Stadtbibliothek Graz
Mi

15

Mai
2019

LABUKIGA: LIESELOTTE SUCHT

nach einem Buch von Alexander Steffensmeier

LABUKIGA
 09:00 - 10:30 Uhr
 4 - 6 Jahre

© buchhandel.de

Heute hat Lieselotte besonders viele Pakete an ihre Nachbarn zu verteilen. Auch die Bäuerin erwartet neue Einmachgläser für ihre Erdbeermarmelade. Aber ausgerechnet dieses Paket scheint verloren gegangen zu sein. Lieselotte muss es unbedingt finden! Eilig sucht sie noch einmal die ganze Strecke ab. Doch niemand hat das Paket gesehen. Lieselotte gibt nicht auf und hat eine rettende Idee! Sie lädt dich zu diesem turbulenten Suchspaß in die Bibliothek ein, und garantiert dir mit Kuh-Ehrenwort einen süßen Finderlohn.

Leitung: Lilo Gruber

Veranstaltung ausgebucht!

Mi

15

Mai
2019

INSELZEIT: STOMATENPAGHETTI: ODER WIE OSCAR AUF DEM PIRATENSCHIFF RICHTIG SPRECHEN LERNT

NACH EINEM BUCH VON SUSANNE VETTIGER UND MARIE-ANNE RÄBER

LABUKA - INSELZEIT
 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 8 Jahre

© Buchhandel.de

Der kleine Krebs Oscar pfeift gerne Lieder oder sagt laut Reime auf. Das klingt richtig lustig, denn Oscar kann kein „r“ aussprechen, und wenn er aufgeregt ist, beginnt er zu stottern. Manchmal wird er deswegen von den anderen Krebsen ausgelacht. Das macht den kleinen Krebs so traurig, dass er wegläuft. Oscar landet auf einem geheimnisvollen, versunkenen Schiff. Als Piratenkapitän erfährt er, dass Sprache ein Spiel sein kann – und manchmal sogar ein richtiges Abenteuer, zu dem auch du herzlich eingeladen bist!

Leitung: Julia Strobel

noch 2 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

15

Mai
2019

LABUKA SPRACHENINSEL*: LABUKA GOES ENGLISH: OZZY MUST LEAVE HOME / LABUKA AUF ENGLISCH: OZZY MUSS SEIN ZUHAUSE VERLASSEN

written by Suzana Madzarevic, illustrated by Maria Stumpfl / nach einem Buch von Suzana Madzarevic mit Illustrationen von Maria Stumpfl

LABUKA - SPRACHENINSEL
 15:00 - 16:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

© Maria Stumpfl

© Maria Stumpfl

Ozzy, a special kangaroo, must leave his home. He builds a boat and rows over the ocean. He lands on the coast of Vietnam. There he meets Saola, a very shy and rare animal. Saola opens her home and heart to Ozzy. He likes it there. He helps her where he can and believes to have found a new home. Come and join Ozzy on his adventure! Together with Maria Stumpfl, the book‘s illustrator, you will embark on a journey to Australia and Vietnam, learn about foreign cultures and feel what it might be like to be different and have to leave home. You‘ll also pack some English words in your suitcase for your travel vocabulary for a flight with a colourful balloon to other worlds!

Ozzy, ein spezielles Känguru, muss sein Zuhause verlassen. Er baut ein Boot und fährt über das Meer. Er landet an der Küste von Vietnam. Dort lernt er Saola kennen, ein sehr scheues und seltenes Tier. Saola nimmt Ozzy bei sich auf, in ihrem Zuhause und in ihrem Herzen. Ozzy fühlt sich wohl bei ihr. Er hilft, wo er kann und glaubt, ein neues Zuhause gefunden zu haben. Komm mit Ozzy auf die Reise und begleite ihn auf seinen Abenteuern! Gemeinsam mit Maria Stumpfl, der Illustratorin des Buches, begibst du dich auf eine Reise nach Australien und Vietnam, erfährst von fremden Kulturen und spürst nach, wie es wohl sein mag, anders zu sein und sein Zuhause verlassen zu müssen – ganz nebenbei packst du in deinen Koffer auch noch ein paar englische Wörter Reisevokabular für einen Flug mit einem bunten Ballon in andere Welten!

Personeninfo:
Maria Stumpfl, 1976 geboren, ist ausgebildete Künstlerin. Sie ist Anglo-Österreicherin und hat ihr Leben in Australien, Asien, Frankreich und England verbracht. 2002 entstanden die ersten Zeichnungen von Ozzy, einem speziellen Känguru. 2015, als die Flüchtlingswelle in Europa ihren Höhepunkt hatte, konzipierte und kreierte sie mit ihrer Freundin Suzana die Geschichte rund um Ozzy, um symbolisch und liebevoll diese für Kinder schwer verstehbare Thematik aufzubereiten. Der Gewinn dieser gesamten Auflage, die im Eigenverlag erschienen ist, kommt zwei ausgesuchten Charity-Projekten zugute: dem Beniva Down-Syndrom Zentrum für junge Menschen in Leoben und der Kianh Foundation für Kinder mit speziellen Bedürfnissen in Hoi An, Vietnam.

Leitung: Maria Stumpfl

* Zweisprachiger Workshop – Keine Sprachkenntnisse erforderlich

noch 11 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

 09:00 - 10:00 Uhr
 4 - 6 Jahre

© buchhandel.de

In Unterdachsberg muss man einfach wohnen. Es gibt hier alles, was man braucht, und sogar noch ein bisschen mehr. Eine Linde auf dem Hauptplatz, eine Apotheke neben dem Rathaus und einen Sportplatz mit Fußballtoren. Man könnte also ganz zufrieden sein, so als Bewohner von Unterdachsberg. Dennoch ist das Grubenpony ein bisschen unrund. Ihm ist nämlich kalt. Und das hat seinen Grund: Sein Haus ist wieder einmal auf und davon. Mitten in der Nacht. Einfach drauflosmarschiert. Schlafwandeln nennt man das. Jetzt muss sich das Grubenpony auf die Suche danach machen, dabei ist es doch so schrecklich müde …Gemeinsam begibst du dich mit der Autorin Renate Habinger auf die Suche nach seinem Haus - das muss doch zu finden sein!

Leitung: Renate Habinger

Personeninfo:

Renate Habinger, geboren 1957, ist seit 1975 als freischaffende Illustratorin tätig. Sie ist Trägerin zahlreicher Preise vor allem im Bereich der Kinder- und Bilderbuchillustration, darunter der Österreichische Förderungspreis für Kinder- und Jugendliteratur. 2012 wurde Renate Habinger für ihr Gesamtwerk zum Hans Christian Andersen Award nominiert, mehrmals erhielt sie den Österreichischen Staatspreis für Kinder- und Jugendliteratur und den Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Wien. Im „Kinderbuchhaus“ bietet sie Workshops für IllustratorInnen und Fortbildungen für VermittlerInnen sowie Mitmach-Ausstellungen für kleine und große BücherliebhaberInnen an. Mehr Infos unter: www.habinger.at.

*Im Rahmen der Aktion „LESERstimmen“ des Büchereiverbandes Österreichs

noch 4 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

 15:00 - 16:00 Uhr
 4 - 6 Jahre

© buchhandel.de

In Unterdachsberg muss man einfach wohnen. Es gibt hier alles, was man braucht, und sogar noch ein bisschen mehr. Eine Linde auf dem Hauptplatz, eine Apotheke neben dem Rathaus und einen Sportplatz mit Fußballtoren. Man könnte also ganz zufrieden sein, so als Bewohner von Unterdachsberg. Dennoch ist das Grubenpony ein bisschen unrund. Ihm ist nämlich kalt. Und das hat seinen Grund: Sein Haus ist wieder einmal auf und davon. Mitten in der Nacht. Einfach drauflosmarschiert. Schlafwandeln nennt man das. Jetzt muss sich das Grubenpony auf die Suche danach machen, dabei ist es doch so schrecklich müde …Gemeinsam begibst du dich mit der Autorin Renate Habinger auf die Suche nach seinem Haus - das muss doch zu finden sein!

Leitung: Renate Habinger


Personeninfo:

Renate Habinger, geboren 1957, ist seit 1975 als freischaffende Illustratorin tätig. Sie ist Trägerin zahlreicher Preise vor allem im Bereich der Kinder- und Bilderbuchillustration, darunter der Österreichische Förderungspreis für Kinder- und Jugendliteratur. 2012 wurde Renate Habinger für ihr Gesamtwerk zum Hans Christian Andersen Award nominiert, mehrmals erhielt sie den Österreichischen Staatspreis für Kinder- und Jugendliteratur und den Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Wien. Im „Kinderbuchhaus“ bietet sie Workshops für IllustratorInnen und Fortbildungen für VermittlerInnen sowie Mitmach-Ausstellungen für kleine und große BücherliebhaberInnen an. Mehr Infos unter: www.habinger.at.

*Im Rahmen der Aktion „LESERstimmen“ des Büchereiverbandes Österreichs

Veranstaltung ausgebucht!

Fr

17

Mai
2019
 09:00 - 10:00 Uhr
 8 - 11 Jahre

© buchhandel.de

Astrid Lindgren hätte den Nobelpreis für Literatur tausendmal verdient gehabt, denn wir tragen ihre fantastischen Geschichten in unseren Herzen. Bei diesem LABUKA-Spezial kannst du dich von Doktor Glück und seinen atemberaubenden Erzählungen aus ihrem Abenteuerroman nach Nangijala entführen lassen. Nangijala ist das Land, in das die Menschen nach dem Tode kommen. Und bald ist es soweit – die Gebrüder Löwenherz, Jonathan und Krümel, treffen sich in dem geheimnisvollen Paradies, in dem alle Menschen friedlich zusammenleben. Doch das Leben in Nangijala wird von einem grausamen Tyrannen bedroht – und damit beginnt ein aufregendes Abenteuer. Bei der Nachmittagsveranstaltung kannst du den Klängen des Musikers Harald Meindl lauschen, der Doktor Glücks Erzählung stimmungsvoll mit mystischen Tönen untermalt.

Leitung: Doktor Glück
 

noch 18 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Fr

17

Mai
2019

LABUKA-SPEZIAL: DIE GEBRÜDER LÖWENHERZ - 111 JAHRE ASTRID LINDGREN

erzählt von Doktor Glück, Musikbegleitung von Harald Meindl

LABUKA SPEZIAL
 15:00 - 17:00 Uhr
 8 - 11 Jahre

© buchhandel.de

Astrid Lindgren hätte den Nobelpreis für Literatur tausendmal verdient gehabt, denn wir tragen ihre fantastischen Geschichten in unseren Herzen. Bei diesem LABUKA-Spezial kannst du dich von Doktor Glück und seinen atemberaubenden Erzählungen aus ihrem Abenteuerroman nach Nangijala entführen lassen. Nangijala ist das Land, in das die Menschen nach dem Tode kommen. Und bald ist es soweit – die Gebrüder Löwenherz, Jonathan und Krümel, treffen sich in dem geheimnisvollen Paradies, in dem alle Menschen friedlich zusammenleben. Doch das Leben in Nangijala wird von einem grausamen Tyrannen bedroht – und damit beginnt ein aufregendes Abenteuer. Bei der Nachmittagsveranstaltung kannst du den Klängen des Musikers Harald Meindl lauschen, der Doktor Glücks Erzählung stimmungsvoll mit mystischen Tönen untermalt.

Leitung: Doktor Glück
Musikalische Begleitung: Harald Meindl

noch 34 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mo

20

Mai
2019

MUSIKALISCHE REISE: EIN LÄCHELN FÜR FRÖSCHLEIN

nach einem Buch von Przemyslaw Wechterowicz und Emilia Dziubak

LABUKA - MUSIKALISCHE REISE
 08:15 - 09:45 Uhr
 5 - 8 Jahre

© buchhandel.de

Eines Tages fühlt sich Fröschlein sehr traurig. Es sitzt am Teich und quakt leiseseinem Spiegelbild im Wasser zu. Seine Mama hat nämlich keine Zeit und muss im Laden arbeiten. Doch Mama spürt, dass ihr Fröschlein traurig ist, und bittet den Biber, ihm ein liebevolles Lächeln von ihr zu überbringen. Aber der findet unterwegs tolle Zweige für seinen Bau und fragt die Otter-Mama, ob sie das Lächeln zu Fröschlein bringen kann. Aber die muss schnell nach Hause, weil die Milch sonst überkocht … Und so wird das Lächeln von einem zum anderen weitergereicht. Wird es das Fröschlein je erreichen? Hilf auch du mit und schenke dem Fröschlein dein Lächeln – denn ein Lächeln zu schenken, macht bestimmt auch dich glücklich.

Leitung: Elisabeth Windbacher

Veranstaltung ausgebucht!

Mo

20

Mai
2019

SPIELOSOPHIE: WENN DIE ZIEGE SCHWIMMEN LERNT

nach einem Buch von Nele Moost und Pieter Kunstreich

LABUKA - SPIELOSOPHIE
 15:30 - 17:00 Uhr
 5 - 8 Jahre

© Buchhandel.de

Es gab einmal eine Zeit, da gingen alle Tiere in die Schule. Die Lehrer unterrichteten die Fächer: Schwimmen, Fliegen, Rennen und Klettern. Denn das war das Mindeste, was ein anständiges Tier können musste. Doch keines kam mit allen Aufgaben gleich gut zurecht. Darum übten die einen verbissen bis zum Umfallen, die anderen verzweifelten, und wieder andere wurden aufsässig. Als die Lehrer ihre vermeintlich unfähigen Schüler verließen, merkten die Tiere, wie schön es doch war, eben das zu tun, was ein jedes von ihnen mochte und am besten konnte. Komm vorbei, finde deine eigenen Stärken heraus und entdecke, dass man nicht immer und überall gleichermaßen perfekt sein kann und muss!

Leitung: Sonja Bachhiesl

Veranstaltung ausgebucht!

Di

21

Mai
2019

SPIELOSOPHIE: WENN DIE ZIEGE SCHWIMMEN LERNT

nach einem Buch von Nele Moost und Pieter Kunstreich

LABUKA - SPIELOSOPHIE
 09:00 - 10:30 Uhr
 5 - 8 Jahre

© Buchhandel.de

Es gab einmal eine Zeit, da gingen alle Tiere in die Schule. Die Lehrer unterrichteten die Fächer: Schwimmen, Fliegen, Rennen und Klettern. Denn das war das Mindeste, was ein anständiges Tier können musste. Doch keines kam mit allen Aufgaben gleich gut zurecht. Darum übten die einen verbissen bis zum Umfallen, die anderen verzweifelten, und wieder andere wurden aufsässig. Als die Lehrer ihre vermeintlich unfähigen Schüler verließen, merkten die Tiere, wie schön es doch war, eben das zu tun, was ein jedes von ihnen mochte und am besten konnte. Komm vorbei, finde deine eigenen Stärken heraus und entdecke, dass man nicht immer und überall gleichermaßen perfekt sein kann und muss!

Leitung: Sonja Bachhiesl

noch 1 Platz verfügbar
Eintritt frei!