Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik351RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD158RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur14RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch96RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch278RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD73RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD32RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD19RSS Feed neue Medien: Musik CD
Objekt1RSS Feed neue Medien: Objekt
Sachbuch234RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele28RSS Feed neue Medien: Spiele
Unterrichtsmaterial2RSS Feed neue Medien: Unterrichtsmaterial
Zeitschriften191RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1477RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Unendlicher Streit durch Jahrhunderte

Vereinheitlichung oder Differenzierung in der Organisation österreichischer Schulen

Sachbuch

Standort:

Verfasser:
Engelbrecht, Helmut

Verfasser Angabe:
Helmut Engelbrecht

Schlagwörter:

Verlag:
New academic Press

Erscheinungsort:
Wien

Jahr:
2014

Umfang:
143 S.

ISBN:
978-3-7003-1909-2

Inhalt:
In Österreich wurden Überlegungen zur Vereinheitlichung von Schulformen erst im 18. Jahrhundert angestellt, v.a. deshalb, weil bis dahin alle schulischen Einrichtungen nach heutiger Rechtsauffassung als "Privatschulen" einzustufen waren. Durch Jahrhunderte bot daher die Unterrichtswirklichkeit ein buntes, keineswegs einheitliches Bild. Als 1760 die Verstaatlichung des Schulwesens einsetzte, galten alle Anstrengungen einem einheitlichen Schulsystem. Die Normierung stieß aber gleich anfangs an Grenzen, als die so genannte "Normalschule" dem Gymnasium weitgehend angenähert wurde. Eine Verbindung beider - von Joseph II. höchst notwendig gehalten und gefordert - scheiterte am Widerstand der Gymnasiallehrer. Vereinheitlichung oder Differenzierung von Schulformen blieben weiterhin umstrittene Themen. Ökonomische und parteipolitische Überlegungen sowie Egoismen aller Art suchten darauf Einfluss zu nehmen. Die Schulwirklichkeit wurde hingegen immer weniger beachtet.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof1501SB02303PN.US ENGVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Die Lüge der digitalen Bildung
Die Pisa-Lüge
Die Schulkatastrophe