Stadtbibliothek Graz

News und Veranstaltungen

Filtern Sie unsere News und Veranstaltungen nach folgenden Kriterien.

Gesetzte Filter:
GruppeFilter entfernen!
Stadtbibliothek Graz OstFilter entfernen!
Veranstaltung3
Veranstaltungstyp:
LABUKA - SPIELOSOPHIE1
LABUKA - MUSIKALISCHE REISE1
LABUKINI1
Veranstaltungen mit freien Plätzen:
freie Plätze2

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik318RSS Feed neue Medien: Belletristik
Blu-ray Disc5RSS Feed neue Medien: Blu-ray Disc
DVD144RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur15RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch81RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch236RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD152RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD121RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD58RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch250RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele1RSS Feed neue Medien: Spiele
Zeitschriften214RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1595RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Di

14

Jun
2022

MUSIKALISCHE REISE: EIN HAUS AM MEER

Nach einem Buch von Heinz Janisch und Helga Bansch

LABUKA - MUSIKALISCHE REISE
 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

© Jungbrunnen-Verlag

© Zita Martus

Die Schnecke träumt von einem Haus am Meer. Eines Tages packt sie ihre Badesachen ein und macht sich auf in Richtung Süden. Auf der Reise läuft ihr ein Riese über den Weg. Seine Schritte hallen laut beim Gehen. Er fragt die Schnecke nach ihren Reiseplänen. Und weil auch er gerne ans Meer möchte, bietet der Riese ihr an, sie zu begleiten. Vorsichtig nimmt er die Schnecke in die Hand und es geht mit Riesenschritten über Häuser und Dörfer, Bäume und Berge in Richtung Süden. Endlich! Nach 77 Schritten liegt das Meer vor ihnen. „Ist das blau!“, sagt die Schnecke und ist glücklich. Aber auch ein wenig traurig, weil sie nicht weiß, was sie dem Riesen dafür schenken könnte, dass er sie so schnell ans Meer gebracht hat. Doch der Riese ist schon längst zufrieden. Denn die Schnecke hat ihm gezeigt, dass es sich lohnt, ein Ziel zu verfolgen.

Personeninfo:

Zita Martus ist Musiktherapeutin, Musikologin und Pädagogin. Sie ist spezialisiert auf die Wirkung von Musik (für Kinder und Erwachsene) im Bereich Entspannung, Gesundheit und Stärkung des Selbstvertrauens. Sie hält Vorträge, leitet Seminare und Workshops und ist leidenschaftliche Musikerin. Zusätzlich schreibt sie personalisierte Namenslieder für Kinder, die Verlässlichkeit und Halt geben, Kraft spenden und den Mut fördern. 
www.soundhorn.at  / www.zita-martus.at

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Wir bitten höflichst um die Einhaltung der geltenden Corona-Maßnahmen.

noch 6 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Do

23

Jun
2022

SPIELOSOPHIE: EINE GESCHICHTE OHNE ENDE UND ANFANG

Nach einem Buch von Andrej Usatschow und Alexandra Junge

LABUKA - SPIELOSOPHIE
 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 9 Jahre

@booklooker.de

Wo ist das Ende des Meeres? Diese Frage bringt eine Ameise und einen Elefanten heftig zum Nachdenken. Für den Thunfisch, der ans Ufer schwimmt, ist klar, dass das Ende hier am Strand sein muss. Die Freude über diese Erkenntnis dauert jedoch nicht lange, denn eine neue Frage taucht auf: Wenn hier das Ende ist, wo ist dann der Anfang des Meeres? Lass dich ein auf eine spannende Auseinandersetzung mit dieser großen philosophischen Frage.

Leitung: Sonja Bachhiesl

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Wir bitten höflichst um die Einhaltung der geltenden Corona-Maßnahmen.

noch 4 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Do

30

Jun
2022

LABUKINI: WO IST MAMI?

Nach einem Buch von Axel Scheffler

LABUKINI
 09:00 - 10:00 Uhr
 2 - 3 Jahre

© Buchhande.de

Der kleine Affe hat seine Mama verloren. Er sucht sie ganz verzweifelt. Im Dschungel trifft er auf einen Schmetterling, der dem kleinen Äffchen helfen möchte. Leider weiß der Schmetterling nicht, wie Affeneltern aussehen. Er bittet das Affenkind, seine Mami zu beschreiben, damit er eine Vorstellung hat. Daraufhin machen sich die beiden gemeinsam auf die Suche nach der Affenmutter. Doch dabei geht so einiges schief. Bis das kleine Äffchen erklärt, dass seine Mami ihm ähnlich sehen muss. Da geht dem Schmetterling endlich ein Licht auf…

Leitung: Melanie von der Zwergerlschule

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Wir bitten höflichst um die Einhaltung der geltenden Corona-Maßnahmen.

Veranstaltung ausgebucht!