Stadtbibliothek Graz
 09:00 - 10:30 Uhr
 4 - 7 Jahre

Wenn Mats Wildschwein sich mit dreckigen Händen an den Tisch setzt, rufen alle Tierkinder: "Solche Pfoten sind bei Tisch verboten!" Finn der schlaue Fuchs weiß auch ganz genau, warum das so ist und wie man sich richtig die Hände wäscht – sodass alle Bakterien und Viren abgewaschen werden. Und Finn weiß noch viel mehr und erkundet mit uns, warum Sauberkeit und Hygiene so wichtig sind. Komm mit auf die Bücherinsel und lass dir von Finn und seinen Freunden und Freundinnen zeigen, wie du deine eigene Seife herstellen kannst!

Leitung: Martin Gerdenitsch-Petzwinkler

noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Di

10

Nov
2020

LABUKIGA: PINO, LELA UND DER KLEINE FUCHS

Nach einem Buch von Günther Jakobs

LABUKIGA
 14:30 - 16:00 Uhr
 4 - 7 Jahre

Die Schwalbe Lela und das Eichhörnchen Pino hören eines Nachts mitten im Wald ein jämmerliches Heulen und Wimmern. Was ist denn das für ein Heulen mitten in der Nacht? Wer wimmert hier so? Es ist ein kleiner Fuchs und er ist ganz allein. Schnell beschließen die Schwalbe und das Eichhörnchen, dem Babyfuchs zu helfen, denn Pino und Lela wissen, dass der Fuchs so heult, weil er seine Mama sucht. Doch wie sollen sie Mama Fuchs nun mitten in der Nacht finden? Da hat Lela eine Idee: Sie brauchen die Unterstützung der anderen Tiere im Wald! Komm doch vorbei und hilf mit, sodass es uns allen zusammen gelingt, den kleinen Fuchs in den Bau zu seiner Mama zurückzubringen!  


Leitung: Melanie Harb von der Zwergerlschule 

noch 9 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

11

Nov
2020

SPANNUNG ENTSCHÄRFEN, STREIT SCHLICHTEN

Ein praxistaugliches Werkzeugpaket für Konfliktmanagement in jeder Lebenssituation

[kju:b]-Integration & Toleranz
 09:00 - 11:00 Uhr
 12 - 19 Jahre

© pixabay

Was tun wir, wenn sich zwei Jugendliche am Schulhof prügeln? Wie gehen wir mit Mobbing in der Klasse um? Wie begegnen wir Schimpfwörtern, Streit und Hänselei im Alltag? Der Umgang mit Konflikten und Gewalt unter Jugendlichen bringt vielfältige Herausforderungen für LehrerInnen, JugendbetreuerInnen, SchulsozialarbeiterInnen, SchülerInnen und Eltern mit sich. In diesem Workshop wird mit praktischen Übungen, interaktiven Spielen und nützlichen Methoden ein gutes und förderliches Konfliktmanagement vermittelt. Die Zielwirkungen bestehen in erhöhter Kompetenz, Bedürfnisse zu artikulieren und Probleme offen anzusprechen, Konflikte fair und lösungsorientiert zu bearbeiten und ein gewaltfreies respektvolles Miteinander zu etablieren.

Leitung: Jörg Kapeller - Jahrgang 1978, ist freiberuflicher Pädagoge und Mediator. Als Referent der ARGE Jugend gegen Gewalt und Rassismus führt er steiermarkweit Workshops, Vorträge und Seminare zu unterschiedlichen Themenfeldern durch. Seine Schwerpunkte liegen hierbei auf Gewaltprävention und Konfliktmanagement, Miteinander und Vielfalt, Menschenrechten und Demokratie sowie auf dem Umgang mit Social Media im gesellschaftspolitischen Diskurs.

noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Do

12

Nov
2020

MUSIKALISCHE REISE: PETER UND DER WOLF - DAS MUSIKALISCHE MÄRCHEN VON SERGEJ PROKOFJEW

Nach einem Buch von Marko Simsa und Silke Brix

LABUKA - MUSIKALISCHE REISE
 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

© Jumbo

Früh am Morgen öffnet Peter das Gartentor und geht auf die große Wiese. Der Großvater schimpft, weil das Tor nun offensteht. „Das ist gefährlich. Wenn der Wolf aus dem Wald kommt, was dann?“ Doch Peter hat keine Angst. Gemeinsam mit seinen Freunden, dem kleinen Vogel, der Katze und der Ente, nimmt es der Junge mit dem Wolf auf! Bist du mutig und vor allem musikalisch genug, um dich Peter anzuschließen und den Wolf gemeinsam im Rhythmus von Orff-Instrumenten ins Bockshorn zu jagen?


Leitung: Zita Martus

noch 4 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Do

12

Nov
2020

INSELZEIT: WIE HENRI HENRIETTE FAND

Nach einem Buch von Cee Neudert und Christiane Hansen

LABUKA - INSELZEIT
 15:00 - 16:30 Uhr
 5 - 8 Jahre

© Thienemann-Esslinger Verlag

Henri Hahn ist Koch aus Leidenschaft. Eines Tages entdeckt er in einem Rezept eine neue Zutat: ein Ei. Henri ist sofort Feuer und Flamme. Ein Ei, das muss er haben! Aber niemand auf dem Bauernhof kann eines legen. Das Pferd nicht, das Schwein nicht und auch nicht die Kühe. Doch Henri gibt nicht auf. Er weiß genau: Wer so ein Ei legen kann, der muss etwas ganz Besonderes sein! Kannst du ihm bei seiner Suche helfen? Mit etwas Gegackere kannst du nicht nur Henris große Liebe finden, sondern auch dein perfektes Ei einfangen.


Leitung: Doktor Glück

noch 11 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Fr

13

Nov
2020

LABUKA SPRACHENINSEL: LABUKA AUFGRIECHISCH: PETER UND DER WOLF

Ein musikalisches Märchen über die unvorstellbare Kraft, die in uns allen steckt

LABUKA - SPRACHENINSEL
 16:00 - 17:30 Uhr
 5 - 10 Jahre

© Annette Betz

Hat ein kleines Kind Angst vor dem Wolf? Nein! Natürlich nicht! Kann ein kleines Kind den Wolf besiegen? Ja! Auf jedem Fall! Es ist unwichtig, wie klein du bist. Es ist auch ganz irrelevant, wie groß oder hungrig dein Gegner ist! Du brauchst einfach deine FreundInnen und einen guten Plan. Achja, und noch etwas ganz Wichtiges: die Musik!

 

Ο Π¿τρος και ο Λ¿κος
Ενα μουσικ¿ παραμ¿θι για την απρ¿σμενη δ¿ναμη που κρ¿βουμε μ¿σα μας

Φοβο¿νται τα μικρ¿ παιδι¿ τον λ¿κο; ¿χι β¿βαια! Μπορε¿ ¿να μικρ¿ αγ¿ρι να κερδ¿σει τον πεινασμ¿νο λ¿κο; Μα φυσικ¿! Δεν ¿χει σημασ¿α π¿σο μικρ¿ς ¿ μικρ¿ ε¿σαι! Δεν ¿χει καμ¿α απολ¿τως σημασ¿α π¿σο μεγ¿λος ¿ πεινασμ¿νος ε¿ναι ο αντ¿παλ¿ς σου! Χρει¿ζεσαι απλ¿ τους φ¿λους και τις φ¿λες σου και ¿να καλ¿ σχ¿διο. Α και κ¿τι ακ¿μη - εξαιρετικ¿ σημαντικ¿ - τη μουσικ¿!

 

Sprache / Γλ¿σσα: Deutsch und Griechisch / Γερμανικ¿ και Ελληνικ¿
Leitung/Εμψυχ¿τριες : Evropi Thomopoulou & Despina Anyfanti / Ευρ¿πη Θωμοπο¿λου & Δ¿σποινα Ανυφαντ¿
Musik / Μουσικ¿: Athanasios Ioannou (Horn), NN (Oboe), (Klarinette), NN (Fagott), NN (Querflöte) Αθαν¿σιος Ιω¿ννου (Κ¿ρνο), NN (Ομποε), ΝΝ (Κλαριν¿το), NN (Φαγκ¿το), NN (Φλ¿ουτο)

noch 11 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mo

16

Nov
2020

LABUKIGA: PINO, LELA UND DER KLEINE FUCHS

Nach einem Buch von Günther Jakobs

LABUKIGA
 14:30 - 16:00 Uhr
 4 - 7 Jahre

Die Schwalbe Lela und das Eichhörnchen Pino hören eines Nachts mitten im Wald ein jämmerliches Heulen und Wimmern. Was ist denn das für ein Heulen mitten in der Nacht? Wer wimmert hier so? Es ist ein kleiner Fuchs und er ist ganz allein. Schnell beschließen die Schwalbe und das Eichhörnchen, dem Babyfuchs zu helfen, denn Pino und Lela wissen, dass der Fuchs so heult, weil er seine Mama sucht. Doch wie sollen sie Mama Fuchs nun mitten in der Nacht finden? Da hat Lela eine Idee: Sie brauchen die Unterstützung der anderen Tiere im Wald! Komm doch vorbei und hilf mit, sodass es uns allen zusammen gelingt, den kleinen Fuchs in den Bau zu seiner Mama zurückzubringen!  


Leitung: Melanie Harb von der Zwergerlschule 

noch 13 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Di

17

Nov
2020

WIR UND DIE ANDEREN

Eine spielerische Auseinandersetzung mit dem Thema Vielfalt

[kju:b]-Integration & Toleranz
 09:00 - 11:00 Uhr
 12 - 19 Jahre

© Helmut Lunghammer

Unsere Welt ist groß und bunt, unsere Gesellschaft vielfältig und facettenreich! Dieser Workshop macht die Vielfalt an Nationen, Kulturen, Glaubensgemeinschaften, sexuellen Orientierungen, Fähigkeiten, Wünschen und Bedürfnissen auf spielerische und kreative Weise erleb- und begreifbar. Er vermittelt eindrucksvoll, wie Vielfalt eine Bereicherung für unsere Gesellschaft darstellt. Neben wissenswerten Informationen zu den Ländern der Erde, zu geopolitischen Entwicklungen, Identität und Miteinander können die Jugendlichen Vielfalt multisensorisch erleben - etwa mit Rollenspielen, Quiz-Methoden, Bild- und Videomaterial sowie mit vielen „Aha-Effekten“. Die Zielwirkungen des Workshops sind ebenso vielfältig: das Erkennen von Unterschieden und Gemeinsamkeiten, die den Menschen unserer Gesellschaft zugrunde liegen, die Sensibilisierung gegenüber „Anderem“ und „Fremdem“, die bewusste Reflexion der eigenen Werthaltungen, Abbau von Berührungsängsten und Vorurteilen sowie die Befähigung, sich kritisch mit der eigenen Rolle und den eigenen Verhaltensmustern auseinanderzusetzen und in konkrete Lösungsansätze zu gehen.

Leitung: Philipp Wolf - geboren 1992, ist Sexualpädagoge und Trainer in der schulischen und außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit. Als Referent der ARGE Jugend gegen Gewalt und Rassismus liegen seine Tätigkeitsschwerpunkte auf Gewaltprävention und Konfliktmanagement, Gruppendynamik und Teambuilding, Vielfalt, Nachhaltigkeit, Menschenrechte und Demokratie.

noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
 15:00 - 16:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

©Henry Holt and Co

A story about stereotypes and how we can overcome them.

Wolf is feeling offended and indignant: All the wolves he's ever read about are nasty, scary, and greedy! But he's not like this at all! To set the record straight, he decides to write a story about a nice wolf. But will his wolfish instincts get the better of him after all?

 

Eine Geschichte über Stereotypen und wie wir sie überwinden können.

Wolf fühlt sich beleidigt und empört: Alle Wölfe, von denen er jemals gelesen hat, sind böse, furchterregend und gierig! Aber er ist ganz und gar nicht so! Um die Sache richtigzustellen, beschließt er, eine Geschichte über einen netten Wolf zu schreiben. Aber werden ihn seine wölfischen Instinkte doch noch überwältigen?

Leitung: Sara Crockett

noch 12 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

18

Nov
2020

SPIELOSOPHIE: EIN GROSSER TAG, AN DEM FAST NICHTS PASSIERTE

Nach einem Buch von Beatrice Alemagna

LABUKA - SPIELOSOPHIE
 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

©Julius Beltz GmbH & Co. KG

Mit Mama, die arbeiten muss, allein in der Ferienhütte zu sein, ist langweilig. Computerspielen darf man nicht. So flüchtet das Kind im Regen nach draußen und entdeckt Dinge, die es noch nie wahrgenommen hat. Kann Langeweile neue Ideen hervorbringen und die eigene Phantasie anregen? Begleite das Kind beim Erleben des Herbstes mit allen Sinnen und genieße die Faszination der Natur. Anschließend kannst du aus Naturmaterialien etwas basteln.

Leitung: Sonja Bachhiesl

Veranstaltung ausgebucht!