schauspieler im Kindertheater. Sein Schwerpunkt liegt dabei darauf, klassische Musik für Kinder interessant zu machen. Er spielt im gesamten deutschsprachigen Raum. Sein Repertoire reicht von der musikalischen Lesung über 2-Personen-Stücke bis zu Orchesterkonzerten, z.B. Vivaldi für Kinder, Mozart für Kinder, Die Bremer Stadtmusikanten, Das Zookonzert, Zauberklang und Blechsalat, Der Karneval der Tiere, Die Moldau, Peter und der Wolf. Marko Simsa liest bei Buchwochen, auf Lesefesten und in Schulen lebhaft und interaktiv zum Mitmachen aus seinen Büchern. Bei allen Lesungen gibt es viele Tonbeispiele sowie alle Illustrationen des jeweiligen Buches zum Mitsehen auf Leinwand.

Hier geht es zu weiteren Informationen!

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

noch 7 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

15

Mrz
2023

AUTOR:INNENZEIT: MARKO SIMSA: DER KARNEVAL DER TIERE

Nach dem gleichnamigen Buch von Marko Simsa und Doris Eisenburger

LABUKA Spezial
 15:00 - 16:00 Uhr
 6 - 10 Jahre

©Marko Simsa

© Doris Eisenburger

MARKO SIMSA LIEST WIEDER VOR!

Nicht nur die beiden Affenkinder sind schon riesig aufgeregt, auch die anderen Tiere freuen sich ganz besonders auf diesen Tag – denn heute wird der Karneval der Tiere gefeiert. Niemand möchte sich dieses einzigartige Fest entgehen lassen: Elefanten, Löwen, Kängurus, Esel, Fische, Schildkröten ... alle sind sie da! Es wird musiziert, getanzt und einige Tiere führen sogar Kunststücke vor. Für gute Unterhaltung ist also bestens gesorgt!

Marko Simsa lädt sein junges Publikum zum fleißigen Mitmachen ein! Braucht er doch die hüpfenden Kängurus! Und viele Seifenblasen für die Luftblasen der Fische! Und natürlich auch die Elefanten für den berühmten Stampfertanz! Begleitet wird das Ganze mit Musik aus der dem Buch beigelegten CD und humorvollen Bildern aus dem Buch von Doris Eisenburger. 

Leitung: Marko Simsa 

Über den Autor: Marko Simsa ist ein österreichischer Musiker, Produzent und Schauspieler im Kindertheater. Sein Schwerpunkt liegt dabei darauf, klassische Musik für Kinder interessant zu machen. Er spielt im gesamten deutschsprachigen Raum. Sein Repertoire reicht von der musikalischen Lesung über 2-Personen-Stücke bis zu Orchesterkonzerten, z.B. Vivaldi für Kinder, Mozart für Kinder, Die Bremer Stadtmusikanten, Das Zookonzert, Zauberklang und Blechsalat, Der Karneval der Tiere, Die Moldau, Peter und der Wolf. Marko Simsa liest bei Buchwochen, auf Lesefesten und in Schulen lebhaft und interaktiv zum Mitmachen aus seinen Büchern. Bei allen Lesungen gibt es viele Tonbeispiele sowie alle Illustrationen des jeweiligen Buches zum Mitsehen auf Leinwand.

Hier geht es zu weiteren Informationen!

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

noch 20 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Di

21

Mrz
2023

BABYZEICHEN MIT KARIN: DER HASE MIT DER ROTEN NASE

Nach einem Buch von Helme Heine

INSELZEIT (0 - 3)
 09:30 - 10:30 Uhr
 0 - 2 Jahre

© buchhandel.de

Der Hase mit der roten Nase freut sich: "Wie schön ist meine Nase und auch mein blaues Ohr, das kommt so selten vor!" Ein Bilderbuch von Helme Heine, dem Schöpfer der "Freunde": Die eingängigen Reime zum Vorlesen für Kinder ab 2 Jahren erzählen davon, anders zu sein und dass gerade in der Vielfalt das Glück liegt.

Komm mit auf Entdeckungsreise in die spannende Welt des Buches! Anhand der Babyzeichensprache, die mit Karin vor Ort erarbeitet wird, werden Geschichten für die Allerkleinsten erzählt. Handgesten und Musik bilden eine Brücke zwischen Kind und Buch und machen den Inhalt in spielerischer Atmosphäre mit vielen Sinnen erfahrbar.

Leitung: Karin Ingolitsch-Aigner

PERSONENINFO:

Mag.a Karin Ingolitsch-Aigner ist Erziehungswissenschafterin und seit 2021 Referentin für die Stadtbibliothek Graz. Sie ist Lehrbeauftragte an der FH JOANNEUM für Deutsch als Fremdsprache (seit 2008), gibt Workshops (Dunstan-Babylaute und Zwergensprache) und leitet Eltern-Kind-Kurse (Zwergensprache). https://karingo.at/

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

noch 3 Plätze verfügbar
Eintritt frei!