Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik182RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD91RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur21RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch60RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch300RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD84RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD68RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD9RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch172RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele15RSS Feed neue Medien: Spiele
Spiele-XBOX1RSS Feed neue Medien: Spiele-XBOX
Zeitschriften126RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1129RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Auf dem Markt der Experten

zwischen Überforderung und Vielfalt

Sachbuch

Standort:

Verfasser Angabe:
hrsg. von Ruben Pfizenmaier

Personen:
Pfizenmaier, Ruben [Hrsg.]

Schlagwörter:

Verlag:
Edition Büchergilde

Erscheinungsort:
Frankfurt

Jahr:
2016

Umfang:
203 S. : Ill.

Auflage:
1. Aufl.

ISBN:
978-3-86406-064-9

Inhalt:
Warum denken und entscheiden wir nicht mehr selbst? Kein Medienbericht kommt ohne Verweis auf "die Experten" aus, keine politische Entscheidung ohne Gutachten. Wir sind umzingelt von Coaches und Lobbyisten, von Ernährungs- und Stilberatern, Wirtschaftsexperten, Quacksalbern und Trendforschern. "Auf dem Markt der Experten" führt durch dieses Gewimmel und fragt: Wer ist Experte - und wer tut nur so? Welche Meinung ist noch unsere und welche von Experten gemacht?

Das Buch versammelt eine Vielfalt an Perspektiven, darunter die der Schriftstellerin Ulrike Draesner, die grundsätzlich über die Figur des Experten nachdenkt. Danach Harald Martenstein, der sich mit dem Terrorismusexperten auseinandersetzt, Ralph Caspers gibt Auskunft über Experten im Fernsehen und Franz Walter fragt: Droht uns die Expertokratie? Am Ende steht ein Gespräch mit Wilhelm Schmid über den richtigen Umgang mit Experten.
Ein Buch für alle, die ihren Verstand nicht vor dem Fernseher abgeben, die sich von Experten entmündigt fühlen und für die Autonomie und Eigenverantwortung Werte des 21. Jahrhunderts sind.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Bücherbus1711SB01221GS.O AUFEntliehen007.02.2021

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.