Stadtbibliothek Graz

News und Veranstaltungen

Filtern Sie unsere News und Veranstaltungen nach folgenden Kriterien.

Gesetzte Filter:
[kju:b]-Integration & ToleranzFilter entfernen!
Veranstaltung1
Anmeldetyp:
Gruppe1
Veranstaltungsort:
Stadtbibliothek Graz Nord1
Veranstaltungen mit freien Plätzen:
freie Plätze1
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Fr

11

Dez
2020

OPEN DIVERSITY

Vielfältige Chancen und Herausforderungen einer bunten Gesellschaft

[kju:b]-Integration & Toleranz
 09:00 - 11:00 Uhr
 12 - 19 Jahre

©pixabay

Unsere Gesellschaft besticht durch ihre Vielfalt. Vielfalt ist jedoch nicht nur in der Kultur oder Religion erkennbar, sondern ist im weitesten Sinne auch Teil eines jeden Menschen. Jeden Tag sehen wir Menschen mit Behinderungen, mit verschiedenen sexuellen Orientierungen, mit Migrationshintergrund oder verschiedenen Glaubensrichtungen. Die Akzeptanz von Vielfalt wird vor allem durch politische und rechtliche Rahmenbedingungen gewahrt, die es zu respektieren gilt. Daher setzen wir uns bei der Fortbildung auch mit rechtlichen und politischen Fragen auseinander und fördern zudem eine auf Diversität beruhende Bewusstseinsbildung, dessen Grundstein die Toleranz bildet. Ein offener Zugang zu den Themen Recht, Politik und Religion soll vermittelt werden und bestehende Vorurteile sollen hinterfragt werden. Beim Workshop wird Raum für eine offene und ehrliche Diskussion über Herausforderungen und Chancen einer vielfältigen Gesellschaft geboten, wobei auch Platz für Sorgen und Ängste geschaffen wird. Des Weiteren werden Strategien für den Umgang mit eigenen gesellschaftsbezogenen Problemen entwickelt.

 

Leitung: Milad Kadkhodaei von OPEN SPACE - ist Geschäftsführer der Sozialplattform OPEN SPACE, Sektionsleiter des ATSE GRAZ Basketball und arbeitet seit über 15 Jahren mit Kindern und Jugendlichen. Neben seiner Tätigkeit als Referent für die ARGE Jugend gegen Gewalt und Rassismus und dem Österreichischen Integrationsfonds liegt sein Hauptaugenmerk in der Lösung interkultureller und religiöser Herausforderungen im schulischen Sektor, sowie in der Medizin- und Pflegebranche.

noch 5 Plätze verfügbar
Eintritt frei!