Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Die Trapp Familie - Ein Leben für die Musik

DVD

Einheits Sachtitel:
The Von Trapp Family: A Life of Music

Standort:

Verfasser:
Verbong, Ben [Regie]

Verfasser Angabe:
Ben Verbong [Regie]

Personen:
MacFadyen, Matthew [Darsteller]
Bennett, Eliza [Darsteller]
Catterfeld, Yvonne [Darsteller]
Obonya, Cornelius [Darsteller]
Sullivan, Tim [Drehbuch]

Zusatzfelder:
Land: Österreich / BRD
Untertitel: Deutsch, Englisch
Sprache: Deutsch, Englisch

Schlagwörter:

Verlag:
Concorde

Erscheinungsort:
München

Jahr:
2015

Umfang:
94 Min.; Farbe

Ausleihhinweis:
Achtung! 2 DVDs

Altersfreigabe:
6

Nebeneintrag:
Fehse, Jan [Kamera]
Rotthoff, Enis [Musik]

EAN:
4010324202123

Inhalt:
Gefühlvolles, geradlinig erzähltes Drama über die Trapp-Familie, das sich auf die Beziehung von Agathe zu ihrem Vater konzentriert.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Mediathek1613SB00902TV.DG TRAEntliehen030.06.2021

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Die Sturmflut
Mathilde - Eine große Liebe
Das Geheimnis des blauen Schmetterlings
Mein Freund der Feind
Edelweißpiraten
Das Reich und die Herrlichkeit
Left Luggage
Ich war neunzehn