Stadtbibliothek Graz
Mi

18

Nov
2020
 09:30 - 11:00 Uhr
 0 - 99 Jahre

© buchhandel.de

Das Baby weint, schläft nicht, es quengelt und wirkt unzufrieden... Viele junge Eltern sind in solchen Situationen verunsichert. Ein allgemeiner Lösungsansatz für die meisten Alltagsprobleme mit einem Baby kann jedoch nicht gegeben werden. Vielmehr sind schwierige Situationen nur dann lösbar, wenn Eltern sich darauf einlassen, sich an den individuellen Bedürfnissen ihres Babys zu orientieren. Das Buch von Nora Imlau gibt Eltern liebevolle Lösungen für eine entspannte Babyzeit. Sie lernen die Bedürfnisse ihres Kindes kennen und erfahren, wie sie dem Verlangen des Kleinen nach Nähe auch nachts stressfrei nachkommen können, damit schlussendlich alle besser schlafen, indem Sie die Sprache des schreienden Babys besser verstehen und es dadurch leichter beruhigen können. Die Bedürfnisse des Babys mit jenen der Eltern zu vereinen ist manchmal ein Balanceakt. Hierzu gibt es viele hilfreiche Tipps und Unterstützungsmöglichkeiten. Der bedürfnisorientierte Umgang macht das Baby zufriedener und ausgeglichener und entspannt dadurch den Familienalltag erheblich.

Leitung: Martin Gerdenitsch- Petzwinkler und Andrea Traußnig

noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Do

19

Nov
2020

MUSIKALISCHE REISE: PETER UND DER WOLF - DAS MUSIKALISCHE MÄRCHEN VON SERGEJ PROKOFJEW

Nach einem Buch von Marko Simsa und Silke Brix

LABUKA - MUSIKALISCHE REISE
 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

© Jumbo

Früh am Morgen öffnet Peter das Gartentor und geht auf die große Wiese. Der Großvater schimpft, weil das Tor nun offensteht. „Das ist gefährlich. Wenn der Wolf aus dem Wald kommt, was dann?“ Doch Peter hat keine Angst. Gemeinsam mit seinen Freunden, dem kleinen Vogel, der Katze und der Ente, nimmt es der Junge mit dem Wolf auf! Bist du mutig und vor allem musikalisch genug, um dich Peter anzuschließen und den Wolf gemeinsam im Rhythmus von Orff-Instrumenten ins Bockshorn zu jagen?


Leitung: Zita Martus

noch 1 Platz verfügbar
Eintritt frei!
Fr

20

Nov
2020

SPIELOSOPHIE: EIN GROSSER TAG, AN DEM FAST NICHTS PASSIERTE

Nach einem Buch von Beatrice Alemagna

LABUKA - SPIELOSOPHIE
 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

©Julius Beltz GmbH & Co. KG

Mit Mama, die arbeiten muss, allein in der Ferienhütte zu sein, ist langweilig. Computerspielen darf man nicht. So flüchtet das Kind im Regen nach draußen und entdeckt Dinge, die es noch nie wahrgenommen hat. Kann Langeweile neue Ideen hervorbringen und die eigene Phantasie anregen? Begleite das Kind beim Erleben des Herbstes mit allen Sinnen und genieße die Faszination der Natur. Anschließend kannst du aus Naturmaterialien etwas basteln.

Leitung: Sonja Bachhiesl

noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Fr

20

Nov
2020

COMIC YOURSELF - COMIC-WORKSHOP

Gestalte deine eigene Kurzgeschichte

[kju:b]-Special
 14:30 - 17:30 Uhr
 12 - 26 Jahre

© Laura Schindler

Wir alle haben etwas zu erzählen! Was beschäftigt dich in deinem Alltag? Welche lustige oder aufregende Geschichte möchtest du in Bildern festhalten? Wie sieht dein Leben nach Corona aus? Lass dich in die vielseitige Welt der Comics entführen und gestalte deine einzigartige Kurzgeschichte mit Tipps und Unterstützung von der erfahrenen Comic-Künstlerin und Illustratorin Laura Schindler. Ein kreativer Workshop für alle, die von Comics, Animes und Cartoons begeistert sind und gerne zu Stift und Papier greifen!

Leitung: Laura Schindler - ist Illustratorin und Grafik-Designerin, zuhause in Graz und Berlin: www.laura-schindler.com

noch 11 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mo

23

Nov
2020

LABUKIGA: WIR ZWEI IM WINTER

Nach einem Buch von Michael Engler

LABUKIGA
 14:30 - 16:00 Uhr
 4 - 7 Jahre

©Baumhaus

Der Herbst neigt sich dem Ende zu und die Tage werden immer kürzer. Bald ist es für den Igel Zeit Winterschlaf zu halten, denn der Winter steht vor der Türe. Doch eines Tages stellen der Hase und der Igel mit Erschrecken fest, dass der Eingang zu ihrer Höhle versperrt ist und auch in der Vorratskammer des Eichhörnchens fehlen die mühsam angesammelten Nüsse. Rasch wird vermutet, dass das Wiesel und der Biber dahinterstecken. Ist das tatsächlich so? Finde es heraus! Gemeinsam gehen wir auf Spurensuche und lösen das Rätsel!

Leitung: Melanie Harb von der Zwergerlschule

noch 9 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Di

24

Nov
2020

SPIELOSOPHIE: EIN GROSSER TAG, AN DEM FAST NICHTS PASSIERTE

Nach einem Buch von Beatrice Alemagna

LABUKA - SPIELOSOPHIE
 15:00 - 16:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

©Julius Beltz GmbH & Co. KG

Mit Mama, die arbeiten muss, allein in der Ferienhütte zu sein, ist langweilig. Computerspielen darf man nicht. So flüchtet das Kind im Regen nach draußen und entdeckt Dinge, die es noch nie wahrgenommen hat. Kann Langeweile neue Ideen hervorbringen und die eigene Phantasie anregen? Begleite das Kind beim Erleben des Herbstes mit allen Sinnen und genieße die Faszination der Natur. Anschließend kannst du aus Naturmaterialien etwas basteln.

Leitung: Sonja Bachhiesl

noch 11 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

25

Nov
2020

HELDINNEN - MEIN LEBEN IN MEINER HAND

Junge Frauen diskutieren über Gleichberechtigung

[kju:b]-Integration & Toleranz
 09:00 - 11:00 Uhr
 12 - 20 Jahre

© Heldinnen-Projekt

© Heldinnen-Projekt

Mädchen und junge Frauen mit Migrationshintergrund wurden in Graz ausgebildet, um in Schulen und außerschulischen Jugendeinrichtungen präventiv gegen traditionsbedingte und andere Gewaltformen gegen Mädchen und Frauen aufzutreten und für Geschlechtergleichberechtigung zu sensibilisieren. Dies erfolgt mittels Peer-to-Peer-Education – ausgebildete HELDINNEN diskutieren und reflektieren in Form von Workshops und Rollenspielen mit ihren Altersgenossinnen und-genossen zu diesen Themen. Ihre wichtigsten Grundsätze dabei sind Chancengleichheit, Selbstbestimmung, Gleichberechtigung und Gewaltfreiheit. Wir würden uns freuen, Ihre Klasse bei diesem einzigartigen Projekt in der Stadtbibliothek Graz begrüßen zu dürfen und gemeinsam über die Rolle der Frau in der Gesellschaft zu diskutieren. 

Leitung: Teilnehmerin des Projekts „HELDINNEN“ gemeinsam mit den Gruppenleiterinnen Carlota Egeda Delgado und Sedra Arab

noch 30 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Mi

25

Nov
2020

INSELZEIT: FRANKLINS FLIEGENDE BUCHHANDLUNG

Nach einem Buch von Jen Campbell, Katie Harnett und Katharina Naumann

LABUKA - INSELZEIT
 15:00 - 16:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

© Atrium Verlag

Der Drache Franklin liest für sein Leben gern und wünscht sich nichts sehnlicher als einen Freund, dem er seine Lieblingsgeschichten vorlesen kann. Doch leider haben alle Angst vor ihm. Bis er bei einem Spaziergang im Wald auf ein kleines Mädchen namens Luna trifft, die Bücher über alles liebt, vor allem, wenn Drachen darin vorkommen. Sie werden beste Freunde und wollen ihre Leidenschaft für Bücher mit anderen teilen. Deshalb beschließen sie kurzerhand, auf Franklins Rücken eine Buchhandlung zu gründen und den Bürgern der Stadt so endlich die Angst vor Franklin zu nehmen. Ob ihnen das gelingen wird? Oder traust du dich selbst, die Bücherinsel LABUKA auf Franklins Rücken zu entdecken?

Leitung: Doktor Glück

 

noch 11 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Do

26

Nov
2020

INSELZEIT: FRANKLINS FLIEGENDE BUCHHANDLUNG

Nach einem Buch von Jen Campbell, Katie Harnett und Katharina Naumann

LABUKA - INSELZEIT
 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

© Atrium Verlag

Der Drache Franklin liest für sein Leben gern und wünscht sich nichts sehnlicher als einen Freund, dem er seine Lieblingsgeschichten vorlesen kann. Doch leider haben alle Angst vor ihm. Bis er bei einem Spaziergang im Wald auf ein kleines Mädchen namens Luna trifft, die Bücher über alles liebt, vor allem, wenn Drachen darin vorkommen. Sie werden beste Freunde und wollen ihre Leidenschaft für Bücher mit anderen teilen. Deshalb beschließen sie kurzerhand, auf Franklins Rücken eine Buchhandlung zu gründen und den Bürgern der Stadt so endlich die Angst vor Franklin zu nehmen. Ob ihnen das gelingen wird? Oder traust du dich selbst, die Bücherinsel LABUKA auf Franklins Rücken zu entdecken?

Leitung: Doktor Glück

 

noch 4 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Fr

27

Nov
2020
 08:00 - 12:00 Uhr
 12 - 19 Jahre

© droschl

Was passiert, wenn wir uns in Anbetracht der nicht gerade rosigen Zeiten in Politik und Gesellschaft an Gedichte, Lieder und Filme erinnern, die vielleicht einst wichtig für uns waren oder von denen Hoffnung auf eine bessere Welt ausging? Stefan Schmitzer spielt dies ganz nach dem Prinzip „ich hab das falsch im Kopf, und zwar“ durch, und es schaudert ihn dabei, Momente der Vergangenheit mit der Gegenwart in Verbindung zu setzen. Denn im Mittelmeer ertrinken Geflüchtete, während die Welt lieber zur Abkühlung die Füße in eben jenes kalte Nass hält; soziale Außenseiter werden von der schweigenden Mehrheit mundtot gemacht; der Westen schaut bei Krisen und Kriegen tatenlos zu, während Staaten ausbluten. Kritisch, pointiert und polemisch nimmt der „okzident express“ mit seinen Langgedichten Fahrt auf. Eine Tracklist „falsch erinnerter lieder“, die von Nummer zu Nummer immer lauter werden – Stefan Schmitzer feat. Rolf Dieter Brinkmann, Paul Celan, Peter Rühmkorf, Christian Morgenstern, Karl Marx und Friedrich Engels, G. F. W. Hegel, François Villon, Homer, Ovid, Marlene Dietrich, Ton Steine Scherben, DJ Koze, Beyoncé uvm.
Dauer: 1 Stunde
ACHTUNG: Lesung ist am 27.11.2020 Individuell vormittags für die Filiale Graz Nord buchbar. Bitte nach Online-Buchung Mail mit der gewünschten Beginnzeit an kjub@stadt.graz.at senden.

noch 30 Plätze verfügbar
Eintritt frei!