Stadtbibliothek Graz
Do

14

Nov
2019

Bachtyar Ali - Perwanas Abend

Lesung des bekannten kurdischen Schriftstellers

Lesung
 19:00 - 21:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© Südwind Steiermark

Bachtyar Ali ist der bekannteste zeitgenössische Schriftsteller und Poet des autonomen irakischen Kurdistan. Er wurde 1966 in Sulaimaniya (Nordirak) geboren. 1983 geriet er in Konflikt mit der Diktatur Saddam Husseins, wurde bei Studentenprotesten verletzt und brach sein Geologiestudium ab. 2017 wurde er mit dem Nelly-Sachs-Preis ausgezeichnet. Am 14.11.2019 liest er aus seinem kürzlich veröffentlichten Roman Perwanas Abend (Unionsverlag), der die Geschichte einer jungen Frau und ihrer Freundesgemeinschaft erzählt. Ein packendes Buch, das um die Unmöglichkeit kreist, innerhalb der Tradition und islamistischen Moral frei zu leben und zu lieben.

Wir begrüßen an diesem Abend auch Frau Ute Cantera-Lang, die gemeinsam mit Herrn Rawezh Salim den Roman übersetzt hat und die an diesem Abend einzelne Textstellen lesen wird.

Im Anschluss an die Lesung erwartet Sie ein original kurdisches Buffet.

Eine Lesung in Kooperation mit Südwind Steiermark und ISOP.

 

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Mi

13

Nov
2019

Online - Offline

Bewusster Umgang mit sozialen Medien und die Notwendigkeit von Offline-Zeiten

[kju:b]-Medienkompetenz
 09:00 - 11:00 Uhr
 12 - 19 Jahre

© pixabay

Ist dein Smartphone dein ständiger Begleiter? Bist du ein „Smombie" oder neigst zu „Phubbing"? Wir diskutieren offen über den modernen Medienkonsum und sprechen darüber, wie das menschliche Gehirn und der Körper darauf reagieren, wie die dauerhafte Mediennutzung dein Verhalten beeinflusst und ab wann man von „digitaler Sucht“ sprechen kann. Gemeinsam tauchen wir ein in die Welt von Smartphone & Co und kümmern uns um deren optimale Nutzung. Mit neuem Wissen eröffnen sich völlig neue Wege für eine kritische und gewissenhafte Mediennutzung.

Leitung: Rosemarie Pacher-Theinburg…
…ist systemischer Coach mit dem Schwerpunkt der Begleitung und Unterstützung von Menschen in allen Lebenslagen.

Alter: 12-19 (Workshop passt sich an das Alter der Teilnehmenden an)

 

noch 1 Platz verfügbar
Eintritt frei!

Mi

13

Nov
2019

INSELZEIT: DER BAUM DER ERINNERUNG

nach einem Buch von Britta Teckentrup

LABUKA - INSELZEIT
 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

© buchhandel.de

Der Fuchs hatte ein langes, glückliches Leben, aber jetzt war er müde. Er schloss seine Augen und schlief ein … für immer. Die Eule hatte den Fuchs von ihrem Baum aus beobachtet. Jetzt flog sie herab und setzte sich neben ihren Freund. Nach und nach kamen all die anderen Waldtiere zusammen – Eichhörnchen, Wiesel, Bär, Reh, Vogel, Hase und Maus. Die Eule war weise, denn sie wusste, wie sie ihren Freund im Herzen für immer weiterleben lassen konnten. Zusammen pflanzten sie einen Baum aus Geschichten von schöner, gemeinsam verbrachter Zeit. Willst auch du mit deiner Fantasieeule den Baum mit bunten Erinnerungen schmücken?

Leitung: Doktor Glück

noch 1 Platz verfügbar
Eintritt frei!

Fr

15

Nov
2019

AUTORENZEIT STEFAN SCHEIBLECKER: GEHEIMAGENTIN MIA MARZIPAN - DER SPUK DES BÜCHERWURMS

nach einem Buch von Stefan Scheiblecker

LABUKA - AUTORENZEIT
 09:00 - 10:00 Uhr
 8 - 10 Jahre

© Scheiblecker

© Scheiblecker

Suchst du gerne nach Hinweisen und löst du gerne schwierige Rätsel? Und magst du gerne Marzipan und andere süße Köstlichkeiten? Dann hast du das
Zeug zur echten Geheimagentin oder zum echten Geheimagenten, denn Mia Marzipan braucht dringend deine Hilfe! An ihrer Schule ist etwas schreckliches geschehen. Während der Lesenacht an ihrer Schule sind viele Bücher und auch eine ganze Pizza verschwunden. Angeblich spukt es in der Schule und ein abscheulicher Bücherwurm treibt sein Unwesen. Oder steckt hinter allem der dicke Benni, ein ehemaliger Schüler? Auch in diesem Jahr steht eine Lesenacht bevor. Daher beschließt Mia, als Geheimagentin den Fall zu untersuchen und Licht ins Dunkel zu bringen. Auch zerstochene Fahrradreifen und schlimme Geheimnachrichten können Mia Marzipan dabei nicht aufhalten!

Leitung: Stefan Scheiblecker

 

 


Personeninfo:
Stefan R. Scheiblecker, geboren 1986 in Lilienfeld, arbeitet als Lehrer in Niederösterreich und als Redakteur für eine Wochenzeitung. Neben seinen Kabarettprogrammen „Workaholic“ (2008), „Couchgeflüster“ (2012) und „Perspektivenwechsel“ (2019), mit denen er schon einige Kabarettpreise gewinnen konnte, erschien 2011 auch sein erster Roman „Elf Zentimeter“. Humor und Wortwitz stehen auch bei seinen Werken für Kinder im Vordergrund.

noch 11 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Fr

15

Nov
2019

AUTORENZEIT STEFAN SCHEIBLECKER: GEHEIMAGENTIN MIA MARZIPAN - DER SPUK DES BÜCHERWURMS

nach einem Buch von Stefan Scheiblecker

LABUKA - AUTORENZEIT
 15:00 - 16:00 Uhr
 8 - 10 Jahre

© Scheiblecker

© Scheiblecker

Suchst du gerne nach Hinweisen und löst du gerne schwierige Rätsel? Und magst du gerne Marzipan und andere süße Köstlichkeiten? Dann hast du das
Zeug zur echten Geheimagentin oder zum echten Geheimagenten, denn Mia Marzipan braucht dringend deine Hilfe! An ihrer Schule ist etwas schreckliches geschehen. Während der Lesenacht an ihrer Schule sind viele Bücher und auch eine ganze Pizza verschwunden. Angeblich spukt es in der Schule und ein abscheulicher Bücherwurm treibt sein Unwesen. Oder steckt hinter allem der dicke Benni, ein ehemaliger Schüler? Auch in diesem Jahr steht eine Lesenacht bevor. Daher beschließt Mia, als Geheimagentin den Fall zu untersuchen und Licht ins Dunkel zu bringen. Auch zerstochene Fahrradreifen und schlimme Geheimnachrichten können Mia Marzipan dabei nicht aufhalten!

Leitung: Stefan Scheiblecker - geboren 1986 in Lilienfeld, arbeitet als Lehrer in Niederösterreich und als Redakteur für eine Wochenzeitung. Neben seinen Kabarettprogrammen „Workaholic“ (2008), „Couchgeflüster“ (2012) und „Perspektivenwechsel“ (2019), mit denen er schon einige Kabarettpreise gewinnen konnte, erschien 2011 auch sein erster Roman „Elf Zentimeter“. Humor und Wortwitz stehen auch bei seinen Werken für Kinder im Vordergrund.

noch 58 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Fr

15

Nov
2019

Die Zukunftswerkstatt

Was will ich wirklich - Berufseinstieg, Studienwahl oder Auszeit?

[kju:b]-Skills4U
 15:30 - 18:00 Uhr
 16 - 26 Jahre

© Markus Goller

Du stehst vor dem Abschluss der Schulzeit oder des Studiums und stellst dir Fragen nach deinem weiteren Lebensweg? Du hast eine vage Vorstellung davon, was dir Spaß machen könnte, weißt aber nicht, was die nächsten Schritte wären? Deine Eltern sagen, du sollst vernünftig bei deiner Ausbildungswahl sein, aber vielleicht steckt in dir ein Wasserrutschentester, eine Bierbrauerin, ein Sounddesigner oder eine Glückskekstextautorin? Lass es uns mit kreativen Methoden herausfinden!

Alter: 16 - 26

Leitung: Britta Badura – ist Schreibtrainerin und arbeitet mit Methoden der Poesie- und Bibliotherapie.


 

noch 5 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

20

Nov
2019

INSELZEIT: RITTER UND DRACHEN HABEN GUT LACHEN

nach einem Buch von Elli Woollard und Benji Davies

LABUKA - INSELZEIT
 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

© buchhandel.de

Als der kleine Konrad einer komisch aussehenden Ente hilft, beginnt zwischen den beiden eine wunderbare Freundschaft. Was sie aber nicht voneinander wissen: Konrad ist eigentlich ein mutiger Ritter … und die „Ente“ der junge Drache Theo! Was nun? Eigentlich sind sie ja Feinde und sollten gegeneinander kämpfen … Doch dass Freundschaft wahre Stärke ist, wirst du mit den beiden gemeinsam auf der Bücherinsel herausfinden, um auf dem Rücken deines eigenen Drachens nach Hause reiten zu können.

Leitung: Julia Strobel

noch 2 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

20

Nov
2019
 13:00 - 16:30 Uhr
 0 - 1 Jahre

© Buchstart/Helga Bansch

© Lesezentrum

© Land Steiermark

Mit der Aktion „Buchstart“ möchte die Stadtbibliothek alle Grazer Neugeborenen bereits in ihren ersten Lebensmonaten willkommen heißen und mit einem „Lese-Startpaket“ ausstatten. Dieses enthält das Bilderbuch „Was macht die Maus?“, Informationsmaterial über die Bedeutung des Vorlesens und über die Bibliothek. Sie sind herzlich eingeladen, für die Abholung die speziellen BABYTAGE zu nützen, um viel Interessantes über die LABUKA Workshops für Kleinkinder und das umfangreiche Angebot der Stadtbibliothek für Eltern und Kinder zu erfahren. Unsere LABUBABY-Referentin wird für Sie und Ihren Sprössling das Geschenkbuch von Helga Bansch zum ersten Bibliotheks- Erlebnis machen und gerne all Ihre Fragen beantworten. Natürlich können Sie Ihr Buchstart-Sackerl auch außerhalb der angegebenen BABYTAGE-Termine jederzeit während der regulären Öffnungszeiten in einer der Grazer Stadtbibliotheken abholen.

Leitung: Melanie Harb

* Lesefrühförderungsprojekt des Landes Steiermark in Kooperation mit den steirischen Gemeinden und Bibliotheken. Die Veranstaltung „Babytage
Stadtbibliothek“ ist kein Workshop. Es ist daher keine Anmeldung notwendig.

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Mi

20

Nov
2019
 15:30 - 17:30 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© buchhandel.de

© Sascha Verlan

GESCHLECHTERSENSIBLE PÄDAGOGIK IN KITA & GRUNDSCHULE

Das rosa-hellblaue Angebot der Spielwarenindustrie erweckt zunehmend den Eindruck, Jungen und Mädchen lebten in grundsätzlich unterschiedlichen Welten. Rosa Überraschungseier und Monstertee, Prinzessinnen-Shampoo und Astronautenbettwäsche suggerieren, dass Jungen und Mädchen ganz unterschiedliche Interessen haben und von Geburt an verschiedene Fähigkeiten mitbringen. Ist das so oder übernehmen sie, was die Erwachsenenwelt ihnen anbietet und vorlebt?

Bei diesem interaktiven Vortrag mit vielen praktischen Beispielen und Anregungen und anschließendem Praxisteil, bei dem Arbeits- und Spielmaterialien für den Unterricht vorgestellt werden, wird uns Sascha Verlan Einblick in das Thema geben, Hilfen für die Elternarbeit
und für geschlechtersensibles Arbeiten im Team anbieten. Denn Schulen und Kindergärten sind ständig herausgefordert, die Lebenslagen
von Mädchen und Jungen gendersensibel zu berücksichtigen. Rollenbilder, geschlechterbezogene Erwartungen und Vorgaben anderer
infrage zu stellen und mit Kindern zu thematisieren, ist zudem in den Bildungs- und Lehrplänen festgeschrieben.

Leitung: Sascha Verlan
Zielgruppe: Pädagoginnen und Pädagogen

Personeninfo:
Sascha Verlan ist Autor, Journalist und Regisseur. Gemeinsam mit der Journalistin, Sprecherzieherin und -trainerin Almut Schnerring schreibt und produziert er als „Wort & Klang Küche“ Radiofeatures und Hörspiele, bietet Vorträge und Fortbildungen an. 2014 erschien ihr Buch „Die Rosa-Hellblau-Falle. Für eine Kindheit ohne Rollenklischees.“


Nähere Workshopinfos: rosa-hellblau-falle.de/vortragsthemen

noch 32 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Do

21

Nov
2019

SPIELOSOPHIE: ALLE SEHEN EINE KATZE

nach einem Buch von Brendan Wenzel

LABUKA - SPIELOSOPHIE
 09:00 - 10:30 Uhr
 5 - 9 Jahre

© buchhandel.de

Eine Katze schleicht auf leisen Pfoten durch die Welt. Sie trifft auf ein Kind, einen Hund, eine Maus, einen Floh und viele andere Lebewesen. Und jeder
sieht die Katze anders, obwohl sie alle eine Katze sehen. Für das Kind ist sie ein liebliches Schmusetier, für den Hund ein nerviger Störenfried, für die Maus ein bedrohliches Monster. Warum sieht jeder eine andere Katze? Ist immer alles tatsächlich so, wie wir es sehen? Komm mit in die Welt der Wahrnehmungen und Illusionen und bastle eine Katze, so wie du sie siehst.

Leitung: Sonja Bachhiesl
 

noch 2 Plätze verfügbar
Eintritt frei!