Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Wie ein gewebter Teppich

ein Leben für die Kunst

Sachbuch

Standort:

Verfasser:
Essl, Agnes

Verfasser Angabe:
Agnes Essl. Unter Mitarb. von Gert Dressel

Schlagwörter:

Verlag:
Amalthea

Erscheinungsort:
Zürich

Jahr:
2012

Umfang:
303 S. : Ill.

ISBN:
978-3-85002-803-5

Inhalt:
Die Leidenschaft für Kunst ist der Sammlerin Agnes Essl zu einem Lebenselixier geworden. Die großen Künstlerinnen und Künstler unserer Zeit gehen bei ihr ein und aus. Mit ihrem Mann Karlheinz Essl hat sie die bedeutendste Kunstsammlung und das größte Privatmuseum Österreichs aufgebaut. Doch Agnes Essl ist nicht nur Kunstsammlerin und Kunstförderin - sie ist auch Frau, Mutter, Ehefrau, gläubige Christin, Geschäftsfrau, sozial und ökologisch engagiert und vieles mehr. In ihrer Autobiografie erzählt sie von ihrem vielfältigen und ereignis- und erfahrungsreichen Leben. Sie zieht dabei einen zeitlichen Bogen von den dreißiger Jahren bis zur Eröffnung des Essl Museums im Jahre 1999. 1937 geboren, wuchs sie in einem protestantischen Elternhaus eines kleinen Klosterneuburger Familienbetriebs auf. Agnes Essls Kindheit in der Kriegs- und Nachkriegszeit war geprägt von Entbehrungen, Ängsten und Krankheiten sowie von der Strenge ihrer Eltern. Sie erzählt darüber, wie sie Schritt für Schritt Räume der Freiheit für sich erobern konnte. Im autobiografischen Rückblick verbindet Agnes Essl die unterschiedlichen Erfahrungswelten und Rollen ihres Lebens: Wie einen gewebten Teppich.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof1301SB03749KB.QB ESSVerfügbar0 
Nord - Geidorf1508SB00610KB.QB ESSVerfügbar0 
Bücherbus1211SB02402KB.QB ESSVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Jugendzeit - Seinerzeit
Mein Leben
Marcel Prawy erzählt aus seinem Leben