Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik360RSS Feed neue Medien: Belletristik
Blu-ray Disc4RSS Feed neue Medien: Blu-ray Disc
CD-ROM4RSS Feed neue Medien: CD-ROM
DVD408RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur10RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch111RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch426RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD31RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD59RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD47RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch156RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Sprachtrainingspaket11RSS Feed neue Medien: Sprachtrainingspaket
Zeitschriften196RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1823RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Die Tyrannei der Freiheit

warum es eine Zumutung ist, sich anhaltend entscheiden zu müssen

Sachbuch

Einheits Sachtitel:
Choice (dt.)

Standort:

Verfasser:
Salecl, Renata

Verfasser Angabe:
Renata Saleci. Aus dem Engl. von Yvonne Badal

Schlagwörter:

Verlag:
Blessing

Erscheinungsort:
München

Jahr:
2014

Umfang:
237 S.

Auflage:
1. Aufl.

ISBN:
978-3-89667-521-7

Inhalt:
Kaffeesorte und Karriere, Kinderwunsch und unser Körper - alles eine Frage der richtigen Entscheidung? Renata Salecl entlarvt eine gefährliche Illusion.
Es ist das große Versprechen der Gegenwart schlechthin: Wir sind frei, unser eigener Herr, unseres Glückes Schmied, die Bildhauer unserer eigenen Identität.
Doch die Ideologie der grenzenlosen Entscheidungsfreiheit hat gravierende Mängel. Renata Salecl legt dar, wie diese vermeintliche Freiheit zur Tyrannei wird: Zu viel Auswahl überfordert, produziert Stress, sorgt dafür, dass einmal getroffene Entscheidungen laufend hinterfragt oder ewig aufgeschoben werden. Die totale Verantwortung für das eigene Glück lastet Menschen jede Enttäuschung, jeden Missstand persönlich an, sie macht sozialen Wandel undenkbar und erzeugt einen neurotischen Menschen, der nicht in Freiheit lebt, sondern unter Zwängen leidet.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof1401SB02556GS.O SAL
Ausleihe
Verfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Handb. Kjub, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur, Unterrichtsmaterial, Zubehör, eAudio, eBook, eMusic, ePaper, eVideo

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.