Stadtbibliothek Graz

News und Veranstaltungen

Filtern Sie unsere News und Veranstaltungen nach folgenden Kriterien.

Gesetzte Filter:
keine Anmeldung notwendigFilter entfernen!
Veranstaltung mit freien PlätzenFilter entfernen!
Veranstaltung8
Veranstaltungstyp:
LABUBABY5
LABUKA SPEZIAL1
Lesung / Konzert1
Lesung1
Veranstaltungsort:
Stadtbibliothek Graz Nord4
Hauptbibliothek Zanklhof3
Hasnerplatz1
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter An- und Abmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Mi

15

Mai
2019
 19:00 - 21:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

Wir laden herzlich ein zur Konzertlesung!

Elena Strubakis und Franz Richard Reiter lesen aus dem Roman Die Freiheit kam im Mai von Iakovos Kambanellis.

Olga Kessaris und Ensemble präsentieren die Lieder der Mauthausen Cantata von Mikis Theodorakis sowie griechische Widerstandslieder.

Iakovos Kambanellis zählt zu den bekanntesten Bühnen- und Filmautoren Griechenlands. Seine Popularität gründet sich ebenso auf die oft gespielten und gesungenen Vertonungen seiner Gedichte, besonders auf die weltweit bekannte „Mauthausen Cantata“, die von Mikis Theodorakis vertont wurde. Iakovos Kambanellis war Häftling im Konzentrationslager Mauthausen. Er schildert die Zeit der Gefangenschaft, den Tag der Befreiung, den 5. Mai 1945, das Leben im Lager in den folgenden Monaten und die Kontakte mit der Bevölkerung in den nahen Dörfern und Bauernhöfen, das Leben des Aufbruchs in die Freiheit, die ersten Schritte in eine neue Epoche.

Freuen Sie sich mit uns auf ein ganz besonderes literarisches und musikalisches Erlebnis.

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Fr

26

Apr
2019
 09:00 - 13:00 Uhr
 0 - 1 Jahre

© Buchstart/Helga Bansch

© Lesezentrum

© Land Steiermark

„Babytage Stadtbibliothek mit Buchstart Steiermark“ *– Mit dieser Aktion möchte die Stadtbibliothek alle Grazer Neugeborenen bereits in ihren ersten Lebensmonaten willkommen heißen und mit einem Lese-Startpaket ausstatten. Dieses enthält das Bilderbuch „Was macht die Maus?“, Informationsmaterial über die Bedeutung des Vorlesens und über die Bibliothek. Sie sind herzlich eingeladen, für die Abholung die speziellen „Babytage“ zu nützen, um viel Interessantes über die LABUKA-Workshops für Kleinkinder und das umfangreiche Angebot der Stadtbibliothek für Eltern und Kinder zu erfahren. Unsere LABUBABY-Referentin wird für Sie und Ihren Sprössling das Geschenkbuch von Helga Bansch zum ersten Bibliotheks-Erlebnis machen und gerne all Ihre Fragen beantworten. Natürlich können Sie Ihr Buchstart-Sackerl auch außerhalb der angegebenen „Babytage“-Termine jederzeit während der regulären Öffnungszeiten in einer der Grazer Stadtbibliotheken abholen.

Leitung: Melanie Harb

* Lesefrühförderungsprojekt des Landes Steiermark in Kooperation mit den steirischen Gemeinden und Bibliotheken. Die Veranstaltung „Babytage Stadtbibliothek“ ist kein Workshop; keine Anmeldung nötig.

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Mi

8

Mai
2019
 13:00 - 16:30 Uhr
 0 - 1 Jahre

© Buchstart/Helga Bansch

© Lesezentrum

© Land Steiermark

„Babytage Stadtbibliothek mit Buchstart Steiermark“ *– Mit dieser Aktion möchte die Stadtbibliothek alle Grazer Neugeborenen bereits in ihren ersten Lebensmonaten willkommen heißen und mit einem Lese-Startpaket ausstatten. Dieses enthält das Bilderbuch „Was macht die Maus?“, Informationsmaterial über die Bedeutung des Vorlesens und über die Bibliothek. Sie sind herzlich eingeladen, für die Abholung die speziellen „Babytage“ zu nützen, um viel Interessantes über die LABUKA-Workshops für Kleinkinder und das umfangreiche Angebot der Stadtbibliothek für Eltern und Kinder zu erfahren. Unsere LABUBABY-Referentin wird für Sie und Ihren Sprössling das Geschenkbuch von Helga Bansch zum ersten Bibliotheks-Erlebnis machen und gerne all Ihre Fragen beantworten. Natürlich können Sie Ihr Buchstart-Sackerl auch außerhalb der angegebenen „Babytage“-Termine jederzeit während der regulären Öffnungszeiten in einer der Grazer Stadtbibliotheken abholen.

Leitung: Melanie Harb

* Lesefrühförderungsprojekt des Landes Steiermark in Kooperation mit den steirischen Gemeinden und Bibliotheken. Die Veranstaltung „Babytage Stadtbibliothek“ ist kein Workshop; keine Anmeldung nötig.

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Fr

24

Mai
2019
 09:00 - 13:00 Uhr
 0 - 1 Jahre

© Buchstart/Helga Bansch

© Lesezentrum

© Land Steiermark

„Babytage Stadtbibliothek mit Buchstart Steiermark“ *– Mit dieser Aktion möchte die Stadtbibliothek alle Grazer Neugeborenen bereits in ihren ersten Lebensmonaten willkommen heißen und mit einem Lese-Startpaket ausstatten. Dieses enthält das Bilderbuch „Was macht die Maus?“, Informationsmaterial über die Bedeutung des Vorlesens und über die Bibliothek. Sie sind herzlich eingeladen, für die Abholung die speziellen „Babytage“ zu nützen, um viel Interessantes über die LABUKA-Workshops für Kleinkinder und das umfangreiche Angebot der Stadtbibliothek für Eltern und Kinder zu erfahren. Unsere LABUBABY-Referentin wird für Sie und Ihren Sprössling das Geschenkbuch von Helga Bansch zum ersten Bibliotheks-Erlebnis machen und gerne all Ihre Fragen beantworten. Natürlich können Sie Ihr Buchstart-Sackerl auch außerhalb der angegebenen „Babytage“-Termine jederzeit während der regulären Öffnungszeiten in einer der Grazer Stadtbibliotheken abholen.

Leitung: Melanie Harb

* Lesefrühförderungsprojekt des Landes Steiermark in Kooperation mit den steirischen Gemeinden und Bibliotheken. Die Veranstaltung „Babytage Stadtbibliothek“ ist kein Workshop; keine Anmeldung nötig.

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Sa

25

Mai
2019
 14:00 - 17:00 Uhr
 0 - 99 Jahre

© Rechberger/Kratzmann

Schon einmal die Gelegenheit gehabt, dich in einen richtigen Bücherpark zu begeben? Nein? Dann hast du am 25. Mai 2019 von 14.00 – 17.00 Uhr im Park am Hasnerplatz**, Theodor-Körner-Straße, 8020 Graz, anlässlich des Steirischen Vorlesetages, die Chance dazu. Bei diesem Fest kannst du LABUKA mit all seinen Veranstaltungsreihen erleben. Auf Picknickdecken kannst du es dir gemütlich machen und deinen Wunschgeschichten lauschen. Angefangen von einer abenteuerlichen Ente, die unsere Allerkleinsten musikalisch durch eine LABUBABY-Veranstaltung führt, über eine freche Maus zu LABUKINI, LABUKIGA und INSELZEIT bis hin zu 999 Froschgeschwistern bei der MUSIKALISCHEN REISE, ist alles dabei. An unterschiedlichen Bastel und Spielstationen kannst du auch gleich die dazu passenden Workshopideen umsetzen. Gemeinsam mit dem Märchenerzähler Doktor Glück begibst du dich in die kunterbunte Welt von Pippi Langstrumpf, und so mancher Streich wird mit den verrückten Instrumenten von Musiker Harald Meindl gleich noch viel lustiger. Auch kannst du mit Doktor Glück „Das Märchen des Augenblicks“ hervorzaubern, in dem deine eigenen Ideen und Vorstellungen in eine bewegende Fantasiegeschichte verpackt werden. Doch damit nicht genug, kannst du auch wieder kostenlose Bücher zum Mitnehmen von Bäumen pflücken, Luftballons fliegen lassen, oder dich an unserer Kinder-Schminkstation von Ulrike und Monika in Fantasiewesen, deine Bücherheldin oder deinen Bücherhelden verwandeln lassen.

Gesamtleitung: LABUKA-Team & der Märchenerzähler Doktor Glück

* Im Rahmen des „Steirischen Vorlesetages“; keine Anmeldung erforderlich
** Achtung: Bei Schlechtwetter findet das Fest vis-a-vis in der Stadtbibliothek Graz Nord
(Theodor-Körner-Straße 59) statt.

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Mi

5

Jun
2019
 13:00 - 16:30 Uhr
 0 - 1 Jahre

© Buchstart/Helga Bansch

© Lesezentrum

© Land Steiermark

„Babytage Stadtbibliothek mit Buchstart Steiermark“ *– Mit dieser Aktion möchte die Stadtbibliothek alle Grazer Neugeborenen bereits in ihren ersten Lebensmonaten willkommen heißen und mit einem Lese-Startpaket ausstatten. Dieses enthält das Bilderbuch „Was macht die Maus?“, Informationsmaterial über die Bedeutung des Vorlesens und über die Bibliothek. Sie sind herzlich eingeladen, für die Abholung die speziellen „Babytage“ zu nützen, um viel Interessantes über die LABUKA-Workshops für Kleinkinder und das umfangreiche Angebot der Stadtbibliothek für Eltern und Kinder zu erfahren. Unsere LABUBABY-Referentin wird für Sie und Ihren Sprössling das Geschenkbuch von Helga Bansch zum ersten Bibliotheks-Erlebnis machen und gerne all Ihre Fragen beantworten. Natürlich können Sie Ihr Buchstart-Sackerl auch außerhalb der angegebenen „Babytage“-Termine jederzeit während der regulären Öffnungszeiten in einer der Grazer Stadtbibliotheken abholen.

Leitung: Melanie Harb

* Lesefrühförderungsprojekt des Landes Steiermark in Kooperation mit den steirischen Gemeinden und Bibliotheken. Die Veranstaltung „Babytage Stadtbibliothek“ ist kein Workshop; keine Anmeldung nötig.

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Fr

28

Jun
2019
 09:00 - 13:00 Uhr
 0 - 1 Jahre

© Buchstart/Helga Bansch

© Lesezentrum

© Land Steiermark

„Babytage Stadtbibliothek mit Buchstart Steiermark“ *– Mit dieser Aktion möchte die Stadtbibliothek alle Grazer Neugeborenen bereits in ihren ersten Lebensmonaten willkommen heißen und mit einem Lese-Startpaket ausstatten. Dieses enthält das Bilderbuch „Was macht die Maus?“, Informationsmaterial über die Bedeutung des Vorlesens und über die Bibliothek. Sie sind herzlich eingeladen, für die Abholung die speziellen „Babytage“ zu nützen, um viel Interessantes über die LABUKA-Workshops für Kleinkinder und das umfangreiche Angebot der Stadtbibliothek für Eltern und Kinder zu erfahren. Unsere LABUBABY-Referentin wird für Sie und Ihren Sprössling das Geschenkbuch von Helga Bansch zum ersten Bibliotheks-Erlebnis machen und gerne all Ihre Fragen beantworten. Natürlich können Sie Ihr Buchstart-Sackerl auch außerhalb der angegebenen „Babytage“-Termine jederzeit während der regulären Öffnungszeiten in einer der Grazer Stadtbibliotheken abholen.

Leitung: Melanie Harb

* Lesefrühförderungsprojekt des Landes Steiermark in Kooperation mit den steirischen Gemeinden und Bibliotheken. Die Veranstaltung „Babytage Stadtbibliothek“ ist kein Workshop; keine Anmeldung nötig.

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Mi

10

Jul
2019

Johannes Wally - Postkartenfähige Geheimnisse

Sommerlesung in der Stadtbibliothek Graz Nord

Lesung
 19:00 - 21:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

Johannes Wally, geboren 1978, promovierter Anglist, lehrt und forscht am Institut für Anglistik an der Karl Franzens Universität Graz. Sein literarisches Debut Absprunghöhen (Leykam, 2014) wurde mit dem Literaturpreis der Steiermärkischen Sparkasse ausgezeichnet. Sein Roman Das Gewicht der Bilder (Leykam) ist im Herbst 2018 erschienen.

Wally publiziert in verschiedenen Literaturzeitschriften, u.a. Lichtungen und Manuskripte.

In Wallys Texten bewegen sich alltägliche Begebenheiten und Beziehungen auf einen existenziellen Konflikt zu, der die Betroffenen veranlasst, ihr bisheriges Leben einer kritischen Prüfung zu unterziehen.

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig