Stadtbibliothek Graz

News und Veranstaltungen

Filtern Sie unsere News und Veranstaltungen nach folgenden Kriterien.

Gesetzte Filter:
[kju:b]-Integration & ToleranzFilter entfernen!
Veranstaltung6
Anmeldetyp:
Gruppe6
Einzelperson3
Veranstaltungsort:
Stadtbibliothek Graz Nord2
Stadtbibliothek Graz Süd4
Veranstaltungen mit freien Plätzen:
freie Plätze6
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Mi

27

Okt
2021

LIEBE IST....

(Schul-) Workshop zum Thema Akzeptanz, Gleichstellung und Vielfalt!

[kju:b]-Integration & Toleranz
 09:00 - 11:00 Uhr
  ab 13 Jahre

©rosalila PantherInnen

Wie und wen man liebt, kann man sich nicht aussuchen. Aber wir können entscheiden, wie wir mit Vielfalt in der Gesellschaft umgehen wollen. Der Workshop soll Jugendliche dafür sensibilisieren, dass es verschiedene, aber dennoch gleichwertige Arten zu lieben und leben gibt. Dazu braucht es unter anderem die Möglichkeit über diese Themen offen zu diskutieren. Der "Liebeist-Workshop" bietet dazu die Gelegenheit.

Leitung: Martin Gerdenitsch-Petzwinkler - ist Projektleiter der "Liebe ist..."-Workshops, einem Projekt RosaLila PantherInnen und beschäftigt sich gemeinsam mit dem Team der RosaLila PantherInnen mit den Themen Akzeptanz, Gleichstellung und Vielfalt mit dem Schwerpunkt LGBTQIA+.

 

Liebeist ist ein Projekt der RosaLila PantherInnen

Nähere Informationen unter:liebeist.org und homo.at

 

ACHTUNG! Verbindlich Anmeldung

Wir bitten höflichst um die Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Maßnahmen.
noch 5 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Do

4

Nov
2021

"ICH HAB JA NICHTS GEGEN JUDEN - PUNKT!"

Antisemitismus - Judentum - Gedenkkultur

[kju:b]-Integration & Toleranz
 09:00 - 11:00 Uhr
 12 - 19 Jahre

Antisemitismus ist eine in der Gesellschaft tiefverwurzelte Form von Diskriminierung, die unterschiedliche Entstehungsgeschichten und verschiedene über die Jahrhunderte sich wandelnde Erscheinungsformen hat. Im Rahmen dieses Workshops reflektieren wir über diese Dimensionen des Antisemitismus und überlegen uns Gegenstrategien.

Alter: 12 – 19 (Workshop passt sich an das Alter der Teilnehmenden an)

Leitung: Kahtrin-Ruth Lauppert-Scholz von Granatapfel Kulturvermittlung: Vermittlung im schulischen und außerschulischen Bereich und in der Erwachsenenbildung zu den Themen Judentum, Antisemitismus, Gedenkarbeit, Interreligiöses Lernen, Verschwörungstheorien

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Wir bitten höflichst um die Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Maßnahmen.

 

noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

10

Nov
2021

LIEBE IST....

(Schul-) Workshop zum Thema Akzeptanz, Gleichstellung und Vielfalt!

[kju:b]-Integration & Toleranz
 09:00 - 11:00 Uhr
  ab 13 Jahre

©rosalila PantherInnen

Wie und wen man liebt, kann man sich nicht aussuchen. Aber wir können entscheiden, wie wir mit Vielfalt in der Gesellschaft umgehen wollen. Der Workshop soll Jugendliche dafür sensibilisieren, dass es verschiedene, aber dennoch gleichwertige Arten zu lieben und leben gibt. Dazu braucht es unter anderem die Möglichkeit über diese Themen offen zu diskutieren. Der "Liebeist-Workshop" bietet dazu die Gelegenheit.

Leitung: Martin Gerdenitsch-Petzwinkler - ist Projektleiter der "Liebe ist..."-Workshops, einem Projekt RosaLila PantherInnen und beschäftigt sich gemeinsam mit dem Team der RosaLila PantherInnen mit den Themen Akzeptanz, Gleichstellung und Vielfalt mit dem Schwerpunkt LGBTQIA+.

 

Liebeist ist ein Projekt der RosaLila PantherInnen

Nähere Informationen unter:liebeist.org und homo.at

 

ACHTUNG! Verbindlich Anmeldung

Wir bitten höflichst um die Einhaltung der geltenden Corona-Maßnahmen.
noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Do

11

Nov
2021

SPANNUNG ENTSCHÄRFEN, STREIT SCHLICHTEN

Ein praxistaugliches Werkzeugpaket für Konfliktmanagement in jeder Lebenssituation

[kju:b]-Integration & Toleranz
 09:00 - 11:00 Uhr
 12 - 19 Jahre

© pixabay

Was tun wir, wenn sich zwei Jugendliche am Schulhof prügeln? Wie gehen wir mit Mobbing in der Klasse um? Wie begegnen wir Schimpfwörtern, Streit und Hänselei im Alltag? Der Umgang mit Konflikten und Gewalt unter Jugendlichen bringt vielfältige Herausforderungen für LehrerInnen, JugendbetreuerInnen, SchulsozialarbeiterInnen, SchülerInnen und Eltern mit sich. In diesem Workshop wird mit praktischen Übungen, interaktiven Spielen und nützlichen Methoden ein gutes und förderliches Konfliktmanagement vermittelt. Die Zielwirkungen bestehen in erhöhter Kompetenz, Bedürfnisse zu artikulieren und Probleme offen anzusprechen, Konflikte fair und lösungsorientiert zu bearbeiten und ein gewaltfreies respektvolles Miteinander zu etablieren.

Leitung: Philipp Wolf

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Wir bitten höflichst um die Einhaltung der geltenden Corona-Maßnahmen.
noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Mo

15

Nov
2021

WIR UND DIE ANDEREN

Eine spielerische Auseinandersetzung mit dem Thema Diversität

[kju:b]-Integration & Toleranz
 09:00 - 11:00 Uhr
 12 - 19 Jahre

© Helmut Lunghammer

Unsere Welt ist groß und bunt, unsere Gesellschaft vielfältig und facettenreich! Dieser Workshop macht die Vielfalt an Nationen, Kulturen, Glaubensgemeinschaften, sexuellen Orientierungen, Fähigkeiten, Wünschen und Bedürfnissen auf spielerische und kreative Weise erleb- und begreifbar. Er vermittelt eindrucksvoll, wie Vielfalt eine Bereicherung für unsere Gesellschaft darstellt. Neben wissenswerten Informationen zu den Ländern der Erde, zu geopolitischen Entwicklungen, Identität und Miteinander können die Jugendlichen Vielfalt multisensorisch erleben - etwa mit Rollenspielen, Quiz-Methoden, Bild- und Videomaterial sowie mit vielen „Aha-Effekten“. Die Zielwirkungen des Workshops sind ebenso vielfältig: das Erkennen von Unterschieden und Gemeinsamkeiten, die den Menschen unserer Gesellschaft zugrunde liegen, die Sensibilisierung gegenüber „Anderem“ und „Fremdem“, die bewusste Reflexion der eigenen Werthaltungen, Abbau von Berührungsängsten und Vorurteilen sowie die Befähigung, sich kritisch mit der eigenen Rolle und den eigenen Verhaltensmustern auseinanderzusetzen und in konkrete Lösungsansätze zu gehen.

Leitung: Philipp Wolf - geboren 1992, ist Sexualpädagoge und Trainer in der schulischen und außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit. Als Referent der ARGE Jugend gegen Gewalt und Rassismus liegen seine Tätigkeitsschwerpunkte auf Gewaltprävention und Konfliktmanagement, Gruppendynamik und Teambuilding, Vielfalt, Nachhaltigkeit, Menschenrechte und Demokratie.

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Wir bitten höflichst um die Einhaltung der geltenden Corona-Maßnahmen.
noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Do

2

Dez
2021

SPANNUNG ENTSCHÄRFEN, STREIT SCHLICHTEN

Ein praxistaugliches Werkzeugpaket für Konfliktmanagement in jeder Lebenssituation

[kju:b]-Integration & Toleranz
 09:00 - 11:00 Uhr
 12 - 19 Jahre

© pixabay

Was tun wir, wenn sich zwei Jugendliche am Schulhof prügeln? Wie gehen wir mit Mobbing in der Klasse um? Wie begegnen wir Schimpfwörtern, Streit und Hänselei im Alltag? Der Umgang mit Konflikten und Gewalt unter Jugendlichen bringt vielfältige Herausforderungen für LehrerInnen, JugendbetreuerInnen, SchulsozialarbeiterInnen, SchülerInnen und Eltern mit sich. In diesem Workshop wird mit praktischen Übungen, interaktiven Spielen und nützlichen Methoden ein gutes und förderliches Konfliktmanagement vermittelt. Die Zielwirkungen bestehen in erhöhter Kompetenz, Bedürfnisse zu artikulieren und Probleme offen anzusprechen, Konflikte fair und lösungsorientiert zu bearbeiten und ein gewaltfreies respektvolles Miteinander zu etablieren.

Leitung: Philipp Wolf

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Wir bitten höflichst um die Einhaltung der geltenden Corona-Maßnahmen.
noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!