Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Mehl, Milch und Ei

Sachbuch

Standort:
Schlagwörter:

Verlag:
Verlag Anton Pustet

Erscheinungsort:
Salzburg

Jahr:
2019

Umfang:
253 S. : Ill.

ISBN:
978-3-7025-0914-9

Bandangabe:
02

Inhalt:
Im Band "Mehl, Milch & Ei" widmet sie sich dem Insiderwissen über diese drei Grundnahrungsmittel und ihre Verarbeitung in der Küche: Was etwa verrät die Typenbezeichnung von Mehl und wann verwendet man welche Sorte? Wann soll der Eischnee fest oder cremig sein und warum? Welche Tricks gibt es, um Milch am Überkochen zu hindern? Wie macht man Nudeln selbst und wie gelingt der Palatschinkenteig am besten? Welche Käsesorten eignen sich zum Überbacken und welche Köstlichkeiten lassen sich aus Eiklar zaubern?

Übergeordnetes Gesamtwerk:
Kochbuch ohne Rezepte / 2019 -

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Nord - Geidorf2008SB03916VL.K ANDVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, West - Eggenberg

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, West - Eggenberg

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Naturküche
Genuss ohne Reue
Homöopathie für Garten und Zimmerpflanzen
Forever young
Aphrodite
Wie neugeboren durch Säure-Basen-Balance
Al Dente
Power-Nahrung fürs Gehirn
Übersäuerung
Qigong
Künstler kochen gerne