Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik456RSS Feed neue Medien: Belletristik
Blu-ray Disc9RSS Feed neue Medien: Blu-ray Disc
DVD245RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur40RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch66RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch846RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD139RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD71RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD27RSS Feed neue Medien: Musik CD
Objekt5RSS Feed neue Medien: Objekt
Sachbuch206RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele5RSS Feed neue Medien: Spiele
Zeitschriften251RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen2366RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Wirst du da sein?

Roman

eBook

Einheits Sachtitel:
Seras-tu la? (dt.)

Systematik:

Verfasser:
Musso, Guillaume

Verfasser Angabe:
Guillaume Musso. Aus dem Franz. von Claudia Puls

Personen:
Puls, Claudia [Übers.]

Schlagwörter:

Verlag:
Piper-Verl.

Erscheinungsort:
München

Jahr:
2015

Umfang:
320 S.

ISBN:
978-3-492-97006-8

Inhalt:
Ist die Liebe stärker als der Tod?
Dr. Eliot Cooper hat alles: den Respekt von Patienten und Kollegen, die Liebe seiner Tochter. Doch seit dem Tag vor dreißig Jahren, der ihm Ilena nahm, quälen ihn Sehnsucht und Schuldgefühle. Was aber, wenn das Schicksal ihm eine zweite Chance böte? Wenn er in der Zeit zurückreisen dürfte, um einen tragischen Fehler zu korrigieren?
San Francisco, 2006. Mit Sechzig hat Elliott Cooper erreicht, wovon viele nur träumen: Er ist ein angesehener und erfolgreicher Arzt, begeisterter Vater einer zwanzigjährigen Tochter, und die Frauen liegen dem attraktiven Mann immer noch zu Füßen. Das perfekte Glück?
Nur scheinbar, denn niemals ist Elliott über den dreißig Jahre zurückliegenden Tod der Frau hinweggekommen, die er leidenschaftlich liebte: Ilena.
Eines Tages macht er während eines humanitären Einsatzes in Kambodscha die Bekanntschaft eines alten Khmer, der ihm aus Dankbarkeit seinen sehnlichsten Wunsch erfüllt: die Möglichkeit, Ilena noch einmal wiederzusehen.
Als Zeitreisender zwischen 1976 und 2006 begegnet Elliott seinem eigenen Ich als jungem Mann, den er überzeugen will, die Weichen in seinem Lebens anders zu stellen und so Ilenas frühen Tod zu verhindern. Bis ihm klar wird, dass man die Wege des Schicksals nicht ungestraft umleitet.

ZWEIGSTELLESTATUSRÜCKGABE
Bibliothek digitalDaten werden geladen ...

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.