Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik350RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD165RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur2RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch59RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch248RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD41RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD24RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD19RSS Feed neue Medien: Musik CD
Objekt1RSS Feed neue Medien: Objekt
Sachbuch372RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele-Nintendo Swit1RSS Feed neue Medien: Spiele-Nintendo Swit
Zeitschriften242RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1524RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Mi

25

Nov
2020

HELDINNEN - MEIN LEBEN IN MEINER HAND

Junge Frauen diskutieren über Gleichberechtigung

[kju:b]-Integration & Toleranz
 09:00 - 11:00 Uhr
 12 - 20 Jahre

© Heldinnen-Projekt

© Heldinnen-Projekt

Mädchen und junge Frauen mit Migrationshintergrund wurden in Graz ausgebildet, um in Schulen und außerschulischen Jugendeinrichtungen präventiv gegen traditionsbedingte und andere Gewaltformen gegen Mädchen und Frauen aufzutreten und für Geschlechtergleichberechtigung zu sensibilisieren. Dies erfolgt mittels Peer-to-Peer-Education – ausgebildete HELDINNEN diskutieren und reflektieren in Form von Workshops und Rollenspielen mit ihren Altersgenossinnen und-genossen zu diesen Themen. Ihre wichtigsten Grundsätze dabei sind Chancengleichheit, Selbstbestimmung, Gleichberechtigung und Gewaltfreiheit. Wir würden uns freuen, Ihre Klasse bei diesem einzigartigen Projekt in der Stadtbibliothek Graz begrüßen zu dürfen und gemeinsam über die Rolle der Frau in der Gesellschaft zu diskutieren. 

Leitung: Teilnehmerin des Projekts „HELDINNEN“ gemeinsam mit den Gruppenleiterinnen Carlota Egeda Delgado und Sedra Arab

noch 30 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Mi

25

Nov
2020

INSELZEIT: FRANKLINS FLIEGENDE BUCHHANDLUNG

Nach einem Buch von Jen Campbell, Katie Harnett und Katharina Naumann

LABUKA - INSELZEIT
 15:00 - 16:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

© Atrium Verlag

Der Drache Franklin liest für sein Leben gern und wünscht sich nichts sehnlicher als einen Freund, dem er seine Lieblingsgeschichten vorlesen kann. Doch leider haben alle Angst vor ihm. Bis er bei einem Spaziergang im Wald auf ein kleines Mädchen namens Luna trifft, die Bücher über alles liebt, vor allem, wenn Drachen darin vorkommen. Sie werden beste Freunde und wollen ihre Leidenschaft für Bücher mit anderen teilen. Deshalb beschließen sie kurzerhand, auf Franklins Rücken eine Buchhandlung zu gründen und den Bürgern der Stadt so endlich die Angst vor Franklin zu nehmen. Ob ihnen das gelingen wird? Oder traust du dich selbst, die Bücherinsel LABUKA auf Franklins Rücken zu entdecken?

Leitung: Doktor Glück

 

noch 11 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Do

26

Nov
2020

INSELZEIT: FRANKLINS FLIEGENDE BUCHHANDLUNG

Nach einem Buch von Jen Campbell, Katie Harnett und Katharina Naumann

LABUKA - INSELZEIT
 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

© Atrium Verlag

Der Drache Franklin liest für sein Leben gern und wünscht sich nichts sehnlicher als einen Freund, dem er seine Lieblingsgeschichten vorlesen kann. Doch leider haben alle Angst vor ihm. Bis er bei einem Spaziergang im Wald auf ein kleines Mädchen namens Luna trifft, die Bücher über alles liebt, vor allem, wenn Drachen darin vorkommen. Sie werden beste Freunde und wollen ihre Leidenschaft für Bücher mit anderen teilen. Deshalb beschließen sie kurzerhand, auf Franklins Rücken eine Buchhandlung zu gründen und den Bürgern der Stadt so endlich die Angst vor Franklin zu nehmen. Ob ihnen das gelingen wird? Oder traust du dich selbst, die Bücherinsel LABUKA auf Franklins Rücken zu entdecken?

Leitung: Doktor Glück

 

noch 4 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Do

26

Nov
2020

DUNGEONS AND DRAGONS - GESCHICHTEN AUS IOSUND

Das bekannte Rollenspiel erleben und in eine Fantasy-Welt eintauchen

[kju:b]-Special
 16:00 - 19:00 Uhr
 14 - 26 Jahre

© pixabay

Vielleicht bist du schon ein begeisterter Fan, der noch keine Gruppe gefunden hat, oder vielleicht willst du die Faszination Dungeons and Dragons (D&D) einfach einmal kennenlernen? Dann Willkommen auf Iosund! Du übernimmst die Rolle eines Helden oder einer Heldin, die ein Zwerg, eine Waldelfin, oder vielleicht sogar ein humanoider Drache oder Vogelmensch sein kann, und kontrollierst vollkommen frei seine/ihre Handlungen. Dabei sind dir keine Grenzen gesetzt, denn Kern von D&D ist es, dass in der gemeinsamen Fantasie alles möglich ist, was uns einfällt. Die oberste Regel lautet zwar: Alle am Tisch Spaß sollen Spiel haben, doch ein Heldenleben ist nicht immer leicht! Wie in jeder guten Geschichte gibt es Hürden für die Helden – seien es Bösewichte, Intrigen oder moralische Dilemmas, die es zu überwinden gilt…
Schon seit über 40 Jahren gibt es den Rollenspiel-Klassiker Dungeons & Dragons, und die Spielenden sind schon lange nicht mehr „Nerds“, die sich in Kellern verstecken. In D&D geht es nicht um Krieg und Gemetzel – gemeinsamer Spaß, Kooperation und das gemeinsame Erzählen einer spannenden Geschichte steht im Vordergrund. Egal, ob es die Faszination für das Mittelalter, Begeisterung für improvisiertes Rollenspiel oder das Erleben einer eigenen Heldengeschichte ist – D&D bringt in einem inklusiven Raum verschiedenste Menschen zusammen. Rund um einen Tisch versammelt, nur mit Würfeln und ihrer Fantasie bewaffnet, bewegen sie sich in der Welt des Spielleiters, um dort für ein paar Stunden ein ganzes Königreich vor dem Bösen zu bewahren oder einfach nur in einer Taverne ein moralisches Problem zu diskutieren. Was auch passiert, liegt nur an den Spielenden selbst, denn sie bestimmen die Handlung…

Leitung: Jörg Kapeller - ist hauptberuflich selbstständiger Pädagoge, der zuerst als Spieler seine Begeisterung für D&D entdeckt hat und nun als Spielleiter Gruppen durch seine Welt Iosund führt. Daneben leitet er Workshops in den Bereichen Konfliktmanagement, Teambuilding, Diversity und Antidiskriminierung im Schulbereich und in der Erwachsenenbildung.

ACHTUNG: Anmeldung nur für alle drei Termine möglich, da es sich um ein kontinuierliches Spiel handelt. Bei späterem Einstieg bitte um Mailanfrage an kjub@stadt.graz.at.

Veranstaltung ausgebucht!
Fr

27

Nov
2020
 08:00 - 12:00 Uhr
 12 - 19 Jahre

© droschl

Was passiert, wenn wir uns in Anbetracht der nicht gerade rosigen Zeiten in Politik und Gesellschaft an Gedichte, Lieder und Filme erinnern, die vielleicht einst wichtig für uns waren oder von denen Hoffnung auf eine bessere Welt ausging? Stefan Schmitzer spielt dies ganz nach dem Prinzip „ich hab das falsch im Kopf, und zwar“ durch, und es schaudert ihn dabei, Momente der Vergangenheit mit der Gegenwart in Verbindung zu setzen. Denn im Mittelmeer ertrinken Geflüchtete, während die Welt lieber zur Abkühlung die Füße in eben jenes kalte Nass hält; soziale Außenseiter werden von der schweigenden Mehrheit mundtot gemacht; der Westen schaut bei Krisen und Kriegen tatenlos zu, während Staaten ausbluten. Kritisch, pointiert und polemisch nimmt der „okzident express“ mit seinen Langgedichten Fahrt auf. Eine Tracklist „falsch erinnerter lieder“, die von Nummer zu Nummer immer lauter werden – Stefan Schmitzer feat. Rolf Dieter Brinkmann, Paul Celan, Peter Rühmkorf, Christian Morgenstern, Karl Marx und Friedrich Engels, G. F. W. Hegel, François Villon, Homer, Ovid, Marlene Dietrich, Ton Steine Scherben, DJ Koze, Beyoncé uvm.
Dauer: 1 Stunde
ACHTUNG: Lesung ist am 27.11.2020 Individuell vormittags für die Filiale Graz Nord buchbar. Bitte nach Online-Buchung Mail mit der gewünschten Beginnzeit an kjub@stadt.graz.at senden.

noch 30 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Di

1

Dez
2020

SPANNUNG ENTSCHÄRFEN, STREIT SCHLICHTEN

Ein praxistaugliches Werkzeugpaket für Konfliktmanagement in jeder Lebenssituation

[kju:b]-Integration & Toleranz
 09:00 - 11:00 Uhr
 12 - 19 Jahre

© pixabay

Was tun wir, wenn sich zwei Jugendliche am Schulhof prügeln? Wie gehen wir mit Mobbing in der Klasse um? Wie begegnen wir Schimpfwörtern, Streit und Hänselei im Alltag? Der Umgang mit Konflikten und Gewalt unter Jugendlichen bringt vielfältige Herausforderungen für LehrerInnen, JugendbetreuerInnen, SchulsozialarbeiterInnen, SchülerInnen und Eltern mit sich. In diesem Workshop wird mit praktischen Übungen, interaktiven Spielen und nützlichen Methoden ein gutes und förderliches Konfliktmanagement vermittelt. Die Zielwirkungen bestehen in erhöhter Kompetenz, Bedürfnisse zu artikulieren und Probleme offen anzusprechen, Konflikte fair und lösungsorientiert zu bearbeiten und ein gewaltfreies respektvolles Miteinander zu etablieren.

Leitung: Jörg Kapeller - Jahrgang 1978, ist freiberuflicher Pädagoge und Mediator. Als Referent der ARGE Jugend gegen Gewalt und Rassismus führt er steiermarkweit Workshops, Vorträge und Seminare zu unterschiedlichen Themenfeldern durch. Seine Schwerpunkte liegen hierbei auf Gewaltprävention und Konfliktmanagement, Miteinander und Vielfalt, Menschenrechten und Demokratie sowie auf dem Umgang mit Social Media im gesellschaftspolitischen Diskurs.

noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Di

1

Dez
2020

LABUKIGA: WIR ZWEI IM WINTER

Nach einem Buch von Michael Engler

LABUKIGA
 14:30 - 16:00 Uhr
 4 - 7 Jahre

©Baumhaus

Der Herbst neigt sich dem Ende zu und die Tage werden immer kürzer. Bald ist es für den Igel Zeit Winterschlaf zu halten, denn der Winter steht vor der Türe. Doch eines Tages stellen der Hase und der Igel mit Erschrecken fest, dass der Eingang zu ihrer Höhle versperrt ist und auch in der Vorratskammer des Eichhörnchens fehlen die mühsam angesammelten Nüsse. Rasch wird vermutet, dass das Wiesel und der Biber dahinterstecken. Ist das tatsächlich so? Finde es heraus! Gemeinsam gehen wir auf Spurensuche und lösen das Rätsel!

Leitung: Melanie Harb von der Zwergerlschule

noch 11 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

2

Dez
2020

FAMILIENINSEL SPEZIAL: WUNDERVOLLER NIKOLAUS

NACH EINEM BUCH VON BETTINA HERRMANN, SYBILLE WITTMANN UND PETRA LEFIN

LABUKA - FAMILIENINSEL
 10:00 - 11:00 Uhr
 0 - 99 Jahre

© Martin Gerdenitsch

Immer wieder suchen Kinder in Abenteuergeschichten nach Menschen, an deren Mut, Treue, Humor, Gerechtigkeit und Hoffnung sie sich orientieren können. Bischof Nikolaus höchstpersönlich kommt auf die Bücherinsel, um von seinem Leben voller Wunder zu erzählen. Und selbstverständlich hat er auch seinen großen Sack voller Überraschungen mit dabei. Strahlende Augen bei Groß und Klein sind garantiert!

Leitung: Martin Gerdenitsch-Petzwinkler



 

noch 7 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Do

3

Dez
2020

MUSIKALISCHE REISE: PETER UND DER WOLF - DAS MUSIKALISCHE MÄRCHEN VON SERGEJ PROKOFJEW

Nach einem Buch von Marko Simsa und Silke Brix

LABUKA - MUSIKALISCHE REISE
 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

© Jumbo

Früh am Morgen öffnet Peter das Gartentor und geht auf die große Wiese. Der Großvater schimpft, weil das Tor nun offensteht. „Das ist gefährlich. Wenn der Wolf aus dem Wald kommt, was dann?“ Doch Peter hat keine Angst. Gemeinsam mit seinen Freunden, dem kleinen Vogel, der Katze und der Ente, nimmt es der Junge mit dem Wolf auf! Bist du mutig und vor allem musikalisch genug, um dich Peter anzuschließen und den Wolf gemeinsam im Rhythmus von Orff-Instrumenten ins Bockshorn zu jagen?


Leitung: Zita Martus

noch 4 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Do

3

Dez
2020

[kju:b]-SPECIAL: UPCYCLING MIT heidenspass

Nähen, Collagieren und vieles mehr

[kju:b]-Special
 17:00 - 20:00 Uhr
 12 - 99 Jahre

© heidenspass

Bei diesem Upcycling-Workshop dreht sich alles um Kreativität, Nachhaltigkeit und um die Möglichkeit, scheinbar nutzlose Materialien in hochwertige Produkte zu verwandeln. Das ist nicht nur ein sinnvoller Beitrag zum Umweltschutz, sondern macht auch noch heidenspass. Gemeinsam mit unseren kreativen Designerinnen und Designern haucht ihr euren alten oder gebrauchten Materialien neues Leben ein. Mit Freude und Kreativität entstehen aus unterschiedlichsten Ausgangsstoffen coole Endprodukte zum Mit-nach-Hause-Nehmen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich – wer möchte, kann gerne eigene Bilder, Magazine oder Zeichnungen mitbringen, die dann zu einem ganz persönlichen Einzelstück verarbeitet werden. So können die Teilnehmerinnen etwa ihre eigene Tasche produzieren oder eine Smartphonehülle entwerfen. 

Alter: 12 – 99


Leitung: Veronika Stiene von heidenspass - ist gleichzeitig Upcycling, Design, Werkstatt und soziales Arbeitsprojekt. Es werden Produkte aus gebrauchten Materialien entwickelt und verkauft und dabei jungen Menschen in schwierigen Lebenssituationen unbürokratisch Arbeit geboten.

ACHTUNG: Dieser Workshopreihe findet im heidenspass Nähwerkstatt (Griesgasse 8, 8020 Graz) statt.

ANMELDUNG unter:
https://www.heidenspass.cc/workshops

Veranstaltung ausgebucht!