Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Mouth full of blood

essays, speeches, meditations

Sachbuch

Standort:

Verfasser:
Morrison, Toni

Verfasser Angabe:
Toni Morrison

Sprache:
Englisch

Schlagwörter:

Verlag:
Vintage Books

Erscheinungsort:
London

Jahr:
2019

Umfang:
354 S.

Fußnote:
Text: Englisch

ISBN:
978-1-5291-1088-3

Inhalt:
The power of language, discussed beautifully in Toni Morrison's Nobel lecture, is felt throughout the essays, speeches and meditations contained in this collection. With controlled anger, elegance, and literary excellence, Morrison's words interrogate the world around us, considering race, gender, and globalisation. Heart-stoppingly introduced by a prayer for the dead of 9/11, a meditation on Martin Luther King Jr. and a eulogy for James Baldwin, this collection addresses audiences ranging from graduating students to visitors to both the Louvre and America's Black Holocaust Museum.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof2001SB04979PL.V MOREntliehen013.04.2021

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

So you want to talk about race
Brief answers to the big questions
Frankenstein
Twentythree things they don't tell you about capitalism
Give a boy a gun