Stadtbibliothek Graz

News und Veranstaltungen

Filtern Sie unsere News und Veranstaltungen nach folgenden Kriterien.

Gesetzte Filter:
Hauptbibliothek ZanklhofFilter entfernen!
Veranstaltung mit freien PlätzenFilter entfernen!
Veranstaltung14
Veranstaltungstyp:
LABUBABY3
[kju:b]-Multiply3
LABUKA - SPIELOSOPHIE1
LABUKA - EINFACH STARK1
LABUKA - INSELZEIT3
LABUKA - AUTORENZEIT2
[kju:b]-VWA/ Diplomarbeit1
Anmeldetyp:
Gruppe9
Einzelperson14
keine Anmeldung notwendig3
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter An- und Abmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Do

25

Apr
2019
 17:30 - 19:30 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© pixabay

Die neue Workshopreihe „Smartschool” in Kooperation mit der fum (Film und Medien Initiative) richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer. Hierbei soll gemeinsam der Frage nachgegangen werden, wie moderner Schulunterricht in Zukunft aussehen könnte. Dabei sollen neben den vielen Gefahren der Digitalisierung auch deren Potentiale mit Hilfe praktischer Anwendungsbeispiele präsentiert werden. Zum Auftakt widmen wir uns der Verknüpfung von digitalen Medien und „Smart Devices“ (Smartphones & Tablets) im Unterricht. Die Inhalte sollen dann in Zukunft dynamisch an die Wünsche und Anregungen der teilnehmenden Pädagoginnen und Pädagogen angepasst und dadurch weiterentwickelt werden.

Leitung: fum (Film und Medien Akademie)
… ist eine Plattform für Menschen aller Altersgruppen im Bereich Film, Foto und Neue Medien. Ein zentrales Anliegen stellt die Vermittlung von Medienkompetenz dar.

Info- und Diskussionsveranstaltung für Pädagoginnen und Pädagogen sowie interessierte (Groß-)Eltern


 

noch 20 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Fr

26

Apr
2019
 09:00 - 13:00 Uhr
 0 - 1 Jahre

© Buchstart/Helga Bansch

© Lesezentrum

© Land Steiermark

„Babytage Stadtbibliothek mit Buchstart Steiermark“ *– Mit dieser Aktion möchte die Stadtbibliothek alle Grazer Neugeborenen bereits in ihren ersten Lebensmonaten willkommen heißen und mit einem Lese-Startpaket ausstatten. Dieses enthält das Bilderbuch „Was macht die Maus?“, Informationsmaterial über die Bedeutung des Vorlesens und über die Bibliothek. Sie sind herzlich eingeladen, für die Abholung die speziellen „Babytage“ zu nützen, um viel Interessantes über die LABUKA-Workshops für Kleinkinder und das umfangreiche Angebot der Stadtbibliothek für Eltern und Kinder zu erfahren. Unsere LABUBABY-Referentin wird für Sie und Ihren Sprössling das Geschenkbuch von Helga Bansch zum ersten Bibliotheks-Erlebnis machen und gerne all Ihre Fragen beantworten. Natürlich können Sie Ihr Buchstart-Sackerl auch außerhalb der angegebenen „Babytage“-Termine jederzeit während der regulären Öffnungszeiten in einer der Grazer Stadtbibliotheken abholen.

Leitung: Melanie Harb

* Lesefrühförderungsprojekt des Landes Steiermark in Kooperation mit den steirischen Gemeinden und Bibliotheken. Die Veranstaltung „Babytage Stadtbibliothek“ ist kein Workshop; keine Anmeldung nötig.

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Di

30

Apr
2019

SPIELOSOPHIE: ALLES UNTER WASSER

nach einem Buch von Anna Aparicio Català

LABUKA - SPIELOSOPHIE
 08:15 - 09:45 Uhr
 6 - 10 Jahre

© buchhandel.de

Es war einmal ein kleines Dorf inmitten eines Tals, in dem jeder nur an sich selbst dachte. Niemand kümmerte sich um die Belange der anderen, bis eines Tages ein Unglück geschah …Da mussten sich die Dorfbewohner zusammentun und gemeinsam einen Ausweg finden. Komm vorbei und erfahre beim gemeinsamen Gestalten und Spielen die Bedeutung und Wichtigkeit von Teamarbeit, Zusammenarbeit und gemeinsamen Zielen. Da wir in der Gemeinschaft viel weiterkommen als alleine, bist du herzlich eingeladen, tat- und gedankenkräftig bei diesem Spielosophie-Workshop mitzuwirken.

Leitung: Sonja Bachhiesl

noch 4 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Di

7

Mai
2019

INSELZEIT: LÖWENFREUNDE LEBEN LÄNGER

nach einem Buch von Martin Baltscheit

LABUKA - INSELZEIT
 08:15 - 09:45 Uhr
 6 - 9 Jahre

© buchhandel.de

Der Löwe frönt einer neuen Leidenschaft: Kunststücke üben mit der talentierten Raupe. Handstand, Kopfstand, Purzelbaum und noch dazu tüchtig futtern, der Löwe ist völlig verzückt. Am Abend bettet er seine kleine Akrobatin in ein kuschliges Schlafnest. Doch am nächsten Morgen ist die Raupe ... tot! Leblos, hart und braun liegt sie da. Und der Löwe hat nur einen einzigen Gedanken: »Ich will wissen, wer das gewesen ist!« Bei der nebulösen Suche nach dem Täter ist eins glasklar: Wenn ein Löwe gemeinsam mit deinem Spürsinn ermittelt, müssen sich die Tiere der Savanne warm anziehen.

Leitung: Martin Gerdenitsch

noch 4 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Do

9

Mai
2019

AUTORENZEIT: HEINZ JANISCH: DIE SCHLACHT VON KARLAWATSCH *

nach einem Buch von Heinz Janisch und Aljoscha Blau

LABUKA - AUTORENZEIT
 09:00 - 10:00 Uhr
 8 - 10 Jahre

© buchhandel.de

© Brigitte Friedrich

Etwas Blaubeereis tropft einem Hund aufs Fell. Das löst einen Streit aus. Der Streit weitet sich aus. Schon rücken die Heere vor, und ihre Feldherren schreien: „Vorwärts! Rückwärts! Los!“. Da fliegen Hüte zu den Gegnern. Die werfen zurück. Es folgen Rockknöpfe, schließlich Uniformen, und plötzlich stehen alle in Unterhosen da. Jetzt weiß niemand mehr, wer zu welchem Heer gehört. „Ich habe Hunger!“, ruft einer. „Ich auch, ich auch!“, tönt es von allen Seiten. Schon lockt der Geruch von Bratwurst und der Gedanke an die Liebsten zu Hause die Männer vom Schlachtfeld. Nur die Feldherren bleiben starr wie Denkmäler zurück. Gemeinsam mit Heinz Janisch bist du nun mitten im Geschehen und aufgefordert, den Konflikt der beiden endgültig zu lösen.

Leitung: Heinz Janisch

Personeninfo:
Heinz Janisch wurde 1960 geboren. Er studierte Germanistik und Publizistik in Wien. Seit 1982 ist er Mitarbeiter beim Österreichischen Rundfunk (Hörfunk), dort u. a. Redakteur der Porträt-Reihe „Menschenbilder“. Er ist Autor zahlreicher Bücher, darunter vieler Kinder- und Jugendbücher. Für seine Werke wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet. (heinz-janisch.com)

* Im Rahmen der Aktion „LESERstimmen“ des Büchereiverbandes Österreichs

noch 8 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

 09:00 - 10:00 Uhr
 4 - 6 Jahre

© buchhandel.de

In Unterdachsberg muss man einfach wohnen. Es gibt hier alles, was man braucht, und sogar noch ein bisschen mehr. Eine Linde auf dem Hauptplatz, eine Apotheke neben dem Rathaus und einen Sportplatz mit Fußballtoren. Man könnte also ganz zufrieden sein, so als Bewohner von Unterdachsberg. Dennoch ist das Grubenpony ein bisschen unrund. Ihm ist nämlich kalt. Und das hat seinen Grund: Sein Haus ist wieder einmal auf und davon. Mitten in der Nacht. Einfach drauflosmarschiert. Schlafwandeln nennt man das. Jetzt muss sich das Grubenpony auf die Suche danach machen, dabei ist es doch so schrecklich müde …Gemeinsam begibst du dich mit der Autorin Renate Habinger auf die Suche nach seinem Haus - das muss doch zu finden sein!

Leitung: Renate Habinger

Personeninfo:

Renate Habinger, geboren 1957, ist seit 1975 als freischaffende Illustratorin tätig. Sie ist Trägerin zahlreicher Preise vor allem im Bereich der Kinder- und Bilderbuchillustration, darunter der Österreichische Förderungspreis für Kinder- und Jugendliteratur. 2012 wurde Renate Habinger für ihr Gesamtwerk zum Hans Christian Andersen Award nominiert, mehrmals erhielt sie den Österreichischen Staatspreis für Kinder- und Jugendliteratur und den Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Wien. Im „Kinderbuchhaus“ bietet sie Workshops für IllustratorInnen und Fortbildungen für VermittlerInnen sowie Mitmach-Ausstellungen für kleine und große BücherliebhaberInnen an. Mehr Infos unter: www.habinger.at.

*Im Rahmen der Aktion „LESERstimmen“ des Büchereiverbandes Österreichs

noch 4 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Fr

24

Mai
2019
 09:00 - 13:00 Uhr
 0 - 1 Jahre

© Buchstart/Helga Bansch

© Lesezentrum

© Land Steiermark

„Babytage Stadtbibliothek mit Buchstart Steiermark“ *– Mit dieser Aktion möchte die Stadtbibliothek alle Grazer Neugeborenen bereits in ihren ersten Lebensmonaten willkommen heißen und mit einem Lese-Startpaket ausstatten. Dieses enthält das Bilderbuch „Was macht die Maus?“, Informationsmaterial über die Bedeutung des Vorlesens und über die Bibliothek. Sie sind herzlich eingeladen, für die Abholung die speziellen „Babytage“ zu nützen, um viel Interessantes über die LABUKA-Workshops für Kleinkinder und das umfangreiche Angebot der Stadtbibliothek für Eltern und Kinder zu erfahren. Unsere LABUBABY-Referentin wird für Sie und Ihren Sprössling das Geschenkbuch von Helga Bansch zum ersten Bibliotheks-Erlebnis machen und gerne all Ihre Fragen beantworten. Natürlich können Sie Ihr Buchstart-Sackerl auch außerhalb der angegebenen „Babytage“-Termine jederzeit während der regulären Öffnungszeiten in einer der Grazer Stadtbibliotheken abholen.

Leitung: Melanie Harb

* Lesefrühförderungsprojekt des Landes Steiermark in Kooperation mit den steirischen Gemeinden und Bibliotheken. Die Veranstaltung „Babytage Stadtbibliothek“ ist kein Workshop; keine Anmeldung nötig.

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Di

28

Mai
2019

INSELZEIT: DER HÖCHSTE BÜCHERBERG DER WELT

nach einem Buch von Rocio Bonilla

LABUKA - INSELZEIT
 08:15 - 09:45 Uhr
 7 - 10 Jahre

© buchhandel.de

Lukas träumt vom Fliegen. Er wünscht sich nichts sehnlicher als ein paar Flügel. Doch stattdessen drückt ihm seine Mutter ein Buch in die Hand. Da beginnt Lukas zu lesen. Danach liest er ein weiteres Buch und dann noch eins... bis er irgendwann auf einem hohen Stapel Bücher sitzt: dem höchsten Bücherberg der Welt. Da begreift Lukas, dass er die Erfüllung seines größten Wunsches längst in der Hand hält: Die Bücher reisen mit ihm in ferne Länder, fantastische Welten und himmelhoch hinaus. Wenn auch du dir deinen Traum vom Fliegen erfüllen willst, dann komm einfach in die Bibliothek und baue mit Lukas gemeinsam den höchsten Bücherberg der Welt.

Leitung: Lilo Gruber

noch 4 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Fr

7

Jun
2019

FIT FÜR DIE VWA (AHS)/ DIPLOMARBEIT (BHS)

Beratung, Tipps und Tricks für deine Abschlussarbeit

[kju:b]-VWA/ Diplomarbeit
 14:00 - 15:00 Uhr
  ab 16 Jahre

© Christian Jungwirth

Du findest einfach nicht die richtige Literatur für deine VWA/Diplomarbeit? Du hast bereits ein tolles Thema, weißt aber nicht, wie du zu schreiben anfangen sollst? Oder bereitet dir etwa das richtige Zitieren regelrecht Kopfschmerzen? Egal ob Schreibblockade, Themenfindung, Literaturrecherche oder Quellenangaben – alle deine kleinen und großen Fragen sowie Probleme rund um das Thema VWA/Diplomarbeit werden bei diesem Workshop behandelt. Und schon bald wird deine VWA/Diplomarbeit richtig auf Schiene kommen!

Leitung: Mag. Boris Miedl, BA...
...ist Leiter der [kju:b]-Jugendbibliothek der Stadtbibliothek Graz, hat Geschichte und Sprachwissenschaft studiert und führt seit 2013 Workshops zur Unterstützung bei VWA und Diplomarbeit durch.
 

noch 8 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Fr

7

Jun
2019

URHEBERRECHT IM INTERNET

Rechtsansprüche auf Text, Bild und Ton in der virtuellen Welt

[kju:b]-Multiply
 15:30 - 17:30 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© fotolia

Durch die zunehmende Vernetzung, die ständige Kommunikation, das Verbreiten von Medieninhalten durch mobile Geräte und den Einfluss der Europäischen Union hat das Thema „Urheberrecht“ in der öffentlichen Wahrnehmung stark an Bedeutung gewonnen. Das Bewusstsein über Rechte, Pflichten und vor allem die Folgen bei Rechtsverletzungen fehlt aber oftmals. Im Rahmen dieses Workshops wird zuerst auf begriffliche Definitionen eingegangen und im Anschluss die Anwendung des Urheberrechts in der „digitalen Welt“ greifbar gemacht.

Leitung: Legal Literacy Project – ist ein Verein von Studierenden und jungen Absolventinnen und Absolventen des Studiums der Rechtswissenschaften, der es sich zum Ziel gesetzt hat, einen Beitrag zur Vermittlung von rechtlichem Basiswissen in der Gesellschaft zu leisten.

Info- und Diskussionsveranstaltung für Pädagoginnen und Pädagogen sowie interessierte (Groß-)Eltern
noch 20 Plätze verfügbar
Eintritt frei!