Stadtbibliothek Graz

News und Veranstaltungen

Filtern Sie unsere News und Veranstaltungen nach folgenden Kriterien.

Gesetzte Filter:
VeranstaltungFilter entfernen!
Stadtbibliothek Graz NordFilter entfernen!
Veranstaltung mit freien PlätzenFilter entfernen!
Veranstaltungstyp:
Vortrag & Diskussion3
[kju:b]-Empowerment und Social Skills1
[kju:b]-Special2
LABUKA INKLUSIV1
LABUKA - AUTOR:INNENZEIT1
[kju:b]-Workshop1
Anmeldetyp:
Gruppe3
Einzelperson9
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Di

28

Jun
2022

AUTOR:INNENZEIT: WOLKENDRACHE

Mit einem Buch von Lisa Aigelsperger

LABUKA - AUTOR:INNENZEIT
 15:00 - 16:00 Uhr
 6 - 8 Jahre

© Roland Renner

© Beatrice Cozzolino

Fynn und sein Hund Doti entführen in ihre Welt voller Drachen und wundersamer Dinge! Als Doti plötzlich verschwindet, ist Fynn untröstlich.
Doch nach einiger Zeit findet er wieder, was er bereits verloren glaubte.

Weiterführende Infos: https://www.leykamverlag.at/produkt/wolkendrache-fynn-doti/

Leitung: Lisa Aigelsperger

Über unsere Autorin: Geboren 1991 in Judenburg, studierte Lisa Aigelsperger 2011–2015 Theater-, Film- und Medienwissenschaften in Wien. Sie arbeitete als Regieassistentin am Schauspielhaus und am Rabenhof Theater in Wien, am Gorki Theater Berlin und in Hamburg am Thalia Theater und Scharlatan Theater. Nach der Geburt ihres Sohnes absolvierte die Autorin ein einjähriges Schreibseminar bei Autorendock. Seit 2018 ist sie am Kinder- und Jugendtheater Next Liberty in Graz als Regie- und Dramaturgie-Assistentin engagiert. Parallel arbeitet sie in der freien Theaterszene.

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

 

noch 18 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

29

Jun
2022

INTERNET VERSTEHEN UND SICHER SURFEN

Digitale Bildung und Medienkompetenz schützen vor Fake News und Online-Betrug

Vortrag & Diskussion
 16:00 - 18:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© SINFO

Nach dem Motto „Wissen schützt“ hat das SINFO (Sicherheitsinformationszentrum Graz) gemeinsam mit Experten und Expertinnen der Betrugsgruppe des Stadtpolizeikommandos Graz und der Stadtbibliothek Graz die Veranstaltungsreihe "INTERNET VERSTEHEN UND SICHER SURFEN" ins Leben gerufen. Diese Aktion richtet sich an Interessierte, schwerpunktmäßig aber an die Zielgruppe 50+.

Dabei werden digitale Informations- und Medienkompetenz vermittelt: Von der sicheren Handhabung von PC, Notebook, Smartphone, Tablet und weiteren Smart Devices, bis zur Trittsicherheit im Online-Alltag auf Websites, in den Sozialen Medien, mit Apps und vielem mehr. 

noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
 09:00 - 10:00 Uhr
 0,5 - 4 Jahre

© Georg Aigner

© Georg Aigner

Handzeichen für Kinder mit langsamer Sprachentwicklung

„Kinder, die ihre gesprochene Sprache langsamer entwickeln, haben eine Riesenfreude an der Kommunikation mit Handzeichen. Das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen.“ (Karin Ingolitsch-Aigner)

Spazierengehen und dabei noch Wissenswertes für Eltern und Kinder erfahren? Ein Mini-Workshop-to-go mit Karin Ingolitsch-Aigner macht es möglich! Die Kleinsten im Kinderwagen und / oder Tragetuch, spazieren wir von der Stadtbibliothek Graz-Nord weg am schattigen Ufer der Mur entlang. In lauschiger Atmosphäre wird Wissenswertes zu wissenschaftlichen Hintergründen der Zeichensprache für Kinder, die noch nicht sprechen können oder in ihrer Sprachfähigkeit eingeschränkt sind, vermittelt.

Kommunikation ist viel mehr als bloß das gesprochene Wort – es gibt viele Wege, sich verständlich zu machen. Handzeichen unterstützen dabei, das  gegenseitige Verstehen zwischen Eltern und Kindern, die noch zu klein zu sprechen sind oder deren Sprachentwicklung verzögert ist, zu verbessern. Bedürfnisse können somit leichter erkannt, gestillt und die Beziehung zueinander vertieft werden. Mit viel Freude, einigen Eselsbrücken und Wiederholungen können Handzeichen sehr einfach erlernt und trainiert werden. Der Spaß an der Verbindung steht dabei im Vordergrund.

Leitung: Karin Ingolitsch Aigner

 

 

noch 9 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mo

11

Jul
2022

DUNGEONS AND DRAGONS - GESCHICHTEN AUS IOSUND

Das bekannte Rollenspiel erleben und in eine Fantasy-Welt eintauchen

[kju:b]-Special
 16:00 - 19:00 Uhr
 14 - 26 Jahre

© pixabay

Vielleicht bist du schon ein begeisterter Fan der Spielserie und hast noch keine Gruppe gefunden, oder willst du die Faszination Dungeons and Dragons (D&D) einfach einmal kennenlernen? Dann Willkommen auf Iosund!

Du übernimmst die Rolle eines Helden oder einer Heldin, die ein Zwerg, eine Wald-Elfin, ein humanoider Drache oder Vogelmensch sein kann und kontrollierst vollkommen frei seine/ihre Handlungen. Dabei sind dir keine Grenzen gesetzt. Der Kern von D&D ist es, dass in der gemeinsamen Fantasie alles möglich ist, was uns einfällt. Die oberste Regel des Spiels lautet: Alle am Spieltisch sollten Spaß daran haben! Doch ein Heldenleben ist nicht immer leicht. Wie in jeder guten Geschichte gibt es Hürden für die Helden – seien es Bösewichte, Intrigen oder moralische Dilemmas, die es zu überwinden gilt…

Schon seit über 40 Jahren gibt es den Rollenspiel-Klassiker Dungeons & Dragons und die Spielenden sind schon lange nicht mehr „Nerds“, die sich in Kellern verstecken. In D&D geht es nicht um Feindschaft und Ärger – gemeinsamer Spaß, Kooperation und das gemeinsame erzählen einer spannenden Geschichte stehen im Vordergrund. Egal, ob es die Faszination für das Mittelalter, Begeisterung für improvisiertes Rollenspiel oder das Erleben einer eigenen Heldengeschichte ist – D&D bringt in einem inklusiven Raum verschiedenste Menschen zusammen. Rund um einen Tisch versammelt, nur mit Würfeln und der eigenen Fantasie ausgerütstet, bewegt man sich in der Welt des Spielleiters, um dort für ein paar Stunden ein ganzes Königreich vor dem Bösen zu bewahren oder einfach nur in einer Taverne ein moralisches Problem zu diskutieren. Was passiert, liegt nur an den Spielenden selbst, denn sie bestimmen die Handlung…

Leitung: Jörg Kapeller - ist hauptberuflich selbstständiger Pädagoge, der zuerst als Spieler seine Begeisterung für D&D entdeckt hat und nun als Spielleiter Gruppen durch seine Welt Iosund führt. Daneben leitet er Workshops in den Bereichen Konfliktmanagement, Teambuilding, Diversity und Antidiskriminierung im Schulbereich und in der Erwachsenenbildung.

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

 

noch 6 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Di

9

Aug
2022

ABENTEUER FOTOGRAFIE

Ein Fotoworkshop mit vielen Perspektiven

[kju:b]-Special
 10:00 - 14:00 Uhr
 13 - 27 Jahre

© Gerhard Langusch

© Gerd Hans Neuhold

Worauf muss beim Fotografieren geachtet werden? Welche Tipps und Tricks gibt es, um fotografische Ergebnisse zu optimieren? Diesen Fragen stellen wir uns im Basis-Workshop „ABENTEUER FOTOGRAFIE“.  "Fotografieren statt knipsen" lautet das Motto.

Wir werden versuchen, die Welt um uns mit anderen Augen zu sehen und diese „neue Welt“ fotografisch festzuhalten indem wir 2 Ausflüge in die Grazer Innenstadt machen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, lediglich ein Fotoapparat (Digitalkamera, Smartphone oder Ähnliches) und viel Motivation, Die schönsten Bilder dieser 2 Tage werden im Kurs ausgedruckt und eines auf ein Passepartout aufkaschiert. Die besten Bilder werden außerdem im Rahmen einer Online-Galerie ausgestellt.

Leitung: Gerhard Langusch ist Meisterfotograf und leitet unter grazerfotoworkshops.at zahlreiche Fotoworkshops für Jung und Alt. Sein Anliegen ist es, jedem das wunderbare Medium Fotografie näherzubringen und zu vermitteln. 
 

ACHTUNG: 2-teiliger Workshop! Teil 2 findet am darauffolgenden Tag (10.08.2022, 10-14 Uhr) statt! Anmeldung nur für beide Tage möglich!


 

noch 11 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Mi

17

Aug
2022

[KJU:B]-KARATE

Als Begleitung beim Erwachsenwerden

[kju:b]-Workshop
 15:00 - 18:00 Uhr
 10 - 13 Jahre

@ Austrian Masters Academy

@ Austrian Masters Academy

Karate-do "Der Weg der leeren Hand"

Karate ist eine weltweit bekannte Kampfkunst bzw. Kampfsportart, deren Wurzeln sich bis ins alte Japan (Okinawa) zurückverfolgen lassen. Bis heute haben sich viele verschiedene Stilrichtungen entwickelt, welche im sportlichen Sinne individuelle Unterschiede aufweisen. Eines haben sie aber alle gemeinsam - nämlich die Grundprinzipien des Karate: Respekt, Bescheidenheit, Höflichkeit, Mut, Ehrlichkeit und Hilfsbereitschaft lernen die Teilnehmenden des Workshops nahezu „spielerisch“ neben gezielten Bewegungsabläufen kennen. Ein gesundes Gefühl für den Körper nährt auch den Geist – das gesteigerte Selbstbewusstsein sorgt in Beziehung zu anderen für einen wertschätzenden Umgang miteinander sowie für Sicherheit und Disziplin im (Schul-)Alltag.

Leitung: Stefan Kaltenböck und Patrick Egger 

https://www.austrianmastersacademy.co

 

 

noch 9 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Di

30

Aug
2022

Zukunftswerkstatt

Ziel- und Zukunftsorientierung zum Entdecken der eigenen Talente und Interessen für eine passgenaue Ausbildungs- und Berufswahl

[kju:b]-Empowerment und Social Skills
 10:00 - 14:00 Uhr
 14 - 26 Jahre

© Javier Allegue Barros on Unsplash

© Austin Chan on Unsplash

Wo liegen meine Interessen und Talente? Was charakterisiert das für mich passende Berufsfeld? Wie finde ich meinen „Traumjob“? Und wie erreiche ich meine Ziele in Ausbildung, Beruf und Zukunft? Diese und weitere Fragen beschäftigen viele junge Menschen vor und während ihrer Suche nach der passenden Schule, Lehrstelle oder eines Studiums. Neben zahlreichen Fragen liegen dieser „Qual der Wahl“ auch oftmals Gefühle der Orientierungslosigkeit, der Unsicherheit oder gar Angst zugrunde. Was tu ich gerne? Was kann ich gut? Und worin will ich mich noch verbessern? Auf diese und weitere Fragen werden die Teilnehmer/innen nach dem Workshop bestimmt gute Antworten haben. 

Mit einer Unternehmerin und Führungskraft hinzuschauen auf all die Vielfalt an Themen, die für junge Menschen wichtig sind im Übergang Schule – Beruf ist die Kernaufgabe dieses Workshops. Sensibilisierung für die Verhaltensweisen und Umgangsformen im Team und mit Vorgesetzten, sowie die Aufarbeitung der eigenen sozialen Kompetenzen werden durch Gespräche, Inputs und Diskussionen in den Mittelpunkt gerückt. Persönliche Einschätzungen der Schülerinnen und Schüler, sowie schon vorhandene Erfahrungen werden reflektiert und die Schülerinnen und Schüler werden bestärkt selbstbewusst den Schritt zu meistern.

Leitung: Beatrix Arlitzer, Unternehmerin und Wirtschaftscoach, Lehrlingsausbildnerin und MentalTrainerIn

 

ACHTUNG: 2-tägiger-Workshop - 2. Teil findet am 31.8.2022 von 10-14 Uhr statt! 
 
noch 15 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

28

Sep
2022

INTERNET VERSTEHEN UND SICHER SURFEN

Digitale Bildung und Medienkompetenz schützen vor Fake News und Online-Betrug

Vortrag & Diskussion
 16:00 - 18:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© SINFO

Nach dem Motto „Wissen schützt“ hat das SINFO (Sicherheitsinformationszentrum Graz) gemeinsam mit Experten und Expertinnen der Betrugsgruppe des Stadtpolizeikommandos Graz und der Stadtbibliothek Graz die Veranstaltungsreihe "INTERNET VERSTEHEN UND SICHER SURFEN" ins Leben gerufen. Diese Aktion richtet sich an Interessierte, schwerpunktmäßig aber an die Zielgruppe 50+.

Dabei werden digitale Informations- und Medienkompetenz vermittelt: Von der sicheren Handhabung von PC, Notebook, Smartphone, Tablet und weiteren Smart Devices, bis zur Trittsicherheit im Online-Alltag auf Websites, in den Sozialen Medien, mit Apps und vielem mehr. 

noch 22 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Mi

30

Nov
2022

INTERNET VERSTEHEN UND SICHER SURFEN

Digitale Bildung und Medienkompetenz schützen vor Fake News und Online-Betrug

Vortrag & Diskussion
 16:00 - 18:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© SINFO

Nach dem Motto „Wissen schützt“ hat das SINFO (Sicherheitsinformationszentrum Graz) gemeinsam mit Experten und Expertinnen der Betrugsgruppe des Stadtpolizeikommandos Graz und der Stadtbibliothek Graz die Veranstaltungsreihe "INTERNET VERSTEHEN UND SICHER SURFEN" ins Leben gerufen. Diese Aktion richtet sich an Interessierte, schwerpunktmäßig aber an die Zielgruppe 50+.

Dabei werden digitale Informations- und Medienkompetenz vermittelt: Von der sicheren Handhabung von PC, Notebook, Smartphone, Tablet und weiteren Smart Devices, bis zur Trittsicherheit im Online-Alltag auf Websites, in den Sozialen Medien, mit Apps und vielem mehr. 

noch 24 Plätze verfügbar
Eintritt frei!