Stadtbibliothek Graz
Mo

3

Jun
2024

BÜCHERTHEATER: WELTLITERATUR AUF DER PUPPENBÜHNE

Neues aus der Gedichtekiste: Laut-, Sinn- und Unsinnsgedichte

LABUKA Spezial
 09:00 - 10:00 Uhr
 8 - 10 Jahre

© Katharina Krois

Wieder greift die Literatureule Dr. Dr. Dr. Eulalia von Nest in ihre poetische Schatzkiste und holt diesmal einige ihrer liebsten Laut-, Sinn- und Unsinnsgedichte hervor: Da geht’s rund und eckig, laut und leise zu. Manchmal weiß man nicht, wo das verrückte Gedicht anfängt oder aufhört und es knirscht und kracht, quietscht und summt und dreht sich im Kreis.

Wir werden selbst ein eigenes schräges Meisterwerk der Dichtkunst zusammenmixen und erwürfeln, einen Wörter-Roboter zu Hilfe nehmen und unser wunderbares Ergebnis in einen eigenen Gedichtband schreiben... Wir werden ein berühmtes Gedicht auswendig lernen, welches ihr dann in eurer Kopfschatzkiste immer bei euch habt… und lustige Überraschungsgäste aus der Puppenwerkstatt werden mit euch einen wilden Gedichtetanz aufführen – da wird der Literatureule Eulalia ganz schön schwindlig werden!

Leitung: Theater Vogelfrei

PERSONENINFO:

Schauspiel, Ausstattung und Musik von Katharina Krois. Sie ist mitarbeitende Leiterin von Theater Vogelfrei und in Gemeinschaft mit verschiedenen Theatern und Organisationen (Bibliotheken, Kinderkunstuni, Schulen, Kindergärten, Museen, Vereinen) tätig. Hier nimmt sie die Rolle als Puppenbauerin- und -spielerin, Kostüm- und Maskenbildnerin, Schauspielerin, Clown, Stückentwicklerin und Musikerin ein.  Als Leiterin kreativer Workshops arbeitet sie auch mit Menschen mit körperlichen und/oder intellektuellen Einschränkungen. 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

 

noch 6 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mo

3

Jun
2024

BÜCHERTHEATER: WELTLITERATUR AUF DER PUPPENBÜHNE

Neues aus der Gedichtekiste: Laut-, Sinn- und Unsinnsgedichte

LABUKA Spezial
 10:30 - 11:30 Uhr
 8 - 10 Jahre

© Katharina Krois

Wieder greift die Literatureule Dr. Dr. Dr. Eulalia von Nest in ihre poetische Schatzkiste und holt diesmal einige ihrer liebsten Laut-, Sinn- und Unsinnsgedichte hervor: Da geht’s rund und eckig, laut und leise zu. Manchmal weiß man nicht, wo das verrückte Gedicht anfängt oder aufhört und es knirscht und kracht, quietscht und summt und dreht sich im Kreis.

Wir werden selbst ein eigenes schräges Meisterwerk der Dichtkunst zusammenmixen und erwürfeln, einen Wörter-Roboter zu Hilfe nehmen und unser wunderbares Ergebnis in einen eigenen Gedichtband schreiben... Wir werden ein berühmtes Gedicht auswendig lernen, welches ihr dann in eurer Kopfschatzkiste immer bei euch habt… und lustige Überraschungsgäste aus der Puppenwerkstatt werden mit euch einen wilden Gedichtetanz aufführen – da wird der Literatureule Eulalia ganz schön schwindlig werden!

Leitung: Theater Vogelfrei

PERSONENINFO:

Schauspiel, Ausstattung und Musik von Katharina Krois. Sie ist mitarbeitende Leiterin von Theater Vogelfrei und in Gemeinschaft mit verschiedenen Theatern und Organisationen (Bibliotheken, Kinderkunstuni, Schulen, Kindergärten, Museen, Vereinen) tätig. Hier nimmt sie die Rolle als Puppenbauerin- und -spielerin, Kostüm- und Maskenbildnerin, Schauspielerin, Clown, Stückentwicklerin und Musikerin ein.  Als Leiterin kreativer Workshops arbeitet sie auch mit Menschen mit körperlichen und/oder intellektuellen Einschränkungen. 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

 

noch 4 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mo

3

Jun
2024

BÜCHERTHEATER: WELTLITERATUR AUF DER PUPPENBÜHNE

Neues aus der Gedichtekiste: Laut-, Sinn- und Unsinnsgedichte

LABUKA Spezial
 15:00 - 16:00 Uhr
 8 - 10 Jahre

© Katharina Krois

Wieder greift die Literatureule Dr. Dr. Dr. Eulalia von Nest in ihre poetische Schatzkiste und holt diesmal einige ihrer liebsten Laut-, Sinn- und Unsinnsgedichte hervor: Da geht’s rund und eckig, laut und leise zu. Manchmal weiß man nicht, wo das verrückte Gedicht anfängt oder aufhört und es knirscht und kracht, quietscht und summt und dreht sich im Kreis.

Wir werden selbst ein eigenes schräges Meisterwerk der Dichtkunst zusammenmixen und erwürfeln, einen Wörter-Roboter zu Hilfe nehmen und unser wunderbares Ergebnis in einen eigenen Gedichtband schreiben... Wir werden ein berühmtes Gedicht auswendig lernen, welches ihr dann in eurer Kopfschatzkiste immer bei euch habt… und lustige Überraschungsgäste aus der Puppenwerkstatt werden mit euch einen wilden Gedichtetanz aufführen – da wird der Literatureule Eulalia ganz schön schwindlig werden!

Leitung: Theater Vogelfrei

PERSONENINFO:

Schauspiel, Ausstattung und Musik von Katharina Krois. Sie ist mitarbeitende Leiterin von Theater Vogelfrei und in Gemeinschaft mit verschiedenen Theatern und Organisationen (Bibliotheken, Kinderkunstuni, Schulen, Kindergärten, Museen, Vereinen) tätig. Hier nimmt sie die Rolle als Puppenbauerin- und -spielerin, Kostüm- und Maskenbildnerin, Schauspielerin, Clown, Stückentwicklerin und Musikerin ein.  Als Leiterin kreativer Workshops arbeitet sie auch mit Menschen mit körperlichen und/oder intellektuellen Einschränkungen. 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

 

noch 29 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Di

4

Jun
2024

INSELZEIT: IM GARTEN DER PUSTEBLUMEN

Nach einem Buch von Noelia Blanco

INSELZEIT (6 - 10)
 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

© Mixtvision Mediengesellschaft mbH

Im Tal der Windmühlen haben die Bewohner das Wünschen verlernt, denn sie besitzen Maschinen, die ihnen auf Knopfdruck perfekte Momente vorgaukeln. Perfekt und langweilig. Nur Anna, die Schneiderin, hat sich das Träumen bewahrt. Und so glaubt sie ganz fest daran, dass sie einem Riesen seinen Herzenswunsch erfüllen kann.

Was wäre, wenn es keine Wünsche mehr gäbe auf der Welt? Wären wir dann alle wunschlos glücklich? Eine Geschichte über die Magie der Unvollkommenheit, Träume und Wünsche und den Mut, Grenzen zu überschreiten.

Leitung: Ana Mendoza

PERSONENINFO:

Ana Mendoza kommt aus La Rioja und lebt seit 2005 in Österreich. Sie arbeitet als klinische Psychologin mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen und ist dreifache Mutter. Seit 2018 organisiert Ana Aktivitäten mit anderen Eltern spanischsprachiger Kinder und plant mit ihrem Verein Canicas Veranstaltungen zur Förderung der spanischen Sprache durch Kunst, Kultur, Spiele und Sport.

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung!

 

Veranstaltung ausgebucht!

Di

4

Jun
2024

BABYZEICHEN MIT KARIN: WILMA WAL WILL IMMER BADEN

Nach einem Buch von Katja Richert und Eliana Martínez Tomalino

INSELZEIT (0 - 3)
 09:30 - 10:30 Uhr
 0 - 2 Jahre

© Karin Ingolitsch-Aigner

Der kleine Wal Wilma liebt Wasser! Egal, ob als Elefantendusche, See oder weites Meer. Oh, Wilma würde zu gern mal wieder im Meer baden! Deshalb planen der kleine Löwe Bababoo, Elefant Lolo und ihre anderen Freunde einen Ausflug für Wilma. Und es wird wirklich der allerschönste Tag am Meer.

Komm mit auf Entdeckungsreise in die spannende Welt des Buches! Anhand der Babyzeichensprache, die mit Karin vor Ort erarbeitet wird, werden Geschichten für die Allerkleinsten erzählt. Handgesten und Musik bilden eine Brücke zwischen Kind und Buch und machen den Inhalt in spielerischer Atmosphäre mit vielen Sinnen erfahrbar.

Leitung: Karin Ingolitsch-Aigner

PERSONENINFO:

Mag.a Karin Ingolitsch-Aigner ist Erziehungswissenschafterin und seit 2021 Referentin für die Stadtbibliothek Graz. Sie ist Lehrbeauftragte an der FH JOANNEUM für Deutsch als Fremdsprache (seit 2008), gibt Workshops (Dunstan-Babylaute und Zwergensprache) und leitet Eltern-Kind-Kurse (Zwergensprache). https://karingo.at/

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Veranstaltung ausgebucht!

Di

4

Jun
2024

INSELZEIT: KOMM, SAGTE DIE KATZE

Nach einem Buch von Mira Lobe und Angelika Kaufmann

INSELZEIT (3 - 5)
 09:30 - 11:00 Uhr
 3 - 5 Jahre

© Thalia.at

Vor dem Hochwasser hat sich die Katze auf einen Baum gerettet, nun ist er umgestürzt und treibt mit ihr in den Fluten. Mit den Wellen kommen andere Tiere, die in Not sind, daher: "Komm!" sagte die Katze und lässt jeden auf den rettenden Baumstamm - das Schwein, den Hund, Hahn und Henne und viele mehr. Als das Wasser sinkt, finden alle wieder einen Platz, wo sie leben können.

Die Katze zeigt, wie wichtig Hilfsbereitschaft ist und wie schön es ist, wenn man nicht nur an sich selbst denkt. Kommt mit ins Boot und seid gespannt auf eine fantasievolle Reise, in der wir zusammen alles schaffen werden!

Leitung: Clara Traar

Personeninfo:

Als Tanzpädagogin hat Clara Traar schon fast ihr halbes Leben schöne Erfahrungen mit Kindern sammeln dürfen. 2020 realisierte sie sich mit der Ausbildung zur Hatha-Yogalehrerin einen lang ersehnten Traum. Nach weiteren Ausbildungen zur Kinder- und Familienyogalehrerin, will Clara Kindern neue Entfaltungs - und Entwicklungschancen bieten und Familien eine Möglichkeit zu vermitteln, die Beziehung zum eigenen Kind zu vertiefen. Mehr Infos zu Clara findet ihr auf ihrer Website.

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Veranstaltung ausgebucht!

Di

4

Jun
2024

LABUCADEMY: KREATIV MINI

Kreativzeit für 3- bis 5-Jährige

LABUCADEMY
 15:00 - 16:30 Uhr
 3 - 5 Jahre

© Matthias Schweyer

© Matthias Schweyer

In diesen vier Einheiten wird uns der kleine Siebenschläfer mit all seinen Freunden besuchen. Wir werden seinen Geschichten lauschen, Spiele spielen, kreativ werden und singen.

Ihr werdet eure eigene Siebenschläferhöhle bauen und in ein Theater verwandeln. Bist du mit dabei?

Termine: jeweils am Dienstag von 15.00-16:30 (4.06. | 18.06. | 25.06. | 02.07.)

Was brauchst du dafür:
*
Kleidung, die auch Kreativspuren verträgt und gemütlich ist
* Hausschuhe zum Tanzen und Laufen

FAQS:

  • Bitte nur zu eine der beiden LABUCADEMY: KREATIV MINI – Workshopreihen anmelden, weil es sich um die gleichen Workshops handelt.
  • Bitte habt Verständnis dafür, dass nur für das angemeldete Kind ein Platz reserviert ist. Geschwister sind bitte separat anzumelden.
  • Unsere Einheiten sind für Kinder im Kindergartenalter geplant. Daher ist es nicht möglich, jüngere Geschwister mitzubringen.
  • Der Kurs findet ohne erwachsene Begleitpersonen statt (natürlich nach einer angemessenen Eingewöhnungszeit). Die Kinder werden danach wieder abgeholt. Bitte hierfür die Einverständniserklärung ausfüllen und zur ersten Einheit mitbringen.
  • Der Kurs geht über mehrere Wochen und ist fortlaufend, man kann sich nicht für einzelne Einheiten anmelden.
  • Bei zweimaligen nicht angekündigtem Nichterscheinen wird der Kursplatz anderweitig vergeben.
  • Eventuell entfallene Einheiten werden in Ersatzeinheiten nachgeholt, die Teilnehmenden werden darüber per Mail informiert.
  • Bei Nichterscheinen bitte um rechtzeitige Info an office@lilo-graz.at

PERSONENINFO:
Lieselotte (Lilo) Matzer ist Pädagogin und seit vielen Jahren Teil unseres LABUKA-Veranstaltungsprogramms. Sie absolvierte zahlreiche Zusatzausbildungen im pädagogischen Bereich und ist Gründerin von der Lilo-Kinderbetreuung, wo sie liebevoll Betreuungen bei Events, bunte Kindergeburtstage und abenteuerliche Walderlebnisse organisiert. Mehr Infos unter: http://www.lilo-graz.at/

Matthias Schweyer ist Elementarpädagoge sowie Fotograf und voller Leidenschaft in einem Kindergarten in Graz tätig. Die kreative Aufbereitung von Kinderbüchern und Geschichten sowie eigens produziertem und voller Herz gespieltem Figurentheater setzt er sich als Schwerpunkte in seinem Wirken mit Kindern. 

 

Veranstaltung ausgebucht!

 16:00 - 19:00 Uhr
  ab 15 Jahre

© Maxi Bürgstein

Du möchtest dein kaputtes Lieblingsshirt lieber reparieren, als es wegzuwerfen? Du hast schon lange ein Nähprojekt im Kopf, dir fehlt aber der Platz und die Ausstattung dafür? Du bist Nähanfänger:in und brauchst Hilfe bei den ersten Schritten und Handgriffen?

Viele von euch werden das Gefühl kennen: Die kreativen Ideen sind groß, der Platz zuhause eher weniger. Unsere offene Nähwerkstatt bietet Raum, um sich nach Lust und Laune mit Gleichgesinnten an verschiedenen Stoffen und kleinen Nähprojekten auszuprobieren.

Ihr benötigt keine großen Vorkenntnisse. Vor Ort stehen euch Nähmaschinen, eine Overlock-Nähmaschine, Schnittbücher zur Inspiration und einiges an hilfreichen Utensilien zur Verfügung. Ihr bekommt eine Einschulung in die verschiedenen Geräte und gemeinsam finden wir garantiert eine Lösung für eure kreative Nähidee oder euer Upcycling-Projekt.

Leitung und Personeninfo: Durch die offene Werkstatt begleitet euch Michaela Lohr. Sie ist Teil des LABUKA-Teams der Stadtbibliothek und für die Organisation des Veranstaltungsprogramms für Kinder und Jugendliche mitverantwortlich. In ihrer Freizeit beschäftigt sie sich schon seit einiger Zeit mit der Schneiderei und freut sich, mit euch Bibliothek, Nähmaschine und Leidenschaft zu teilen.

noch 3 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Mi

5

Jun
2024

INSELZEIT: DER KLEINE BEUTELDACHS...GANZ SCHÖN MUTIG

Nach einem Buch von Sven Maria Schröder

INSELZEIT (3 - 5)
 09:00 - 10:30 Uhr
 3 - 6 Jahre

© Thalia.at

Der kleine Beuteldachs wandert mit seinem Papa durch den Wald. Das findet der kleine Beuteldachs doch ganz schön unheimlich. Sein Papa versucht, seine Angst zu vertreiben und plötzlich treffen sie einen doch gar nicht so bösen Wolf und es gibt eine große Überraschung.

Gemeinsam erkunden wir den Wald und schauen, ob auch ihr so mutig sein könnt, wie der kleine Beuteldachs. Doch was ist Mut eigentlich?

Leitung: Lilo Matzer

PERSONENINFO: 

Lieselotte (Lilo) Matzer ist Pädagogin und seit vielen Jahren Teil unseres LABUKA-Veranstaltungsprogramms. Sie absolvierte zahlreiche Zusatzausbildungen im pädagogischen Bereich und ist Gründerin von Lilo-Kinderbetreuung, wo sie liebevoll Betreuungen bei Events, bunte Kindergeburtstage und abenteuerliche Walderlebnisse organisiert.  http://www.lilo-graz.at/

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Veranstaltung ausgebucht!

Mi

5

Jun
2024

[KJU:B]-EXPLORE: WE WANT SAFESPEECH NOT HATESPEECH

Workshop zur Förderung von gewaltfreier Kommunikation unter Jugendlichen

[kju:b]-Explore
 09:00 - 11:00 Uhr
 13 - 19 Jahre

© Lena Günther-Seggl

© Lena Günther-Seggl

Haben Sie schon etwas von Hatespeech gehört, betrifft das Phänomen ihre Klasse oder Jugendgruppe?
Unter dem Begriff Hatespeech versteht man eine hassvolle und bewusst verletzende Kommunikation, die unter Jugendlichen immer häufiger Anwendung findet. Diverse Studien und der Blick in die Klassenzimmer zeigen, dass Jugendliche betroffen sind und sich hassvolle Kommunikation negativ auf das Wohlbefinden sowie die psychische Gesundheit von Jugendlichen auswirkt. Um dem entgegen wirken zu können, hat Lena Günther-Seggl im Herbst 2023 ein wissenschaftlich fundiertes Workshop-Programm unter den Namen Safespeech entwickelt. Safespeech steht im Gegenteil zu Hatespeech für eine sichere und respektvolle Kommunikation. Im Rahmen des zweistündigen Workshops wird die Theorie mit praktischen Methoden und Übungen verknüpft um Jugendliche aufzuklären, zu sensibilisieren und zu stärken.  

INFO: Die zwei Fixtermine für das Sommersemester sind am 15.05.2024 und am 05.06.2024 am Vormittag. 
Sollten die Termine oder Uhrzeiten für Ihre Gruppe nicht passend sein, kann auf Anfrage gerne ein individueller Termin ausgemacht werden. Dazu senden Sie bitte eine E-Mail an lena.gs@live.at mit Ihrem Anliegen.

Leitung: Lena Günther-Seggl studiert Erziehungs- und Bildungswissenschaft und arbeitet in der Bildungsforschung. Neben ihrer Tätigkeit an der Universität Graz ist es ihr besonders wichtig, mit Jugendlichen zu arbeiten und sie in ihrer Entwicklung zu unterstützen.

 

noch 29 Plätze verfügbar
Eintritt frei!