Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Hotel Pastis

Belletristik

Standort:

Verfasser:
Mayle, Peter

Verfasser Angabe:
Peter Mayle

Sprache:
Französisch

Verlag:
Éditions du Seuil

Erscheinungsort:
Janvier

Jahr:
1996

Umfang:
401 S.

ISBN:
978-2-02-030743-7

Inhalt:
Simon Shaw, erfolgreicher und gestresster Werbemanager und frisch geschieden, hat Job und Privatleben gründlich satt. Ein Kurzurlaub in der Provence und die Bekanntschaft mit der reizvollen und lebensklugen Nicole bringen plötzlich die große Veränderung. auf die er unbewußt gehofft hatte, denn Nicole macht ihm ein unwiderstehliches angebot: aus einer alten Gendarmerie in dem verschlafenen Ort Brassérie-les-èglises im Lubéron könnte man ein hinreißendes, romantisches Hotel zaubern!

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof1501SB02001FS.RF MAY
Ausleihe
Verfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Handb. Kjub, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur, Unterrichtsmaterial, Zubehör, eAudio, eBook, eMusic, ePaper, eVideo

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Alle meine Schwestern
Beziehungswaise
Das Leuchten der Stille
Villa Dante
Brick Lane
Der Teufel trägt Prada
Die Teerose
Eine Braut zu viel
Hotel Pastis
Küß mich, Engel
Solange du da bist
Geh, wohin dein Herz dich trägt
Salz auf unserer Haut